Anschaffung v. P.Grandis

Diskutiere Anschaffung v. P.Grandis im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Huhu liebe Forengemeinde Wie in meiner Vorstellung schon bekannt gegeben wurde :D Hab ich mich in die Phelsumen verliebt und bin dabei alles an...
Devilcat

Devilcat

Beiträge
44
Reaktionen
0
Huhu liebe Forengemeinde

Wie in meiner Vorstellung schon bekannt gegeben wurde :D Hab ich mich in die Phelsumen verliebt und bin dabei alles an Infos aufzusaugen.

Hab da ein paar Fragen zu den Infos,die ich zusammengetragen habe.

-Ist es richtig das ein Terra mit dem Maßen 75x75x100 cm für ein Pärchen reicht?

-Wie sollten die Maße für ein Einzelnes Tier aussehen? Kann dann ja auch etwas kleiner sein?

-Könnte man 2 Weibchen aus einem Wurf nehmen?
Lese aber das Züchter, die Tiere einzelnd aufziehen. Gibt dann bestimmt Probleme wegen dem Vergesellschaften?

-Sollte ich doch lieber nur ein Tier nehmen?

-Wieviel Grad sollten sie bekommen. Hab nichts zu der Art gefunden. 25Grad? Oder mehr?

Was sollte ich noch beachten? Wegen Einrichtung werden noch bestimmt fragen kommen :)

LG
 
AlphaBravo

AlphaBravo

Beiträge
132
Reaktionen
0
Huhu liebe Forengemeinde

Wie in meiner Vorstellung schon bekannt gegeben wurde :D Hab ich mich in die Phelsumen verliebt und bin dabei alles an Infos aufzusaugen.

Hab da ein paar Fragen zu den Infos,die ich zusammengetragen habe.

-Ist es richtig das ein Terra mit dem Maßen 75x75x100 cm für ein Pärchen reicht?


Nein, die Mindestanforderung liegt bei 90x90x120, gegen 100x60x120 spricht aber nichts.

-Wie sollten die Maße für ein Einzelnes Tier aussehen? Kann dann ja auch etwas kleiner sein?
Da könnte man etwas runter gehen, unter 80x60x120 würde ich jedoch nicht machen. Die Tiere haben
einen großen Bewegungsdrang.

-Könnte man 2 Weibchen aus einem Wurf nehmen?
Lese aber das Züchter, die Tiere einzelnd aufziehen. Gibt dann bestimmt Probleme wegen dem Vergesellschaften?
Nein, denn selbst zwei Weibchen würden sich in den meisten Fällen unterdrücken und womöglich
bis aufs Blut bekämpfen. Gibt etliche Erfahrungsberichte diesbezüglich.

-Sollte ich doch lieber nur ein Tier nehmen?
Für den Anfang immer die beste Entscheidung, einen Partner kann man sich dann ja immer noch dazukaufen.

-Wieviel Grad sollten sie bekommen. Hab nichts zu der Art gefunden. 25Grad? Oder mehr?
Temperaturgefälle zwischen 30° und 25°, lokal auch bis zu 40° zum Aufwärmen. Diese Infos
und auch alles, was den letzten satz betrifft, bekommst du ausführlich in den zahlreichen Haltungsberichten
und Büchern zum Thema Phelsuma grandis erklärt. Viel Spaß ;)

Was sollte ich noch beachten? Wegen Einrichtung werden noch bestimmt fragen kommen :)

LG
 
Devilcat

Devilcat

Beiträge
44
Reaktionen
0
Danke Andi
Ja schon seltsam. Ich lese überall was anderes z.B. wie mit der Terra Größe. Naja... Größer ist immer besser.

Lg

PS: Sehe mir grad Videos an. Bei einem gibt der Gecko laute von sich (sorry wie sagt ihr dazu? geckern?^^) Kommt das oft vor? Wie redselig sind die Kleinen so?
Und noch was. Sehe öfters Bilder/Videos wo sie mit was Geleeartigen gefüttert werden. Was ist das?
 
AlphaBravo

AlphaBravo

Beiträge
132
Reaktionen
0
Hallo,

ja, leider gibt es viele verschiedene Angaben über die Terrariengröße, selbst ältere Fachliteratur gibt teilweise
zu kleine Terrarienmaße an. Deshalb gibt es ja seit einiger Zeit die Bemmessungsregelung nach der KRL (Kopf-Rumpf-Länge).
So kommt man bei Phelsuma grandis auf die 90x90x120cm, was definitiv nicht zu groß ist. Ich selbst halte ein
Pärchen auf 100x50x120cm und betrachte es im Nachhinein als etwas zu klein, das nächste Terrarium wird mit
den Maßen 100x70x140cm gebaut. Wenn man die Tiere mal hält und ihr Verhalten kennen lernt weiß man, was wirklich
Sinn macht.

Das "Geckern" machen die Tiere oft bei Paarungsversuchen, kleinen Streitigkeiten oder Revierkämpfen.
Das kommt aber recht selten vor, in der Regel hört man von den Tieren nichts.

Das Geleefutter wird wohl das sogenannte "Beetle Jelly", Futter, welches ursprünglich für Futtertiere
gedacht war. Mittlerweile gibt es aber recht viele Geschmacksrichtungen, und auch die Phelsumen
naschen gern davon. Natürlicher Babybrei oder frisches Obst ist aber immer noch die bessere Alternative.
 
Devilcat

Devilcat

Beiträge
44
Reaktionen
0
Danke nochmal Andi

Hab bei mir nochmal gemessen. So wie es aussieht wird wohl meine Vitrine weichen müssen. Das heißt schon was. Da sitzt meine Sammlung drin :D Nunja die Vitrine verfällt eh und da hab ich dann eh lieber was stehen was ich beobachten kann.
Vielleicht kannst du mir evt noch sagen wen man als guten Züchter vertrauen kann, irgendwer aus meiner Nähe auf Börsen unterwegs? (Bremen, Oldenburg oder Bad Fallingbostel?)
Sind die Phelsum anfällig für irgendwas? Also bei meinen Spinnen sollte man aufpassen das man keine Insektiziden verbreitet (z.B. wenn Hund oder Katze Flöhe hat usw)Wie ist das bei Geckos? Sonst irgendwas?

Achso noch ganz wichtig. Wie sieht es mit Leukose aus? Im Terra sollten sie geschützt sein? Also bei meinen Spinnen hab ich da eig keine Bedenken da die Katzen/frettchen nicht ran kommen. Würde aber natürlich zur Sicherheit meine Hände waschen bevor ich ins Terra greife.
 
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Reaktionen
0
Diese Phelsumen wirst du nicht anfassen können. Da sie viel zu schnell unterwegs sind. Wenn du sie mal einfangen mußt, dann wenn das Licht aus ist mit viel Glück :)
Anfällig für Rachitis, da diese Tiere UV benötigen. Würde dir als Beleuchtung die Bright Sun empfehlen und Spots. Als Vitamin Korvimin. Damit ist das Rachitis Problem zum groß Teil gelöst.
 
Devilcat

Devilcat

Beiträge
44
Reaktionen
0
Hi Geckoline
Danke dir. Aber sind Vitamine notwendig wenn man gesund ernährt? Bekommt man die Vitamine normal im Zoohandel?
Und es ging mir nicht um das Anfassen der Tiere, sondern um einfach keine Viren zu übertragen. Also Vorsichtmaßnahme. Andersrum mach ich es auch bei meinen Spinnen. Nach den Arbeiten im Terra auch die Hände waschen wegen der Brennhaare.

Wegen den Bright Sun Spots hab ich grad ma geguckt. (Auf die Schnelle) Die niedrigste Watt wäre da 50. Soll bei einem Abstand von 50cm vom Terra ne Temperatur von 31 Grad erzeugen. Ist das wirklich so extrem? Wieviel Watt benutzt du und zu welchem Abstand zum Terra?Dann gibt es da noch verschieden für Desert/Jungle usw. Wo sind da die Unterschiede?

Sry für die Fragerei aber wenn ich was wissen will, dann richtig :D
 
Scarlett

Scarlett

Beiträge
880
Reaktionen
0
Huhu,

31 Grad erreichst Du vielleicht im Lichtkegel...du brauchst mindestens 70 Watt (abhägig von der Größe Deines zukünftigen Terrariums) und vermutlich reicht das auch dann nicht für die erforderliche Wärme. Ich selbst nutze die 70-Watt Variante für ein 60cm hohes Terrarium. Die beiden Leuchtmittel unterscheiden sich in der Farbtemperatur. Die Jungle ist sehr gelbstichig und die Desert eher weiß für das menschliche Auge. Ich bevorzuge von je her die Desert da sie eine bessere Farbwiedergabe hat, etwas heller wirkt und eine besseren UV-Ausstoß hat. Da aber beide gut sind wird Dir ein anderer vielleicht die Jungle empfehlen ;)

Viele Grüße

Steffi
 
AlphaBravo

AlphaBravo

Beiträge
132
Reaktionen
0
Dann ist ja alles gesagt, Ich bevorzuge auch die BrightSun Desert. 70 Watt benötigst du auf jeden Fall.
 
Devilcat

Devilcat

Beiträge
44
Reaktionen
0
Ah ok. Dann weiß ich bescheid. Und wie lange lässt ihr die Lampen brennen? Simuliert ihr auch nach Tagesablauf?
Welchen Abstand zum Terra?

Meine Vitamin Frage wurde leider noch nicht beantwortet.

Ich werd ma bei ner Börse nach Bambusröhren gucken (Obwohl sie mir vorhe rnie aufgefallen sind), Terra usw.

Welche Pflanzen würdet ihr mir empfehlen?
Sollte welche sein die "viel" Feuchtigkeit braucht oder?
Sollte man da eher auf große Blätter achten, um den Geckos auch das Klettern und verstecken zu ermöglichen?

Kann man auch Korkröhren nutzen?
 
AlphaBravo

AlphaBravo

Beiträge
132
Reaktionen
0
Ich empfehle dir wirklich, Haltungsberichte oder ein Buch zu lesen. Da steht definitiv all das drin ;)
 
Devilcat

Devilcat

Beiträge
44
Reaktionen
0
Dankö :)

Sowas hab ich gesucht. Alles auf einem Blick.

*Stöbern geh*
 
Thema:

Anschaffung v. P.Grandis

Anschaffung v. P.Grandis - Ähnliche Themen

  • Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae )

    Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae ): Guten Abend Leute Bitte nicht schimpfen, ich weiß, das Thema Vergesellschaftung ist unter Terrarianern ziemlich verpöhnt und einerseits in manchen...
  • Noch einige Grandis Bilder

    Noch einige Grandis Bilder: Hier noch ein paar Grandis Bilder.
  • Phelsuma quadriocellata anschaffen?

    Phelsuma quadriocellata anschaffen?: Phelsuma quadriocellata So ich will es nochmal versuchen. Wollte ja schon immer kleine Reptilien haben, was mir bisher von meiner Mutter und...
  • einige fragen vor der anschaffung

    einige fragen vor der anschaffung: moin. ich habe mich für 1.1 phelsuma nigristriata entschieden. allerdings stehn mir vor der anschaffung noch einige fragen im weg: 1. wie eng...
  • Goldstaubtaggecko Anschaffung

    Goldstaubtaggecko Anschaffung: Hallo erst mal Ich bin neu im Forum und ziemlich neuin der Reptielienhaltung, ich hatte mal Leos aber die sind gestorben weil sie Sand gefressen...
  • Goldstaubtaggecko Anschaffung - Ähnliche Themen

  • Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae )

    Phelsuma grandis Vergesellschaftung mit lila Vampirkrabben ( Geosesarma Sesarmidae ): Guten Abend Leute Bitte nicht schimpfen, ich weiß, das Thema Vergesellschaftung ist unter Terrarianern ziemlich verpöhnt und einerseits in manchen...
  • Noch einige Grandis Bilder

    Noch einige Grandis Bilder: Hier noch ein paar Grandis Bilder.
  • Phelsuma quadriocellata anschaffen?

    Phelsuma quadriocellata anschaffen?: Phelsuma quadriocellata So ich will es nochmal versuchen. Wollte ja schon immer kleine Reptilien haben, was mir bisher von meiner Mutter und...
  • einige fragen vor der anschaffung

    einige fragen vor der anschaffung: moin. ich habe mich für 1.1 phelsuma nigristriata entschieden. allerdings stehn mir vor der anschaffung noch einige fragen im weg: 1. wie eng...
  • Goldstaubtaggecko Anschaffung

    Goldstaubtaggecko Anschaffung: Hallo erst mal Ich bin neu im Forum und ziemlich neuin der Reptielienhaltung, ich hatte mal Leos aber die sind gestorben weil sie Sand gefressen...