Er frisst und kotet nicht

Diskutiere Er frisst und kotet nicht im Madagassische Großkopfgeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo allerseits! Ich war vor einigen Jahren schonmal hier angemeldet, habe aber leider meinen Nicknamen vergessen. Daher auf ein Neues. Mein...
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #1
Y

Yimmik

Gast
Hallo allerseits!

Ich war vor einigen Jahren schonmal hier angemeldet, habe aber leider meinen Nicknamen vergessen. Daher auf ein Neues.

Mein Paroedura Picta ist nunmehr etwa 4 Jahre alt, er war noch nie ein großer Jäger, aber mit Wurm/Heimchen vor die Nase halten ging es eigentlich immer. In den Wochen vor Weihnachten hat er zwar wenig gefressen, aber immer mal wieder ein bisschen und auch gekotet. Hatte den mangelnden Appetiet auf eine "Winterruhe" geschoben.

Nun war ich vom 25.12. - 2.1. weg und er wurde von meinen Freunden gefüttert. als ich wieder gekommen bin musste ich feststellen, dass er nicht gekotet hat (er hat da seine günstige Standardstelle auf dem Lochblech). Und er schaut die Futtertiere nicht mehr an.

Was tun? Würde ja eine Kotprobe einschicken, aber ist ja nichts da. Tierärzte helfen m.E.n. selten, aber zur Not würde ich mit ihm gehen. Wird aber großer Stress für ihn, da er im Terrarium (60x40x40) doch immer seine Ruhe hat .

Wie kann ich feststellen, ob er Verstopfung hat oder sowas?

Haltungsbedingungen:

18 - 22°C, punktuell ca. 25 - 30°C, aber da geht er nie hin, obwohl dort auch eine Höhle ist. Naja.

Feuchtigkeit 40 - 60 %

Ich habe einen Mix aus trockenen Humus (ähnlich Walderde, bloß trocken) und Sand. Korkrinden und Klettermöglichkeiten.

Er bekam in den letzten Monaten Mehlwürmer und Heimchen. Nächste Woche sollten dann Steppengrillen und Ofenfischchen ankommen, vielleicht will er ja einfach mal was anderes.

Ich würde mich freuen, wenn jemand antworten würde. Mache mir doch langsam Sorgen. Er sieht halt sonst gesund aus.
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #2
C

Cindy

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Huhu,

ich würde da einfach noch mal ein bißchen abwarten und den Bodengrund gegen ein Sand-Lehmgemisch austauschen.
Es kann schon sein, dass er Verstopfungen hat, weil er eventuell den Bodengrund beim Fressen mit aufnimmt.
Kennst du Benebac-Gel?
Das kann man in ganz kleiner Menge verabreichen.Wirkt wohltuend auf den Darm, löst Verstopfungen...wenn eine vorliegt und ist keinesfalls schädlich...falls es doch keine Verstopfung sein sollte.
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #3
Y

Yimmik

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Hallo Cindy,

vielen Dank für deine Antwort :smilie: Der Sand der drin ist, ist ein spezieller verdaulicher Sand. Aber du hast recht. Habe auch darüber nachgedacht und werde das Ganze tauschen. Vielleicht krieg ich das auch hin, ohne ihn raus zu nehmen. Will ihn nicht zuviel stressen.

Vielen Dank für den Tipp mit dem Gel!!! Werde es gleich bestellen, habe es jetzt z.B. bei eBay gefunden, 4 Tuben. Gibt es sicher nicht in geringerer Menge? Na hält sich ja sicher ne Weile und ist ja nicht teuer. Herzlichen Dank.

Werde das ausprobieren und weiter beobachten.

Über weitere Ideen freue ich mich!

Viele Grüße,
Stefanie
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #4
C

Cindy

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Die 4 kleinen Tuben sind bei 3...2...1... standart.
Beim TA bekommt man das auch aber dann in größeren Mengen ab 50g Tuben und kosten auch mehr.;)
Falsch machen kann man damit nichts.Drücke die Daumen...das es bergauf geht.
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #5
Y

Yimmik

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Hallo!

Behandle ihn nun seit 3 Tagen mit BeneBac (so eine Tube reicht übrigens eh nicht lange). Leider frisst und kotet er noch immer nicht. Ich werde am Montag mit ihm zum TA gehen.

Sein Bauch ist zwar dick, aber der Schwanz wird dünner. Hart oder verfärbt ist der Bauch allerdings nicht. Was könnte es nur sein? Ich befürchte, dass da auch der TA keinen Kot mehr raus bekommt, er hat ja seit mehr als 2 Wochen nichts gefressen.

Winterruhe kann ich nun ausschließen, da er doch agil ist. Bodengrund habe ich ausgetauscht. Ich mag ihn gar nicht viel stressen, aber sollte ich ihn vllt. zwangsernähren?

Woran erkennt man Verfettung? Dann wäre der Schwanz doch dick? Verstopfung?

Was kann ich nur tun? Mache mir langsam große Sorgen. Hatte eigentlich nie Probleme mit ihm. Aktuell schläft er zwischendurch in einer "Buckel"-Position, was kann das bedeuten?

Weiß jemand Rat?

Viele Grüße
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #6
C

Cindy

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Also so wie es sich anhört, hat dein Picta warscheinlich Parasiten.
Das der Schwanz immer dünner wird ist ja seltsam...habe ich so, außer bei Leopardgeckos, noch nicht gehört.
Da solltest du dann wirklich mal zum TA gehen...am besten noch heute.
Drücke dir und deinem Tier die Daumen das Alles gut ausgeht.
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #7
Y

Yimmik

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Hallo!

So, kein TA zu erreichen (der Bereitschafts-TA ist ein Fuscher), auch in der Terraristik-Abteilung des Naturkundemuseums ist niemand mehr, nirgendwo gibt es Bioserin. Versuche es morgen nochmal. Kann ich ihm vllt. Bananen-Qark-Brei (Bio) oder so geben? Habe irgendwo gelesen, man könne auch flüssiges Eigelb geben (Bio)?

Er scheint mir heute sehr nervös zu sein :-(

Setze ihn in Quarantäne?!

Verzweifelte Grüße
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #8
C

Cindy

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Huhu...Quarantäne wäre gut, da kannst du alles besser kontrollieren.
Banane würde ich nicht geben und auch sonst nichts an Früchten/Obst.
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #9
Y

Yimmik

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Hallo,

danke für deine Antwort! Habe eben glücklicherweise etwas Kot gefunden - also evtl. kein Darmverschluss. Nun kann ich etwas ruhiger schlafen. Habe auch mit Dr. B. telefoniert er rät auch von Zwangsernährung ab, aber meint, dass ich ihn noch nicht in Quarantäne setzen soll. Übrigens ein sehr netter Mensch.

Nun gut, ich sehne dem TA-Besuch entgegen.
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #10
R

roro

Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
3

AW: Er frisst und kotet nicht

Hallo Yimmik


Da gibt's unzählige Möglichkeiten , warum dein Tier nicht mehr frisst .
Ihr habt ja schon etwas aufgezählt . Dazu kommen noch andere Möglichkeiten , zB .


1. Hat er sich in letzter Zeit gehäutet ?

Mögliche Hautrückstände bei den Augen ?
Genau nachschauen , um die Augenpartie herum ist die alte Haut kaum zu sehen (Augenhöhlen) .


2. Die Ernährung scheint auch nicht sehr ausgewogen/abwechslungsreich zu sein (Wurm/Heimchen) , oder ?


3. Mögliche Krankheiten --> Kotuntersuchung


4. Kältere Temperaturen , da Winter/Winterzeit .

Das spüren auch die Tiere und ändern ihr Fressverhalten (weniger).


5. usw ...


Mit Wurm nehme ich an meinst du Mehlwürmer oder Zophobas .

Ich verfüttere jahrlang keine dieser Futtertiere mehr , da genau so Fettlebern entstehen/entstehen können --> Und dies führt zum früheren Ableben der Tiere .


Soviel von mir


Gruss roro


Ps: Übrigens "feiert" mein ältester Picta - Mann nächsten Monat seinen 10. Geburtstag :smilie: (soviel dazu , Picta's werden nicht so alt)
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #11
R

roro

Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
3

AW: Er frisst und kotet nicht

Hi Cindy

Das der Schwanz immer dünner wird ist ja seltsam...habe ich so, außer bei Leopardgeckos, noch nicht gehört.
Ich hatte solch ein Vorfall auch schon .
Wie im letzten Post geschrieben , hat sich das Tier um die Augenpartie nicht richtig gehäutet (Augenhöhlen und Haut über der Iris) . Habe es erst bemerkt als ich gesehen habe , als das Tier abgenommen hatte .
Habe das Tier dann in eine Heimchendose getan und mal "kräftig" befeuchtet .
So kam es , das sich die alte Haut um die Augenränder abgelöst hatte .
Als ich diese Haut/Häutchen ablösen konnte , frass das Tier dann später auch wieder ordentlich und freut sich nach wie vor bei bester Gesundheit .

Fazit :

Die P.picta's werden bei mir nicht mehr so trocken gehalten wie früher .
Dazu muss ich noch sagen , das es in allen Terrarien Wetboxen drin hat/drin sind .
Diese werden jedoch nicht von allen Tieren benutzt , was mich dazu brachte , die Sukkulenten /aus Madagaskar) jeden Tag zu besprühen , um so den Tieren auch etwas feuchtere Orte anbieten zu können .


Gruss roro
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #12
Y

Yimmik

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Hallo roro,

danke für deine Antwort! Mein Picta ist nie ein großer Jäger gewesen und war Futtertiermäßig immer sehr wählerisch. Er wollte keine Fliegen (die die nicht recht fliegen können), keine Ofenfischchen und irgendwann keine Heimchen mehr. Dann bekam er Mehlwürmer und Steppengrillen, bevorzugte aber die Würmer. Zophobas habe ich ihm noch nie gegeben. Dann wieder Heimchen.

Sowohl die Mehlwürmer als auch die Grillen füttere ich vorher immer vitaminreich an. Aber wenn es zuviel fett wäre, würde er dann nicht auch "dick" sein?

Wie würde man eine Fettleber erkennen (also beim TA)?

Er ist sehr scheu, da ich ihn äußerst selten heraus nehme. Seine Häutung ist aber schon etwas her. Werde trotzdem nochmal an den Augen schauen. Morgen wiege ich ihn auch mal, wenn ich mit ihm zum TA gehe.

Bezüglich der Temperaturen ist es nur Nachts etwas kühler, da hier die Heizungen nachts nicht laufen. Tagsüber heize ich aber fleißig und halte die Temperatur im Terrarium. Habe nun an eine Heiz"decke" gedacht, weil es nachts so kalt ist?! Also bei ihm sinds da 17 - 19°C drin.

Was verütterst Du?

Viele Grüße


Nachtrag: Achso, du meinst, dass er vielleicht nicht richtig sieht? Hmmmmmmm.... Also er hat auch eine Wetbox, nutzt sie aber nicht, ich sprühe alle 2 Tage kräftig. Er war aber schon immer so, dass er den Grillen z.B. nicht nachläuft, sondern nur frisst, wenn sie ihm vor der Nase sitzen. Aber er reagiert halt gar nicht mehr auf die Tiere.
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #13
R

roro

Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
3

AW: Er frisst und kotet nicht

Hi Yimmik

Hast wohl ein verwöhntes Kerlchen zu hause :D

Meine bekommen Heimchen , Grillen , Heuschrecken , diverse Schaben , Asseln , ....

Aber keine fettreichen "Teile" ausser sie müssen an Gewicht zulegen (sollten sie krank gewesen sein , fressfaul , appetitlos , ...) , die sind :

Alle Maden , Mehlwürmer , Zophobas


Und abschliessend kann ich dir sagen , das bei deinen nächtlichen Temperaturen (17 - 19°C) die Picta's auch nicht mehr wirklich aktiv sind .
So brauchen sie auch nicht so viel zu fressen , da ihr Stoffwechsel sich verlangsamt hat .

Ich bin mit den Temperaturen noch 2 - 3°C tiefer in der Nacht .

Absolut nicht schädlich und die Tiere können sich so auch generieren .



Gruss roro
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #14
Y

Yimmik

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Hallo roro,

ja, er ist tatsächlich verwöhnt und ich bin daran sicher nicht unschuldig :eek:

Also wenig fressen ist ja okay, aber er frisst ja nun gar nichts mehr. Er ist aber nicht apathisch. Was wiegen deine/eure Männchen so? Habe meinen gerade in Quarantäne/Transportbox gesetzt (dann kann er sich von diesem Stress erholen und Kräfte für den nächsten Stress morgen sammeln) und ihn vorher gewogen. Sind 22g jetzt viel, sehr viel, normal, wenig, sehr wenig? [Edit] Ah, habe gerade gelesen, dass zwischen 20 - 30g normal sind... Hmmmm. Das ist natürlich gut. Aber in den letzten Tagen kam er mir so dünn vor. aber gut, Gewicht ist Gewicht.

Habe mir seine Augen genauer angesehen. Also direkt drauf scheint nichts zu sein. Habe aber die böse Vermutung, dass um den Augapfel herum Reste sind?! Das sieht da so schwarz aus? Kann ich mir aber auch einbilden.

Na ich berichte morgen nachm TA-Besuch...

Viele Grüße
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #15
C

Cindy

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Huhu...warst du schon beim TA oder gehst gleich?
Ich sprühe auch alle 2 Tage einen Bereich kräftig ein.Eine Wetbox habe ich ebenfalls und die wird von beiden Tieren ausgiebig genutzt...aber auch nur dann, wenn der Humus darin wirklich feucht ist.
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #16
Y

Yimmik

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Hallo!

Ja... das war der reinste Reinfall heute. Ich bin zur Praxis des TAs meines Vertrauens (der zumindest Sachkundenachweis hat und die Reptilien der Stadt also im Tierpark und so versorgt) gefahren. Meinen Buben warm eingepackt. Dann musste ich erfahren, dass er im Urlaub ist und seine Assistenzärztin da ist. Ich wollte gleich wieder umdrehen, habe ihr aber eine Chance gegeben.

Naja. Nun weiß ich nicht mehr wie vorher: Wir brauchen Kot. Sie hat mir Parafinöl mitgegeben, aber ich weiß echt nicht, ob es gut ist, ihm das zu geben?

Mein TA kommt erst nächste Woche wieder :-(

Ist es wahr, dass man ihn für eine Kloakenspülung narkotisieren müsste? Und, die Pictas haben doch auch so eine Art "Maulöffnungsreflex", oder?

Viele Grüße
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #17
C

Cindy

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Das ist ja übel.
Mit Parafinöl habe ich noch keine Bekanntschaft gemacht.
Das wäre mir neu, wenn man bei einer Kloakenspülung nakotisieren müßte.Mein TA macht es zumindestens bei meinen Zwergbartagamen ohne Narkose.Wie das bei Pictas ist, weiß ich nicht.Kann es mir aber nicht vorstellen, daß es nötig ist.
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #18
Y

Yimmik

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Ich glaube auch nicht, dass das nötig ist. Und mein eigentlicher TA hat das glaube ich auch schonmal damals bei meinem Steno gemacht... Überlege nun doch nach Dresden zu fahren (habe halt kein Auto) oder noch ne Woche zu warten. Hmmm
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #19
A

Anni81

Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0

AW: Er frisst und kotet nicht

also die sache mit dem parrafinöl.. wirkt ja treibend, hab mal irgendwo was von einem tropfen gehört.. ich wär damit aber vorsichtig, an so nem zwerg is ja nix dran was der dem "durchfall" entgegensetzen könnte. und bei minimal zuviel.. naja.. das wars dann.
das der schwanz dünner wird hab ich bei meinem kerl auch manchmal. ist eben ne fettreserve, also erstmal keine panik würde ich sagen.
 
  • Er frisst und kotet nicht Beitrag #20
Y

Yimmik

Gast

AW: Er frisst und kotet nicht

Hallo,

habe ihm gestern 1 - 2 Tropfen gegeben und er hat gekotet :) Habe es heute gleich abgeschickt. Dein Einwand finde ich sehr gut und nachvollziehbar. Daran hätte ich gar nicht gedacht.

Na ging ja alles gut. Er hat heute auch wieder geschlafen ist aber in aufmerksamer Haltung... Armes Kerlchen.
 
Thema:

Er frisst und kotet nicht

Er frisst und kotet nicht - Ähnliche Themen

FAQ - Lygodactylus: In den letzten Tagen haben sich ein paar sehr fleißige Mitglieder zusammengeschlossen und die anschließende FAQ zusammengestellt. Wir Alle...
Grammostola rosea: Grammostola rosea ........ Hallo ihr Lieben, an alle die es Juckt und ich grade jetzt auch wieder um Infos zum Jahreszyklus meiner G. roseas...
Oben