Durchfall...

Diskutiere Durchfall... im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hi, ich hab vor 3 Tagen 2 Geckos bekommen, phelsuma madagascariensis grandis. (sind ca 8 monate alt) jetzt hat einer meiner geckos durchfall...
J

Juju

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hi,
ich hab vor 3 Tagen 2 Geckos bekommen, phelsuma madagascariensis grandis. (sind ca 8 monate alt)
jetzt hat einer meiner geckos durchfall bekommen :-/
zu essen hat er das bekommen, was er auch im zoogeschäft bekommen hat, heimchen und steppengrillen.
ich weiß leider nicht einmal welcher der beiden nich ganz gesund ist, ihr verhalten ist so wie immer, soweit ich das von den letzen tagen her beurteilen kann.
da ich sie auch noch nicht solange habe weiß ich nicht mal, wie bei ihnen der normale auswurf ausschaut, das was ich bis jetzt gesehen hab ist ein kleiner brauner haufen aber zusätzlich noch mit etwas weißem dran (bei 2 von 2 haufen die ich seh is des so)
der durchfall ist ebenfalls weiß, und meiner meinung nach gar nicht so wenig :-/

ich weiß jetzt erstmal nicht wirklich was ich tun soll...
... kennt sich jeder tierartzt mit geckos aus?
... bringt es was wenn ich in ien zoo geschäft gehe?
...soll ich einfach noch ein tag abwarten und schauen wie es sich entwickelt, evtl. nochmal auftritt
...

ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

mfg.
Juju
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Hallo Juhu,

der Kot von Phelsuma grandis ist generell eher weich bis flüssig, je nach Futter (Insekten und/oder Fruchtbrei).
Der weiße Teil im Kot heisst Urat. Es besteht aus den Salzen der Harnsäure. Vergleichbar am ehesten mit dem was wir Menschen so als Urin absondern.
Der dunkle Teil enthält die festen Bestandteile der Nahrung.

Klingt also erstmal nicht besonders ungewöhnlich was Du da beobachtet hast.
Phelsumen koten übrigens sehr gern auch mal an Wände und Terrarienscheiben. Da kannst Du dann sehr gut beobachten wie schön der Kot aufgrund der weichen Konsistenz an der Scheibe runterlaufen kann :D

Wie pauli schon schrieb:
Gib den Tieren erstmal ein paar Wochen Zeit sich einzugewöhnen.
In dieser Zeit die Tiere nicht stören außer zur Fütterung und zum Wasser sprühen.
Am besten hochwertig ernährte Futtertiere verfüttern und gelegentlich nen aufgewerteten Fruchtbrei.
Dann sollte es eigentlich keine Probleme geben.

Beschreib uns doch mal die Terrariengröße, Einrichtung, Beleuchtung (gern auch mit Bildern), Temperaturen, Luftfeuchtigkeit, verwendetes Futter, verwendete Supplimente etc.
Wir werden Dir dann gern noch ein paar Tipps geben zur Pflege Deiner Tiere ;)

Liebe Grüße

Oliver
 
J

Juju

Beiträge
4
Reaktionen
0
-Terrariengröße: 80x40x50 (das ist natürlich viel zu klein grad von der höhe... ich werd in 1-3 monaten mir ein hohes zulegen, aber bis dahin meinte der verkäufer, dass die größe locker reicht, da sie erst 8 monate alt sind(abgesehen davon waren sie im zooladen 3 monate in einem halb so großen terrarium, also vielleicht sind sies ja schon bisschen gewöhnt)
-es ist ein glasterrarium
-> ich hab viele bambusröhren, 3 ficus pumila eine etwas höhere pflanze mit starken blättern und eine niedrige mit sehr starken blättern... (die pflanzen wurden von dem verkäufer empfohlen)
-hab eine wärme lampe, eine starke uv lampe und eine leuchtstoff röhre mit geringerer uv stärke ( die hab ich bis meistens zum übergang zwischen tag und nacht hergenommen)
-UV-Lampe: von der marke Exo Terra, Repti Glo, Tropische Terrarium Lampe, Repti Glo 5.0 Compact, 26W
Röhre: (da find ich die verpackung grad nicht, ich weiß aber noch dass light draufstand, wenn ich sie wieder find kann ichs ja nachposten)
hab die zurzeit außerhalb, 4cm über dem glas... geht des oder absobiert des glas die UV strahlung, hab öfters gelesen, dass es geht aber auch, dass man sie rein tun soll
(Wärme Lampe wäre: 50W, Daylight, Sun Glo, Halogen Neodymium Lamp, von der Marke Exo Terra)
-luftfeuchtigkeit ist in der nacht bei max. 90 und am tag zwischen 50 und 60
am morgen is es meistens um die 20-21 grad nach einer stunde ca ist es dann schon wieder bei 29°C, welche bis abend sich nicht groß verändert, am abend sprüh ich dann und mach die lampen aus, dadruch fällt die temperarur auch recht schnell wieder auf 22°C

ich hab sie gestern, also kurz vor dem druchfall noch, mit heimchen, die mit dem vitampulver bestreut waren gefüttert, vielleicht hats ja sogar damit was zu tun...
Vitaminpulver: Name: ReptoLife (genau desda^^: http://tetra.de/tetra/go/7B7E09EBCD1...1317&lang_id=1)
des hat mir alledings auch der verkäufer gegeben, daher denk ich, dass die des auch vorher hatten...


mittlerweile ist es so, dass er immer noch durchfall hat, allerdings ist diesmal nur das weiße flüssig und das dunkle ist fest...
ich denk mal das ist gut :) , zumindest besser als vorher aber so genau weiß ich das nun auch nicht^^
 
Thema:

Durchfall...

Durchfall... - Ähnliche Themen

  • Durchfall und Fressverweigerung!

    Durchfall und Fressverweigerung!: Hi! Also ich hab jetzt ein paar kotproben machen lassen und es hat sich herausgestellt das meine Leopardgeckos verwurmt sind und salmonellen...
  • Durchfall und Fressverweigerung! - Ähnliche Themen

  • Durchfall und Fressverweigerung!

    Durchfall und Fressverweigerung!: Hi! Also ich hab jetzt ein paar kotproben machen lassen und es hat sich herausgestellt das meine Leopardgeckos verwurmt sind und salmonellen...