Materialien für den Rückwandbau

Diskutiere Materialien für den Rückwandbau im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Hallo, schon wieder ich!!! Also ich habe jetzt im Internet ein Lehmpulver gefunden,Raptoherp Lehmpulver, wo steht, das man es für...
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Hallo,
schon wieder ich!!!
Also ich habe jetzt im Internet ein Lehmpulver gefunden,Raptoherp Lehmpulver, wo steht, das man es für Terrarienrückwände verwenden kann.

1. Weiß jemand von euch wie man es benutzt?

2. Ich habe mir jetzt doch überlegt meine OSB-Rückwand noch zu verkleiden,geht das mit soeinem Lehm, oder muss ich erst noch etwas darunter machen(Fliesenkleber...)???

3. Wenn ich das Pure Lehmpulver auf die Rückwand machen würde, könnten die Geckos das doch wieder aufgraben, oder nicht???
 
miesebummel

miesebummel

Beiträge
359
Reaktionen
0
Mh, benutzt hab ich sowas bisher noch nicht, wird wohl einfach mit Wasser angerührt und dann aufgetragen, trocken, basta. Ich frag mich aber, ob das ordentlich halten würde..
Ist zwar nicht deine Frage, aber evt. wär Fliesenkleber da besser, weil das die Tiere nicht wieder abkratzen können im Gegensatz zu dem Lehm.

Lieben Gruß,
Bianca
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Aha,
wie macht ihr das denn mit dem Fliesenkleber?
Ich habe beim letzten mal total damit rumgesaut. Hab nur eine dicke Schicht draufgemacht.
Macht ihr mehrere dünne oder eine dicke schickt drauf?
Wie trag ich das am besten auf, um nicht rumzusauen, mit den Händen?
Und färbt ihr den Fliesenkleber direkt in (also Pulver mit wasser und Farbe) oder wie macht ihr das?
 
miesebummel

miesebummel

Beiträge
359
Reaktionen
0
Also bei mir kommts drauf an, welche Tiere reinsollen, dass entscheidet über die Anzahl der Schichten (klar, Gottesanbeterinnen wiegen ja kaum was und machen also nix kaputt).
Bei meinen Leopardgeckos hab ich bisher mit 3 Schichten gute Erfahrungen gemacht, ich hab aber auch das Grundgerüst aus Styropor, dass muss ich ja so oft bestreichen, damit die Vorsprünge nicht abbrechen..

Ich trag das immer mit nem breiten Pinsel auf, so bleibe ich und mein Zimmer sauber :D die erste Schicht mach ich meist etwas dünner (weil ich immer irgendwo Ritzen in der Styroporkonstruktion hab, die laufen dann voll), danach die Schichten alle normal. Für die letzte Schicht hau ich direkt in den angerührten Fliesenkleber Abtönfarbe rein, muss schon einiges sein, um ne gute Färbung zu bekommen. Da würd ich dann erstmal weniger Wasser reinhauen in das Fliesenkleberpulver, nicht das die Farbe das zu sehr verdünnt..

Bei dir ist die ganze Rückwand aus OSB-Holz, oder? Dann müsste ja sogar eine Schicht Fliesenkleber reichen, weil das ja an sich schon zusammenhält und stabil ist.

Achja, man kann auch in den Fliesenkleber direkt Sand einmischen oder aber wenn er noch feucht ist auf die Rückwand Sand werfen, sieht nicht schlecht aus.
Manche Versiegeln die Wand auch mit Klarlack, das muss aber bei Leopardgeckos überhaupt nicht sein.

Sooo, mal wieder viel Text..
lieben Gruß,
Bianca
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Super danke, dann kann ich ja morgen anfangen.
Hab nämlich heute mittag mit meiner NIchte das Terra bekuckt und obwohl ich es erst schön fand, find ich es jetzt ncihtmehr so pralle. Aber ich werds ja morgen ändern.
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Kann ich für die Farbe auch ihrgendwas aus ner Sprühdose nehmen und damit die Farbe auftragen???
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0
Also ich werde das Lehmpulver demnächst testen, soll angeblich bombenhart werden.
Bisher habe ich nur die Fließenklebervariante ausprobiert.
Du kannst jede Farbe nehmen ABER sie darf keine Lösungsmittel enthalten bzw muss Umweltfreundlich sein. (Blauer Engel)
Du willst ja deine Tiere nicht vergiften wenn sie mal dran lecken oder so. Durch die Hitze im Terra entstehen auch immer Ausdünstungen und wenn da was drin ist... den Rest kannst dir ja denken.
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Ja das kann ich. Danke erstmal.
 
cBoLsmUiEc

cBoLsmUiEc

Beiträge
490
Reaktionen
0


Also das geht im übrigen mit jedem lehmpulver ;) hat lehm halt so an sich ...
bei 5:1 mit sand hast du ja auch nur ein fünftel lehm drin und der bodengrund wird bombenhart ...
man kann mit reinem lehmpulbver super gutr höhlen und felsen modelieren ... aber für so ne lehmrückwand benötigst du unmengen an lehmpulver ...

billiger ist da styroporrückwand mit fließenkleber/lehmpulver gestrichen


übrigens... lehmpulver gibts auch bei uns ^^
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Ja cih will dieses mal für meine Leopardgeckos den Lehmboden selbst mischen, ist das OK wenn ich 10kg Lehm und 100kg Sand nehme. Also ein verhältnis von 1:10.
Ich habe schon gekauftes Sand-Lehm gemisch und da buddeln die Geckos überhaupt nicht drann rum. Also das sind zwar meine C+ Tiere aber das müssten die doch trotzdem können.
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Jaja, da steht:
- Verhältnis:1:8: z.B. 1 kg Lehm und 8 kg Sand für größere Reptilien (z.B. Bartagamen, Dornschwanzagamen etc.).
- Verhältnis: 1:10: z.B. 1 kg Lehm und 10 kg Sand für kleinere Reptilien (z.B. Leopardgeckos und andere Geckoarten, etc)
- Verhältnis: 1:14: z.B. 1 kg Lehm und 14 kg Sand für Kleintiere (z.B. Nager, Wüstenrennmäuse etc)


und das war für miche ein bissl komisch, weil ich nicht glaube, das die sowas hartes durchgraben können.
 
Thema:

Materialien für den Rückwandbau

Materialien für den Rückwandbau - Ähnliche Themen

  • Abdeckung für Glasterrarium

    Abdeckung für Glasterrarium: Ich hab mal eine Frage an euch Experten.Ich habe vor kurzen ein Terrarium mit den Massen 60Länge 40 Tiefe únd 50 cm Höhe bekommen. Es befindet...
  • Beleuchtung für Phelsuma Grandis

    Beleuchtung für Phelsuma Grandis: Hallo, in 3-4 Wochen ist mein neues Terrarium fertig. Es ist für ph. grandis die Maße sind folgende: Reines Terrarium (Lichtkasten kommt noch...
  • Beleuchtung für meine L. Williamsi 50x60x120

    Beleuchtung für meine L. Williamsi 50x60x120: Hallo erstmal (: Ich bin irgendwie noch nicht so wirklich fündig geworden und habe schon ein paar threads gelesen. Also ich habe wie oben im...
  • Beleuchtung für ein Terrarium mit hoher Luftfeuchtigkeit

    Beleuchtung für ein Terrarium mit hoher Luftfeuchtigkeit: Hallo zusammen, ich habe mal ein paar fragen zur Beleuchtung. Ich baue derzeit aus OSB ein Terrarium mit Lichtkasten für ein Goldstaub Gecko. Da...
  • Giftige Materialien im Terrarium?

    Giftige Materialien im Terrarium?: Hallo erstmal, Also ich hab vor ein Holzterra(250CMx50x80) zu bauen und einige fragen dazu: Ich möchte das holz mit acryll lack einstreichen aber...
  • Giftige Materialien im Terrarium? - Ähnliche Themen

  • Abdeckung für Glasterrarium

    Abdeckung für Glasterrarium: Ich hab mal eine Frage an euch Experten.Ich habe vor kurzen ein Terrarium mit den Massen 60Länge 40 Tiefe únd 50 cm Höhe bekommen. Es befindet...
  • Beleuchtung für Phelsuma Grandis

    Beleuchtung für Phelsuma Grandis: Hallo, in 3-4 Wochen ist mein neues Terrarium fertig. Es ist für ph. grandis die Maße sind folgende: Reines Terrarium (Lichtkasten kommt noch...
  • Beleuchtung für meine L. Williamsi 50x60x120

    Beleuchtung für meine L. Williamsi 50x60x120: Hallo erstmal (: Ich bin irgendwie noch nicht so wirklich fündig geworden und habe schon ein paar threads gelesen. Also ich habe wie oben im...
  • Beleuchtung für ein Terrarium mit hoher Luftfeuchtigkeit

    Beleuchtung für ein Terrarium mit hoher Luftfeuchtigkeit: Hallo zusammen, ich habe mal ein paar fragen zur Beleuchtung. Ich baue derzeit aus OSB ein Terrarium mit Lichtkasten für ein Goldstaub Gecko. Da...
  • Giftige Materialien im Terrarium?

    Giftige Materialien im Terrarium?: Hallo erstmal, Also ich hab vor ein Holzterra(250CMx50x80) zu bauen und einige fragen dazu: Ich möchte das holz mit acryll lack einstreichen aber...