was ist das? :eek:

Diskutiere was ist das? :eek: im Futter, Futtertierzuchten, Vitamine und Mineralien Forum im Bereich Terraristik; Hallo, heute morgen habe ich einen gehörigen Schrecken bekommen. Beim Blick in meine Aufzuchtterrarien sah ich meine gerade mal 8 Wochen alte...
Scarlett

Scarlett

Beiträge
880
Reaktionen
0
Hallo,

heute morgen habe ich einen gehörigen Schrecken bekommen. Beim Blick in meine Aufzuchtterrarien sah ich meine gerade mal 8 Wochen alte L.williamsi Nachzucht mit einem riesigem Viech im Maul. Ich wurde fast panisch, aus Angst er könnte ersticken, da löste sich das Problem wie von selbst, der Minigecko würgte den Brocken wieder aus.

Nun frage ich mich, was das ist :confused: und natürlich wieso mir so ein großes Tier im Aufzuchtterrarium nicht aufgefallen ist :teufel5:

Länge etwa 3 cm, glasig weiße Flügel, relativ lange Hinterbeine...
In den letzten Wochen habe ich (fast) ausschließlich Wiesenplankton verfüttert.

Anhang 19512 betrachten

Liebe Grüße

Steffi
 

Anhänge

M

mika-13

Gast
Könnte auch ne Grille sein, die gewachsen ist und sich gehäutet hat?
 
Klaus

Klaus

Beiträge
768
Reaktionen
0
Hallo,

ja, es sieht nach einem zerkauten Heimchen aus, nach einem Weibchen würde ich sagen.

Gruß, Klaus
 
Bethfarm

Bethfarm

Beiträge
258
Reaktionen
0
Für mich sieht es nach einer Zwergzikade aus ;-) nur die sind glaub ich keine 3 cm hmm

Verfütterst du Heimchen?

grüsschen:smilie:
 
Feruma

Feruma

Beiträge
269
Reaktionen
0
ich würde auch sagen das es einn heimchen sein könnte
 
Scarlett

Scarlett

Beiträge
880
Reaktionen
0
Danke für eure Meinung! Also Heimchen kann ich ganz sicher ausschließen, hatte ich seit Ewigkeiten nicht mehr und werde sie auch in Zukunft meiden. Eine Grille wäre nicht undenkbar, die müsste dann aber auch 8 Wochen oder älter sein...hatte auch lange keine mehr....und die sah mir echt nicht nach Grille aus.
Zikaden habe ich reichlich verfüttert...aber hast recht, dafür war das Ding zu groß.
Das Tier hatte noch gelebt als ich beide entdeckt habe. Mir fiel auf, dass die Flügel äußerst gut beweglich waren...so dass ich anfangs von einer Motte ausgegangen war...bis ich dann die Hinterbeine sah...

Hm, sollte das "Monster" doch eine banale Grille gewesen sein? :confused:
 
Bethfarm

Bethfarm

Beiträge
258
Reaktionen
0
hmmm vielleicht war es eine motte motiert zur grille lach.....ich weiss auch nicht weiter!!:smilie:

grüsschen

beth
 
T

thomas87

Beiträge
349
Reaktionen
0
is doch egal was es ist, sieht auf jedenfall net so gesund aus ;P
 
miesebummel

miesebummel

Beiträge
359
Reaktionen
0
Mhhh, also für mich sieht das wie eine noch ganz frisch adult gehäutete Grille aus, deswegen noch so weiß und die Flügel.
Naja, okay, den Kopf hat dein Tier ja ordentlich zermatscht..

LG
Bianca
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Das is ziemlich sicher ein Heimchen!
 
Scarlett

Scarlett

Beiträge
880
Reaktionen
0
Hm, es wäre eine Grille möglich - Heimchen kann definitiv nicht sein.

@Miesebummel: den Kopf musste ich für das Foto etwas drapieren, damit man den erkennen kann. Der sah echt übel aus. Klar, steckte ja auch mit dem Kopf voran im Tier. Was mich allerdings wundert, dass da wohl auch ein Teil der Beine fehlte :confused:

Der Grund weswegen ich hier gepostet habe war, dass als ich die beiden erwischt habe, das Tier sich sehr merkwürdig bewegte, besonders die Flügel, was ich von Grillen normal nicht kenne.

Deswegen war ich von etwas einheimischen ausgegangen....

Ich denke aber, die Sache ist aufgelöst :D

(was mein Kleiner allerdings mit den Beinen gemacht haben soll ist mir nach wie vor unklar).

lg
 
Thema:

was ist das? :eek: