Chondrodactylus angulifer Kotprobleme

Diskutiere Chondrodactylus angulifer Kotprobleme im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo, ich bräuchte mal Rat bzw. eure Erfahrungen. Ich hab einen Sandgecko (noch nicht lange). Zuerst hat er sich in dem Terra das ich hatte...
N

Nayla

Gast
Hallo,

ich bräuchte mal Rat bzw. eure Erfahrungen.

Ich hab einen Sandgecko (noch nicht lange). Zuerst hat er sich in dem Terra das ich hatte nicht wohl gefühlt, roch auch seltsam da drin. Also ich dann vor 14 Tagen ein Neues besorgt. Siehe da, alles super, schön am futtern und am umher streifen. Hab gedacht, super, jetzt nur noch die Kotproben bekommen und untersuchen lassen. Tja leichter gesagt als getan. Der Herr futtert wie ein Scheunendrescher, nur ich find kein Kot.
Hab den Kleinen dann heute eingepackt und zum TA. Der hat ihn sich angeschaut und konnte zum Glück keine Verstoffung feststellen *puh*
Jetzt bekommt er 7 Tage Paraffinöl und noch so ein Mittel. Und prompt als ich das Zeug in ihn rein hatte und das Quaratänebecken fertig hatte, da der Kot :eyes:

Meine Frage ist nun, hat das einer schön mal erlebt??

Könnte es sein, das der Sandgecko da eher sparsam mit dem Kot ist??

Bin kein Anfänger, meine anderen Geckos schei... wie die Weltmeister. Daher war ich etwas irretiert. Leider ist über den Sandgecko nicht viel zu finden und mein Buch hat dies bezüglich auch nichts hergegeben. Daher frag ich jetzt euch.

Lg
Nayla
 
03.04.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Chondrodactylus angulifer Kotprobleme . Dort wird jeder fündig!
schenky

schenky

Beiträge
515
Reaktionen
0
Wie lange hast du das Tier denn ? Warum verordnet der TA Paraffinöl wenn doch keine Verstopfung festgestellt wurde ?
 
N

Nayla

Gast
Hallo,

ich hab das Tier jetzt 4 Wochen.

Ich soll ihm das zur Sicherheit geben. Er konnte beim Tasten und reinschauen/fühlen nichts feststellen. Um den Kleinen ein bisl zu unterstützen.

Muß aber gestehen, das ich mir nicht sicher bin, ob ich ihm das Paraffinöl weitergeben soll?

Lg
Nayla
 
schenky

schenky

Beiträge
515
Reaktionen
0
Ich halte schon seit einigen Jahren C.angulifer und hatte noch nie Probleme mit Verstopfung o.ä. bei diesen Geckos.
Das soll nicht heissen,dass es nicht möglich ist.....
Du schreibst ja,dass er Kot abgesetzt hat also scheint es ja zu funktionieren.

Diese Geckos buddeln ja sehr viel. Könnte es sein,dass der Kot einfach im Sand verschwunden ist ?
 
N

Nayla

Gast
Das könnte sein, aber so beim groben durchwühlen hab ich noch nix entdeckt. Mach mich da mal genauer ran. Jetzt sitzt er erstmal in Quarantäne. Mal sehen, was sich in den nächsten Tagen ergibt.

Danke :)

Lg
Nayla
 
Thema:

Chondrodactylus angulifer Kotprobleme