luftfeuchtigkeit für bartagamen ?!?

Diskutiere luftfeuchtigkeit für bartagamen ?!? im Bartagamen & Agamen Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hi Leute Em ich plane ein aqua-terrarium zu bauen mit den maßen 3.00x3.00x2.50 aber die eigentliche frage ist kommen bartis und siedleragamen...
A

aaaandi

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hi Leute

Em ich plane ein aqua-terrarium zu bauen mit den maßen 3.00x3.00x2.50 aber die eigentliche frage ist kommen bartis und siedleragamen mit der luftfeuchtigkeit klar!? bitte keine kommentare wegen der vergesellschaftung
halte siee schon länger zusammen und klappt !und im neuen terra könne die ich aus den weg gehen !

P.S: Habe die bartis und siedleragamen schon mit etwas höherer Luftfeuchtigkeit gehalten !

Danke im vorraus !

Gruß Andi
 
M

mika-13

Gast
Hi du Beratungs-Resistenter,

zu dir müßte man echt den Tierschutz schicken.

Wenn es mit der Zusammenhaltung so gut klappt, warum schreibst du dann noch, dass sich beide Arten im neuen Terra aus dem Weg gehen können?

Mit einer zu hohen Luftfeuchtigkeit werden Bartagamen auf Dauer krank.

Warum fragst du überhaupt nach, du machst ja sowieso was du willst.

Nur mal so zum Nachdenken:

Siedleragamen kommen in den meisten Staaten Afrikas südlich der Sahara und nördlich des Südlichen Wendekreis vor. Auf Madagaskar, den Komoren und den Kapverdischen Inseln wurden die Tiere vom Menschen eingeführt

Bartagamen kommen ausschließlich in Australien vor.


Über die unterschiedlichen Haltungsbedingungen willst du ja nichts hören, sonst hätt ich die auch noch aufgeführt. Aber das nützt ja eh nichts mehr bei dir.

Gruß,
Micha

EDIT:
Mit "deiner" o. g. Haltung hätten wir deine Frage vom 22.01. nun auch gelöst, warum dein Bartagamen-Mädchen die Eier einfach auf den Boden schmeißt und nicht normal einbuddelt, so wie es sein soll.
 
F

Felinus

Gast
Hallo,
da kann ich Mika nur zustimmen.
Einige Erkrankungen wären:
Atemwegserkrankungen aufgrund zu hoher Luftfeuchte, Pilzbefall usw., die sehr böse enden können.
Also Schlussfolgerung: NEIN, sie kommen nicht mit der Luftfeuchte klar!

Ganz nebenbei hast du wohl das eigentliche 'Ziel' der Terraristik nicht verstanden. Denn dies ist, die Tiere möglichst artgerecht zu halten, was du nicht tust und wohl auch nicht willst.
 
A

aaaandi

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hi du Beratungs-Resistenter,

zu dir müßte man echt den Tierschutz schicken.

Wenn es mit der Zusammenhaltung so gut klappt, warum schreibst du dann noch, dass sich beide Arten im neuen Terra aus dem Weg gehen können?

Mit einer zu hohen Luftfeuchtigkeit werden Bartagamen auf Dauer krank.

Warum fragst du überhaupt nach, du machst ja sowieso was du willst.

Nur mal so zum Nachdenken:

Siedleragamen kommen in den meisten Staaten Afrikas südlich der Sahara und nördlich des Südlichen Wendekreis vor. Auf Madagaskar, den Komoren und den Kapverdischen Inseln wurden die Tiere vom Menschen eingeführt

Bartagamen kommen ausschließlich in Australien vor.


Über die unterschiedlichen Haltungsbedingungen willst du ja nichts hören, sonst hätt ich die auch noch aufgeführt. Aber das nützt ja eh nichts mehr bei dir.

Gruß,
Micha

Hi Micha hab mich wohl falsch ausgedrückt ! ersten das weibchen mit den eiern ist nicht in den terra mit den siedleragamen !Und mit den länger zusammen halten meine ich das ich sie ab und zu (im sommer ) im zimmer laufen lasse und da noch nchts vesgestellt hab das es da probleme gibt ! also ich halte sie nicht zusammen in ein terra aber war wohl mein fehler !auserdem denke du auch nach wo für ein forum da ist !? um fragen beanwortet zu kriegen ! zum thema tierschutz sag ich ma lieber nichts glaube kuam das du größere terras wie ich für meine verschieden echsen hast !ich weis du meinst das thema mit luftfeuchtigkeit !

P:S: Nicht böse nehmen !:smilie:

Gruß Andi !
 
M

mika-13

Gast
Andi,

du kannst mir hier erzählen was du möchtest - ich brauch mir nur deine früheren Beiträge der Reihe nach anzusehen, dann weiß ich, wie du deine Tiere hältst und auch, dass du noch keinen einzigen Ratschlag, den dir hier irgendjemand gegeben hat, befolgt hast. Soviel zum Thema: wozu ist ein Forum da... Antwort: Um auch Ratschläge anzunehmen!

Und dass du nun auf einmal sooo viel Platz für sooo viele große Terrarien hast, wo du doch vorher immer nur von "Platzmangel" geschrieben hast und deswegen verschiedene Tierarten zusammenhalten wolltest.

Aber das ist dein Ding. Leid tun mir nur deine Tiere.
Was glaubst du, wieviele solcher Tiere aus schlechter Haltung ich zum Aufpäppeln im Jahr von irgendwelchen Leuten angeschleppt bekomme - da platzt mir echt der Kragen, wenn ich dann noch solche Threads lese.
Und dann noch die Krönung: im Zimmer herumlaufen lasse...

Und was die Größe meiner einzelnen Terrarien incl. Ausstattung/Technik sowie die Haltung meiner Tiere betrifft - da wirst du auch in zwanzig Jahren nicht annähernd hinschnuppern können. Du schaffst es ja jetzt nicht mal, nur einen winzig kleinen Rat von einem anderen anzunehmen.

Warum denkst du, bekomme ich unter anderem auch von unseren hiesigen Ämtern immer wieder Reptilien aus schlechter Haltung, die ihren Besitzern weggenommen wurden?

Kauf dir doch ein Stofftier, da kannste so gut wie nichts falsch machen und alles, was du mit ihm machst, tut ihm nicht weh.
 
A

aaaandi

Beiträge
33
Reaktionen
0
Andi,

du kannst mir hier erzählen was du möchtest - ich brauch mir nur deine früheren Beiträge der Reihe nach anzusehen, dann weiß ich, wie du deine Tiere hältst und auch, dass du noch keinen einzigen Ratschlag, den dir hier irgendjemand gegeben hat, befolgt hast. Soviel zum Thema: wozu ist ein Forum da... Antwort: Um auch Ratschläge anzunehmen!

Und dass du nun auf einmal sooo viel Platz für sooo viele große Terrarien hast, wo du doch vorher immer nur von "Platzmangel" geschrieben hast und deswegen verschiedene Tierarten zusammenhalten wolltest.

Aber das ist dein Ding. Leid tun mir nur deine Tiere.
Was glaubst du, wieviele solcher Tiere aus schlechter Haltung ich zum Aufpäppeln im Jahr von irgendwelchen Leuten angeschleppt bekomme - da platzt mir echt der Kragen, wenn ich dann noch solche Threads lese.
Und dann noch die Krönung: im Zimmer herumlaufen lasse...

Und was die Größe meiner einzelnen Terrarien incl. Ausstattung/Technik sowie die Haltung meiner Tiere betrifft - da wirst du auch in zwanzig Jahren nicht annähernd hinschnuppern können. Du schaffst es ja jetzt nicht mal, nur einen winzig kleinen Rat von einem anderen anzunehmen.

Warum denkst du, bekomme ich unter anderem auch von unseren hiesigen Ämtern immer wieder Reptilien aus schlechter Haltung, die ihren Besitzern weggenommen wurden?

Kauf dir doch ein Stofftier, da kannste so gut wie nichts falsch machen und alles, was du mit ihm machst, tut ihm nicht weh.
Mit dir zu diskutieren hat kein sinn ! wenn du schlechte laune hast lass die nicht an mir aus !und zm thema weil ich erst platzmangel hatte jatt sich gändert weil unser keller ausgebaut wurde mit 3 leer stehenden räumen !also infomier dich lieber mal vorher bevor du etwas behauptest ! und ich nehme eure vorschläge oder antworten an !
 
C

Cindy

Gast
Das Zimmer möchte ich auch sehen, in dem punktuell 50°C herschen.
 
M

mika-13

Gast
und da ich keinen platz auf dauer für ein viertes terra habe muss ich den andren weg tun
Das oben hast du noch am 07.10.10 in einem anderen Thread geschrieben...

auserdem werden für manche echsen zimmer haltung empfohlen !
Aber sicher nicht für Bartagamen und Siedleragamen.

sondern ein eingerichtetes zimmer für die echsen !
Und wofür brauchst du dann bei drei Kellerräumen (die bei dir Zimmer heißen) noch ein Terrarium, das du basteln möchtest, wenn du nun für all deine Arten je einen Raum zur Verfügung stehen hast? Und warum ist der Raum nun plötzlich ein eingerichteter Kellerraum, wenn du mir oben schreibst, du hast drei leere Kellerräume zur Verfügung?

Und mit den länger zusammen halten meine ich das ich sie ab und zu (im sommer ) im zimmer laufen lasse
Und wenn das Zimmer eingerichtet für Echsen ist, warum lässt du die Tiere dann nur ab und zu mal da im Sommer laufen wie du oben schreibst und hältst sie da nicht "artgerecht"?

Kopfschüttel - kopfschüttel - kopfschüttel.

Du brauchst mit mir auch nicht mehr diskutieren, denn ich kann dir jeden (und damit meine ich jeden) Beitrag von dir, den du von Anfang an geschrieben hast, hier widerlegen... Da widerspricht sich von Anfang an alles und je mehr du hier noch erzählst, desto unglaubwürdiger wird es. Wer soll dir hier noch was glauben?

Das ist nicht persönlich gemeint, aber denk mal darüber nach.
 
C

Cindy

Gast
Hallo egal ob sich der TE hier nun hin und her windet...., machbar ist das.
Ja klar, aber nicht so...wie der Threadersteller es schreibt.
Wenn ich eine Zimmerhaltung, einer Terrariumhaltung vorziehe, dann heißt das für mich, daß ich das Zimmer auch artgerecht einrichte.
Fängt dann damit an, daß ich den kompletten Fußboden mit einem artgerechten Wüstensandgemisch auslegen würde!
Ist ja auch egal...da der Threadersteller in jedem seiner Beiträge versucht sich herauszureden und es dann Alles nur noch bekloppter klingt!
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Hi Micha hab mich wohl falsch ausgedrückt ! ersten das weibchen mit den eiern ist nicht in den terra mit den siedleragamen !Und mit den länger zusammen halten meine ich das ich sie ab und zu (im sommer ) im zimmer laufen lasse und da noch nchts vesgestellt hab das es da probleme gibt ! also ich halte sie nicht zusammen in ein terra aber war wohl mein fehler !auserdem denke du auch nach wo für ein forum da ist !? um fragen beanwortet zu kriegen ! zum thema tierschutz sag ich ma lieber nichts glaube kuam das du größere terras wie ich für meine verschieden echsen hast !ich weis du meinst das thema mit luftfeuchtigkeit !

P:S: Nicht böse nehmen !:smilie:

Gruß Andi !

Also ich habe zwar nicht viel Ahnung von Agamen, aber ich weiß, dass man höchstens eine Art in einem Terrarium hält. Vergesellschaftung ist schwachsinn. Zumal wenn die Anforderungen an die Terrarien, wie Mika es sagte, vollkommen verschieden sind. Außerdem musst du sowieso mindestens ein Ausweichterrarium haben, das der Art entspricht und voll eingerichtet ist, falls doch mal was passiert. Aber das geht ja bei dir nicht, du weißt ja alles...:teufel5: Ich kann nur sagen, die armen Tiere.
Und du brauchst auch nciht mit ihrgendwelchen Anschuldigungen um dich werfen. Ich habe zwei Tiere von MIka und die sind beide vollkommen gesund und keines Wegs verhaltensauffällig. Und du kannst mir glauben, ich weiß wie sich Leopardgeckos verhalten, wenn sie aus schlechter Haltung kommen, habe zwei Stück davon.
 
Thema:

luftfeuchtigkeit für bartagamen ?!?

luftfeuchtigkeit für bartagamen ?!? - Ähnliche Themen

  • Zu dämlich für Sex?

    Zu dämlich für Sex?: Hallo hier mal einige Bilder von gestern Abend 0,1 Japalura splendida 1,1 Japalura splendida lächelnd Smaragd
  • Was für eine Farbform ist diese Bartagame?

    Was für eine Farbform ist diese Bartagame?: Hi, kennt sich einer mit Barti-Farbmorphen aus? Mich würde interesiern was das hier für eine ist: Ich tippe auf Redflame. Grüße Joschka
  • Tipp für Eiablagebox...

    Tipp für Eiablagebox...: Heyho, Mein Bartiweibchen hat momentan wieder Eier und ist richtig dick und man sieht schon die Eier an den Seiten, weswegen ich glaube, dass sie...
  • Was für eine Art ist das?

    Was für eine Art ist das?: Da ja mein erstes Projekt gut und einwandfrei gelaufen ist plane ich jetzt wieder etwas neues ;) Ich habe mal etwas im Inte umgeschaut und bin da...
  • Eignen sich Zwergbaragamen für Anfänger ?

    Eignen sich Zwergbaragamen für Anfänger ?: Hi möchte gerne in die Welt der Gecko´s und Agamen einsteigen und war diesbezüglich schon im Zoofachgeschäft. Meine Frage an euch jetzt...
  • Eignen sich Zwergbaragamen für Anfänger ? - Ähnliche Themen

  • Zu dämlich für Sex?

    Zu dämlich für Sex?: Hallo hier mal einige Bilder von gestern Abend 0,1 Japalura splendida 1,1 Japalura splendida lächelnd Smaragd
  • Was für eine Farbform ist diese Bartagame?

    Was für eine Farbform ist diese Bartagame?: Hi, kennt sich einer mit Barti-Farbmorphen aus? Mich würde interesiern was das hier für eine ist: Ich tippe auf Redflame. Grüße Joschka
  • Tipp für Eiablagebox...

    Tipp für Eiablagebox...: Heyho, Mein Bartiweibchen hat momentan wieder Eier und ist richtig dick und man sieht schon die Eier an den Seiten, weswegen ich glaube, dass sie...
  • Was für eine Art ist das?

    Was für eine Art ist das?: Da ja mein erstes Projekt gut und einwandfrei gelaufen ist plane ich jetzt wieder etwas neues ;) Ich habe mal etwas im Inte umgeschaut und bin da...
  • Eignen sich Zwergbaragamen für Anfänger ?

    Eignen sich Zwergbaragamen für Anfänger ?: Hi möchte gerne in die Welt der Gecko´s und Agamen einsteigen und war diesbezüglich schon im Zoofachgeschäft. Meine Frage an euch jetzt...