Tropenterrarium / Bewässerung ... Suche Tipps

Diskutiere Tropenterrarium / Bewässerung ... Suche Tipps im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Ich wollte mal fragen, ob mir hier jemand tolle Tipps geben kann, was den Bau eines Tropenterrariums angeht. Die voraussichtlichen Masse sind...
L

leofanatik

Beiträge
151
Reaktionen
0
Ich wollte mal fragen, ob mir hier jemand tolle Tipps geben kann, was den Bau eines Tropenterrariums angeht.
Die voraussichtlichen Masse sind 150x70x50(HxLxB). Ich möchte auch eine automatische Bewässerung einbauen. Ob da jemand Praxistipps hat, usw. Bin Elektriker, also was das Technische angeht, müsste ich klar kommen :cool:
Reicht die Grösse überhaupt für ein phel. mad. grandis?

Danke im voraus
MFG fanatik

Hab mal spontane 18 Rechtschreibfehler korrigiert und eine aussagekräftigen Titel vergeben. Gebt euch doch bitte bisschen Mühe beim Schreiben der Themen und Beiträge. Danke.

Gruß David Kreipner
 
L

leofanatik

Beiträge
151
Reaktionen
0
Ups....Sorry mein Deutsch ist nicht sehr gut. Und war schon lange nicht mehr hier deswegen "hey hey hey" und danke ;)
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0
wenn du die rückwand bewässern und bepflanzen willst (eventuell sogar mit xaxim) dazu gibts ne gute variante.
einfach oben waagrecht über den platten einen aquarienschlauch bzw rohr anbringen, kleine löcher reinbohren, nen schlauch nach unten legen und nen filter anbringen.
das ganze kannst dann noch in einen kleinen teich laufen lassen so das der filterkreis geschlossen ist und dauerhaft laufen kann. so erreichste ne gute luftfeuchte und deine platten sind immer schön feucht.

ABER:
für nen grandis brauchste sowas nicht, der braucht ja glatte scheiben zum drauf rumlaufen. die bewässerung kannst du entweder mit einer automatischen beregnungsanlage (ebay) oder per hand machen.

denk dran, schöne großblättrige pflanzen wo der gecko drauf rumlaufen kann :) und viiiieeelll bambus

wenn 50 die tiefe ist würd ich da n bisschen mehr machen und das ganze teil auch ein bisschen breiter. so 150cm hoch x 100cm breit x 70cm tief wär ok und irgendwie auch tiergerechter.
 
L

leofanatik

Beiträge
151
Reaktionen
0
Ok danke also auf jeden fall muss ich automik bewässerung haben da ich ja schichten arbeite und nie regelmässig zuhause bin-.-'. Boah mit der größe des Terras wurd schwierig hab eigentlich nur noch den oben genannten platz. Gibts den kleinere Taggeckos in schönen Farben( für die meine größe angebracht wäre)? Ich hab mal
so einen schönen blauen gesehn :D wird der gros?
Lg
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Du meinst wahrscheinlich L. williamsi, sieh dich zu Infos darüber hier einfach mal im "Andere Taggeckos"-Unterforum um
Und ein Grandis braucht kein(!) Tropenterra, denke da musst du ohnehin eine andere Art finden
 
L

leofanatik

Beiträge
151
Reaktionen
0
Was für ein terra dann?? Also so wie ich das Buch von Ingo Kober verstanden hab ist es doch ein Tropenterra?? Belehr mich eines bessaren pls =S ich komm nicht mehr klar. Kannst mir ja dann ein paar fotos von deinem grand. Terra posten dann kukk ich mirs mal an
LG
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0
ein regenwaldterra bzw tropenterra ist grün bewachsen meißt mit rückwand aus torffasern usw. alles schön feucht wie es im regenwald ist.
die meißten taggeckos leben eher in hochebenen auf bäumen wo es nicht soo feucht ist und bis auf den regen auch nicht nass.
die brauchen wegen ihren haftzehen viel bambus zum klettern und freie glatte scheiben wo sie drauf rumrennen können.

Das terra sieht im prinzip so aus:
- Korkrückwand oder einfach nur eine versiegelte holzplatte in tarnfarben angestrichen.
- kein Bodengrund oder nicht viel
- die Pflanzen werden einfach mit einem Übertopf ins Terra gestellt
- für die Luftfeuchte sorgste mit täglichem sprühen per Hand oder einer Beregnungsanlage.

Die Beleuchtung sollte für alle Taggeckos gleich sein:
Jedoch frisst Strom und das nicht grade wenig.
Bei deiner Größe brauchst du zur außreichenden Beleuchtung schonmal einen HQI- Strahler und für die tägliche UV Spende die Bright Sun jungle oder desert (hier streiten sich die Gemüter). Die Desert ist heller und die Jungle gelblicher, bei dir wirst du wohl die 70W Version brauchen (Vorschaltgerät nicht vergessen)

PS: schau mal hier rein http://www.ig-phelsuma.de/pdmarten.phtml manche Phelsumen sind auch ganz schön und kleiner als Ph. grandis UND man kann eine Gruppe halten :)
 
L

leofanatik

Beiträge
151
Reaktionen
0
Ja ok ist alles aufgeschrieben danke. Nur mit dem bodengrud?? Ich hab gelesen da sollte mann Asseln und Tausendfüssler reintub und\oder SchwarzKäfer von der zophoba larve rein machen. Die würden dann eventuelle tote Futtertiere und Kot beseitigen den boden auflockern und die Pflanzen schon bissl Düngen. Rätsde mir eher davon ab? Könntest du mir auch ein oaar namen von kleinen "Tropen" Taggeckos geben pls?(die auch verfügbar sind):)
 
NotYou

NotYou

Beiträge
705
Reaktionen
1
Naja, ohne Bodengrund ist es pflegeleichter (einfacher zu reinigen), und da Phelsumen den Boden ohnehin meiden wie der Teufel das Weihwasser hat der primär esthetische Funktionen. Und was tote Futtertiere angeht: Also bei meiner Fressmaschine überlebt kein Futtertier mehr als 15 min :-D

Eine (wie ich finde) sehr schöne und kleinbleibende Art ist der Goldstaubtaggecko:
http://www.ig-phelsuma.de/steckbrief/stecklatilati.phtml

Wobei für ein Pärchen davon das Terra schon fast zu groß sein dürfte ;)

EDIT: Sehe gerade dass du nach Tropentaggeckos gesucht hast. Da wirst du bei Phelsumen keinen Erfolg haben, da diese fast alle keine sind (glaube es gab wenige Ausnahmen, bin aber nicht sicher). Wenn du wirklich ein richtiges Tropenterra willst kann ich dir leider nix weiter zu empfehlenswerten Arten sagen.
 
L

leofanatik

Beiträge
151
Reaktionen
0
Hey,
Ich hab mich jetz noch nicht festgelegt was das terra angeht. Aber so wie es jetzt beschrieben wurde gefaehllt mir sehr gut thx ;) Sind die Goldst. geckos den weit verbreitet? Oder ist es eher schwer an die zu kommen?
Lg
 
AlphaBravo

AlphaBravo

Beiträge
132
Reaktionen
0
Eine (wie ich finde) sehr schöne und kleinbleibende Art ist der Goldstaubtaggecko:
http://www.ig-phelsuma.de/steckbrief/stecklatilati.phtml

Wobei für ein Pärchen davon das Terra schon fast zu groß sein dürfte
Versteh ich nicht :confused:

Hey,
Ich hab mich jetz noch nicht festgelegt was das terra angeht. Aber so wie es jetzt beschrieben wurde gefaehllt mir sehr gut thx ;) Sind die Goldst. geckos den weit verbreitet? Oder ist es eher schwer an die zu kommen?
Lg
Goldstück Geckos? Goldstein Geckos? Ach, du meinst sicher Goldstaub Taggeckos, Phelsuma laticauda, oder? :teufel5:
Ja, es gibt sie relativ häufig und man kommt in der Regel sehr gut an Nachzuchten, allerdings musst du dich darauf
einstellen, sehr scheue Tiere zu bekommen. Das ist bei denen ganz normal.
 
L

leofanatik

Beiträge
151
Reaktionen
0
JO GOLDSTAUBGECKOS Sind die denn Gruppen fähig?
 
L

leofanatik

Beiträge
151
Reaktionen
0
Erstmal guten morgen an alle geckofans hier :). Ich hab mich jetzt auf jedenfall entschieden. Ich fin das foto von den phelsuma dubia so schön dass ich mir so ein paerrchen zulegen werde ;) danke dass ihr mir bei der entscheidung geholffen habt :D Ich werde mir nexten monat das holz und alles weitere kaufen um ejn grundgerüsst zu bauen und euch dann mal ein paar fotos posten. Noch ne frage ist irgendein Buch von denen empfehlenswert? Und epoxydhartz wo bekomm ich das her?
Ich in meinen leoterra klarlack verwendet welches eigentlich die gleiche aufgabe erfüllt aber bei +/- 60-70% luftfeuchte(<--stimmt das?) bin ich mir da nicht so sicher un ich bin eben ein perfektionist x_x
VLG fanatik
 
Thema:

Tropenterrarium / Bewässerung ... Suche Tipps

Tropenterrarium / Bewässerung ... Suche Tipps - Ähnliche Themen

  • Suche Terrarienbauer

    Suche Terrarienbauer: Hallo, Kann mir jemand einen guten (nicht so extrem teuren) Terrarienbauer für Glasterrarien empfehlen? Suche ein Terra 2,40 m x 0,90 m x 0,90 m...
  • Suche geeignete Röhren-Lichtleiste (T5/ T8)

    Suche geeignete Röhren-Lichtleiste (T5/ T8): Hallo Leute, Ich brauche wiedermal Hilfe. Und zwar Brauch ich Lichtleisten für T5 oder T8 Tageslichtröhren. Ich wollte jetzt keine teure von den...
  • Suche Terrarienbauer für Glasterrarien in Berlin

    Suche Terrarienbauer für Glasterrarien in Berlin: Hallo Leute, wer kann mir einen Terrarienbauer in Berlin empfehlen? Ich brauche ein neues Terrarium aus Glas mit den Maßen 40x40x50cm, ist ja...
  • Suche Epoxydharz ...

    Suche Epoxydharz ...: Hi, wie im DGHT-Forum schon geschrieben ... http://www.dghtserver.de/foren/showthread.php?t=74761 ... war die Wahl meiner Versiegelung nicht die...
  • suche anleitung für terrarienbau

    suche anleitung für terrarienbau: guten abend. :smilie: ich habe mich entschlossen mein terrarium selbst zu bauen, da ich einmal etwas geld sparen möchte und die freie gestaltung...
  • suche anleitung für terrarienbau - Ähnliche Themen

  • Suche Terrarienbauer

    Suche Terrarienbauer: Hallo, Kann mir jemand einen guten (nicht so extrem teuren) Terrarienbauer für Glasterrarien empfehlen? Suche ein Terra 2,40 m x 0,90 m x 0,90 m...
  • Suche geeignete Röhren-Lichtleiste (T5/ T8)

    Suche geeignete Röhren-Lichtleiste (T5/ T8): Hallo Leute, Ich brauche wiedermal Hilfe. Und zwar Brauch ich Lichtleisten für T5 oder T8 Tageslichtröhren. Ich wollte jetzt keine teure von den...
  • Suche Terrarienbauer für Glasterrarien in Berlin

    Suche Terrarienbauer für Glasterrarien in Berlin: Hallo Leute, wer kann mir einen Terrarienbauer in Berlin empfehlen? Ich brauche ein neues Terrarium aus Glas mit den Maßen 40x40x50cm, ist ja...
  • Suche Epoxydharz ...

    Suche Epoxydharz ...: Hi, wie im DGHT-Forum schon geschrieben ... http://www.dghtserver.de/foren/showthread.php?t=74761 ... war die Wahl meiner Versiegelung nicht die...
  • suche anleitung für terrarienbau

    suche anleitung für terrarienbau: guten abend. :smilie: ich habe mich entschlossen mein terrarium selbst zu bauen, da ich einmal etwas geld sparen möchte und die freie gestaltung...