Stenodactylus - aber welche?

Diskutiere Stenodactylus - aber welche? im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; moin und hallo, ich bin einer von vielen, die sich hier bisher nur schlau gelesen haben ohne sich zu wort zu melden. ich finde das forum sehr...
red

red

Beiträge
5
Reaktionen
0
moin und hallo,

ich bin einer von vielen, die sich hier bisher nur schlau gelesen haben ohne sich zu wort zu melden. ich finde das forum sehr informativ und konnte mich u.a. durch Euch ideal auf den einzug meiner neuen mitbewohner vorbereiten.

und da sind wir auch schon bei meinem anliegen:
seit einer woche lebt ein Stenodactylus-pärchen bei mir. die geckos wurden mir als Stenodactylus sthenodactylus verkauft.
je mehr ich im netz über diese tiere lese, desto mehr zweifel kommen mir. Stenodactylus sind es wohl sicher. aufgrund der kopfform, des langen und dünnen schwanzes sowie des dunklen seitenstreifens vermute ich aber, dass es eher S. doriae oder S. petrii sind.

laut den bildern auf -mir vertrauenswürdig erscheinenden- internetseiten (z.b. hier oder hier [etwas runterscrollen] oder hier), könnten es S.doriae sein. sind die wirklich so selten? oder sind es doch S. petrii?

was denkt Ihr?



was wären denn die unterschiede in der haltung?

schonmal vielen dank im voraus,
lg red
 
J

Joschka

Gast
Hi Red,

das sind Petriis,

hast du die alls WF gekauft?, denn die sehen echt scheisse (vom Ernährungzustand) aus....
Das Becken steht voll raus,
schau das du in nächster Zeit viel fütterst, bis sich das ausgebessert hat, in solchen fällen kannst du auch gerne die Fetten Wachsmaden und Mehlwürmer verfüttern, nur musst du da dann auf ausreichende Vitamin und Mineralgabe achten.

Und mach ne Kotprobe.

Von der Haltung unterscheiden die sich nicht so arg, du brauchst aber in dem Fall losen Sand.
Im Verhalten sind sie ähnlich aber nicht ganz gleich; die Petriis buddeln keine Katakomben, sie buddeln sich im losen Sand ein.

Wünsche dir Glück, dass sich die 2 fangen....

Gruß Joschka
 
S

Sioux

Gast
Hast du die zufällig aus Fallingbostel von einem blonden Händler?
 
red

red

Beiträge
5
Reaktionen
0
@Joschka: jupp. danke!
nachdem ich die fotos machen konnte und exzessiv 'ne suchmaschine bemüht habe, bin ich mir auch sicher, dass es magere S. petrii sind. ihr verhalten spricht auch dafür.

im 60cm-terrarium ist links fast ausschließlich grabfähige terrarienerde als bodengrund mit Sukkulenten, abendlicher sprühung und 24°C. dann hab ich den bodengrund nach rechts hin immer mehr mit wüstensand gemischt, bis ganz rechts der spot kommt, mit 40°C am sonnenplatz und ausschließlich sand. überall sind versteckmöglichkeiten.
die beiden nutzen nur den sandigen teil.

die stenos stammen aus den terraristikladen meines vertrauens, der eigentlich zu den guten ausnahmen der regel gehört. da es leider wirklich WF sind, wurde der kot untersucht und 'ne wurmkur durchgeführt. jetzt seien sie gesund. es wurde mir aber auch gleich ne adresse von einem guten und preiswerten reptilien-TA genannt. ich werd morgen auf jeden fall noch eine kotprobe nehmen und sie untersuchen lassen.

zu futtern bekommen sie z.zt. abendlich mit herpetal-Complete eingestäubte Heimchen und Drosophila, Calcium steht auch zur verfügung. eingestäubte Mehlwürmer haben sie ignoriert, Ofenfischchen und Wachsmaden sind bestellt...
sie wirken etwas apathisch aber scheinen zumindest die Heimchen zu fressen. allerdings sehe ich im dunkeln nicht, wer frisst. der macker wirkt immer noch sehr mager (konnte leider noch kein aktuelles foto machen), der lady scheint es aber etwas besser zu gehen. oder was meint Ihr?:



was kann ich noch tun, um sie aufzupäppeln?
langsam mach' ich mir echt sorgen....:eyes:

@Sioux: neee. siehe oben. was ist mit dem blonden Paderborner?

ich würd mich über tipps sehr freuen,

lg red
 
B

Buroni

Beiträge
443
Reaktionen
0
Hej,

also was meine S.Stenodacthylus super gerne mögen sind Ofenfischchen (hast du ja schon bestellt), Erbsenblattläuse, Drosos, Schaben und die Larven der Soldatenfliege... was ich noch nicht probiert habe aber sicher bin, dass es ganz gut ankommt sind diese "Krüppelflügelfliegen"

Und dann wäre es halt wichtig, abzuklären ob sie Parasiten haben (da würde ich keinem Laden vertrauen!)

Ich drück dir die Daumen!
 
J

Joschka

Gast
Hi Red,

wenn beide fressen wird das schon^^,
drücke dir weiterhin die Daumen.
Komisch eigentlich dass die keine Mehlwürmer nehmen, meine Aulten S.sthenodactylus schlingen mehrere Adulte am Stück runter, wenn sie welche bekommen...
Probier mal die Weissen frich gehäuteten, die müssten eigentlich ziehen.

Ich denke der vom letzten Bild geht noch für nen WF, nur der andere sah sehr mager aus...

Du sag mir mal wo sich deine 2 inzwischen lieber aufhalten (Nachts); aufm Grabfähigen oder Losem Teil des Substrates?

-Ich überlege mir schon lange (bestimmt schon 2 Jahre) welche anzuschaffen, habe aber bisher noch nie NZ oder gut aussehende WF auf Börsen gesehen...-

Gruß Joschka
 
S

Sioux

Gast
@ red

Ach, der kommt aus Paderborn? Zumindest stand in Fallingbostel n Händler, der ebenfalls Wildfänge an den Mann zu bringen versuchte und sich mit der Deklaration etwas vertan hat;)
 
red

red

Beiträge
5
Reaktionen
0
moin :smilie:,

bitte entschuldigt, dass ich erst so spät von mir hören lasse aber ich wollte mich mit aktuellen bildern melden. das ist gar nicht so einfach, seit die schlingel sich eingelebt haben.
gestern abend hat es aber endlich geklappt:

links die lady, rechts der macker:


die ofenfischchen scheinen zu schmecken. ich hab die beiden zwar nur einmal jagen sehen doch die sind schon kräftiger geworden. oder?

ich habs leider noch nicht geschafft, ne kotprobe zu nehmen. woran erkenn' ich denn die kötel? es sollen ja so schwarzweiße minivogelschisse sein. ich seh aber nur entweder schwarzbraunes, was auch erde sein könnte oder weißes, was auch vom calcium sein könnte :shock:

@Joschka:
das terrarium sieht so aus:


die linke seite wird alle zwei tage besprüht. die kleinen halten sich aber eigentlich immer nur im sandigen bereich auf. die erdige pflanzenecke dient quasi nur fürs klima und als wasserquelle. beim nächsten großreinemachen wird die kleiner...

wenn meine beiden fit sind, such ich auch noch zwei weiber. dann klappts vielleicht auch mit den nachzuchten ;)

lg red
 
wuschi

wuschi

Beiträge
285
Reaktionen
0
Wieso hast Du 2 Spots drinnen, bekommst Du so ein Wärmegefälle hin?
Würde stattdessen nur 1 Spot auf einer Seite lassen dafür eine LSR reinmachen!
 
red

red

Beiträge
5
Reaktionen
0
das terrarium wirkt auf dem bild sehr düster. das ist in echt nicht so. im linken spot sind nur LED drin. dadurch gibt er keine wärme ab und ich hab ein ordentliches temperaturgefälle. 'ne leuchtstoffröhre wäre da wohl nicht so ideal...

kann mir bitte noch jemand was zu den köteln sagen? die werden ja bei S. Sthenodactylus nicht viel anders aussehen? :eyes:
und wie findet Ihr den ernährungszustand?

lg red
 
J

Joschka

Gast
Hi,

ne die Köttel müssten glitzegleich aussehen...
Wie Vogel-Geschmeis ists ja nicht, ist eher wie ein grob struckturierter Meerschweinköttel, mit ner kleinen Weissen Kugel.

Den Ernährungsustand, kann man anhand der Bilder leider nicht genau bestimmen...

Gruß Joschka
 
red

red

Beiträge
5
Reaktionen
0
thx, Joschka fürs antworten :smilie:

meerschweinköttel hab ich leider auch noch nicht gesehen :eyes: kannst Du evtl. ein foto machen? ich will die kleinen ja auch nicht wegen ner kotprobe dem stress aussetzen und sie in eine faunabox mit küchenkrepp verfrachten, wenns nicht unbedingt sein muss. ich bin froh, dass sie sich halbwegs eingelebt haben...

zum glück hab' ich jetzt den dreh raus, wie ich sie in halbwegs gutem licht vor die linse bekomme. vielleicht helfen Dir ja die neuen bilder, was über den ernährungszustand zu sagen?

sie:


er:


gibts sonst noch jemanden, der/die erfahrungen mit steno's hat und mir vielleicht weiterhelfen kann?

lg red

€dit sagt, ich soll auch dieses 1 min alte foto posten :besen::
 
B

Buroni

Beiträge
443
Reaktionen
0
Hej,

also die Köttelchen sind eigentlich echt nicht schwer zu finden, so kleine weiße Böbbel mit nem schwarzen Böbbel dran - auf dunklem Grund erkennt man eher dden Urin, auf hellem den Kot und es ist ungefahär so groß wie ein Reiskorn (oder eher noch etwas kleiner)


Ich persönlich finde den Schwanz von dem Männchen noch etwas dünn aber vielleicht ist das bei dieser Art eher so?
(oder meine sind zu mopsig?)
 
J

Joschka

Gast
Hi,

hier die Köttel:
Anhang 20968 betrachten Anhang 20969 betrachten

Größe: so ca. 4mm länge.
Besonders gerne koten meine Alttiere auf das Lochblech vor den Schiebe-Scheiben.
Meine NZ suchen sich irgendwo ne stelle im Sand.

Den Ernährungszustand... Die bilder sind wie die letzten^^, nicht schlecht fotografiert, aber halt das Detail: Becken, fehlt.
Da wäre eine detailansicht von oben und von der Seite Perfekt...

Aber so wie ich das erkennen kann - sehen sie besser aus; gehen sie denn gut ans Futter? Wahrscheinlich schon?^^...


Du wenn die sich schon eingewöhnt haben, dan macht denen auch ein, zwei Nächte, so ne Küchenkrepp-Box nicht viel aus, solange die ne Tonscherbe zum drunterkriechen haben.

@Buroni: St.petrii haben generell dünnere Schwänze wie St.sthenodactylus
insgesamt sind die St.sthenodactylus
grohsrahmiger (robuster, stärkerer Muskelansatz, mit evtl mehr fett^^) gebaut, wie die St.petrii.

Von dem her passt der Schwanz schon...^^.

Gruß Joschka
 

Anhänge

Thema:

Stenodactylus - aber welche?

Stenodactylus - aber welche? - Ähnliche Themen

  • Suche Züchter für Stenodactylus sthenodactylus oder Stenodactylus petrii

    Suche Züchter für Stenodactylus sthenodactylus oder Stenodactylus petrii: Hallo, wie dem Titel zu entnehmen, suche ich Züchter für Stenodactylus sthenodactylus oder Stenodactylus petrii (auch Dünnfinger Wüstengecko...
  • Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri

    Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri: Guten Abend, ich bin der Sebastian und habe beschlossen meine übrigen Terrarien wieder mit Leben zu füllen :). Ich bin auf der Suche nach...
  • Stenodactylus sthenodactylus frisst nichts mehr

    Stenodactylus sthenodactylus frisst nichts mehr: Guten Tag an alle, ich habe mich hier angemeldet weil ich ein sehr dringendes Problem habe. Erst einmal: Ich weiß ich war sehr nachlässig aber...
  • Stenodactylus sthenodactylus - Terrarienfrage

    Stenodactylus sthenodactylus - Terrarienfrage: Hallöchen, ich bin stolzes Fütterungspersonal von den Herren Max und Moritz, sowie den Damen Finchen, Gerda und Brunhilde ihres Zeichens...
  • Stenodactylus Sthenodactylus - Züchter gesucht - Einsamer Gecko sucht Partner

    Stenodactylus Sthenodactylus - Züchter gesucht - Einsamer Gecko sucht Partner: Hallo, ich habe hier ein schönes ca. 100 x 40 x 40 Terrarium welches ein Stenodactylus Sthenodactylus sein Jagd- und Buddelrevier nennt. Leider...
  • Stenodactylus Sthenodactylus - Züchter gesucht - Einsamer Gecko sucht Partner - Ähnliche Themen

  • Suche Züchter für Stenodactylus sthenodactylus oder Stenodactylus petrii

    Suche Züchter für Stenodactylus sthenodactylus oder Stenodactylus petrii: Hallo, wie dem Titel zu entnehmen, suche ich Züchter für Stenodactylus sthenodactylus oder Stenodactylus petrii (auch Dünnfinger Wüstengecko...
  • Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri

    Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri: Guten Abend, ich bin der Sebastian und habe beschlossen meine übrigen Terrarien wieder mit Leben zu füllen :). Ich bin auf der Suche nach...
  • Stenodactylus sthenodactylus frisst nichts mehr

    Stenodactylus sthenodactylus frisst nichts mehr: Guten Tag an alle, ich habe mich hier angemeldet weil ich ein sehr dringendes Problem habe. Erst einmal: Ich weiß ich war sehr nachlässig aber...
  • Stenodactylus sthenodactylus - Terrarienfrage

    Stenodactylus sthenodactylus - Terrarienfrage: Hallöchen, ich bin stolzes Fütterungspersonal von den Herren Max und Moritz, sowie den Damen Finchen, Gerda und Brunhilde ihres Zeichens...
  • Stenodactylus Sthenodactylus - Züchter gesucht - Einsamer Gecko sucht Partner

    Stenodactylus Sthenodactylus - Züchter gesucht - Einsamer Gecko sucht Partner: Hallo, ich habe hier ein schönes ca. 100 x 40 x 40 Terrarium welches ein Stenodactylus Sthenodactylus sein Jagd- und Buddelrevier nennt. Leider...