Grandis versteckt sich

Diskutiere Grandis versteckt sich im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Moin, habe das Problem, dass mein Lütter sich seit Montag abend kaum noch blicken läßt. Gestern abend kam er mal kurz für die letzten anderthalb...
I

Imeax

Beiträge
9
Reaktionen
0
Moin,
habe das Problem, dass mein Lütter sich seit Montag abend kaum noch blicken läßt. Gestern abend kam er mal kurz für die letzten anderthalb Stunden raus. Sah eigentlich auch augenscheinlich ganz fit aus, leuchtend grün, hat aber nur kurz an ner Tebo genascht und das heimchen, was ich ihm vor die Nase gesetzt habe, hat er komplett ignoriert. Und heute war er auch noch nicht zu sehen... Dazu ist noch zu sagen, dass er nach wie vor seine temperaturen hat ( also durchschnittliche 25°, tiefer liegend etwas kühler und unter den sonnenplätzen natürlich wärmer) und die Luftfeuchte auch so wie immer ist( tagsüber so um die 60 % und in den Abendstunden/ Nacht meist so um die 75-80%).

Hat jemand nen Tipp oder sogar ne ferndiagnose? Kann vllt nachher auch noch ein aktuelles Bild von ihm reinstellen, wenn ich ihn heute zu gesicht bekommen sollte.
 
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Reaktionen
0
Naja mit diesen Angaben ist leider nicht viel anzufangen :(
Wie alt ist das Tier und wie lange lebt es schon bei dir?
Wie hoch ist die Temperatur am Sonnenplatz??
Einrichtung des Terrariums - Foto wäre sinnvoll
Beleuchtung UV??
 
I

Imeax

Beiträge
9
Reaktionen
0
Also bei mir ist er seit anfang september und geschlüpft im juni diesen jahres. UV ist vorhanden durch lucky reptile desert flood. Besteäubt werden die futtertierchen mit herpetal complete t und mineral d3 im wechsel. am sonnenplatz wo er sich eigentlich immer am meisten aufgehalten hat, ist eine temperatur von ca 35°.foto is jetzt nich das beste (miese handy-qualität) und so nen paar änderungen sind auch noch dran vorgenommen worden, größe ist 120x100x80. Gestern war er fast den ganzen Tag zu sehen und hat sich auch erstmal ordentlich über den Fruchtbrei hergemacht,den Ich ihm hingestellt habe, aber heute war er laut meiner freundin noch nicht wirklich zu sehen. so langsam fange ich an mir sorgen zu machen...
 

Anhänge

NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Biete ihm gerade im oberen Bereich mehr Deckung
 
Klaus

Klaus

Beiträge
768
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Biete ihm gerade im oberen Bereich mehr Deckung
Dem stimme ich zunächst einmal zu, ich vermisse dickere glatte Äste oder Bambusstangen, an denen er sich durch durch Seitenwechsel den Blicken entziehen kann, d.h., welche, die deutlich dicker sind als der Gecko.

Allerdings wundert es mich, dass er das Verhalten nicht von Anfang an zeigte.
- Trat die Verhaltensänderung nach einer Veränderung der Einrichtung oder des Terrarienzimmers auf?
- Ist das Tier übersupplementiert und dadurch nicht so fit wie früher?
- Hat das Tier Vertrauen in sich verloren, etwa durch eine Fangaktion oder durch verminderte Haftung aufgrund von Hautresten oder Verletzungen an den Zehen?

Gruß, Klaus
 
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Reaktionen
0
Ja würde auch hohe Pflanzen einbringen, damit er oben auch Deckung hat und unten lieber etwas lichter. Diese Tiere halten sich lieber oben auf und oben hat er aber keine Versteckmöglichkeiten.
 
I

Imeax

Beiträge
9
Reaktionen
0
Das ist ja auch kein aktuelles Bild, pflanzen wurden abgeändert und er zeigt das verhalten nicht von anfang an, sondern erst seit montag. Vorher war eigentlich alles gut und ich habe ihn nicht versucht zu fangen oder sonstiges.

hab noch mal nen foto vom aktuellen stand des beckens angefügt.
 

Anhänge

I

Imeax

Beiträge
9
Reaktionen
0
So anbei noch nen foto,was ich eben von ihm machen konnte, finde er ist ziemlich blaß...
 

Anhänge

Solaris

Solaris

Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo

der Kleine sieht aus, als stünde er kurz vor der Häutung......
lG Solaris
 
I

Imeax

Beiträge
9
Reaktionen
0
Jop dass tut er in der tat, eben is er mir mal kurz leicht zerfranzt vors auge gekommen. Aber bei seiner letzten häutung hat er nicht so nen trara gemacht...
 
AlphaBravo

AlphaBravo

Beiträge
132
Reaktionen
0
Im Prinzip ganz normal, dass Phelsuma grandis (eigentlich alle Phelsumen) die Tage vor der Häutung
etwas träge und zurückgezogen leben. Dieses Verhalten kann ich bei meinen beiden jedes Mal beobachten.
Warte ab, das sollte sich also demnächst wieder geben.

Das Terrarium sieht jetzt viel besser aus als zuvor. Falls die 80 cm allerdings die Höhe sind, wirst du es
in absehbarer Zeit durch ein höheres ersetzen müssen, da es viel zu niedrig ist.
 
I

Imeax

Beiträge
9
Reaktionen
0
nene, es ist 120 hoch, 80 tief und 100 breit, da hab ich schon aufgepasst, dass ich ne vernünftige höhe habe. er lässt sich jetzt auch wieder öfter sehen. und beim nächsten mal, wenn er wieder etwas zurückgezogener lebt, dann weiß cih bescheid, dass es in nächster zeit zur häutung kommt.
 
I

Imeax

Beiträge
9
Reaktionen
0
so das erste kleine problem ist geklärt, jetzt habe ich bzw er noch eins. er hat ne kleine gräuliche stelle am kopf, was ist das? ( hoffe das ist einigermaßen auf dem foto ersichtlich)
 

Anhänge

Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Reaktionen
0
Leider kann ich auf dem Foto nichts erkennen. Evtl sind es Häutungsreste. Dann die Luftfeuchte erhöhen.
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Hallo Imeax,

meiner Meinung nach sieht die Stelle am Maul nicht nach Häutungsresten aus sondern eher nach einer Verletzung.
Vielleicht kannst Du nochmal ein größeres und schärferes Bild der Stelle einstellen?!

Was man auf dem Foto aber sehr gut erkennen kann ist der doch seeehr massige Schwanz. Dieser deutet darauf hin das Dein Tier sehr reichlich wenn nicht gar zu reichlich gefüttert wird!
Was bekommt Dein Tier denn so an Futtertieren und in welcher Menge und Größe?

Hinweisende Grüße

Oliver
 
I

Imeax

Beiträge
9
Reaktionen
0
kann da leider nur mit handybildern dienen, da ich keine vernünftige digicam habe ( ja sowas solls auch geben ;P)

Futtertiere bekommt er so 1-2 grillen(mittel) /heimchen(adult) am tag, ab und zu mal ne teboraupe und so einmal die woche schmeiße ich dann noch nen paar fliegenmaden ins becken, aber dann wird die fütterung mit heimchen/grillen auch reduziert, wenn nicht sogar ganz eingestellt, je nachdem wieviele fliegen dabei rauskommen.Einmal die Woche kommt auch noch ein wenig früchtebrei ins becken. Kann auch sein, dass ich in der letzten Zeit, wo ich ihn kaum zu gesicht bekommen habe, ihn dann zu sehr überfüttert habe, weil ich angst hatte, dass er nix frisst. Werde ihn wohl mal nen paar Tage auf Diät setzen.
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Also die Fütterung, die du dort beschreibst, würde im selben Zeitraum für 3 adulte Tiere reichen... Alle 2 bis 3 Tage ca. 2 mittlere Heimchen (oder äquivalentes Futter) sind nach meiner Erfahrung komplett ausreichend. Raupen und Maden sollte es nur ganz selten als Leckerlies geben.
Wenn ich das so lese, ist es kein Wunder, dass dein Gecko kaum zu sehen ist. Der sitzt dann gemütlich in irgend einem Versteck und ist nur am verdauen ;)

Viele Grüße
Marcel
 
I

Imeax

Beiträge
9
Reaktionen
0
naja mir wurde gesagt ( und gelesen hab ichs im übrigen auch), dass gerade in der wachstumsphase ein tägliches füttern mit gelegentlichen futterpausen angebracht ist. raupen gibts nur ab und zu und die maden kommen zum verpuppen und als fliege wieder herauskommen ins becken.

aber gut, wird die fütterung, nach seiner kleinen diät, ein wenig herabgesetzt. bin ja anfänger und für jeden tipp dankbar.
 
Thema:

Grandis versteckt sich

Grandis versteckt sich - Ähnliche Themen

  • Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae )

    Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae ): Guten Abend Leute Bitte nicht schimpfen, ich weiß, das Thema Vergesellschaftung ist unter Terrarianern ziemlich verpöhnt und einerseits in manchen...
  • Noch einige Grandis Bilder

    Noch einige Grandis Bilder: Hier noch ein paar Grandis Bilder.
  • Geschlecht meiner Phelsuma Grandis

    Geschlecht meiner Phelsuma Grandis: 2.Versuch Huhu Ich möchte gerne eure Meinung dazu hören. Bisher nahm ich an es sei ein Männchen. Jetzt seh ich nur noch ein Weib. Was meint ihr...
  • Phelsuma grandis Geschlecht

    Phelsuma grandis Geschlecht: Ich habe von einem Bekannten zwei Madagaskar Taggeckos übernommen, der unerwartet Nachwuchs bekam. Die beiden sind jetzt 7 Monate alt. Erkennt...
  • Grandis ei mit Dellen?

    Grandis ei mit Dellen?: Ich habe zuhause ein Phelsuma Grandis Ei mit 2 Dellen! Was hat das zu bedeuten? MfG HackBert
  • Grandis ei mit Dellen? - Ähnliche Themen

  • Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae )

    Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae ): Guten Abend Leute Bitte nicht schimpfen, ich weiß, das Thema Vergesellschaftung ist unter Terrarianern ziemlich verpöhnt und einerseits in manchen...
  • Noch einige Grandis Bilder

    Noch einige Grandis Bilder: Hier noch ein paar Grandis Bilder.
  • Geschlecht meiner Phelsuma Grandis

    Geschlecht meiner Phelsuma Grandis: 2.Versuch Huhu Ich möchte gerne eure Meinung dazu hören. Bisher nahm ich an es sei ein Männchen. Jetzt seh ich nur noch ein Weib. Was meint ihr...
  • Phelsuma grandis Geschlecht

    Phelsuma grandis Geschlecht: Ich habe von einem Bekannten zwei Madagaskar Taggeckos übernommen, der unerwartet Nachwuchs bekam. Die beiden sind jetzt 7 Monate alt. Erkennt...
  • Grandis ei mit Dellen?

    Grandis ei mit Dellen?: Ich habe zuhause ein Phelsuma Grandis Ei mit 2 Dellen! Was hat das zu bedeuten? MfG HackBert