Schwellung an den Axillartaschen

Diskutiere Schwellung an den Axillartaschen im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo, 3 meiner Leodamen haben mal wieder Schwellungen an den Axillartaschen die werden immer größer,obwohl ich aufhöre zu füttern.Der TA meinte...
C

*Cookie*

Beiträge
53
Reaktionen
0
Hallo,

3 meiner Leodamen haben mal wieder Schwellungen an den Axillartaschen die werden immer größer,obwohl ich aufhöre zu füttern.Der TA meinte er kann da nichts machen.Ich füttere normalerweise alle 3-4 Tage,eher alle 4 Tage immer zwei Heuschrecken(Mittel) pro Tier oder 3-4 Grillen,Heimchen(Mittel) pro Tier.Einen Tag nach der Fütterung erkennt man die Schwellung dann schon leicht nach 4 Tagen an denen ich ja,eigentlich wieder füttern muss,sind die Schwellungen am dicksten.Dann füttere ich deshalb nicht,aber dann werden sie noch größer...Eine meiner Mädels hatte sie schon als ich sie aus schlechter Haltung bekam,die scheint nie wieder weg zu gehen,aber bei den anderen ist mir das neu.Was kann ich denn dagegen tun?Wie lange soll ich mal aufhörn zu füttern und hoffen das sie weggehen?Sie sind gut genährt aber nicht fett und wiegen auch mit 2 Jahren recht wenig etwa 35 Gramm.Eine hat aber 40 und eigentlich will ich das sie das Gewicht hält,aber wenn ich wegen den Schwellungen als Futterpause mache,nimmt die ja wieder total ab.Kotproben waren alle Negativ,ich weiß nicht woran es liegen könnte,schonmal Danke.Bitte um schnelle Antwort.
 
18.09.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schwellung an den Axillartaschen . Dort wird jeder fündig!
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0

AW: Schwellung an den Axillartaschen

Hiho, das hat ein Neuzugang von mir auch grade. Ich fütter mal normal weiter und es bildet sich schon zurück. Hab auch erst nen Schock bekommen weil ich sowas noch nicht kannte.
Wenn es sich entzündet oder zu groß wird sollteste halt zum TA gehn.
 
C

*Cookie*

Beiträge
53
Reaktionen
0

AW: Schwellung an den Axillartaschen

Schon mal Danke,wenn ich füttere wird es noch größer.Soll ich vllt. mal eine Pause bei denen drei machen und die andere weiter füttern?Ich kann ja solange aufhörn bis die Schwellung etwa 2 Tage weg ist,damit die nicht gleich wieder kommt.Aber ich hab das ja schon mal ausprobiert,da haben die total abgenommen und das hat etwa 2 Wochen gedauert.Eine der Damen ist auch sehr Appetitlos und nach der nächsten Fütterung kommen die Schwellungen auch gleich wieder...
 
Kram

Kram

Beiträge
168
Reaktionen
0

AW: Schwellung an den Axillartaschen

Die Schwellungen gehen erst nach Wochen weg laut Grieshammer, können auch bleiben. Also würde nicht komplett aufhören zu füttern, sondern einfach weniger.

Hab auch eine die das hat, die ist aber auch verfressen wie sau..frisst der anderen immer alles weg, darum fütter ich die jetzt einzeln, kann ichs besser kontrollieren.Wenns zu doll wird, sollte der Arzt das punktieren und die Flüssigkeit untersuchen.
 
C

*Cookie*

Beiträge
53
Reaktionen
0

AW: Schwellung an den Axillartaschen

OK gut,dann füttere ich einfach mal weniger,Danke.Bei der einen ist sie ja schon sehr dick,dachte echt die geht nie wieder weg,aber die war auch mal ziemlich klein,wurde dann halt wieder dicker.
 
Kram

Kram

Beiträge
168
Reaktionen
0

AW: Schwellung an den Axillartaschen

na zur not mal den TA wechseln wenns nach nem Monat weniger füttern nicht weggehen sollte..eigentlich sollte ein TA wissen , dass er das punktieren und untersuchen muss, wenns zu groß wird..
 
C

*Cookie*

Beiträge
53
Reaktionen
0

AW: Schwellung an den Axillartaschen

Ein anderer TA hatte das schon untersucht,war aber nichts,war nur irgendeine klare Flüssigkeit,die hat er im Labor untersuchen lassen und wie gesagt war da nichts schlimmes...
 
miesebummel

miesebummel

Beiträge
359
Reaktionen
0

AW: Schwellung an den Axillartaschen

Bei mir hat das eins der Weibchen gelegentlich, allerdings kann ich da keine Parallen zu ihrem Gewicht feststellen, denn sie wiegt nur ca.34g .. also defintiv als ausgewachsenes Weibchen nicht zuviel.

LG
Bianca
 
T

thomas87

Beiträge
349
Reaktionen
0

AW: Schwellung an den Axillartaschen

wieviel wiegen denn euere Weibchen ausgewachsen? Meine wiegen so zwischen 43 und 61 gramm.
 
miesebummel

miesebummel

Beiträge
359
Reaktionen
0

AW: Schwellung an den Axillartaschen

Moin moin,

also meine Weibchen sind total unterschiedlich, eine Dame liegt momentan bei 34g, die meisten eher so zwischen 51 und 59g. Ausnahme ist meine F1-Dame die 75g auf die Waage bringt (und das obwohl sie definitiv weniger Futter wie die anderen bekommt) und meiner Meinung nach nicht zu fett aussieht.

Lieben Gruß,
Bianca
 
Thema:

Schwellung an den Axillartaschen

Schwellung an den Axillartaschen - Ähnliche Themen

  • Schwellung am Schwanz

    Schwellung am Schwanz: Guten Tag, Ich habe eine Mata mata auch bekannt als Fransenschildkröte.Neulich habe ich bemerkt , dass am Schwanz des Tieres eine Art Schwellung...
  • Ähnliche Themen
  • Schwellung am Schwanz

    Schwellung am Schwanz: Guten Tag, Ich habe eine Mata mata auch bekannt als Fransenschildkröte.Neulich habe ich bemerkt , dass am Schwanz des Tieres eine Art Schwellung...