Hilfe! Kronengecko Männchen nimmt ab!

Diskutiere Hilfe! Kronengecko Männchen nimmt ab! im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Hallo zusammen Ich brauche eure Hilfe!! Ich habe heute meinen Kronibock gewogen und gesehen, dass er 4g abgenommen hat (14.11 18g und am 19.12...
F

froeschli

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo zusammen
Ich brauche eure Hilfe!! Ich habe heute meinen Kronibock gewogen und gesehen, dass er 4g abgenommen hat (14.11 18g und am 19.12. 14g)!!!:eek:
Ich war völlig perplex, da ich ihn immer fressen gesehen habe (heimchen, fruchtbrei, bananen).
Vom Verhalten her ist er unauffällig, also das heisst er klettert/springt herum, jagt Heimchen und ist aktiv. Er wirkt nicht aphatisch oder so.
Der Körper ist nicht abgemagert und ich kann keine Knochen oder ähnliches sehen. Jedoch habe ich das Gefühl, dass er am Schwanzansatz abgenommen hat.
Noch zur Info: Der Kroni ist seit dem 14.11.10 bei mir und ist laut der Züchterin im Mai geschlüpft. Kann es sein dass er noch im Umzugstress ist?
Ich werde versuchen ein Bild von ihm zu machen!
Habt ihr eine Ahnung was er haben könnte?
Bin für jeden Hinweis Dankbar!!!!
LG Fröschli
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Hast du eine Quarantäne eingehalten? Hast du Kotproben untersuchen lassen, als du ihn bekommen hast? Sitzt er alleine? Hast du eventuell Fotos vom Terrarium? Wie gross ist das Terrarium? Womit fütterst du genau? Womit supplementierst du das Futter?

lg

Ingo
 
F

froeschli

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo Ingo
Der Kronibock sizt mit einem Weibchen (auch von der Züchterin und auch Kotuntersucht) zusammen. Kotproben wurden kurz vor dem Verkauf durch die Züchterin gemacht und da war alles i.o. Ich füttere Heimchen, da Grillen und Heuschrecken bis jetzt verschmäht wurden. Babybrei von Hipp, süsse Bananen, ein Mango Papaya Gemisch das speziell für Geckos ist, Jelly Nektar der angereichert ist mit Reptix Vital und oder mit Reptocal. Ausserdem steht ständig ein Napf mit zerstossenen Sepiaschalen zur Verfügung sowie eine Wasserschale. Gesprüht wird 2x tgl.
Das Terri ist 1.00x1.00x1.50 (lxbxh). Das Terri ist bepflanzt mit Ficusarten und Bromelien. Es hat einen verzweigten Ast zum Klettern. Die wände sind aus Kork.
Die Beleuchtung wird durch UVA und UVB röhren übernommen. Die Tempratur beträgt 23grad aktuell (Winter).
De Heimchen werden mit Sepiaschalen und Heimchenfutter gefüttert.
Bilder werden nachgeliefert.
Danke dir Ingo schon mal.
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Hi,

klingt soweit ganz gut. Kannst du noch Paarungsversuche feststellen? Wie schwer ist das Weibchen?

Eine Möglichkeit wäre, dass er irgendwie durch das Weibchen verursachten Stress (Paarung/Unterdrückung) hat. Eine Andere zb Parasiten, daher ist eine Kotprobe untersuchen zu lassen auf jeden fall ratsam.

Ein aktuelles Foto vom Männchen wäre praktisch um den Ernährungszustand besser einschätzen zu können.

lg

Ingo
 
PhoenixMourning

PhoenixMourning

Beiträge
133
Reaktionen
0
Wie schwer ist den das WEibchen?

finde 14g zu wenig das er schon beim Weibchen ist?
*grübel*

Ich Persönlich würde die beiden mal trennen?

hm...eines meiner Männchen hatte ein 50x60x100 Terrarium.
Wie ich ihn dort rein gegeben habe
würde er total hektisch und hat auch extrem abgenommen.

Hab ihn jetzt ein bisschen kleineres gekauft
und er nimmt wieder zu und ist auch nicht mehr so Hecktisch.

lg
Greta
 
F

froeschli

Beiträge
10
Reaktionen
0
Fehlalarm!:eek:

Sorry es war Fehlalarm!!!

Ich wollte gerade aktuelle Fotos machen gehen, als ich bei mir gedacht habe dass es einfach nicht sein kann, dass er nur 14g schwer sein soll.
Nun gut, ich habe mir also bei der Nachbarin die Hightech Waage ausgeliehen und staunte nicht schlecht! 21gramm!!! Dann habe ich mit meiner gewogen und die zeigte nur noch 13gramm an....Das scheiss Ding ist kaputt und hat mir eine Höllenangst eingejagt. Zur Strafe wurde sie gleich entsorgt:teufel5: und ich kannn nun erleichtert Entwarnung geben!!

Trotzdem Danke an alle für die netten Ratschläge und ich hoffe ihr seit mir nicht böse!?
Gruss fröschli
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Tja,

selbst wenn deine Waage 8 Gramm zu wenig anzeigt, hat er mittlerweile 5 Gramm abgenommen. Das würde ich nicht ignorieren. Zumal er mit 21 Gramm nicht gerade ein Brecher ist. Wie hast du festgestellt, ob dein Weibchen überhaupt schon weit genug zum verpaaren ist, ohne funktionierende Waage?

Gruss

Ingo
 
F

froeschli

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo Ingo
Wie meinst du das mit den 5gramm abgenommen genau? Steh irgendwie auf dem Schlauch!
Die Züchterin, sagte mir, dass bei meinem grossen Terri dies kein Problem sei die beiden zusammen zu lassen, da genug Platz vorhanden sei um einander aus dem Weg gehen zu können. Sie mache das auch so. Da sie schon lange züchtet und mehr Erfahrung hat als ich glaube ich ihr auch.
Bist du anderer Meinung? Soll ich die beiden trennen? Ich konnte bis anhin noch kein Paarungsverhalten beobachten.
Also ich werde auf jedenfall eine Kotprobe nehmen und diese untersuchen (dann habe ich die definitive Gewissheit) lassen und dafür muss ich ihn ja sowieso alleine halten.
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Naja du hast ihn am 14.11. ich vermute mal mit deiner Waage abgewogen, da wog er laut deiner Waage noch 18 Gramm. Und hast ihn gestern nochmal auf deiner Waage abgewogen da hatte er nur noch 13 Gramm laut deiner Waage. Wenn man nun davon ausgeht, dass sie nicht komplett defekt ist und einfach nur falsch tariert und daher permanent einfach nur 8 Gramm zu wenig anzeigt, hat er innerhalb von einem Monat trotzdem 5 Gramm abgenommen.

Zum verpaaren, da ist es unbedingt nötig das richtige Gewicht des Weibchens zu wissen, bevor man es mit einem Männchen verpaart. Wenn es zu leicht ist, sind Kleinwüchsigkeit und eventuelle Stoffwecheselerkrankungen (Rachitis) die Folge, da die Trächtigkeit den Weibchen extrem viel abverlangt.

Dass du keine Paarungen beobachten konntest, heisst nicht dass keine stattfanden. Der Gewichtsverlust des Männchens könnte wie gesagt ein Hinweis auf Paarungsstress sein.
Ich persönlich halte absolut nichts von einer permanenten Verpaarung, weder 1,1 noch 1,x. Viele Weibchen bekommen dann keine Legepause, ich lasse manche Weibchen auch für eine komplette Saison mal aussetzen, und es tut ihnen sichtbar körperlich gut. Wenn ich dann auf Börsen oder im Internet durch Dauerlegen verheizte Weibchen sehe koche ich vor Wut. Denn es ist nicht gesagt, dass das Männchen durch die Verkürzung der Beleuchtung und Temperaturabsenkung die Paarungsversuche einstellt. Genauso ist nicht gesagt, dass das Weibchen dann aufhört Eier abzulegen. Denn Weibchen können selbst nach Trennung des Männchens noch bis zu 8 befruchtete Gelege produzieren.

Gruss

Ingo
 
Thema:

Hilfe! Kronengecko Männchen nimmt ab!

Hilfe! Kronengecko Männchen nimmt ab! - Ähnliche Themen

  • Kroengeckos Nachwuchs - bräuchte Hilfe und Tipp

    Kroengeckos Nachwuchs - bräuchte Hilfe und Tipp: Hallo, Ich habe überraschend Nachwuchs bekommen. Vorgestern durch Zufall ein Baby im Terrarium gesehen. Habe mich sehr gefreut, denn mit dem...
  • Bitte um Hilfe bei Geschlechtsbestimmung

    Bitte um Hilfe bei Geschlechtsbestimmung: Hallo, wir haben Probleme bei der Bestimmung des Geschlechts unserer ältesten beiden Babies. :eek: Könnt Ihr uns evtl. helfen? Die ersten 3...
  • Brauche dringend Tipp/ Hilfe

    Brauche dringend Tipp/ Hilfe: Hallo zusammen, brauche dringend eine Tipp/Hilfe wegen meienr Kronengeckos. Habe seit über einem Jahr zwei Stück, die auch ohne Probleme gut in...
  • Neuling bittet um Hilfe - Kronengeckos

    Neuling bittet um Hilfe - Kronengeckos: Hallo, wollte mich als erstes kurz vorstellen: Ich heiße Andrea und wohne mit meinem Mann und unserem Sohn (11) im Süden Deutschlands, in der Nähe...
  • Hilfe bei Farbbestimmung

    Hilfe bei Farbbestimmung: Hallo ihr Lieben, Im April ist unsere erste Kroninachzucht geschlüpft. Da wir in der Kronizucht noch sehr neu sind, tun wir uns noch etwas schwer...
  • Hilfe bei Farbbestimmung - Ähnliche Themen

  • Kroengeckos Nachwuchs - bräuchte Hilfe und Tipp

    Kroengeckos Nachwuchs - bräuchte Hilfe und Tipp: Hallo, Ich habe überraschend Nachwuchs bekommen. Vorgestern durch Zufall ein Baby im Terrarium gesehen. Habe mich sehr gefreut, denn mit dem...
  • Bitte um Hilfe bei Geschlechtsbestimmung

    Bitte um Hilfe bei Geschlechtsbestimmung: Hallo, wir haben Probleme bei der Bestimmung des Geschlechts unserer ältesten beiden Babies. :eek: Könnt Ihr uns evtl. helfen? Die ersten 3...
  • Brauche dringend Tipp/ Hilfe

    Brauche dringend Tipp/ Hilfe: Hallo zusammen, brauche dringend eine Tipp/Hilfe wegen meienr Kronengeckos. Habe seit über einem Jahr zwei Stück, die auch ohne Probleme gut in...
  • Neuling bittet um Hilfe - Kronengeckos

    Neuling bittet um Hilfe - Kronengeckos: Hallo, wollte mich als erstes kurz vorstellen: Ich heiße Andrea und wohne mit meinem Mann und unserem Sohn (11) im Süden Deutschlands, in der Nähe...
  • Hilfe bei Farbbestimmung

    Hilfe bei Farbbestimmung: Hallo ihr Lieben, Im April ist unsere erste Kroninachzucht geschlüpft. Da wir in der Kronizucht noch sehr neu sind, tun wir uns noch etwas schwer...