einige Fragen Phelsuma mad. grandis!

Diskutiere einige Fragen Phelsuma mad. grandis! im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hallo zusammen, bin grad mit einer Freundin am Terra planen. Hinein sollen 1.1 Phelsuma mad. grandis, bin leider nur auf dem Gebiet d...
wuschi

wuschi

Beiträge
285
Reaktionen
0
Hallo zusammen, bin grad mit einer Freundin am Terra planen. Hinein sollen 1.1 Phelsuma mad. grandis, bin leider nur auf dem Gebiet d. Leopardgeckos versiert, drum brauch ich da etwas hilfe!;)
Das Terra soll 60x60x140 werden laut Buch sei das ok, wenn Einwände sind bitte besch. sagen nicht d. sie nen Sch... kauft, denk aber es dürfte länger sein!?
Gut, nun zur Beleuchtung, bin nachdem ich hier etwas gestöbert habe durcheinander! Ihr wurde schon empfohlen 2 x 70W HQi + 1x Bright Sun Jungle reinzuhängen, wobei ich mir vorstellen könnte d. das bei der Terrariengröße viel zu heiß wird!?
Eine andere empfehlung lautete 1x 70W Bright Sun Jungle + 1x T5 LSR über d. ges. Länge des Terras!
Denke bei dem Preis der Bright Sun kann man nicht mal eben verschiedene Wattagen ausprobieren wie man am besten auf Temperatur kommt?
 
AlphaBravo

AlphaBravo

Beiträge
132
Reaktionen
0
Hallo wuschi,

bei der Terrariengröße solltet ihr noch eine Schippe drauflegen. Für zwei ausgewachsene Tiere sollte es
schon 100x60 als Grundfläche haben, 140 in der Höhe sind sehr gut. 60x60 ist in der Grundfläche aber definitiv
zu wenig. Meine Beiden "wohnen" zurzeit auf 100x50, das neue Terrarium bekommt 120x60 bzw. 120x70.
Das Wichtigste ist aber immer noch eine gute Struktuierung des Terrariums, dann kann man auch mal geringe
Abstriche bei der Fläche machen. Sprünge über 80cm kann ich bei meinen Tieren regelmäßig beobachten.

Bei der Beleuchtung sollte man natürlich wissen, was für ein Terrarium es wird (Holz oder Glas) und wie ihr wohnt.
Altbauwohnungen sind im Winter meist kälter, Dachwohnungen im Sommer wärmer. Ich wohne z.B. in einem
Altbau unterm' Dach und habe in meinem Holzterrarium 2x Bright Sun Desert Flood 70 Watt + 2x PAR30 Strahler
75 Watt. Jetzt wenn's draußen wärmer wird werden die 75er durch 50er bzw. 50er und 30er ausgetauscht.
Gerade bei der großen Höhe benötigt ihr schon ordentlich Wattzahlen, um auf ein passenden Temperaturgefälle
zu kommen. Zur Schattenaufhellung habe ich zusätzlich noch eine T8 Röhre verbaut.

Viel Spaß beim Planen.
 
wuschi

wuschi

Beiträge
285
Reaktionen
0
Vielen Dank schonmal, werd es ihr sagen was d. Größe anbelangt!
Es wird ein OSB Terra werden, und in einem Büro stehen, denke nicht d. der Raum besonders kalt wird!
Ok, dann brauch man auf jeden Fall höhere Wattagen, da wird sie sich freuen wenn 12 Std. um die 280 Watt laufen!;)
Im Prinzip könnten wir es auch mal mit normalen Baumarktspots versuchen wie wir auf Temp. kommen und dementsprechen nachträgl. die Bright-Sun installieren?
 
AlphaBravo

AlphaBravo

Beiträge
132
Reaktionen
0
Meine PAR Strahler sind alles ganz normale Osram Strahler aus dem Baumarkt. Ich nehme die PAR30 Strahler, da
diese nach eigenen Versuchen die beste Wärmeleistung bezgl. der Wattzahl haben. Du solltest dann nur schauen,
dass du die Strahler mit Öffnungswinkel 30° nimmst, ich finde die angenehmer als die Spots mit 12° Öffnung.

Die BightSun wirst du nicht mit normalen Strahlern testen können, da diese eine ganz andere Wärmeentwicklung hat.
HQI Lampen machen sehr viel helles Licht, jedoch weniger Wärme. Am besten geht ihr so vor, dass ihr als erstes
die Bright Sun(s) installiert, und dann je nach Bedarf ausprobiert, welche Strahler ihr für die Wärme noch benötigt.

Falls das eure ersten Bright Suns werden, kann ich euch ein günstiges Vorschaltgerät empfehlen, sofern ihr
mit der Verkabelung keine Pobleme habt.
 
wuschi

wuschi

Beiträge
285
Reaktionen
0
Das ist ne Gute Idee dann je nach Temp. zusätzl. Spots reinmachen!
Würde 1 Bright Sun auch ausreichen?
Was ist das für ein Vorschaltgerät?
 
AlphaBravo

AlphaBravo

Beiträge
132
Reaktionen
0
Das kommt drauf an, wie groß euer Terrarium letztendlich wird. Ich habe zwei verbaut, da ich so eine flächendeckende
schön helle Ausleuchtung habe. Kommt den Tieren sehr entgegen. Helligkeit ist für die grünen Flitzer das A und O.
Wenn das Büro nicht so kalt wird, benötigst du mit den zwei Bright Sun's und Spots wohl kaum mehr als 220 Watt,
ich denke, das liegt im Rahmen für ein solches Terrarium. Wegen ein paar Watt und ein paar Euro auf der Stromrechnung
würde ich persönlich keine Abstrihe gegenüber den Tieren machen. Terraristik ist leider nicht ganz billig :eek:

Ich habe bei meinen 4 Bright Sun's dieses Vorschaltgerät im Einsatz, funktioniert einwandfrei. Kostet 16 Euro, dazu ne'
Keramikfassung für 10 Euro und die Bright Sun für ca. 40 macht gesamt rund 70 Euro. Sparst als ordentlich gegenüber
den originalen Teilen von Lucky Reptile. Für die Verkabelung musst halt die richtigen Kabel nehmen, da kann die aber
im Fall der Fälle sicher der Elektriker ums Eck helfen.

http://www.plentino.de/-Cardanlight-Europe-Vorschaltgeraete-EVG-70W-HID-CDM-HQI-fuer-Philips-u-Osram-Lampen/a-1010596-27-377-0-0-0.html
 
wuschi

wuschi

Beiträge
285
Reaktionen
0
Danke für den Tip, werd mal gucken was sie dazu sagt (wird ja nicht unser Terrarium sondern ihrs;) )!
nen Elektriker können wir sicher auftreiben!
 
A

Ageyer

Beiträge
55
Reaktionen
0
so ich habe seit gestern auch so einen kleinen kerl, er ist noch sehr jung daher habe ich ihn erstmal in ein kleineres Terra gepackt bis er was größer ist dann kann er natürlich in ein größeres Becken umziehen oder sollte man ihn direkt in das große packen ?
 
AlphaBravo

AlphaBravo

Beiträge
132
Reaktionen
0
Eigentlich gibt es keinen Grund, ihn zuerst in ein kleineres zu setzen. Kann man natürlich so machen, aber für das Tier
und auch für den Betrachter ist es doch schöner, ihn in einer großen Umgebung beobachten zu können.
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Moin moin,

mit Deinen präzisen Angaben
...kleinen kerl, er ist noch sehr jung...kleineres Terra...gößeres Becken
kann man natürlich nur wenige Aussagen machen.

Vielleicht kannst Du uns verraten wie alt und groß Dein Tier ist, wie groß Dein Terrarium ist (am besten ein Bild einstellen) und wie groß das Endterrarium ist.

Ich glaube dann bekommst Du auch wesentlich mehr und aussagekräftigere Antworten ;)

Hinweisende Grüße

Oliver
 
Thema:

einige Fragen Phelsuma mad. grandis!

einige Fragen Phelsuma mad. grandis! - Ähnliche Themen

  • Geschlechter-Frage bei Phelsuma Grandis

    Geschlechter-Frage bei Phelsuma Grandis: Hallo, ich habe mir im Januar ein Phelsuma päarchen zugelegt. welche als männlein und weiblein deglariert wurden. jedoch wusste ich bereits, dass...
  • [Frage] Phelsuma Madagascariensis & Phelsuma Cepediana - Zusammensetzen?

    [Frage] Phelsuma Madagascariensis & Phelsuma Cepediana - Zusammensetzen?: Moin. Wir haben bereits Phelsuma Madagascariensis, würden aber auch gerne noch Phelsuma Cepediana halten. Leider ist unserer Platz in der Wohnung...
  • Technik für Phelsuma Grandis Frage(n)

    Technik für Phelsuma Grandis Frage(n): Hallo zusammen. Ich habe seit ca. einer Woche ein adultes Pärchen Phelsuma Grandis. Sie wohnen in einem Terrarium mit den Maßen BxTxH 90x70x210...
  • Fragen zu Phelsuma laticauda angularis

    Fragen zu Phelsuma laticauda angularis: Hallo! Das ist mein erster Post hier im Forum und ich möchte euch direkt mal mit Fragen Löchern.:D Ich spiele momentan mit dem Gedanken mir...
  • Phelsuma klemmeri - Frage

    Phelsuma klemmeri - Frage: Hallo ich möchte vieleicht P.klemmeris halten jetzt habe ich 2 Fragen: 1. Sind Pelsuma klemmeri für Anfänger geeignet? 2. Sind P.klemmeri...
  • Phelsuma klemmeri - Frage - Ähnliche Themen

  • Geschlechter-Frage bei Phelsuma Grandis

    Geschlechter-Frage bei Phelsuma Grandis: Hallo, ich habe mir im Januar ein Phelsuma päarchen zugelegt. welche als männlein und weiblein deglariert wurden. jedoch wusste ich bereits, dass...
  • [Frage] Phelsuma Madagascariensis & Phelsuma Cepediana - Zusammensetzen?

    [Frage] Phelsuma Madagascariensis & Phelsuma Cepediana - Zusammensetzen?: Moin. Wir haben bereits Phelsuma Madagascariensis, würden aber auch gerne noch Phelsuma Cepediana halten. Leider ist unserer Platz in der Wohnung...
  • Technik für Phelsuma Grandis Frage(n)

    Technik für Phelsuma Grandis Frage(n): Hallo zusammen. Ich habe seit ca. einer Woche ein adultes Pärchen Phelsuma Grandis. Sie wohnen in einem Terrarium mit den Maßen BxTxH 90x70x210...
  • Fragen zu Phelsuma laticauda angularis

    Fragen zu Phelsuma laticauda angularis: Hallo! Das ist mein erster Post hier im Forum und ich möchte euch direkt mal mit Fragen Löchern.:D Ich spiele momentan mit dem Gedanken mir...
  • Phelsuma klemmeri - Frage

    Phelsuma klemmeri - Frage: Hallo ich möchte vieleicht P.klemmeris halten jetzt habe ich 2 Fragen: 1. Sind Pelsuma klemmeri für Anfänger geeignet? 2. Sind P.klemmeri...