Leopardgecko: Entzündete Kloake!

Diskutiere Leopardgecko: Entzündete Kloake! im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo ich laufe bzw. Fahre (weil Rollstuhlfahrer) gerade eine Furche in den Boden weil der Leo meiner Freundin ein ernsthaftes Problem hat...
O

Oklino

Beiträge
58
Reaktionen
0
Hallo ich laufe bzw. Fahre (weil Rollstuhlfahrer) gerade eine Furche in den Boden weil der Leo meiner Freundin ein ernsthaftes Problem hat. Sein... ja ich nenne es mal laienhaft "Kloake" ist geschwollen und bläulich, er versucht die ganze Zeit abzuführen und leckt an sich rum.... ich weiß nicht wie lange er das schon hat, weil ich lange Zeit nicht da war und eine Bekannte die Jungs und Mädels gefüttert hat... seit ein paar Tagen verweigert er die Nahrung. Erst dachte ich "naja vielleicht steht er nicht auf Heimchen sondern eher auf Grillen"... aber nun weiß ich warum er nicht frisst... er macht heute auch einen recht schwachen eindruck :(

Kann ich irgendwas für ihn tun so lange die Arztpraxis Mittagspause hat? Ein Kamillenbad? Ihn auf Zeitung halten?
Was für eine Scheiß Zeit... meine Freundin auf Intensiv und ihr kleiner Liebling ist auch noch krank... das letzte was sie gebrauchen kann, wenn sie wieder stabil ist und irgendwann entlassen wird, ist dass ihr gecko verstorben ist... so eine sch...
 
Sombrero

Sombrero

Beiträge
273
Reaktionen
0
Hey,

Setz den Gecko am besten in eine Box mit feuchtem Zewa und dann nix wie ab zum TA, wenn die Praxis wieder offen ist ;)
Ich glaub viel mehr kannst du gerade nicht tun...
 
M

Michel

Beiträge
110
Reaktionen
0
Hey,das mit deiner Freundin tut mir echt leid...
Aber den Gecko bekommt man normal wieder gesund.
Erst einmal ein GANZ wichtige Frage und zwar: Was hast du für nen Bodengrund drin???
Wenn du puren Sand drinn hast geh ich von ner massiven Verstopfung aus.
--> er versucht abzusetzen,geht aber nicht wegen Darmverschluss.
Im Zoohandel gibts Abführtropfen für Reptilien,versuch dass mal.
Ein Kamille Bad kann nicht schaden,da Kamille entzündungshemmend wirkt.
Halt uns auf dem Laufenden...
lg Michel
 
M

mika-13

Gast
er versucht abzusetzen,geht aber nicht wegen Darmverschluss. Im Zoohandel gibts Abführtropfen für Reptilien,versuch dass mal.
Hallo Michel,
was ist das denn für ne Aussage??? Bist du Hellseher oder was??? Dass der Leo keinen Kot absetzt, kann auch andere Ursachen haben.
Entschuldige bitte meinen Ton, aber dieses "von-selbst-Herumgedoktore" sollte man unterlassen, wenn man sich damit nicht auskennt, da kann man einiges nur noch schlimmer machen. Und Medikamente aus der Zoohandlung (auch wenn´s nur ein Abführmittel sein soll) sind meistens schrott (sonst würden sie nicht dort verkauft werden). Selbst die meisten Vitaminpräparate aus der Tierhandlung sind nicht das non-plus-Ultra, oder warum glaubst du, wird das im Gegensatz zu allem anderen teuere Korvimin nur vom Tierarzt (oder von Leuten, die Beziehungen zu einem Tierarzt haben) verkauft?
Gegen ein Kamillebad spricht bei Entzündungen prinzipiell nichts, da hast du Recht, aber die zwangsweise Baderei ist trotzdem Stress für´s Tier. Und Stress kann auch zum Tode führen, noch bevor das Tier dem Tierarzt vorgestellt werden konnte.
Übrigens kommen Verstopfungen nicht nur von purem Sand, auch da gibt es mehrere Ursachen.

@ Oklino: wie Sombrero schon sagte, ab mit dem Tier zum Tierarzt.
 
M

Michel

Beiträge
110
Reaktionen
0
Hey mika-13,
ich bin weder Hellseher noch Doktor...
Natürlich gibt es noch andere Gründe dafür,dass der Gecko keinen Kot absetzt.
Es war lediglich eine VERMUTUNG,denn wenn er puren Sand drin hat könnte man von einer Verstopfung ausgehen.Ich möchte jetzt kein rumgestreite anfangen,aber ich habe mit Produkten von Herbamed recht gute Erfahrungen gemacht! Das Kamillebad war nicht meine Idee,sondern ich habe nur gesagt dass es Entzündungshemmend wirkt und er es machen könnte,da Oklino gefragt hat ob er eines machen solle.Naja ist jetzt auch egal...wir wollen sicher alle nur das Beste für den Gecko.
Trotzdem lg Michel
 
M

mika-13

Gast
Hi Michel,
es war auch nicht böse gemeint, aber ich bin so erschrocken, da du es so selbstsicher wissend formuliert hast, nach dem Motto: kein Problem, das ist ein Darmverschluss, hol dir Abführmittel aus der Zoohandlung und das hilft dem Leo dann schon.
Was nen Darmverschluss betrifft, so kann dieser so schlimm sein, dass z. B. sofort operiert werden muss und deswegen eben sofort zum Tierarzt gegangen werden sollte, da da jede Minute zählen kann. Es kann aber auch sein, dass der Leo eine Entzündung an seinen Hemipenissen hat, und auch da läuft die Zeit. Egal, was es ist, Selbsthilfe ist in so einem Fall nicht angesagt - ist eigentlich nie angesagt, wenn man nicht weiß, was dem Tier fehlt. Deswegen sind solche Ferndiagnosen auch nicht unbedingt hilfreich, sondern können das Leiden des Tieres nur noch verschlimmern, sollte sich derjenige, der sie als Ratschlag bekommt, daran halten.
Herbamed-Produkte werden gerne genommen, weil sie teils homöopathisch sind, aber wenn du deinen Tierarzt fragst, dann wird der sicher nicht sagen, kauf dir ein Herbamed-Produkt gegen Durchfall oder gegen Würmer bzw. zum Behandeln einer Erkältung.
Nur als Beispiel: Herbamed Wurmtropfen. Es gibt so viele verschiedene Wurmarten bei Tieren, und wenn die alle nur mit einem Mittel von Herbamed behandelt werden könnten, dann bräuchten wir alle keine Kotproben mehr machen lassen, wenn mal sichtbar ein Wurm im Kothaufen ist, bräuchten uns auch nicht mehr sagen lassen, welche Würmer genau unsere Tiere in sich tragen und wir alle incl. Tierarzt wären glücklich, so eine Revolution auf dem Arzneimittelmarkt gefunden zu haben.
Auch sind nicht alle Arzneimittel für alle Tiere gleich wirksam. Diese Entscheidung (und auch die Dosierung) sollte man schon einem richtigen Arzt überlassen und nicht den Verpackungshinweisen irgendeines Mittels aus der Zoohandlung.
 
M

Michel

Beiträge
110
Reaktionen
0
Ja,ist schon in Ordnung.
Anstatt hier rum zu albern sollten wir lieber Oklino helfen...
 
M

mika-13

Gast
Ja, machen wir ja - mehr als Oklino zu sagen, dass er mit dem Tier zum Tierarzt gehen soll, können wir ja im Moment auch nicht tun.
Also nix für ungut. ;)
LG, Micha
 
O

Oklino

Beiträge
58
Reaktionen
0
...
wir waren heute nachmittag mit box beim tierarzt... dort hat er einen kleinen einlauf bekommen, weil es ziemlich verstopft ist.. alles.. er muss sand und grillen durcheinander gefressen haben... nach dem arztbesuch habe ich mir schon ein wenig sorgen gemacht weil er recht ruhig geworden war... und vor einer halben stunde habe ich nochmal nach ihm geschaut und...

... ich hab alles angerufen an ärzten was irgendwas mit kleintieren oder reptilien zu tun hat... von mitgefühl keine spur...

er hat beide augen zugekniffen und schluckt scheinbar die ganze zeit und atmet flach, selbst bewegung in der nähe ist...
ich hätte eher nochmal nach ihm schauen sollen... verdammt.... :sad: :sad:
 
M

mika-13

Gast
Wie - hat er´s nicht geschafft oder ist er im Moment nur erschöpft ?
 
O

Oklino

Beiträge
58
Reaktionen
0
er schleppt sich völlig orientierungslos mit zugekniffenen augen durchs terrarium.... schluckt zwischendurch stark und atmet zwischendurch ungewöhnlich fast spastisch... ich hab ihn eben kurz gebadet weil Dr. Biron mir das eben am telefon empfohlen hat...

Es sieht so grausam aus wie er mit geschlossenen Augen durchs Terra schleift... :( ich bin völlig abgebrannt und musste schon bei dr. scheffler zur kreditkarte greifen... jetzt noch mit dem taxi nach düsseldorf und ne notarztgebühr bei dr. biron, wird mich auf monate ruinieren... aber... ich kanns meiner freundin, die oft lange zeit bei den geckos verbringt und mit ihnen "spricht", nicht antun... sie hat aufgrund eines... schrecklichen zusammenbruchs [ich erspare euch doch lieber die details... aber es sind amputationen im spiel, was die psyche schon genug belastet...] wenn sie nächste woche wach und dann irgendwann entlassen wird kann ich nicht einfach sagen "es tut mir leid schatz... dein kleiner freund ist gestorben weil ich nicht das geld für'n arzt hatte..."

warum muss einem das leben immer richtig derbe zuschlagen...

Nachtrag:
Habe einen Freund und Taxifahrer erreicht... wir fahren noch heute abend nach düsseldorf um nichts unversucht zu lassen...
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
Glaub mir, ich fühle mit dir mit :(

Mein Hase ist auch vor 2 Wochen gestorben! 1 Woche immer wieder TA und Abquälerei, dafür dass am Ende rauskam dass er nen Tumor hatte und eingeschläfert werden musste!:teufel5::teufel5:

*R.I.P Krümel*
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
Oh Gott. Ich drück dir die Daumen, dass er wieder gesund wird.
 
O

Oklino

Beiträge
58
Reaktionen
0
Ich habe jetzt noch einmal Dr. Biron angerufen und... er sagt, dass ich den kleinen bei ihm abgeben soll und er ihn stationär aufnehmen wird... hoffen wir, dass alles gut wird und "Ahab"(so haben wir ihn genannt weil er als junges in der tierhandlung seinen schwanz verloren hat, war einer dieser mitleidskäufe...) so lange durchhält.
 
H

harry76

Gast
ich wünsche deinem tier glück. mein leopardgecko hatte letzten monat nen tumor in der bauchhöhle. bis wir das mal raus hatten, hat mich auch alles zusammen über 400 euro gekostet. aber dr. biron hat sie operriert und sie nimmt jetzt kontinuierlich wieder zu. zzt. ist sie bei ihm im urlaub, da ich sie bei der abmagerung die durch die krankheit entstanden ist nicht zwei wochen ohne futter lassen kann (da selber im urlaub).

aber wenn noch was zu machen ist, dann schafft er es. bei leopardgeckos ist er auch immer ein wenig großzügig was die preise betrifft.

tschaka drücke euch die daumen
 
O

Oklino

Beiträge
58
Reaktionen
0
Ahab ist jetzt seit gestern abend bzw. heute nacht bei Dr. Biron. Jetzt warte ich natürlich nervös auf seinen Anruf um zu erfahren wie es dem kleinen geht :( Aber ich glaube... so lange er nicht anruft ist es vielleicht ein gutes Zeichen...

Nimmt Dr. Biron öfter Tiere zur Pflege auf? Ich frage weil das das 2. Mal ist, dass ich während meines Urlaubes die Tiere von Bekannten versorgen lassen habe und zum 2. Mal (von 2x Fremdpflege insgesamt!) wird ein Tier dabei ernsthaft krank. Ich verstehe nicht warum! Was ist so schwer daran auf die Temperatur und Feuchtigkeit zu achten, regelmäßig die "Kloecke" zu säubern und für Frischwasser + Futter zu sorgen. Mein 3,5 Jahre alter Gecko "Lotti" kam damals mit Rachitis zurück... Die Arme hat jetzt verkrüppelte Vorderbeine... Und Ahab... Sand gefressen, Kloake entzündet und scheinbar große Schmerzen oder irgendwas mit den Augen, sonst hätte er sie nicht die ganze Zeit zugekniffen... :( ach mann... und ich hab sie diesmal extra NICHT von der gleichen Person füttern lassen... (nummer 1 hat damals einfach Grillen reingesetzt und nicht geschaut ob wirklich alle erfolg bei der jagd haben...)



Update:
Ahab ist trotz seines (äh ihres...) doch sehr jungen Alters mit der Eierbildung beschäftigt, hat großen Calciummangel und ist sehr geschwächt... Dr. Biron hat schon einiges an Sand "raus bekommen", macht aber in ganz langsamen Schritten weiter. Sie wird mit Schmerzmittel und Entzündungshemmer versorgt und jetzt können wir nur hoffen... er sagte so weit ist es "gut", aber es ~könnte~ dennoch schief gehen, weil sie alle energie in die eierproduktion steckt... :(
 
H

harry76

Gast
also die pflege ist nicht ganz billig 8 euro für den ersten tag und 4 für jeden weiteren. und das pro gecko.

ich habe auch nur meinen problemfall zum urlauben abgegeben.

wenn dr biron sagt, es sieht ganz gut aus, dann sieht es in der regel auch ganz gut aus. aber bei reptilien kann es immer schief gehen. ich finde es in ordnung das er sich da absichert und das auch ehrlich sagt.

er hat uns aber schon zwei geckos gerettet.
der erste hatte nen lungendurchbiss von einer katze (und ja es war unsere schuld) jetzt haben wir schlösser für die terrarien.

und die zweite war die mit dem tumor.

ich vertraue ihm und er tut sein möglichstes.

mehr kannst du jetzt für ahab nicht tun.
versuch etwas zu schlafen. vielleicht sieht morgen die welt schon anders aus.
 
O

Oklino

Beiträge
58
Reaktionen
0
Endlich richtig positive Nachrichten!

Beim Telefonat mir Dr. Biron erfuhr ich, dass Ahab stabil ist und eventuell morgen schon nach Hause kann. Es kam zwar heute noch etwas Sand raus, aber es scheint ihr deutlich besser zu gehen!

Jetzt macht mir allerdings Lotti Sorgen... Sie liegt den ganzen Tag (und auch Nachts) in der kühlen Zone und ist merkwürdig inaktiv. Lediglich mit Futter lässt sie sich zu flinken Bewegungen verführen und jagt sogar... Dr. Scheffler meinte er würde höchstens wenige "steinchen" oder ähnliches beim abtasten erfühlen, aber ansonsten wäre alles okay. Zur genauen Abklärung sollen wir aber doch lieber zu Dr. Biron. Oh mann... wenn ich noch mit einem 2. kranken Gecko da ankomme hält der mich für den letzten Tierquäler... *kopfschüttel* und das nur wegen den 2 wochen Auszeit...

EDIT: achja und nach der Behandlung hat Lotti Wasserblasen hinter den Vorderbeinen bekommen... also in den "Achseln" sag ich mal... wäre ein unerklärliches Phänomen, worüber er (Scheffler) auch schonmal mit Dr. Biron gesprochen hätte... die Blasen gehen angeblich von allein wieder weg... was für ein HORROR...
 
J

jey1987

Beiträge
681
Reaktionen
0
Die Blasen sind kein Problem, das sind Schwellungen der Axilartachen, die tatsächlich wieder weggehen, dafür kann keine Vertretung was. Genauso wenig wie für Verstopfungen, das liegt eher am Bodengrund, ebenso entsteht eine Rachitis nicht innerhalb von 2 Wochen.
 
H

harry76

Gast
die schwellungen an den achseln sind ungefährlich.

wegen dem biron mach dir keine sorgen wenn du mit dem zweiten gecko ankommst. ich mußte mal mit drei geckos hintereinander zu ihm. wir waren uns im gespräch einig das es halt einfach mal so phasen gibt wo dann alles schief läuft.
 
Thema:

Leopardgecko: Entzündete Kloake!

Leopardgecko: Entzündete Kloake! - Ähnliche Themen

  • Leopardgeckos mit cryptosporiden

    Leopardgeckos mit cryptosporiden: Leopardgecko Cryptos Hallo meine leodamen haben cryptos 😢😢 Auf Grund von weiteren Reptilien ist es mir nicht möglich sie auf Dauer zu halten...
  • Leopardgecko träge, Schwanz hart,..

    Leopardgecko träge, Schwanz hart,..: Hallo zusammen. Eine meiner Leopardgecko-Damen macht mir seit ein paar Tagen Sorgen. Sonst ist sie die aufgeweckteste im Terrarium, immer auf...
  • Leopardgecko spuckt alles wieder aus

    Leopardgecko spuckt alles wieder aus: Hi Leute, ich hab ein Problem mit einer meiner Leo Damen. Sie frisst zwar alles normal, aber behält es nicht drin, es wird alles nach kurzer Zeit...
  • Leopardgecko-Ciliaten

    Leopardgecko-Ciliaten: Hallo Leute Also ein Gecko von mir sitzt nun seit längerem schon in Quarantäne weil er ziehmlic krank aussah (auch nix gefressen hat usw.)...
  • Leopardgecko-Nachzucht mit Rachitis

    Leopardgecko-Nachzucht mit Rachitis: Hallo zusammen. Seit einiger Zeit macht mir eine meiner Leopardgecko-Nachzuchten ziemliche Sorgen, beim Tierarzt war ich natürlich auch bereits...
  • Leopardgecko-Nachzucht mit Rachitis - Ähnliche Themen

  • Leopardgeckos mit cryptosporiden

    Leopardgeckos mit cryptosporiden: Leopardgecko Cryptos Hallo meine leodamen haben cryptos 😢😢 Auf Grund von weiteren Reptilien ist es mir nicht möglich sie auf Dauer zu halten...
  • Leopardgecko träge, Schwanz hart,..

    Leopardgecko träge, Schwanz hart,..: Hallo zusammen. Eine meiner Leopardgecko-Damen macht mir seit ein paar Tagen Sorgen. Sonst ist sie die aufgeweckteste im Terrarium, immer auf...
  • Leopardgecko spuckt alles wieder aus

    Leopardgecko spuckt alles wieder aus: Hi Leute, ich hab ein Problem mit einer meiner Leo Damen. Sie frisst zwar alles normal, aber behält es nicht drin, es wird alles nach kurzer Zeit...
  • Leopardgecko-Ciliaten

    Leopardgecko-Ciliaten: Hallo Leute Also ein Gecko von mir sitzt nun seit längerem schon in Quarantäne weil er ziehmlic krank aussah (auch nix gefressen hat usw.)...
  • Leopardgecko-Nachzucht mit Rachitis

    Leopardgecko-Nachzucht mit Rachitis: Hallo zusammen. Seit einiger Zeit macht mir eine meiner Leopardgecko-Nachzuchten ziemliche Sorgen, beim Tierarzt war ich natürlich auch bereits...