Geckohaltung frei im Zimmer

Diskutiere Geckohaltung frei im Zimmer im Geckos Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Hi, ich überlege mir nun schon seit einer weile in meinem Terrarienraum frei Geckos zu halten. Das ist jedoch bisher immer an den...
J

Joschka

Gast
Hi,

ich überlege mir nun schon seit einer weile in meinem Terrarienraum frei Geckos zu halten.

Das ist jedoch bisher immer an den BAugegebenheiten gescheitert (zu kleiner Raum mit schlechter Tür -> Zu Warmer Raum)

Jetzt habe ich mir beim Schreiner eine dichtschliesende Gazetür bestellt.

Eingelesen habe ich mich schon über die Freihaltung, nur haperts da immer an den beschriebenen Geckos^^.

Im Prinzip werden fast nur Hausgeckos beschrieben,

Diese sind mir allerdings zu klein, ich hätte gerne etwas Größeres im Zimmer.

Am liebsten wären mir hier Chondrodactylus (tunerii)
oder Mauergekos (da will ich aber nur Ungeschütze Tiere halten)

Hat jemand für mich tipps zu beiden Arten, im Bezug zur Freizimmerhaltung?
und welche Arten an Mauergeckos nicht unter Anhang B stehen?

Zum besatz meines Raumes dachte ich:
entweder ein Männchen (Weibchen kleben Eier an die Tapete^^)
oder wenn beide Arten nicht geeignet sind doch Hausgeckos,
und dann da dafür zwei Männchen.

Gruß Joschka
 
07.12.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Geckohaltung frei im Zimmer . Dort wird jeder fündig!
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Wie wärs mit nem Leguan?
Die werden angeblich zahm wie ein Hund und viele halten diese Tiere frei im Zimmer wenn se mal nicht im Terra sitzen.
 
J

Joschka

Gast

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Hi Kerstin

Hm, weiss net so recht^^,
der kriecht bestimmt nicht hinter die Schränke und frisst dort die Heimchen und Spinnen ;)

Gruß Joschka
 
Jennl

Jennl

Beiträge
1.879
Reaktionen
0

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Mit männlichen Leguanen ist meist nicht gut Kirschen zu essen :)

Ich halte nicht viel von der freien Zimmerhaltung. Ich hätte da viel zu viel Angst, das mir der gecko beim Lüften abhaut oder ich ihn in der Tür einquetsche.
 
C

ctenopoma

Beiträge
268
Reaktionen
0

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Hallo Joschka!

Frisst Dein Gecko eh nicht.
Wenn, dann würde er sich noch über Heimchen her machen, aber die meisten geckos erlernen sehr schnell, daß die doch noch etwas nebenher gefüttert werden.
Halte selber mittlerweile 3 geckoarten frei und die Zitterspinnen sind dennoch im Raum.
Abgehauene Heimchen werden wohl gefressen, da sehe ich nicht viele, aber eher werden noch andere Futterkulturen geplündert, als an die Zitterspinnen gegangen.
Nur um die Tiere also frei zu halten, damit die Spinnen und andere Futtertiere verschwinden, dann rate ich lieber davon ab.

Gruß

Ctenopoma
 
J

Joschka

Gast

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Hi Ctenopoma,

gehen die nicht an die Spinnen? faule säcke^^...

Schade, das wäre eigentlich der Grund gewesen, den Zirpern im Zimmer den Gar aus zu machen....

ok^^, dann wird sich das für mich auch nicht so lohnen wenn ich dafür die Kacke wegputzen muss...

Gruß Joschka
 
FeierDeiwel

FeierDeiwel

Beiträge
1.315
Reaktionen
0

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Wie wärs mit Tokehs?

Tokehs sind Standarttreu. Vor allem sind das mal große Geckos, die sich im Zimmer wohl fühlen würden.


lg
 
J

Joschka

Gast

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Hi,

die sind doch so laut?
oder schreien die nur wenns ein Päarchen ist?

Gruß Joschka
 
NotYou

NotYou

Beiträge
704
Reaktionen
1

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

soweit ich weiß rufen nur die Männchen, unter Umständen auch ohne Anwesenheit von Damen
 
FeierDeiwel

FeierDeiwel

Beiträge
1.315
Reaktionen
0

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Also wir haben 1.3 Tokehs, allerdings im Terrarium :)

Unser Männlein haben noch nicht einmal gerufen und trotzdem haben wir wundervolle nachzuchten.

Und wenn überhaupt, dann rufen nur nie männchen zur Paarungszeit. Der Ruf des Tokehmannes ist nämlich ein Paarungslockruf


glg
 
J

Joschka

Gast

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Hi,

Ok^^
Dann hoff ich mal dass die auch im Raum still sind... :D

Wie gesagt ist jetzt zur Zeit nur noch dir Frage ob sich das für mich und den Gecko lohnt , im Zimmer frei zu wohnen und dafür zu putzen...

Aber was mich noch wirklich intteresiert sind die Mauergeckos... Weiss das jemand?

Gruß Joschka
 
FeierDeiwel

FeierDeiwel

Beiträge
1.315
Reaktionen
0

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Mauergeckos......

ich kann dir da eine sehr schöne nicht geschützte Art ans herz legen: Tarentola annularis oder auch Vierpunkt-Riesenmauergecko genannt.

Wie da mit Zimmerhaltung aussieht weis ich nicht genau, wir halten 1.3 im Terrarium.

glg
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Chondrodactylus turneri kannst du auf jedenfall frei halten. Einerseits haben sie den großen Vorteil sich feste Kotablageplätze zu wählen, andererseits sind sie gemütliche Burschen, die auch in Afrika in Menschennähe leben.
Lass einfach das Terrarium offen und sie haben für die Schlafphasen einen Ort, wohin sie jederzeit ins Warme zurückkönnen, v.a. zum Schlafen.

Ich habe im Frühjahr/Frühsommer meine NZ z.T. in so eine Haltungsform abgegeben und habe als Feedback bekommen, daß das super funktionieren würde. Die kleinen turneris (zu der Zeit knapp 10 cm) werden als Heimchenjäger eingesetzt.
 
J

Joschka

Gast

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Hi,

ok^^, das hört sich nicht schlecht an.

Jetzt muss ich mich nur noch für eine der Beiden Arten entscheiden...
Aber der feste Kotplatz ist ja ein Großer vorteil... ist das im Zimmer dann auch so, dass die ins Offene Terra gehen, oder an eine bestimmte Stelle im Zimmer?

Und die Tür muss Fertig werden^^

Gruß Joschka
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Hallo Joschka,

Du solltest allerdings bedenken das die Kotplätze ganz allein die Geckos aussuchen ;):D Das wird also mit größerer Wahrscheinlichkeit nicht das offene Terrarium sein und vermutlich auch kein Platz im Zimmer der unbdeingt leicht zu reinigen ist (z.B. hinter nem Schrank/Terrarium).
Ich habe mich daher auf Hausgeckos (Hemidactylus platyurus) beschränkt, die produzieren in etwas soviel Kot wie ein Wellensittich und auch die Konsistenz ist vergleichbar.

Liebe Grüße

Oliver
 
J

Joschka

Gast

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Hi,

ja klar^^, aber wenns nur 1-2 STellen sind, ist ja um einiges einfacher, wie jede Woche die Ganze Bude auseinandernehmen zu müssen^^...

Du hilf mir auf die sprünge...

Kot wie ein Wellensittich, das ist doch ne ganz tolle sauerei?
(Also so richtig typischer Vogelkot?)

Ja, die Mauergeckos oder die Chondros
müssten ja eigentlich mehr so ein Böppel fallen lassen, wenn sie gesund sind.
(Durchfall möchte ich mir nicht vorstellen :D)...

Gruß Joschka
 
S

Sioux

Gast

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

^^...

Du hilf mir auf die sprünge...

Kot wie ein Wellensittich, das ist doch ne ganz tolle sauerei?
(Also so richtig typischer Vogelkot?)



Gruß Joschka
Hi Joschka,

ich glaube das war etwas unglücklich von Wuschelo ausgedrückt. Ich habe zwar keinen Vergleich wie Wellensittichkot aussieht...aber die Hemidactylus p. köteln klein und bei mir fest. Den Kot kannst du also problemlos am nächsten Tag wegsaugen. ;) Vergleichbar in etwa mit der Kotgröße von Stenodactylus sthenodactylus.
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Moin Joschka, moin Claudia,

der Kot von Wellensittichen ist halt genau kein typischer weicher Vogelkot ;)
Es sind ebenso kleine Minikötel wie bei den Hausgeckos.
Lässt man sie eintrocknen, kann man sie bestens wegsaugen bzw. auch mal von der Tapete entfernen.

Liebe Grüße

Oliver
 
hd-reptiles

hd-reptiles

Beiträge
85
Reaktionen
0

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Naja ob sich freie Zimmerhaltung wirklich lohnt ? Statt die Heimchen und Spinnen hast du dann den Kot der Tiere im Zimmer. Wenn du die dann immer wegmachen musst, lohnt sich das ganze dann ?
 
J

Joschka

Gast

AW: Geckohaltung frei im Zimmer

Hi,

Ich habe mich jetzt entschieden^^.

Ich möchte mir einen Tarentola annularis kaufen, der Zooladen be uns um die Ecke hat einen supergut aussehenden Männlchen WF.

An meine Fensterbank möchte ich mir noch aus Alu oder Holz eine Futterbar basteln, kann ja dann mal Bilder einstellen....

Und jetzt habe ich noch ne Frage:
Wenn ich Korkröhren auf die Terrarien lege, wird er die nutzen, und sich tagsüber darin verstecken, oder wird er lieber hinter den Terrarien hocken?

Gruß Joschka
 
Thema:

Geckohaltung frei im Zimmer