Wie hoch springen Heimchen

Diskutiere Wie hoch springen Heimchen im Futter, Futtertierzuchten, Vitamine und Mineralien Forum im Bereich Terraristik; Hallo Leute, Ich wollte mal fragen wie hoch Heimchen springen können. Ich habe mir jetzt Heimchen und die Hagen Exo Terra Faunarium- Maße: L 30 x...
R

resnicze

Beiträge
127
Reaktionen
0
Hallo Leute,

Ich wollte mal fragen wie hoch Heimchen springen können.
Ich habe mir jetzt Heimchen und die Hagen Exo Terra Faunarium- Maße: L 30 x B 19,5 x H 20,5 cm bestellt und wollte wissen ob die da rauskommen wenn ich den Deckel öffne.
Und noch 1. Ne doofe Frage kann ich die Heimchen im dunklem aufbewahren oder brauchen die auch Licht??
Weil ich habe 2 Katzen die alles auseinander nehmen und ich die heimchen dann in den futterschrank stellen würde.

Danke euch

Lg resnicze
 
Z

zappa

Gast
Hallo, ich habe BraPlast Behältnis 19cm hoch und da kommen die nicht raus. Passt also :smilie:

Licht würde ich sagen brauchen die nicht, die verschwinden ja auch im Terrarium schnell ins Dunkel
 
gizzmo

gizzmo

Beiträge
448
Reaktionen
0
huhu
ich würde mich nicht drauf verlassen, dass die da nicht doch raushüpfen.
ich hab die auch in einer faunabox, aber mit deckel und ab und an sitzen auch welche am deckel. die hüpfen hoch und halten sich da fest ;)
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0
Die hüpfen überall raus!!!
Teilweise aus über 50cm hohen Behältern.
Ich hab das Problem gelost indem ich eine Drahtgaze drübergespannt hab. Die muss man nicht komplett öffnen wenn man nur ein paar Tiere entnehmen will.
Die bessere Lösung für dich wäre jedoch statt Heimchen Steppengrillen zu kaufen. Die springen dir nicht gleich entgegen wenn du den Deckel aufmachst. Allerdings sind sie etwas teurer....
 
gizzmo

gizzmo

Beiträge
448
Reaktionen
0
hallo zappa.
ich stelle die heimchenbox immer in die badewanne, wenn ich was dadrin mache (raussammeln zum verfüttern, füttern, säubern etc) und es haben schon welche geschafft über den rand der badewanne zu hoppsen. kommt selten vor, aber sie schaffen es scheinbar.

liebe grüße
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Ich habe meine auch in einer Faunabox. Wenn ich die auf mache, schüttel ich die Tiere vom Deckel ab und lege den beiseite, dann hole ich mir die Tiere die ich brauche raus.
Das eins rausspringt ist selten und wenn es passiert ist es nciht so tragisch, die finden sich ihrgendwann wieder.
 
gizzmo

gizzmo

Beiträge
448
Reaktionen
0
also ich fände es tragisch, wenn mir heimchen entkommen, die durchaus in der lage sind, sich in der wohnung zu vermehren Oo
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Ja, ich habe abber meistens kleine bis mittlere und wenn sie dann entwischen, dann dauert das höchstens 20 Minuten, dann hat eine von unseren Katzen die verputzt.
Wir hatten das erst 3 mal das große Heimchen/Grillen ausgebüchst sind, die dann mehrere Wochen im Haus rumschwirrten. Ihrgendwann haben wir gemerkt, dass die sich unter einem Schrank verstecken und haben sie dann mit Insektengift getötet.

Aber so schlimm finde ich das nicht.
 
Steppengrille

Steppengrille

Beiträge
51
Reaktionen
0
Wenn Heimchen einen geigneten Eiablageplatz finden wie Blumentöpfe, Putzlappen oder feuchte Bereiche im Haus.

Dann hat man sehr schnell die Plage im Haus und da hilft auch keine Katze mehr sondern nur noch der Kammerjäger.

Bei uns im Lager 2000m² leben immer Heimchen die von draussen rein kommen auch jetzt im Winter hört man bei 12° im Lager die Männchen rufen!

Von daher sollte man gerade bei Heimchen und gewissen Schaben sehr vorsichtig sein das keine entwischt.
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0
Bei mir killt se auch Katze + Hund :) Aber ich muss Fallen aufstellen damit ich alle Ausbrecher erwische.
Anfangs hab ich diese 17cm hohen Haushaltsbehälter zur Lagerung verwendet. Da gabs Massenfluchtaktionen ohne Ende.

Dann bin ich wegen der Feuchtigkeit auf Faunaboxen 20x30x25hoch umgestiegen.
Bei den Heimchen reichte schon das Aufmachen der kleinen Klappe wo man die Tiere entnehmen kann und die sind mir entgegengehüpft. Und das waren nicht nur 1 oder 2 sondern 10+, gab ne richtige Kettenreaktion.... Je kleiner die Heimchen desto schlimmer wars.
Dann hab ich Heimchenverbot bekommen und kauf seitdem nur noch Steppengrillen. Bei denen kann ich den Deckel abnehmen und es springt keine einzige raus.

Größentechnisch schauts bei den Steppengrillen folgendermaßen aus:
Klein= bis 1cm
Mittel= 1-2cm
Groß= 2-4cm
manchmal gibts die noch ne Nummer größer aber das ist für meine Leos eher uninteressant.

Heimchen sind allgemein etwas kleiner als Steppengrillen
Klein= bis 1cm
Mittel= 1-1,5cm
Groß= 1,5-3cm
 
R

resnicze

Beiträge
127
Reaktionen
0
ich habe jetzt noch mal eine frage. die heimchen sind ja jetzt bestellt es sind 250 stück die können doch alle in die box oder ??
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0
Ich quetsche zeitweise 500 große Steppengrillen in eine Faunabox. Also die gehn locker rein. Du musst nur viel Eierkartons oder leere Klorollen mit reinwerfen. Die Viecher verstecken sich gerne zwischen Ritzen und klettern drauf rum.
 
gizzmo

gizzmo

Beiträge
448
Reaktionen
0
huhu
ich hab lieber weniger in einer box, denn ich finde, je mehr man reinstopft, desto schneller stinken sie.
aber ich habe auch nicht so einen großen verbraucht. ;)

liebe grüße
 
S

Samsara

Beiträge
125
Reaktionen
0
Also ich kaufe selber keine heimchen mehr, da die Viecher immer aus dem terrairgendwie irgendwo rausgefunden haben ! Meine Nachbarin hat welche und dann hol ich mir da nur soviel wie ich auch verfütter !!! Das is mir lieber, da mein Kater null Inetresse daran hat die zu Fressen.

Aber mal was lustiges am rande ... ich hab derzeit Steppengrillen hier. Eine saß vorhin hinter mir auf dem sofa, hab es nicht gemerkt bis mich was gepickst hat :shock: aua kann ich da nur sagen, dummes vieh ... das musste dann leider gleich sterben :teufel5:
 
R

resnicze

Beiträge
127
Reaktionen
0
Ich habe glub ich auch keinen hohen Verbrauch Freitag kommen die 3 P. Picta
 
mador

mador

Beiträge
84
Reaktionen
0
Hallo,
ausgewachsene P.Picta fressen auch große Steppengrillen. Allerdings würde ich eher mittlere nehmen, da diese noch keinen Lärm machen und die Pictas die auch leichter schlucken können.
 
R

resnicze

Beiträge
127
Reaktionen
0
So die Heimchen sind heute um 13 Uhr angekommen. Sie waren alle Star und keine hat sich geregt. Jetzt habe ich sie seit 5 Stunden in der größeren Box. Jetzt laufen aber nur ganz wenige rum die meisten liegen immer noch bewegungslos in der Box und manche zucken ab und zu nur.

Ist das normal brauchen die noch was um aus der starrte raus zu kommen??
 
Thema:

Wie hoch springen Heimchen

Schlagworte

wie hoch springen heimchen

,

können heimchen springen

,

heimchen hüpfen

,
wann springen Heimchen