Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Diskutiere Williamsi Männchen färbt sich ständig um?! im Weitere Taggeckos Forum im Bereich Geckos; Guten Abend alle zusammen, ich habe jetzt seit ungefähr einer Woche ein Lygodactylus Williamsi Päärchen bei mir zu Hause im Terrarium, das die...
N

Nailuj

Beiträge
26
Reaktionen
0
Guten Abend alle zusammen,

ich habe jetzt seit ungefähr einer Woche ein Lygodactylus Williamsi Päärchen bei mir zu Hause im Terrarium, das die Maße 40x40x70 (bxtxh) aufweist, sitzen.
Ich habe diese Tiere von einem privat Züchter aus Berlin gekauft --> keine Importtiere sonder DNZ. Das Männchen ist jetzt 1 Jahr alt und das Weibchen 9Monate.

Anfangs war das Williamsi Männchen richtig schön türkis gefärbt und hat auch schon ordentlich gebalzt, doch von einem auf den anderen Tag war diese schöne Farbe des Männchens komplett verflogen, stattdessen ist er dunkel blau gefärbt. Diese Farbe variiert ständig, mal hat er einen grün Stich mit drin, mal ist nur der Kopf türkis gefärbt und mal ist er wieder komplett dunkel braun/blau.

Meine Temperaturen betragen am Tage zwischen 24-26°C Lokal bis zu 36°C.
Nachts gehen die Temperaturen auf bis zu 20° herunter. Lichtquelle ( Bright Sun Dessert 70W außerhalb [in einem Lichtkasten] des Terrarium positioniert.

Die Luftfeuchtigkeit beträgt am Tag 55%-65% und nachts über 80%.

Wisst ihr woran es liegen könnte?
Ist es eventuell einfach der Stress des Kampfes um das Territorium, da sie ja neu zusammen gesetzt wurden?
Stimmen irgendwelche Parameter nicht?
Unterwürfigkeit gegenüber dem Weibchen?

Mit freundlichen Grüßen
Julian
 
10.10.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?! . Dort wird jeder fündig!
Scarlett

Scarlett

Beiträge
893
Reaktionen
1

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Hallo,

Normal ist diese Färbung auf Dauer nicht und in der Regel ein Zeichen von Stress. Da sich Deine Haltungsparameter sehr gut anhören könnte folgendes die Ursache sein:
  • Das Tier steht kurz vor der Häutung
  • Es fehlt ihm irgendwas in der Nahrung, sprich Vitamine oder Calcium

Verhält sich das Tier sonst normal? Sonnt es sich oft oder im Vergleich zum Weibchen extrem oft? Steht Calcium zur freien Verfügung? Wie supplementierst Du?

Mehr fällt mir erstmal nicht ein...

Liebe Grüße

Steffi
 
N

Nailuj

Beiträge
26
Reaktionen
0

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Hallo Scarlett,

ich bestäube meine Futtertiere mit Korvimin und Vitaminen, außerdem hab ich jetzt einmal mit "babybrei" gefüttert. Das Tier ist etwas schüchterner als das Weibchen,sonnt sich,aber nicht so oft wie das Weibchen.
Das Männchen frisst aber anständing und sieht echt gesund aus wäre da nicht die Farbe =(

Kann man an irgendetwas sehen,dass es kurz vor der häutung steht?

Konrektisier einmal bitte "auf Dauer ist diese Färbung nicht normal", habe die Tiere seit 7 Tagen,die schlechte Färbung ist seit ca. 4-5 Tagen vorhanden.
 
Scarlett

Scarlett

Beiträge
893
Reaktionen
1

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Hallo Nailuj,

"auf Dauer" heißt stunden- bis tagelang.
Du schreibst Korvimin plus Vitamine. Da Korvimin auch Vitamine aber zu wenig Calcium enthält muss Calcium zusätzlich gegeben werden. Futtertiere haben oft das "falsche" Calcium-Phosphor Verhältnis.

In Form von Sepiaschale gemahlen, als Calciumcitrat, -lactat oder ähnlichem. Zusätzlich biete ich gemahlene Eierschale ohne Haut an zu freien Verfügung.

Wenn das Tier vor der Häutung steht wirkt es komplett grau überhaucht, schwer zu beschreiben. Das kann bis weißlichgrau werden, dann geht es aber meist auch los ;)

Wenn nicht bereits vorhanden, bestäube das nächste Futtertier mal ausschließlich mit Calcium und ab dann jedes zweite. Gut beobachten, ob sich die nächsten Tage was tut, eventuell noch ein Bild vom Tier einstellen.

Viel Glück

Steffi
 
N

Nailuj

Beiträge
26
Reaktionen
0

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Stimmt, Sepiaschale gerieben / gemahlen zu Puder hatte ich auf die Insekten mit drauf gemacht. Heißt es du hast eine Schale in der du gemahlene Eierschalen liegen hast und das die Tiere bei Bedarf aufnehmen?
 
Scarlett

Scarlett

Beiträge
893
Reaktionen
1

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

stimmt genau, bei mir ist es keine Schale, sondern ein Korkstück, was recht weit oben an einer Seitenwand geklebt ist. Dort kommt kaum Feuchtigkeit hin.

Besonders wichtig, wenn die Weibchen in der Eiproduktion sind. Hab meine öfters gesehen, wie sich sich bedient hat. Alle anderen haben sowas prophylaktisch im Terrarium, falls Bedarf vorhanden ist.

Wenn Du Calcium bereits supplementierst weiß ich leider auch nicht weiter :(
Eine Vitaminübersorgung käme noch in Betracht (wie und wie oft verabreichst Du die Pulver?) oder eine komplett andere Ursache...
 
Feruma

Feruma

Beiträge
269
Reaktionen
0

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

hallo,

ich weiß jetzt nicht, ob es daran liegen könnte, aber ich finde dein licht etwas wenig.
du hast nur eine bright sun als lichtquelle??? ich würde noch einen T5 oder T8 balken dazu hängen. Die Tiere sind sehr "sonnenhungig". :)

Mags du eventuell mal ein Foto von deinem Terrarium reinstellen???
Was hast du für pflanzen drinnen?
 
Scarlett

Scarlett

Beiträge
893
Reaktionen
1

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Hallo Nadine,

generell hast Du absolut recht. Aber 70 Watt (HQI Beleuchtung) für die Terragröße sind richtig super.

Ein Foto des Ganzen würde mich auch sehr interessieren ;)

lg
 
Feruma

Feruma

Beiträge
269
Reaktionen
0

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

hey steffi, aber ist denn die bright sun dessert gleich HQI????? Ich kenn die nur als "Wärmelampe" und auch nicht als uv lampe
 
Scarlett

Scarlett

Beiträge
893
Reaktionen
1

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Ja genau, das ist eine HQI, macht ordentlich Licht, UV und etwas Wärme ;)
Schau mal hier...ist alles super erklärt: http://www.dihu.ch/
 
Feruma

Feruma

Beiträge
269
Reaktionen
0

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

ok, wieder was dazu gelernt :D:D:D danke
 
Bethfarm

Bethfarm

Beiträge
258
Reaktionen
0

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

also ein foto würde ich auch gerne mal sehen, aber ich denke zu wissen woher die Tiere sind und ich kann mit gewissen sagen das die Tiere I.O.sind. Es muss also , an die neue Umgebung liegen oder evtl. stress

Das bekommt man auch gut mit, wenn die Tiere sich verpaart haben werden Sie dunkel. Längeres anhalten dieser Farbe, ist halt auch ungesund fürs Tier, ist halt eine Warnfarbe, aber die Dunkle Farbe haben die Tiere auch wenn es zu kalt ist, die ziehn ihre schuppen auseinander...damit die mehr Wärme aufnehmen, wenn sie richtig hell sind haben sie eben die optimale wärme...sitzt er weiter weg von der Wärmequelle, weil Sie da sitzt?

Wenn alles soweit da ist musst du die zwei im Auge behalten!! Vielleicht braucht er etwas, wenn er eh schon der schüchterne ist, aber Beobachten, ich würd wenn weiter keine Streitigkeiten sind noch ein paar tage schauen, vllt legt es sich ja noch!!
 
N

Nailuj

Beiträge
26
Reaktionen
0

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Hier ist ein Bild des Terrariums am Anfang der Einrichtung,es sind noch ein paar sachen rausgekommen und ein paar andere rein gekommen,das hab ich aber noch nicht abgelichtet gehabt. Werd ich gleich noch machen. Das mit der Temperatur könnte ich mir auch vorstellen,doch man sieht ihn einfach selten auch auf den sonnenplätzen? Vllt weil das Weibchen oft den Platz einnimmt und das männchen dominiert?



 
B

Buroni

Beiträge
443
Reaktionen
0

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Hej,

ich kenn mich zwar wirklich nicht aus, aber ich würde einfach mal mehr Plätze im oberen Bereich bieten (z.B. Bambusstangen weiter oben quer rein, wo sie sich "drauflegen" können), nach unten hin wird das ja schnell dunkel und oben in der hellen Zone sind ja kaum Möglichkeiten, wo die Geckos sich aufhalten können... oder setzen sie sich auch auf die Spitzen der Bambusstangen?

LG
 
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Reaktionen
0

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Genau so sehe ich das auch. Mehr Äste vor allem auch waagerecht dichter unter der Decke und im mittleren Bereich.
Wo hast du denn diesen punktuellen Platz mit 36 Grad? Die Bright Sun gibt ja eigentlich schon einen relativ großzügigen Bereich mit hohen Temperaturen in bestimmtem Abstand.
Mein Paar läuft mal über Blätter, aber sie halten sich lieber und länger am Geäst auf.;)

LG Annette
 
Scarlett

Scarlett

Beiträge
893
Reaktionen
1

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Hallo,

Seeeehr schönes Terrarium hast Du da. Gefällt mir in Punkto Bepflanzung richtig gut. Meins war am Anfang nicht so schön grün, also erstmal Daumen hoch!

Ich schließ mich aber meinen Vorrednern an und würde es nochmal mit mehr Sonnenplätzen versuchen. Optisch würden sich Haselnusszweige sehr gut machen...nur als Tipp.

Futtertiere würde ich dennoch bei jeder zweiten Fütterung mit ausschließlich Calcium bestäuben....und auch die Menge der gegebenen Vitamine überwachen.

Hoffe, dass es bald besser wird

Lg
Steffi
 
N

Nailuj

Beiträge
26
Reaktionen
0

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

So hier wie versprochen die Photos meines neu eingerichteten Terrariums:

Auf dem zweitem Bild seht ihr das Weibchen,das wie fast immer, demonstrativ im Becken liegt im Gegensatz zum Männchen,welches ich leider nicht abgelichtet bekommen habe.

Gruß
Julian
 

Anhänge

Scarlett

Scarlett

Beiträge
893
Reaktionen
1

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Gut geworden, so können sie den Raum viel besser nutzen. Sieht sehr geschmackvoll aus.

Das Weibchen macht auch einen etwas dunklen Eindruck, oder täuscht das?
Was Du über das Männchen schreibst hört sich sehr bedenklich an, wenn er sich nur verkriecht wird es brenzlig...

Könnte alles mögliche sein.

Drück Dir weiter die Daumen, dass Du die Ursache findest!

lg

Steffi
 
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Reaktionen
0

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Finde das Weibchen auf dem Bild sehr dunkel. Habe meines nur 1 Mal direkt nach einer Paarung so gesehen. Und dieser Zustand hielt nur kurze Zeit an.
Verhält sich das Männchen immernoch so?

LG Annette
 
Andreas D

Andreas D

Beiträge
87
Reaktionen
0

AW: Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Hallo Julian !
Wenn sich der Zustand Deines Männchens durch die neue Einrichtung nicht schnell bessert, solltest Du unbedingt über ein Separieren des Männchens nachdenken.

Möglicherweise kommt es tatsächlich zu einer massiven Unterdrückung durch das Weibchen. Wenn dem so ist, sollte sich das Männchen in einem geeigneten Ausweichterrarium recht schnell wieder richtig blau färben.

Gruß,
Andreas
 
Thema:

Williamsi Männchen färbt sich ständig um?!

Williamsi Männchen färbt sich ständig um?! - Ähnliche Themen

  • Williamsi Männchen - schwarzer Rücken

    Williamsi Männchen - schwarzer Rücken: Hallo zusammen, ich pflege seit 2 Wochen ein Williamsi-Pärchen in einem 60x45x60 großen Exo Terra. Vor 5 Tagen hat sich das Männchen zum ersten...
  • Mein Lygodactylus williamsi Männchen versteckt sich nur.

    Mein Lygodactylus williamsi Männchen versteckt sich nur.: Hallo zusammen. Mein Blue würd irgendwie immer scheuer. Ich habe ihn jetzt seit gut 3 Monaten und er lebt mit Amelie dem Weibchen zusammen...
  • Williamsi Weibchen jagt und beißt Männchen

    Williamsi Weibchen jagt und beißt Männchen: Hallo zusammen, wie die Überschrift schon sagt, jagt mein williamsi Weibchen seit der letzten Eiablage das Männchen und beißt auch zu. Vorher...
  • L. williamsi Männchen immer öfter dunkel

    L. williamsi Männchen immer öfter dunkel: Hi! Ich war vor kurzem mit beiden L. williamsi (hab ein Pärchen) in der Tierklinik, weil sie sich nicht gut häuten (dachte erst sie hätten Milben...
  • Dringend: Williamsi Männchen attackiert sein Weibchen auf brutale Weise!

    Dringend: Williamsi Männchen attackiert sein Weibchen auf brutale Weise!: Hallo, ich bitte euch um dringenden Rat. Ich besitze seit etwas über einem Jahr ein Williamsi Pärchen. Bisher war es immer so, dass sie die...
  • Ähnliche Themen
  • Williamsi Männchen - schwarzer Rücken

    Williamsi Männchen - schwarzer Rücken: Hallo zusammen, ich pflege seit 2 Wochen ein Williamsi-Pärchen in einem 60x45x60 großen Exo Terra. Vor 5 Tagen hat sich das Männchen zum ersten...
  • Mein Lygodactylus williamsi Männchen versteckt sich nur.

    Mein Lygodactylus williamsi Männchen versteckt sich nur.: Hallo zusammen. Mein Blue würd irgendwie immer scheuer. Ich habe ihn jetzt seit gut 3 Monaten und er lebt mit Amelie dem Weibchen zusammen...
  • Williamsi Weibchen jagt und beißt Männchen

    Williamsi Weibchen jagt und beißt Männchen: Hallo zusammen, wie die Überschrift schon sagt, jagt mein williamsi Weibchen seit der letzten Eiablage das Männchen und beißt auch zu. Vorher...
  • L. williamsi Männchen immer öfter dunkel

    L. williamsi Männchen immer öfter dunkel: Hi! Ich war vor kurzem mit beiden L. williamsi (hab ein Pärchen) in der Tierklinik, weil sie sich nicht gut häuten (dachte erst sie hätten Milben...
  • Dringend: Williamsi Männchen attackiert sein Weibchen auf brutale Weise!

    Dringend: Williamsi Männchen attackiert sein Weibchen auf brutale Weise!: Hallo, ich bitte euch um dringenden Rat. Ich besitze seit etwas über einem Jahr ein Williamsi Pärchen. Bisher war es immer so, dass sie die...