Rückwand für Stehnos

Diskutiere Rückwand für Stehnos im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Hi, Ich habe vor mir ein weiteres Terra aus OSB für 1.6 Stenodactylus sthenodactylus zu bauen. Die 0.6 sollen aus meinen NZ hervorgehen. Das gehe...
J

Joschka

Gast
Hi,

Ich habe vor mir ein weiteres Terra aus OSB für 1.6 Stenodactylus sthenodactylus zu bauen.
Die 0.6 sollen aus meinen NZ hervorgehen.
Das gehe ich 2-3 Monaten an, ich muss dafür noch etwas sparen.

die Angestrebte Terrariengröße wäre: 80cm breit x40cm tief x50cm hoch

Ich habe mir Vorgenommen die Rückwand aus Styropor, Bauschaum, Fliesenkleber Sand und Epoxydharz zu bauen.
(Farbe ist Gelb-Rot /Orange angestrebt.)

Nun wollte ich euch fragen was die geeignetste Rückwand für die Stehnos wäre;

Mit besonders Vielen Vorsprüngen?
Ohne Vorsprünge, dafür aber grob Strukturiert?

Ich würde eine mit besonders vielen Spalten bevorzugen, nur weiss ich da nicht ob sich die lohnt, so eine zu bauen, wenn diese nicht genutzt werden, und ich mir somit viele Putzecken baue...

Ich wäre über Vorschläge und Beispielfotos sehr dankbar.

-noch eine Nebenfrage: wenn das Männchen 6 Weibchen zur verfügung hat - befruchtet dies dann auch alle, oder sucht es sich dann nur seine "liebsten raus?-

Gruß Joschka
 
J

Joschka

Gast
- Noch eine Nebenfrage:-

Wie ist es bei Leopardgeckoterrarien? koten da alle in die evtl. schlecht zu reinigenden Rückwände rein?

Gruß Joschka
 
S

Sioux

Gast
- Noch eine Nebenfrage:-

Wie ist es bei Leopardgeckoterrarien? koten da alle in die evtl. schlecht zu reinigenden Rückwände rein?

Gruß Joschka
Hi Joschka,

jau...nicht gut erzogene Leopardgeckos tun das manchmal :smilie:;) Jedoch könnte man sie, sofern sie die Rückwand als Kotablageplatz benutzen, versuchen auszutricksen, indem man den Kot an eine bestimmte Stelle des Terrariums plaziert. Allerdings halten sich nicht alle Leopardgeckos an unsere Spielregeln :eyes:

Bzgl. der Rückwand für Stenodactylus...Ich habe lediglich einmal gesehen, daß ein Weibchen auf der Flucht vor dem Männchen die Rückwand erklommen hat. Inwiefern diese tatsächlich gerne angenommen wird, kann ich dir nicht sagen.
In Hinblick auf das Verpaarungsverhalten kann es durchaus sein, daß dein Männchen alle Weibchen begattet. Bei meinen Männchen gilt eher...wer schneller ist hat gewonnen ;)

Liebe Grüße
Claudia
 
J

Joschka

Gast
Hi,

also wenn da keine genauen Erfahrungswerte vorliegen,
Probiere ich das mit der besonders Spaltigen Rückwand aus. :)

Gruß Joschka
 
Ak07

Ak07

Beiträge
303
Reaktionen
0
Hallo Joschka!
Habe bei meiner Rückwand im Stheno Terrarium ein paar spalten und die werden auch gerne genutzt!:smilie:...Ich würd die Wand einfach so gestalten wie sie dir gefällt,weil einige Sthenos mögen es zu klettern und manche machen es einfach nicht!:smilie:

Und das mit dem Männchen..ja ich glaub schon das er sie alle begatten wird;)...wenn du dir zu sehr Sorgen machst:D..könntest du dir ruhig noch ein Männchen dazu holen bei Sthenos ist das eigentlich überhaupt kein problem !:smilie:
 
S

Sioux

Gast
Hallo Joschka!
Habe bei meiner Rückwand im Stheno Terrarium ein paar spalten und die werden auch gerne genutzt!:smilie:...Ich würd die Wand einfach so gestalten wie sie dir gefällt,weil einige Sthenos mögen es zu klettern und manche machen es einfach nicht!:smilie:

Und das mit dem Männchen..ja ich glaub schon das er sie alle begatten wird;)...wenn du dir zu sehr Sorgen machst:D..könntest du dir ruhig noch ein Männchen dazu holen bei Sthenos ist das eigentlich überhaupt kein problem !:smilie:
Ich kann die Haltung zweier Männchen nicht empfehlen. Auch nicht in deiner von dir angegebenen Terrariengröße. Bei mir haben sich die beiden Männchen vehement gezofft und für derartigen Streß gesorgt, daß es zu Lasten der Weibchen ging. Seitdem ich beide Männchen getrennt halte harmoniert die Gruppe wieder.

Gruß
Claudia
 
Ak07

Ak07

Beiträge
303
Reaktionen
0
Keine ahnung kommt vielleicht auf die Tiere an...bei mir gibts echt keine Probleme....habe hier auch ein Weibchen das wurd bei ihrer vorbesitzerin von den anderen Stheno weibchen 'gemobbt' und bei mir ist alles in Ordnung..:smilie:
 
J

Joschka

Gast
Hi,

Ich bleibe bei einem Männchen ;) Ich habe da gar keine lust zoffereien im Terra zu haben ;D.

@Claudia: Meinst du meine angegebene Terrariengröße? zu Klein für 7 Stehnos? nach der Rechenregel für die wäre es ja so erlaubt...

Gruß Joschka
 
S

Sioux

Gast
80 x 40 x 50 ist hinreichend ausreichend für eine Gruppe von 1.6. Schön strukturierter hügeliger Bodengrund, viele Verstecke und dann paßt das ;)
 
J

Joschka

Gast
Hier kommt die fertige Rückwand:

Ich habe jetzt doch die Gröbere Strucktur Gewählt, mit vielen Vorsprüngen.

Das Terrarium habe ich für 40€ Bekommen, weil es einen Sprung hatte.
(80x40x50cm)
Ich habe den Sprung einfach mit einer Alu-platte armiert.
(Den Sprung erkennt ihr zwischen den Blauen linien)
(Nun ist es genauso stabil wie ohne Sprung)

Der Schlauch in der Rückwand ist für ein Elektrokabel gelegt (Heizstein).
Das ist total praktisch, dann sieht man auch keine störenden Kabel, nachteil ist nur, dass man das Elektrogerät abisolieren muss, und dann neu mit Stecker versehen.

Gruß Joschka
 

Anhänge

Lukas (Lulatsch)

Lukas (Lulatsch)

Beiträge
416
Reaktionen
0
Hi,

:schild16: sieht klasse aus !

Gruß
Lukas
 
miesebummel

miesebummel

Beiträge
359
Reaktionen
0
Wow, also ich finde die Rückwand richtig gut gelungen, sieht so schön natürlich aus wie ein echter Fels.

Lieben Gruß,
Bianca
 
J

Joschka

Gast
hey, das freut mich echt, dass die euch so gut gefällt^^,

mir selber gefällt sie gar nicht^^, vielleicht habe ich einfach zu viel mühre reingesteckt, und finde die deshalb so doof...

vllt. sollte ich noch erwähnen wie ich die letzte schicht gemacht habe:
Ich habe hier Halbplastisches Epoxy genommen, und mit Gelben Pigmenten und Ziegelmehl eingefärbt,
und nach dem Auftragen (mit der Hand in 3 Lagen Einmalhandschuhen, für Pinsel war es zu fest), habe ich sie noch mit groben Gelben und feinem roten Sand beworfen, wobei aber die Mischung aus Gelb/rot zu etwa 70%/30% bestand, dennoch ist der Rote sand eher rausgekommen, dadurch dass er feiner ist....

Gruß Joschka
 
O

onkelgecko

Beiträge
95
Reaktionen
0
Hi Joschka
Erstmal tolle Rückwand und hab auch gleich mal ne Frage,die Struckturen
sind die ausschließlich nur aus Bauschaum,oder wie haste die so
hinbekommen?
Gruß Ecki
 
J

Joschka

Gast
Hi Ecki,

ne, ich habe zuallerest die Vorsprünge mit dem Heißluftföhn geschmolzen / teilweise durchbrochen, und die auf die Rückscheibe blanko geklebt.

danach hatte ich den Rest mit Bauschaum verfüllt, dadurch sind teilweise Vorsprünge verschwunden, also habe ich an den Stellen nochmal neue draufgeklebt, und auf der Unterseite mit Bauschaum verstärtkt.

Zum Bauschaum: ich habe gewartet bis die Oberfläche hart war, aber der Kern noch weich, und habe ihn, mit den Fingerspitzen, dann Eingerdückt, dadurch hat er eine Gröbere Strucktur erhalten.

Im Unteren Bereich des Terras, wo das Substrat eingefüllt wurde, habe ich ganze Styroporplatten draufgeklebt, die etwas "angeföhnt" wurden, um eine glattere Fläche zu erhalten, und um leichter reinigen zu können.

Gruß Joschka
 
O

onkelgecko

Beiträge
95
Reaktionen
0
Danke für die Antwort,werde es auch mal probieren
Gruß Ecki
 
Gandalf

Gandalf

Beiträge
226
Reaktionen
0
siehr wirklilch echt cool aus! bin gespannt auf die ersten bilder, wie sich die tiere darin so fühlen! einfach genial!!

was hast du eigentlich für ein blaues licht genommen? ist das ein spezielles reptilien-nachtlämpchen?

liebe grüsse
bina
 
Thema:

Rückwand für Stehnos

Rückwand für Stehnos - Ähnliche Themen

  • Rückwand speziell für Tropiocolotes-Arten

    Rückwand speziell für Tropiocolotes-Arten: Hallo, da ich für meine "Bande" ein neues Terrarium einrichten möchte, möchte ich dieses Mal endlich selbst eine gut geeignete Rückwand...
  • Farbton für Rückwand ?

    Farbton für Rückwand ?: Hallo, möchte mir für mein Leopardgecko Terrarium eine Rückwand bauen.Material ist schon vorhanden außer die Abtönfarbe.Habe es mit der Farbe...
  • Rückwand für Hemitheconyx caudicinctus-Terrarium

    Rückwand für Hemitheconyx caudicinctus-Terrarium: hi leute, ich überlege meinen 2 süssen ne rückwand zu bauen. Meint ihr das macht sinn? und wenn ja, wie sollte die in etwa aussehen? lg
  • Rückwand für Kornnattern ?

    Rückwand für Kornnattern ?: Hallöchen , ich selber bin gerade dabei zum zweitenmal eine Rückwand für meine Leopardengeckos zu basteln . Nun findet meine Tochter die so gut ...
  • Farbe für Rückwand?

    Farbe für Rückwand?: Hallo, mit was bemalt ihr denn euere Styroporrückwand? Ist das nur Fliesenkleber? Gruss micha82
  • Farbe für Rückwand? - Ähnliche Themen

  • Rückwand speziell für Tropiocolotes-Arten

    Rückwand speziell für Tropiocolotes-Arten: Hallo, da ich für meine "Bande" ein neues Terrarium einrichten möchte, möchte ich dieses Mal endlich selbst eine gut geeignete Rückwand...
  • Farbton für Rückwand ?

    Farbton für Rückwand ?: Hallo, möchte mir für mein Leopardgecko Terrarium eine Rückwand bauen.Material ist schon vorhanden außer die Abtönfarbe.Habe es mit der Farbe...
  • Rückwand für Hemitheconyx caudicinctus-Terrarium

    Rückwand für Hemitheconyx caudicinctus-Terrarium: hi leute, ich überlege meinen 2 süssen ne rückwand zu bauen. Meint ihr das macht sinn? und wenn ja, wie sollte die in etwa aussehen? lg
  • Rückwand für Kornnattern ?

    Rückwand für Kornnattern ?: Hallöchen , ich selber bin gerade dabei zum zweitenmal eine Rückwand für meine Leopardengeckos zu basteln . Nun findet meine Tochter die so gut ...
  • Farbe für Rückwand?

    Farbe für Rückwand?: Hallo, mit was bemalt ihr denn euere Styroporrückwand? Ist das nur Fliesenkleber? Gruss micha82