Letzte Fragen zum Stenodactylus Sthenodactylus

Diskutiere Letzte Fragen zum Stenodactylus Sthenodactylus im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Da ich mir in naher Zukunft ja eine kleine Gruppe dieser schönen Tiere zulegen möchte, wollte ich mich hier mal bei euch Haltern der Stenos...
G

Gecko-Schlumpf

Beiträge
11
Reaktionen
0
Da ich mir in naher Zukunft ja eine kleine Gruppe dieser schönen Tiere zulegen möchte, wollte ich mich hier mal bei euch Haltern der Stenos erkundigen.
Zuvor sei gesagt, das ich das Buch "Der Dünnfingergecko" schon bei mir zuhause habe, aber dennoch ist es doch immer schön, auch Infos bzw Antworten von anderen Haltern zu bekommen.
Nun zu meinen letzten Fragen:

1. Habe bei meinem letzten Besuch im Terra-Shop einen Bodengrund namens "Desert Beeding" gesehen. Kann ich den nutzen oder kann ich auch auf abgebackenen Spielsand (den ich natürlich im passenden Verhältnis mit Lehm mische) zurückgreifen???

2. Wegen der Bestäubung der Futtertiere. Ich habe hier für die Vitaminanreicherung noch "TerraVit" stehen. Genügt dieses oder muss ich mir auch Korvimin holen und diese immer im wechselnden Rhytmus verfüttern??

3. Ist es notwendig eine UV Beleuchtung einzubauen oder reicht der Wärmespot vollkommen aus??

4. Da ich schon viel darüber gelesen habe, das diese Tiere sehr stressanfällig sind, wollter ich nun auch nach dem passenden Stellplatz für das Terrarium schauen. Zuerst wollte ich es im Wohnzimmer unterbringen, aber wenn ich mir überlege, das meine Lebensgefährtin oder ich mal Abends das Licht anmachen oder die Glotze läuft, ist es ja auch nicht grad ruhig für die Geckos.
Wo habt ihr denn eure Terras stehen???

5. Da unsere Bartis täglich Salat bekommen, stellte sich mir nun die Frage, ob die Stenos auch Salat dürfen????

Ich hoffe, das ihr einige meine Fragen beantwortet. Vielen Dank schon mal vorab;)
 
Lukas (Lulatsch)

Lukas (Lulatsch)

Beiträge
416
Reaktionen
0
Hi,

ich versuche mal deine Fragen zu beantworten.

1. Kannst Spielsand nehmen. Ich habe ihn bis her noch nie abgebacken aber schaden kann es nicht.

3. Wärme Spot ist vollkommen ausreichend.

4. Meine Steno Terrarien standen schon auf der Fensterbank, neben der Zimmertür und mitten im Raum als Raumtrenner. Allerdings habe ich abends nur sehr schwache Beleuchtung im Zimmer. Da ich Schüler bin und bei meinen Eltern wohne habe ich kein extra Zimmer für meine Terrarien daher läuft auch des öfteren der Fernseher.

5. Stenodactylus sthenodactylus ernähren sich rein Carnivor.

Gruß
Lukas
 
G

Gecko-Schlumpf

Beiträge
11
Reaktionen
0
Danke für Deine Antworten.
Also werde ich auf abgebackenen Spielsand zurückgreifen und ihn mit Lehm mischen.
Nun rätsel ich nur noch ein wenig wegen dem Bestäuben:confused:
 
Lukas (Lulatsch)

Lukas (Lulatsch)

Beiträge
416
Reaktionen
0
Hi,

ich nutze Herpetal Complet Terrarium und bin damit bisher ganz gut gefahren.
Ich gehe mal davon aus, dass Du das TerraVit auch für deine Bartagamen nutzt ... wenn Du damit bisher gute Erfahrungen gemacht hast wüsste ich nicht was dagegen sprechen soll es auch für die Stenos zu nutzen. Allerdings sollte trotzdem Sepia im Terrarium sein.


Gruß
Lukas
 
G

Gecko-Schlumpf

Beiträge
11
Reaktionen
0
Ja klar, das mit der zerstoßenen Sepia ist mir bewusst. Nutzt neben Deinem Herpetal also kein Korvimin.
Sorry, falls ich nerve, will aber nix falsch machen;)
 
G

Gecko-Schlumpf

Beiträge
11
Reaktionen
0
Eine Frage habe ich da dann doch noch:D

Um auf die gewünschte Luftfeuchtigkeit zu kommen, muss ich sprühen, ganz klar.
Wie handhabt ihr das denn, um den Bodengrund feucht zu halten??
Hatte mal irgendwo (weiß nicht ob es in diesem Forum war) etwas mit einem Schlauchsystem, welcher an einigen Stellen angeritzt werden soll, gelesen. Finde leider diesen Text nimmer:sad:
Meine Freundin brachte mich dann doch noch soeben darauf, ob es bei Geckos auch sowas wie Herkunftsnachweise gibt bzw jemand von euch diese bei seinen Nachzuchten erstellt. Wir kennen das von unseren Bartis;)
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Für S. sthenodactylus braucht man keine Herkunftsnachweise. Wenn die trotzdem erstellt werden ist es zwar schön, aber notwendig ist es nicht ;)

Ich habe bei mir kein Schlauchsystem verbaut, aber im Bilderbereich hier sind einige solcher Terrarien zu finden. Ich glaube aber, das muss man nicht unbedingt haben. Sprühen reicht, und meine Kleinen meiden feuchten Sand eher.

Gruß
Marcel
 
Lukas (Lulatsch)

Lukas (Lulatsch)

Beiträge
416
Reaktionen
0
Hallo,

ich hatte anfangs auch einen angeritzten Schlauch in den Terrarien.
Im jetzigen ist dieser nicht mehr verbaut und meine Stenos graben deutlich mehr. Auch bei der Eiablage haben sie den feuchten Sand nicht genutzt.

Gruß
Lukas
 
G

Gecko-Schlumpf

Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich hole meine fertig zugeschnittenen Terrarien, gleich 3 in der Zahl in der Maße 80x40x40, ab. Diese Art hat es mir so angetan, das selbst meine Freundin mich für verrückt erklärt hat:D
Keine Sorge, will keine Gruoßzucht anlegen, aber das Angeobt war einfach unschlagbar.
Vielleicht richte ich dann erst mal eins mit dem Schlauch ein.

Wegen den Herkunftsnachweisen frage ich, wegen eventuellen Wildfängen. Klar kann man solche Nachweise mal eben ausfüllen und sagen, sieh her, alles DNZ.
Vielleicht nehme ich auch den Rat meiner Freundin an und führe ien Zuchtbuch.

Nun noch ein anderes heikles Thema. Wir fahren am 12.03. zur Börse nach Hamm. Einerseits hoffe ich, dort Stenos zu bekommen, andererseits habe ich Angst vor Wildfängen.
Ist jemand von euch dort vor Ort und bietet NZ an oder kennt ihr vielleicht einen verlässlichen Züchter??
 
G

Gecko-Schlumpf

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hoffe, ich nerve nicht:D
Wie handhabt ihr das mit dem täglichen sprühen, wenn ihr wisst, das ihr Abends gar nimmer zu Hause seid??
 
J

Joschka

Gast
Hi,

dann wird halt nicht gesprüht^^...
Einen TAg überleben deine Geckos auch so :D

Ich sprühe meine Stehnos z.B auch nur alle 3 Tage, dann aber recht gut, da ich alle Tillandsien nassmachen muss.

Und selbst wenn man mal eine Woche lang nicht sprüht, macht das nix, sie haben ja immer noch feuchten Bodenuntergrund (in der tieferen schicht, ab 3 cm etwa...) und eine Wasserschale zu verfügung.

Gruß Joschka
 
G

Gecko-Schlumpf

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hab mich halt so in diese Tiere verliebt und deswegen frage ich lieber ein paar mal mehr nach;)
Bin echt dankbar, für jede bisherige Antwort:schild25:
 
B

Buroni

Beiträge
443
Reaktionen
0
Bei mir wird sogar weder täglich gesprüht, noch haben sie feuchten Bodengrund...

Ich hab halt ein kleines Wasserschälchen drin, dass aber eher weniger genutzt wird...

Ich hab meine kleinen übrigens auch in nem größeren Terra und find das viel schöner:D


ich würde übrigens lieber warten und deutsche Nachzuchten kaufen als in Hamm evtl Wildfänge angedreht zu bekommen, ich hab ja beides (WF waren aber schon beim alten Halter eingelebt und daher "sicher") und die NZ sind deutlich mutiger...
 
G

Gecko-Schlumpf

Beiträge
11
Reaktionen
0
Durch ein vorschnelles Handlen meiner Partnerin, ist nun meine kleine Gruppe seit einigen Tagen da.
Eigentlich wollte ich noch bis nach dem Umzug warten, aber sie meinte es wohl zu gut mit mir.
Die Gruppe 1.2 wurde erstmal gesondert gesetzt, sprich Quarantäne, wegen Kotproben.
Bei einem Weibchen vermute ich schon ganz stark, das diese trächtig ist. Konnte es leider bisher nur Anhand von Bildern anderer trächtiger Weibchen vergleichen. (Bilder meinerseits werden morgen bzw übermorgen folgen)
Nun habe ich allerdings wieder doch 2 Fragen:D

1. Habe ja schon gelesen, das die Männchen nicht so kräftig sein soll, wie die Weibchen, aber ich finde meiner ist schon recht dürr??!!
(Bitte die Tage mal auf meinen Bildern schauen und ein Urteil abgeben)

2. Bei der Füterrung konnte ich beobachten, wie die Stenos sich nach dem Fressen eigenartig krümmen??? Würgen die die Beute hinunter oder was hat dies zu bedeuten????
 
B

Buroni

Beiträge
443
Reaktionen
0
Hej,

hast du in der Quarantäne denn auch Bodengrund drin?
Das wäre wirklich wichtig falls eine trächtig sein sollte (und auch generell fürs Wohlbefinden der Tiere)

Ansonsten habe ich leider keine Bilder gefunden - aber im Vergleich zu meinen Weibchen sehen die Männchen echt etwas dürre aus, ob die Tiere gut genährt sind erkennt man am besten am Schwanz...

Naja und das würgen müsste man halt auch irgendwie sehen ob das nun normal ist oder nicht - klar würgen die ihr fressen herunter (vor allem wenn es sehr großes Futter ist)...


LG
 
Thema:

Letzte Fragen zum Stenodactylus Sthenodactylus

Letzte Fragen zum Stenodactylus Sthenodactylus - Ähnliche Themen

  • Lygodactylus Williamsi

    Lygodactylus Williamsi: Hallo ihr lieben da draussen hab seit 4 Tagen ein Weibchen dazu bekommen ,nun frage 1 sie frisst bisher nichts ist das normal am Anfang ? Und zu...
  • Tropiocolotes steudneri - Frage zum Revierverhalten

    Tropiocolotes steudneri - Frage zum Revierverhalten: Hallo zusammen, ich baue derzeit an einem Terrarium für Tropiocolotes steudneri. Nun hat es sich so ergeben, dass ich in Kürze bislang nur eine...
  • stenodactylus petrii paar Fragen.

    stenodactylus petrii paar Fragen.: Guten Abend zusammen, meine 1. Frage ist gibt es hier Leute die denn auch stenodactylus petrii halten? Hab mich so gut wie möglich im Internet...
  • Fragen zu Hemidactylus frenatus

    Fragen zu Hemidactylus frenatus: Habe mir vorkurzem 2 Asiatische Hausgecko´s (Hemidactylus frenatus) zugelegt. Momentan sind sie noch im Quarantäne Terrarium zur beobachtung. Ihr...
  • Ein paar Fragen zu Tropiocolotes steudneri

    Ein paar Fragen zu Tropiocolotes steudneri: Hallo zusammen :) Erst möchte ich mich kurz vorstellen Ich bin Henri 17 Jahre alt und schon seit Jahren begeistert von Geckos aller Art. Ich habe...
  • Ein paar Fragen zu Tropiocolotes steudneri - Ähnliche Themen

  • Lygodactylus Williamsi

    Lygodactylus Williamsi: Hallo ihr lieben da draussen hab seit 4 Tagen ein Weibchen dazu bekommen ,nun frage 1 sie frisst bisher nichts ist das normal am Anfang ? Und zu...
  • Tropiocolotes steudneri - Frage zum Revierverhalten

    Tropiocolotes steudneri - Frage zum Revierverhalten: Hallo zusammen, ich baue derzeit an einem Terrarium für Tropiocolotes steudneri. Nun hat es sich so ergeben, dass ich in Kürze bislang nur eine...
  • stenodactylus petrii paar Fragen.

    stenodactylus petrii paar Fragen.: Guten Abend zusammen, meine 1. Frage ist gibt es hier Leute die denn auch stenodactylus petrii halten? Hab mich so gut wie möglich im Internet...
  • Fragen zu Hemidactylus frenatus

    Fragen zu Hemidactylus frenatus: Habe mir vorkurzem 2 Asiatische Hausgecko´s (Hemidactylus frenatus) zugelegt. Momentan sind sie noch im Quarantäne Terrarium zur beobachtung. Ihr...
  • Ein paar Fragen zu Tropiocolotes steudneri

    Ein paar Fragen zu Tropiocolotes steudneri: Hallo zusammen :) Erst möchte ich mich kurz vorstellen Ich bin Henri 17 Jahre alt und schon seit Jahren begeistert von Geckos aller Art. Ich habe...