Gekko ulikovskii

Diskutiere Gekko ulikovskii im Einrichtung, Pflanzen und Pflege Forum im Bereich Terraristik; Hallo, also ich möchte demnächst für meinen Goldgecko ein Artgerechtes Terra einrichten, da er schon mindestens seit ich ihn vor 6 Jahren gekauft...
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Hallo,
also ich möchte demnächst für meinen Goldgecko ein Artgerechtes Terra einrichten, da er schon mindestens seit ich ihn vor 6 Jahren gekauft habe in einem Wüstenterra sitzt.
Also die Grundsachen weiß ich jetzt, also Temperatur von 25-30C° und LUftfeuchtigkeit von 70-80% usw., aber ich weiß nicht wie groß das Terra für ein männchen sein soll und welche Pflanzen da rein können.
Außerdem würde ich gerne wissen, ob ihrgendjemand mir ein gutes Buch über Goldgeckos empfehlen kann.
Also kann mir jemand einmal grob sagen welche Einrichtungsgegenstände und Beleuchtung ich brauche? Natürlich werde ich noch einmal genau alles nachlesen.

PS. Ich weiß,dass es doof war, aber ich war 10 als ich ihn gekauft habe und es war ein spontankauf. Naja und da mir gesagt wurde, das er ein Wüstenbewohner ist und er noch nie krank war oder so bin ich davon ausgegangen das er die richtigen Haltungsbedingungen hat. Aber wenn ich jetzt so drübernachdenke, könnte ich mich steinigen, dafür das ich das gemacht habe und ich würde es nie wieder machen, so spontan ein Reptil zu kaufen ohne jegliches vorwissen.
 
01.07.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gekko ulikovskii . Dort wird jeder fündig!
F

Florian

Gast
Hi,

die Art heisst mitlerweile Gekko badenii und nicht mehr ulikovski.
Falls dich dazu der Hintergrund interessiert, hier das Paper

Kauf dir einfach mal das Buch hier und wenn du es gelesen hast kannst du ja immernoch die Fragen stellen, die offen bleiben.

Grüße,
Florian
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Hi, will ein Terra kaufen. Bin mir aber nicht sicher, ob ich 60x60x80cm oder 50x50x100cm nehmen soll.
 
F

Florian

Gast
Hi,
nimm lieber 60x60x120cm. Alles darunter wäre mir dauerhaft viel zu wenig. Selbst das ist noch relativ klein.

Gruß,
Flo
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Habe mir vor ein paar Tage ein Terra mit den Maße 60x60x120cm bestellt. Da ist eine Rückwand drinne und die Beleuchtung wird mir passend zum Gecko bereitgestellt.

Ich will dann einpaar Planzen reinsetzen und Korkröhren, Bambus usw. .
Welche Pflanzen sind denn am besten geeignet?
Ich will welche die von oben runter hängen, da eine Pflanzenschale in der Rückwand ist, und welche die im Boden sind.
 
F

Florian

Gast
Hi,

kommt drauf an ob du geographisch korrekt bleiben möchtest oder nicht.
Mir gefällt es wenn Pflanzen und Tiere zumindestens vom gleichen Kontinent stammen.

Sprich eine Bromelie im Tokeh Becken empfinde ich als Dorn im Auge.

Für die Rückwand eignet sich wunderbar eine Efeutute (Epipremnum aureum) oder eine Kletterfeige (Ficus pumila). Bei dem Ficus musst du aber aufpassen das der Wurzelballen niemals austrocknet, das mögen die garnicht.

Für den Boden wäre ein Kolbenfaden (Aglaonema commutatum) nett.

Es gibt einfach zu viele Möglichkeiten.
Falls dich das Thema sehr interessiert kann ich dir dieses Buch empfehlen: Pflanzen im Terrarium

Grüße,
Florian
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Danke, werd es mir mal anschauen.

Wie viele von den Kobelfaden passen den in meine Terragröße rein???
 
F

Florian

Gast
Hi,

hatte kein Zeit mir das alles in Ruhe anzusehen.
Die Links aus dem letzten Post kann ich aber nicht öffnen bzw mir wird auf der reptilica seite nur ''Not Found'' angezeigt.

Bevor du bei reptilica bestellst, würde ich eher in einem Baumarkt oder Gartencenter vorbei schauen. Da sind die Pflanzen günstiger, du kannst dir die schönsten/größten auswählen und du zahlst kein Porto.

Von den gezeigten würde ich nur den Nestfarn (Asplenium spec.) einsetzen. Dieser eignetet sich gut für einen höheren Standpunkt.
Der Banane wird es wohl zu dunkel sein, die werden dazu auch noch ganz schnell zu groß.
Für die Palme wär es mir zu feucht, die Grünlilie kommt aus Afrika und die Orchidee wird schnell eingehen.

Mein Tipp: geh in den Baumarkt/Pflanzenladen und schau dich um was die haben. Wenn dir der geographische Aspekt egal ist eignet sich für den Boden auch eine Marante oder Dieffenbachia gut, die bekommt man überall.

Gruß,
Flo
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Bei Reptilica.de habe ich nur mal grob geschaut. Pflanzen oder Tiere würde ich generell nicht online kaufen, da ich lieber vorher schaue, wie sie aussieht. Und Bananenbäume gibt es ja auch schon in kleinen Züchtungen für kleinterrarien.
Aber egal, werd mal im Gartencenter bei uns schauen was es gibt.
 
F

Florian

Gast
Bananen sind Stauden ;)
Der Stamm verholzt nicht wie bei richtigen Bäumen.

Wenn dir die Bananenstaude so gut gefällt, dann hol dir eine.
Die Blätter sind ja schön groß zum klettern.
Im schlimmsten Fall wird sie zu groß oder geht ein, kann man verschmerzen.

Viel Spass mit den Tieren und deinem Terrarium. Kannst ja bei Gelegenheit mal ein paar Bilder einstellen wenn du fertig bist.


Grüße,
Florian
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Ja, das dauert aber noch ein bisschen. Bekomme erst nächsten Monat gehalt und deswegen kann ich bis dahin auch noch nicht anfangen. Aber wenn ich mein Gehalt dann bekomme, dann bezahle ich das Terra und dann fange cih an es einzurichten.
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Hallo,
das Terrarium kommt diese Woche endlich. Ihr wisst ja, aus meinen vorherigen einträgen, das ich eine Bananenpflanze rweinsetzten möchte. Kennt ihr eine kleinbleibende Banane, die in ein 60x60x120cm Terra rein passt?
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Ich habe mal geschaut, was ich statt einer Bananenpflanze nehmen kann.
Können diese Pflanzen ins Terra? ficus elastica, Dieffenbachia, Efautute

Könnt ihr mir noch Tipps geben, welche kleinen Planzen ich rein machen kann, damit dass Terra nicht so leer ist.
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Hallöle,

ich werfe mal noch Philodendron ins Rennen :smilie:

Grüne Grüße

Oliver
 
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Geckofan=D

Geckofan=D

Beiträge
974
Reaktionen
0
Einmal eine frage zu Bodengrund.
Sollte ich besser diesen nehmen:
-3cm hohe Blähtonschicht
-Trennvlies
-ca.25cm hoher Misch aus Humuserde, gesammelter Walderde und etwas gekaufter Blumenerde

Oder diesen:
-3cm hohe Blähtonschicht
-10cm Terrarienerde

Und dann wollte ich dass da rein tun:
-Springschwänze,
-weiße Asseln
-Laubwürmer


Könnt ihr mir sagen welche Variante besser ist, oder ob ich eine ganz andere nehmen soll.
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Moin moin,

das mit der Giftigkeit von Pflanzen ist sone Sache.
Philodendron, Efeutute, Gummibäume, Benjamin sind alle angeblich schwach giftig. Ich vermute mal das es daran liegt das es Milchgewächse sind.
Ich habe bislang keine negativen Erfahrungen mit der Verwendung dieser Pflanzen gemacht.
Nur von der Diefenbahia hab ich bislang die Finger gelassen.

Als Bodengrund empfehle ich Dir die erste Variante mit Trennflies und Walderde. Springschwänze, weisse Asseln und/oder Kellerasseln leisten in der Tat gute Dienste. Bei mir leben noch Schwarzkäfer (Zophoba morio) und deren Larven im Terrarium.

Liebe Grüße

Oliver
 
Thema:

Gekko ulikovskii