Phelsuma Grandis Gelege (Befruchtet?)

Diskutiere Phelsuma Grandis Gelege (Befruchtet?) im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hallo ihr Lieben, wie einige vll schon gelesen habe bin ich ein Neuling in der Terraristik. Und ich habe seit Januar ein Phelsuma Grandis Pärchen...
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
wie einige vll schon gelesen habe bin ich ein Neuling in der Terraristik.
Und ich habe seit Januar ein Phelsuma Grandis Pärchen.
Meine Dame hat (total unerwartet) am 19.07.10 zwei Eier gelegt.
Ich war total überrascht und wusste auf anhieb nicht was ich tun sollte,
da habe ich die zwei Eier total vorsichtig aus dem Terra genommen und in eine Box auf ein Wärmekissen gelegt und immer schön die Temperatur beobachtet =)
Nach 3 Tagen kam dann auch der fix bestellte Inkubator an...Beim umsetzen bemerkte ich das ein Ei ein Riss hat. Trotzdem habe ich beide in den Inku getan.
Nach 2 Wochen habe ich gemerkt dass das eine Ei schimmel und auch stark roch. Da habe ich es vorsichtig von dem zweiten Ei abgetrennt.
Bei der gelegenheit habe ich das noch ganze Ei durchleuchtet u es war zart rose (man sagte mir dass das heißt es sei befruchtet)
Ich habe stets eine Temperatur von 29-30°.
Naja nun liegt das Ei seit mittlerweile seit gut 13 Woche in dem Inkubator.
Es hat sich etwas verfärbt und hat ganz leichte Schimmelspuren an der Seite wo das zweite Ei dran war. (siehe Foto)

Kann mir einer einen Tipp geben was ich nun machen soll?
Ist es vergebens das Ei weiter zu bebrüten oder nicht?

Vielen Dank
Nici
Anhang 21278 betrachten
 

Anhänge

wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Hallo Nici,

das rosa schimmernde Eier mit großer Wahrscheinlichkeit befruchtet sind ist richtig.
Aber wenn nach 13 Wochen noch Nichts geschlüpft ist und das Ei schimmelt, solltest Du Dir nicht mehr all zu große Hoffnungen machen das noch ein gesundes Jungtier schlüpft :(

Vermutlich liegen aber schon wieder irgendwo Eier in einer Bambusröhre, die Weibchen legen ca. alle 4 Wochen ein Doppelei ;)

Daumen drückende Grüße

Oliver
 
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
Hy Wuschelo,
danke für deine antwort.
Also ein neues Gelege habe ich noch nicht gefunden.
Und sehr traurig bin ich auch nicht, da ich mir das schon denke konnte.
Also kann ich am WE das Ei entsorgen ohne schlechtes gewissen? =)

Naja dann kommen eben später die kleinen babys ;)

Schönen Abend
 
Jennl

Jennl

Beiträge
1.879
Reaktionen
0
Ich kenne mich zwar mit Phelsumen nicht so aus, aber das Ei macht den den Anschein, als würde da noch etwas drinn sein. Bevor du es wegwirfst kannst du es auch einfahc mal aufschneiden. Dann weißt du wenigstens obs befruchtet war oder nicht.
 
Solaris

Solaris

Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo Nici
das Ei sieht nicht wirklich gut aus, aber ich würde es einfach liegen lassen, den wenn du es aufschneidest und es ist wirklich noch Leben drin, dann ist das sehr traurig...gib ihm noch eine Woche :schild12::

aber wenn du es wirklich wegwerfen willst, dann vorher aufschneiden (es sind wohl schon Babygeckos in Bioabfall geschlüpft)

lG Solaris
 
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
Oh gott, ich kann das doch nicht eröffnen u am ende ist dort was drinne...da fang ich dann an zu weinen...
wie lange ist den die maximalgrenze wo man das ei im inkubatorlassen kann wo mann dann mit 100% sicherheit sagen kann, dass das sinnlos ist!?!?
 
Solaris

Solaris

Beiträge
34
Reaktionen
0
Das kann ich dir leider auch nicht genau sagen, da es sehr stark von der Temperatur abhängt
Die normale Zeit ist wohl bis 60 Tage, kann aber in Ausnahmefällen 80 Tage dauern.
lG Solaris
 
N

Nici.Rudolf

Beiträge
103
Reaktionen
0
Ja mit 60 bis 80 Tage habe ich auch gerechnet.
nur sind es ja nun schon 95 Tage...
nur ich will auch ni dass da dann doch was drinne ist und ich es rausnehme :(
das würde mir sehr weh tun...
aber okay ich werde es noch n bissl drin lassen u dann ist schicht im schacht.
Danke an alle für die Hilfe
 
X

xxLunaxx

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich habe den Fehler mal bei einem Bartagamenei gemacht...

Dachte mir auch da schlüpft nix mehr, alle anderen waren schon bis zu drei Wochen vorher geschlüpft, und hab das Ei aufgemacht. Tja, da war auch noch ne kleine Barti drin. Das kleine hat es zwar geschafft aber es war schon arg an der Grenze!
Wart noch ein bischen ab, vielleicht ist es ja nur ein Spätzünder!!!
 
Thema:

Phelsuma Grandis Gelege (Befruchtet?)

Phelsuma Grandis Gelege (Befruchtet?) - Ähnliche Themen

  • Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae )

    Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae ): Guten Abend Leute Bitte nicht schimpfen, ich weiß, das Thema Vergesellschaftung ist unter Terrarianern ziemlich verpöhnt und einerseits in manchen...
  • Geschlecht meiner Phelsuma Grandis

    Geschlecht meiner Phelsuma Grandis: 2.Versuch Huhu Ich möchte gerne eure Meinung dazu hören. Bisher nahm ich an es sei ein Männchen. Jetzt seh ich nur noch ein Weib. Was meint ihr...
  • Phelsuma grandis Geschlecht

    Phelsuma grandis Geschlecht: Ich habe von einem Bekannten zwei Madagaskar Taggeckos übernommen, der unerwartet Nachwuchs bekam. Die beiden sind jetzt 7 Monate alt. Erkennt...
  • Vergesellschaften Phelsuma Grandis

    Vergesellschaften Phelsuma Grandis: Hallo, Bin neu hier und brauche prompt einen Rat von euch. Ich bekomme nächste Woche einen Phelsuma Grandis, männlich, 8 Jahre alt. Ich habe ein...
  • Phelsuma grandis Wachstumsprobleme!?

    Phelsuma grandis Wachstumsprobleme!?: Hallo, Ich habe mal ne Frage zu meiner "kleinen". Betty ist ein Phelsuma grandis Weibchen. Sie ist xx.10.2011 geschlüpt und ich habe sie mitte...
  • Phelsuma grandis Wachstumsprobleme!? - Ähnliche Themen

  • Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae )

    Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae ): Guten Abend Leute Bitte nicht schimpfen, ich weiß, das Thema Vergesellschaftung ist unter Terrarianern ziemlich verpöhnt und einerseits in manchen...
  • Geschlecht meiner Phelsuma Grandis

    Geschlecht meiner Phelsuma Grandis: 2.Versuch Huhu Ich möchte gerne eure Meinung dazu hören. Bisher nahm ich an es sei ein Männchen. Jetzt seh ich nur noch ein Weib. Was meint ihr...
  • Phelsuma grandis Geschlecht

    Phelsuma grandis Geschlecht: Ich habe von einem Bekannten zwei Madagaskar Taggeckos übernommen, der unerwartet Nachwuchs bekam. Die beiden sind jetzt 7 Monate alt. Erkennt...
  • Vergesellschaften Phelsuma Grandis

    Vergesellschaften Phelsuma Grandis: Hallo, Bin neu hier und brauche prompt einen Rat von euch. Ich bekomme nächste Woche einen Phelsuma Grandis, männlich, 8 Jahre alt. Ich habe ein...
  • Phelsuma grandis Wachstumsprobleme!?

    Phelsuma grandis Wachstumsprobleme!?: Hallo, Ich habe mal ne Frage zu meiner "kleinen". Betty ist ein Phelsuma grandis Weibchen. Sie ist xx.10.2011 geschlüpt und ich habe sie mitte...