Tropiocolotes verletzt

Diskutiere Tropiocolotes verletzt im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Guten Abend , als ich eben in mein Terrarium nach meinen Tropiocolotes steudneri schaute , war ich entsetzt und sehr traurig . Ich halte darin...
imported_Mona

imported_Mona

Beiträge
71
Reaktionen
0
Guten Abend ,
als ich eben in mein Terrarium nach meinen Tropiocolotes steudneri schaute , war ich entsetzt und sehr traurig . Ich halte darin 2/5/1 von der Zwergen . Das Terra hat die Maße 0,80 x 0,50 x 0,60 cm .
Ich sah das einer der Kleinen der halbe Schwanz fehlte . Sieht aber nicht so aus als würde er abgeworfen sein . Und das linke Bein ,bis fast zum Rumpf , ist weg .
Wie kann das nur passiert sein ? Ich habe sie immer friedlich erlebt , und ausserdem sagt man ihnen ja auch nach , das sie sehr gut in Gruppen leben können. Es tut mir so leid und hoffe das der kleine so überleben kann( wegen dem Bein ) , was meint ihr ?
Habe schon überlegt ob ich irgendwie Schuld daran habe . Vor 3 Tagen habe ich das Terra sauber gemacht und dazu einige Schieferplatten mal eben angehoben . Ob ich ihn dabei vielleicht gequetscht habe ? Aber normalerweise sind sie ja recht scheu und gehen mir aus dem Weg .
Man ich könnte heulen , ich hoffe er überlebt das .
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
OH! Das klingt ja grauenvoll! :eek:
Ich denke mal dich trifft keine Schuld und man könnte jetzt lang rumspekulieren aber das bringt auch nix.
Warst du schon beim TA? Was machst du jetzt mit dem/der Kleinen?? HAst du sie einzeln in QA?

Ich hoffe die/der Kleine übersteht alles gut!

Mitfiebernde Grüße Johannes :(
 
imported_Mona

imported_Mona

Beiträge
71
Reaktionen
0
Hallo Johannes ,
nein beim TA war ich nicht . Habe es ja eben vor kurzem erst gesehen .Es sieht auch nicht so aus , als wäre es erst passiert . Also nix blutet oder ist offen , so weit ich es sehen kann . Ist auch noch im Terra drin , da ich das ganze zum rausfangen ausräumen müßte und somit noch mehr Stress entsteht .
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
Also kann er wohl doch noch richtig laufen oder "kriecht" er schon leicht? Nicht dass Sand oder so in die Wunde gelangt!! ICh würde ihn vll trotzdem rausfangen und auf Zewa setzten!

Aber vll sollte noch jmd anders (auch erfahreneres) seine Meinung äußern!

LG Johannes
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
Hallo,

ich denke, du kannst dich wieder beruhigen. Ich habe 2 Tiere, denen eine "Hand" fehlt.
Ich denke, dass sie sie bei einem Kampf verloren haben. Da ich es aber erst sehr spät entdeckt habe, hab ich nichts mehr machen können.
Beide leben sehr gut inzwischen damit. Sie sind zwar nicht mehr ganz so flink und geschickt beim FÜttern, aber ich achte darauf, dass ich das Futter in ihrer Nähe (wenn ich sie sehe) ins Terrarium "schütte", damit sie höhere Chancen haben.

Ich, an deiner Stelle, würde es sehr genau beobachten, das Tier aber an seinem gewohnten Platz lassen.
Stress macht die Sache nun nicht besser!

Allerdings solltest du schaun, ob sich vielleicht deine 2 Männchen nicht verstehen. Wenn dem so sein sollte, müsstest du sie trennen.

Gabi
 
imported_Mona

imported_Mona

Beiträge
71
Reaktionen
0
Naja , laufen tut er schon noch , finde halt nur das es langsamer ist . Aber natürlich wenn ich ins Terra fasse isser wech , da viele Verstecke vorhanden sind .Jetzt wie gesagt schaut es nach keiner offenen Wunde aus , wenn Sand reingelangt ist , dann isses wahrscheinlich eh zu spät . Aber das war auch meine Sorge Johannes , das es sich halt entzünden kann.

Hi Gabi ,
das beruhigt mich jetzt doch etwas . " Hand , Bein , Fuss " weiss gar nicht wie man dazu sagt :eek: . Werde natürlich weiterhin so gut es geht beobachten . Der Kleine lässt sich Gott sei Dank öfter sehen . Bisher konnte ich aber nicht beobachten das sich die Männchen zoffen ( weiss auch gar nicht ob das betroffene nun ein Männchen ist ) . Sie sind ja doch recht scheu , deine nicht ?
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
Huhu

ich muss gestehen, dass ich meine 21 Tiere nicht mehr alle auseinander gehalten bekomme. Am Anfang mit meinen 5 dann 8 konnte ich das noch.
Aber das mit der Scheu ist bei mir von Tier zu Tier unterschiedlich. Ich hab sogar 2, die kommen angerannt, wenn ich mit Futter in der Hand aufmache... also die Charaktere sind wirklich weeeeeeiiiiit gefächert

Ich denke, du kannst abwarten und halt schaun, dass das verletzte Tier genug zu essen bekommt

Gabi
 
imported_Mona

imported_Mona

Beiträge
71
Reaktionen
0
Ui , 21.....sooo viele !
Naja einige kann ich schon unterscheiden wegen der Farbe und Grösse , aber ich muß schnell gucken , weil einige von ihnen sobald ich mich nähere ......schwupps weg sind se , lach . Und 2 von ihnen sind dick und werden hoffentlich bald wieder ein Ei mir präsentieren .
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
Ja, eigentlich hätte auch deren grosses Terrarium auch schon fertig sein sollen. Sie bekommen 160 x50 x50 cm. Aber leider ist mein Bekannter, der das machen wollte, andauernd krank und ich warte nun schon seit 3 Monaten drauf *grummel* (man, was bin ich sauer!)
So müssen sie noch im kleineren Terrarium ausharren, leider. Aberda es recht viele Verstecke hat, geht es gerade noch so.


Gabi
 
imported_Mona

imported_Mona

Beiträge
71
Reaktionen
0
Habe deinen Thread darüber auch schon verfolgt . Und kann deine Ungeduld verstehen . Wird ja ein Riesenteil , da könnens ja dann ruhig noch mehr werden , die verlaufen sich ja darin :D
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
*lach* ja.. das werden sie. Ich werde mal beobachten, ob sie irgendwie 2 Gruppen bilden oder so?!
 
Uwe K

Uwe K

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hi Gabi,

die werden wahrscheinlich ein Nomadenleben führen.
Der ganze Trupp zieht umher:D

Gruß Uwe
 
imported_Mona

imported_Mona

Beiträge
71
Reaktionen
0
Lach , muß man sich mal bildlich vorstellen :D

So , in der Hoffnung das der kleine es überlebt , gehe ich jetzt in die Heia !
Schlaft gut alle zusammen .
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
Ich wette sie bilden eine kleine Macht die bald inteligenter ist als die Menschheit und die uns später einmal überennen wird :D Da siehst du mal was du züchtest! :D
Aber ich würde aufpassen die greifen im Rudel an :D:D:D:D
 
H

harry76

Gast
in anbetracht der tatsache, dass ich vor einigen tagen einen tokeh mit einem fehlenden bein in freier wildbahn beobachtet habe (und die wunde war alt) und er auch ziemlich flink war, wird dein kleines wohl wahrscheinlich damit zurecht kommen :smilie:
 
imported_Mona

imported_Mona

Beiträge
71
Reaktionen
0
Hi Harry ,
super noch jemand der mir Hoffnung machen kann :smilie:
 
imported_Mona

imported_Mona

Beiträge
71
Reaktionen
0
Hallo,
schlechte Nachricht .Der Kleine hat es nicht geschafft.Ich fand ihn heute morgen tot halb unter einer Wurzel versteckt . Mich würde nun schon interessieren ob es eins der beiden Männchen war . Bin mir aber bei der Bestimmung des Geschlechts nicht so sicher . Darf ich ein Bild reinstellen , so das mir vielleicht jemand helfen kann ?
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
sicher darfst du, am besten von unten und von der Seite die Schwanzwurzel.

Gabi

p.s. tut mir leid für den Kleinen
 
Thema:

Tropiocolotes verletzt

Tropiocolotes verletzt - Ähnliche Themen

  • Hemidactylus imbricatus Vergesellschaftung mit Tropiocolotes steudneri?

    Hemidactylus imbricatus Vergesellschaftung mit Tropiocolotes steudneri?: Hallo, ich halte seit etwa einem Jahr ein Pärchen Hemidactylus imbricatus in einem 80x40x50 Terrarium. Ich interessiere mich jetzt auch für...
  • Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri

    Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri: Guten Abend, ich bin der Sebastian und habe beschlossen meine übrigen Terrarien wieder mit Leben zu füllen :). Ich bin auf der Suche nach...
  • unterschiedliche Tropiocolotes Arten zusammenhalten

    unterschiedliche Tropiocolotes Arten zusammenhalten: Hallöchen werte Forengemeinde, Seit etwa einen 3/4 Jahr habe ich ein kleines Tropiocolotes Steudneri Weibchen alleine in einem 80x30x30 Terrarium...
  • Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe

    Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe: Guten Tag! :smilie: Ich lese mich seit einigen Wochen durch verschiedene Seiten. Habe mir inzwischen ein Grundwissen der oben gennanten Art...
  • Neuling sterben seine Tropiocolotes steudneri weg.

    Neuling sterben seine Tropiocolotes steudneri weg.: Hallöchen erstmal, ich habe mir vor etwa 5 Wochen 4 kleine Tropiocolotes steudneri gekauft. Nach etwa einer Woche ist mir aufgefallen das zwei...
  • Neuling sterben seine Tropiocolotes steudneri weg. - Ähnliche Themen

  • Hemidactylus imbricatus Vergesellschaftung mit Tropiocolotes steudneri?

    Hemidactylus imbricatus Vergesellschaftung mit Tropiocolotes steudneri?: Hallo, ich halte seit etwa einem Jahr ein Pärchen Hemidactylus imbricatus in einem 80x40x50 Terrarium. Ich interessiere mich jetzt auch für...
  • Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri

    Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri: Guten Abend, ich bin der Sebastian und habe beschlossen meine übrigen Terrarien wieder mit Leben zu füllen :). Ich bin auf der Suche nach...
  • unterschiedliche Tropiocolotes Arten zusammenhalten

    unterschiedliche Tropiocolotes Arten zusammenhalten: Hallöchen werte Forengemeinde, Seit etwa einen 3/4 Jahr habe ich ein kleines Tropiocolotes Steudneri Weibchen alleine in einem 80x30x30 Terrarium...
  • Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe

    Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe: Guten Tag! :smilie: Ich lese mich seit einigen Wochen durch verschiedene Seiten. Habe mir inzwischen ein Grundwissen der oben gennanten Art...
  • Neuling sterben seine Tropiocolotes steudneri weg.

    Neuling sterben seine Tropiocolotes steudneri weg.: Hallöchen erstmal, ich habe mir vor etwa 5 Wochen 4 kleine Tropiocolotes steudneri gekauft. Nach etwa einer Woche ist mir aufgefallen das zwei...