madagassischer riesentaggecko

Diskutiere madagassischer riesentaggecko im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hallöchen zusammen. Bin absoluter Neuling in der Geckowelt, aber mein Interesse wurde durch diesen Gecko geweckt, den ich in der Reptilienhandlung...
E

Encephalon

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallöchen zusammen.
Bin absoluter Neuling in der Geckowelt,
aber mein Interesse wurde durch diesen Gecko geweckt,
den ich in der Reptilienhandlung gesehen hab.
Nun hab ich mich über alle auf mich zukommenden Kosten informiert
und wollte mal fragen wie es mit der Einzelhaltung aussieht...
später würde dann evtl ein 2ter dazukommen.
Habe irgendwie keine klare Aussage dazu gefunden, ob er sich auch als Einzelgänger wohlfühlen würde, oder ob er vereinsamen würde, kann mir da jemand helfen? Also auch nicht als Übergangslösung oder so.... wenns ihm dadurch weniger gut geht kommts auf keinen Fall in Frage.
Werd mir wohl auch mal ein Buch zulegen, aber erst wenn ich mich sicher auf eine Art festgelegt habe.
Schonmal danke im vorraus für eure Antworten!
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Was ist denn ein madagassischer Riesentaggecko? Meinst du eventuell *Phelsuma grandis*, den großen Madagaskar Taggecko? Diesem würde eine Einzelhaltung sogar sehr gut gefallen, da er von Natur aus ein Einzelgänger ist und selbst Paarhaltungen unter Umständen schiefgehen können. Du solltest nur darauf achten, dir keinen Wildfang zuzulegen, sondern eine Nachzucht. Diese sind mittlerweile überall zu bekommen.

Gruß
Marcel
 
G

Gizmo

Beiträge
145
Reaktionen
0
Werd mir wohl auch mal ein Buch zulegen, aber erst wenn ich mich sicher auf eine Art festgelegt habe.
Das ist immer eine sehr gute Idee. Solltest du dich wirklich für den phelsuma grandis entscheiden empfehle ich dir das Buch "Der Große Madagaskar Taggecko, phelsuma madagascariensis grandis" von Ingo Kober.

Auch wenn es schon etwas älter ist und die Bezeichnung nicht mehr stimmt (mittlerweile heißt er nur noch ph. grandis)bietet das Buch sehr viele wichtige Informationen.
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Hallo Encephalon,

herzlich willkommen in unserem Forum :smilie:

Ich halte Phelsuma grandis für eine gute Art um in das Hobby Terraristik einzusteigen.
Es ist eine schön anzusehende und große Art die auch für Anfänger relativ "einfach" zu pflegen ist. Wobei dieses "relativ einfach" natürlich voraussetzt das man sich mit den Haltungsparameter sowie dem natürlichen Lebensraum auseinandergesetzt hat!
Hierfür ist das oben empfohlene Buch wirklich sehr gut geeignet!

Nachzuchten bekommst Du hier im Forum sicherlich genug angeboten (gern auch von mir :D ), da musst Du also nicht Tiere aus ungewisser Herkunft aus der Zoohandlung nehmen :eyes:

Was die Einzelhaltung angeht ist das bei Phelsuma grandis absolut problemmlos möglich. Ein einzelnes Tier ist weder einsam noch vermisst es soziale Kontakte. Trotzdem solle auch ein einzelnes Tier ein großzügiges Terrarium bkommen. Phelsuma grandis ist sehr bewegungsfreudig und kann Sprünge von locker 1 Meter absolvieren.

Solltest Du Detailfragen haben bist Du bei uns gut aufgehoben.

Liebe Grüße

Oliver
 
K

kelly

Beiträge
131
Reaktionen
0
hi marcel
nur zur info !

Bei der Bezeichnung würde ich zuerst an Phelsuma gigas denken. Würde mich aber wundern, wenn der im Zoo"fach"handel anzutreffen wäre .

Phelsuma gigas ist ausgestorben!!!

gruß kelli

 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
ja eben, deshalb würde es mich ja wundern, den anzutreffen ;)
PS: Er gilt nicht als ausgestorben, sondern als verschollen
 
E

Encephalon

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hi,danke für die vielen Antworten!
Habe mir das von Gizmo empfohlene Buch zugelegt.... ein Terrarium aus osb-platten ist bestellt. Habe dann jetzt noch 2 Monate(da ich bald noch 3 Wochen auf Reise bin) bis zur Anschaffung eines Geckos und Zeit das ordentlich einzurichten und einen Züchter zu suchen,
(am liebsten ein Tier mit viel rot).
Denke auch noch über eine Beregnungsanlage nach, was die Beleuchtung angeht bin ich über meinen Vater direkt an der Quelle:smilie:
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Na dann vergiss nicht, das Terrarium ordentlich zu versiegeln, sonst hast du nicht lange Freude daran :D
Regenanlage kannst du dir sparen, einmal täglich per Hand sprühen ist einfach und kostengünstiger ;)
 
Thema:

madagassischer riesentaggecko