Sooo endlich fertig!!

Diskutiere Sooo endlich fertig!! im Bilder eurer Terrarien! Forum im Bereich Pinnwand; So jetzt komme ich endlich mal zum Einstellen meines Bauberichtes. Angefangen hat alles im Januar. Ich wollte mein 450 Liter Aquarium verkaufen...
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0
So jetzt komme ich endlich mal zum Einstellen meines Bauberichtes.

Angefangen hat alles im Januar. Ich wollte mein 450 Liter Aquarium verkaufen weil es damit einfach nicht geklappt hat.
Meine Mutter kam dann auf die grandiose Idee ich sollte mir daraus ein Terrarium bauen. Naja dacht ich mir wieso nicht?
Terraristik hat mich eigentlich schon seit meiner Kindheit interessiert.
Also hab ich mir erstmal jede Menge Fachliteratur besorgt und mich auch viel in diesem supertollen Forum eingelesen.

Das Aquarium umzubauen erschien mir nach 1 Woche nicht mehr logisch. Es wäre einfach zu klein geworden und hätte mehr gekostet als ein Neues zu bauen. Diesen Aufwand war es mir nicht Wert und ich fing an zu planen... :schild2:

Am Anfang wollte ich mir noch 2 Bartagamen zulegen bin jedoch dann sehr schnell zu den Leopardgeckos geschwankt. Die sind einfach leichter zu Halten und vorallem kann man sie leichter vergesellschaften (grade für Anfänger wie mich).

Über die ''Suche'' Rubrik habe ich mir mehrere Tiere anbieten lassen und habe mich dann für 4 schicke Leodamen entschieden.
Mein besonderer Dank gilt an der Stelle den Jungs von http://www.leo-gecko.de/ .
Die beiden haben mich beim Terra-bau und all meinen Fragen fachmännisch unterstützt und alle meine anfänglichen Probleme beseitigt.

Vielen Dank ihr zwei!! :schild25:


Um allen Neulingen die Sache zu erleichtern und Anfängerfehler zu vermeiden habe ich einfach mal alles zusammengeschrieben was ich beim Bau erlebt habe. Ich hoffe dies hilft euch ein bisschen :schild13:

Als erstes solltet ihr euch gründlich in die Materie einlesen. Es empfiehlt sich daher dieses Buch zu besorgen. Alle andren Fachbücher sind bei weitem nicht so informativ wie dieses.
http://www.amazon.de/Leopardgeckos-...=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1268308992&sr=8-1

Als zweites empfiehlt es sich einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Am besten ihr sucht euch einen Hobbyzüchter aus denn alle anderen wie z.B. Zoohändler denken immer nur ans Geschäft.

Als drittes solltet ihr euch im Falle eines Eigenbaus sehr gut Gedanken machen wie das erste Terrarium denn aussehn soll. Für den Bau sollte man schon etwas Handwerkliches Geschick mitbringen. Hat man dieses nicht, empfielt es sich ein fertiges Terrarium zu kaufen.

Hier mal ein kleiner Ansporn zum Selbstbau:

Materialbedarf und Bauanleitungen

Terrarium
Maße: 150cm lang x 65cm tief x 85cm hoch
Material: OSB Platte 15 mm stark

Materialbedarf Korpus:

OSB 15 mm
Seiten (2x): 85cm hoch x 65cm tief
Böden (2x): 147cm lang x 64,2cm tief
Deckel (1x): 147cm lang x 65cm tief
Frontblende waagrecht (unten) (1x): 147cm lang x 10cm hoch
Frontblende waagrecht (oben) (1x): 147cm lang x 12cm hoch
Frontblende senkrecht (links/rechts) (2x): 58,4cm hoch x 4cm breit

= 4,29 m² x 13,99/m² = 60 €

Sperrholz 8mm
Rückwand (1x): 147cm breit x 83,5cm hoch

= 1,22 m² x 12,99/m² = 15,84 €

Sonstiges:
Spanplattenschrauben (Spax) 4x 45mm, 3x 20mm
Holzleim
Bohrmaschine, Akkuschrauber, Bits, Bohrer 3+4mm, Senker, Winkel, und diverses Werkzeug

Materialkosten Korpus:

75,84 €

Bauanleitung:
Die Seiten mit den Böden verschrauben und ggf. verleimen. Deckel oben bleibt lose!
Abstand von Deckeloberkante zu Unterkante Zwischenboden: 15cm
Frontblende unten erst einbauen wenn man die Dekorückwand drin hat!
Rückwand aufschrauben.

Ich habe mir dann noch einen passenden Unterschrank dazu gebaut.
Man kann diesen allerdings auch fertig kaufen oder nach Belieben selbst mauern.

Auf dem Boden des Terras habe ich eine dünne Glasplatte eingelegt damit die Nässe vom Sand nicht vom Korpus aufgesaugt wird und für Schimmel sorgt. Kostet ca. 35€ und spart das Lackieren.

Weiterer Bedarf:
2 Glasplatten mit Grifflochbohrung (Größe muss man sich selbst ausrechnen) ca. 35€
2 Nutleisten aus Hartholz (Schreiner) oder Aluprofilleisten als Führungsschiene für’s Glas ca. 20€.
 

Anhänge

11.03.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sooo endlich fertig!! . Dort wird jeder fündig!
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Teil 2, die Rückwand

Deckorückwand

Maße: 147cm breit x 68cm hoch x 57cm tief
Material: Styrodur und Styropor in verschiedenen Stärken

Materialbedarf:

- 5x Styrodurplatte 2 cm stark
- 3-5x Styroporplatte in verschiedenen Stärken ab 2cm
- 3x Silikon (Acryl) oder Styroporkleber zum Verleimen und Ausfugen
- 5 Dosen Bauschaum (PU) zum Sprühen
- 10kg Fliesenkleber (z.B. Flexkleber von Knauf)
- 5kg Sand für die Struktur
- Abtönfarbe in Ocker und Terra (welche man nimmt ist egal, hauptsache es gefällt einem)
- Klarlack (seidenmatt) zum Versiegeln (Epoxydharz, Acryllack, … egal welcher, hauptsache Schadstoffarm!!!

Kosten: ca. 75 €

Sonstiges:
Pinsel, Bohrmaschine mit Mixstab (für Fließenkleber), Eimer, mehrere Tapetenmesser (Cutter), Latexhandschuhe, Malerfließ oder Folie zum Unterlegen, Staubsauger, Ventilator zum schnelleren trocknen, …

Man kann die Rückwand auch im Terra einleimen und darin bauen.
Ich habe sie außerhalb gebaut, ist einfacher. Nachteil: verzieht sich leicht!

Die Styrodurplatten auf 68cm länge zuschneiden und aneinanderleimen. Man kann die Seitenwände auch weg lassen, das spart Material und damit Kosten.

Während die Rückwand trocknet schneidet man aus dem Styroportafeln Steinplatten aus und formt diese nach Belieben mit dem Tapetenmesser nach. Man kann auch 2 aufeinander leimen um Absätze nachzubilden.
Wenn die Teile getrocknet sind legt man sich die Steine wie man es haben möchte auf die Rückwand auf und leimt diese danach an. Diesmal gut trocknen lassen!
Jetzt kommt der Bauschaum ins Spiel.
Die Dose gut schütteln, kopfüber halten und frei Schnauze Felsvorsprünge, Steine und Felsen mit langsamen Druck aufsprühen. (Schaum geht ums ca. 5 Fache auf!!)
1-2 Tage trocknen lassen und ggf. nachsprühen.
Rückwand verzieht sich durch den Schaum!! Am besten irgendwo einspannen damit sie im Winkel bleibt oder im Terrarium stylen und danach wieder herausschneiden.
Wenn alles getrocknet ist die glatten Flächen aufrauen, den Fliesenkleber anrühren und mit dem Pinsel auftupfen. Trocknen lassen. 2te Schicht etwas einfärben und wieder auftupfen.
Der 3ten Schicht Kleber habe ich Sand beigemischt und in der Endfarbe eingefärbt um die Struktur zu bekommen.
Nach der Trocknung habe ich mit Abtönfarbe an den Pinselspitzen noch etwas Farbstruktur aufgebracht.
Am Ende das Ganze Lackieren. Es empfiehlt sich dies mit einer Lackierpistole zu machen.
So wird’s gleichmäßiger und geht schneller
Mit dem Pinsel habe ich 1 Stunde daran gesessen…
Wer mag kann noch Sand aufstreuen (ich hab’s gelassen)
 

Anhänge

Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Teil 3, Die Einrichtung

Mit der Einrichtung musste es schnell gehen da ich nirgends Lehmpulver herbekommen habe. Die ganzen anderen Materialien hatte ich mir im Lauf der Bauarbeiten bereits besorgt.
Am 20.02.2010 fuhr ich 380 km bis nach Ravensburg um mir meine Tiere abzuholen. Ein Tierversand kahm für mich Aufgrund der Kälte nicht in Frage.

Auf der Messe habe ich endlich auch mein Lehmpulver bekommen und bin dann 3 Stunden nach Hause gedüst um mein Terrarium endlich einzurichten.

Die 4 Damen durften solange in der Transportbox warten.

Der Bodengrund
Als Bodengrund habe ich eine 10:1 Mischung aus Flusssand und Lehmpulver verwendet.

Die Deko
Als Deko dienen 2 getrocknete Lianen und als Grünzeug eine mit Tillandsien bewachsene Wurzel sowie eine Aloe aristata (Heimat Südafrika) und eine Pachyphytum compactum (Heimat Mexico).
Also alles Arten die in heißen Gebieten zu Hause sind.

Die Moosbox
Als feuchte Rückzugsmöglichkeit habe ich mir eine 8cm hohe Plastikbox mit Deckel gekauft.
In Diese habe ich mit der Lochfräse ein rundes Eingangsloch gebohrt.
Darin befindet sich leicht feuchtes Sphagnummoos.
Eine passende Abdeckung dafür habe ich noch nicht gefunden.
Dafür wird aber vermutlich eine flache Korkrinde zweckentfremdet oder ich bastle mir eine Abdeckung aus Ton im Design der Rückwand.

Die Verstecke
Als Höhlen dienen mir die beiden an der Rückwand sowie 2 Tonröhren die ich schräg im Sand eingegraben habe. Außerdem sind an der Rückwand viele Ecken und Löcher in die die Tiere sich zurückziehen können.

Für die tägliche Pflege stehen eine mittelgroße Schale mit frischen Wasser und eine Kleinere mit Sepiabröckchen bereit.

Temperatur und Beleuchtung:

Links habe ich einen 35 Watt Spot aus dem Baumarkt verwendet. Mit Diesem erreiche ich etwa 28-30 Grad C°.
Im Mittelbereich sorgt eine 60 cm lange ReptileGlo 2.0 für die tägliche UVA Strahlung. Dort sinds etwa 25-28 Grad C°.
Rechts befindet sich ein 50 Watt Spott der für den 40 Grad C° warmen Sonnenplatz sorgt.
Die Beleuchtungszeit beträgt 12 Stunden täglich

Die Luftfeuchte liegt zwischen 40 und 60% je nach Tageszeit.
 

Anhänge

Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Teil 4, Der Einzug

Sooo und nun zum letzten und schönsten Teil meines Berichtes. :schild6:

Wie oben schon beschrieben habe ich mir am 20.02.2010 meine 4 Leodamen aus Ravensburg abgeholt.
Um ca. 15 Uhr war ich dann wieder zu Hause und um 18 Uhr durften die 4 Neugierigen Drachen dann endlich einziehen.
Erster Anlaufpunkt waren natürlich die Röhren und die Moosbox.

Am Tag danach lag dann die Mack Snow bereits bratend unterm 50 Watt Strahler.
Auch die Mack Snow Boldstripe ließ sich im Lauf des Tages blicken und hat neugierig sein neues Revier erkundet.
Die Mack Super Snow lag die ersten 2 Wochen entweder in der linken Röhre oder in der Moosbox.
Die Wildfarbene liegt seit dem Einzug Tagsüber in der Box, lässt sich selten blicken und kommt nur Nachts aus seinem Versteck was mir schon ein bisschen Sorgen bereitet. :confused:

am 2ten Tag habe ich den 4 Damen dann eine Kleinigkeit zu Fressen angeboten, was die MS und die MSBS auch gerne angenommen haben.

Die MSS hat erst seit Anfang letzter Woche das erste mal gefressen. Für Ihren feinen Gaumen durfte ich extra Mehlwürmer besorgen weil sie die Steppengrillen Anfangs nicht mochte...

Tja und die Kleine Wildfarbene hat bisher nur einen einzigen Mehlwurm gefressen, was sich hoffentlich noch verbessert. :schild24:

Für die wöchentliche Vitamin-und Calziumzufuhr bekommen die Kleinen ihr Fressi mit Korvimin ZVT Reptil sowie Miner-All (was ich vom Züchter erhalten habe) bestäubt.

Gehäutet haben sich bereits alle bis auf den MSBS, die wird momentan schon trüb. Kann also nicht mehr lange dauern.

Tja und für die tägliche Terrariumpflege versprühe ich jeden Morgen fleißig Wasser und mehrmals am Tag nur auf die Pflanzen.

Namen haben die 4 bisher noch keine bis auf den MSS, den mein Freund beim ersten Anblick als ''Snowi'' bezeichnet hat.

Vielleicht habt ihr ja ein paar nette Namen auf Lager??? :confused:

Ansonsten haben sich die kleinen kleinen gut eingelebt und Ihren größten Fan in Gestalt meines Katers gefunden.
Der sitzt jeden Tag von Früh bis Spät davor und versaut mir die Scheibe...:teufel5:
Naja wenigstens haben meine beiden Kampfschweine Wiskey und Cola endlich Ruhe... :D

So das wars nun.
Ich hoffe euch gefällt mein erstes Terrarium und ich konnte einigen Anfängern ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

Wenn sich etwas neues ergibt werde ich euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Lg Kerstin
 

Anhänge

G

Geckofreund_Hamburg

Beiträge
68
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Hallo,

das Terrarium sieht doch eigentlich ganz gut aus.
Allerdings fänd ich schön, wenn due genauer bei den Maßen wärst. Also Höhe,Breite,Länge?
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass dein Teerarium 150cm lang x 65cm tief/breit x 85 hoch ist ;)

Wünsche ansonsten noch viel Spaß mit den Mädels!
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Terra

Danke das du mich darauf aufmerksam gemacht hast :)
Ich bin gelernter Schreiner und da denkt man nicht an sowas weil man selber weiß was was ist.
Für alle Nicht-Schreiner hab ichs jetzt mal dazugeschrieben.
 
cool_runner

cool_runner

Beiträge
203
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Hallo Kerstin,

es ist doch selbstverständlich, dass ich bzw. wir Dir beseite standen und es weiterhin sind. Wie gesagt wenn irgendwelche Fragen noch auftreten sollten, weißt ja wo Du mich erreichst.
Wegen dem Wildfarbenen, laß ihr noch etwas Zeit. Sie kommt schon von alleine auf den Gedanken dass sie mal was essen sollte ;) .

Ansonsten, schöner Beitrag. Sehr informativ :D
 
A

Alice3

Beiträge
171
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Hey du :D
Ich find das Terra ja echt gut gelungen, auch die Größe is super :D
Nur wo bitte hast du die Belüftung? Entweder bin ich blind, oder es gibt keine :(

Lg Alice
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Lüftung

Tja mit der Lüftung hab ich am meisten überlegt. ;)
Die ist gut versteckt rechts unter dem kleinen Felsvorsprung, versenkt und eingemauert im Fließenkleber. Wenn man ganz genau hinguckt sieht man auf dem letzten Foto wo der MS so komisch daliegt und pennt eine davon unterm Stein.
für oben ist einfach ein Loch im Zwischenboden.
Den Rest übernimmt ein 8mm breiter Abstand zwischen den Glasschiebetüren :D
3x am Tag gibts dann noch eine Komplettlüftung wenn ich mich um die Pflanzen kümmere.
 
D

derPetto

Beiträge
116
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Wow super Bericht!! Echt super!!!
Sieht man mal was für Kosten da auf einen zukommen.

kurze Frage: Hast du keine Quarantäne gemacht ?

Hier das ganze mal für die Sparfüchse unter euch :
Ich habe alle meine Terras selbst gebaut. Meist aber komplett aus Styrodur (außen) und innen Styropor + Fließenkleber (innen). Kostet dann grob 20 euro + 5 Euro Lack für äußere Gestaltung) Das macht das ganze um mehr als die Hälfte günstiger und vor allem viel leichter. Stabil ist es ebenfalls!!!
Die teuren Glasplatten auf dem Boden kann man sich auch sparen. Teichfolie tuts genauso, wenn nicht sogar besser da man sie an den kanten hochbiegen und festkleben kann!
Versiegeln mit Epoxidharz oder ähnlichem fällt auch weg da kein holz da ist das von eventueller Nässe angegriffen werden könnte. Zudem sollte es in einem Wüstenterra eh nicht soo nass sein :).

Grüße Petto
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

quarantaine

Ne das ganze Zeug mit der Quarantaine hab ich mir und den Vieren gespart. Meine Tiere habe ich auch nur von einem Züchter. Diesen habe ich ja schon wären der Planung kennen gelernt und viele Fotos seiner Leos gesehn. Alles Wunderschöne und gesunde Tiere.
Aber frei nach dem Motto Vertauen ist gut, Kontrolle ist besser habe ich natürlich Kotproben von den Mädels checken lassen. Alles in bester Ordnung, die 4 sind topfit und halten meinen Kater ganz schön auf Trab :D
 
A

Alice3

Beiträge
171
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Hmm... Keine Quarantäne ? Uff ... Also selbst wenn du die von einem super Züchter hast , musst du immer davon ausgehen, das die Tiere was haben könnten . Denn sie haben ja Bakterien in sich und durch stress können sie ausbrechen und sind so erst sichtbar und schlecht fürs Tier ... Meist erkennst das erst nach nem Monat, und dann is es meistens auch schon zu spät ... Ich würde es nochmal überdenken ! Denn ich halte immer eine Quarantäne von 2 Monaten ein und nach 3 sauberen Kotproben , manchmal auch mehr...
Es besteht halt die Gefahr, das wenn ein Tier krank ist, die anderen es dann auch bekommen !

Überlegs dir nochmal, denn Vertrauen schön und gut, aber Kontrolle ist in dem Fall echt angebracht !

Lg Alice
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Aktualisierung

So jetzt ist mal eine kleine Aktualisierung angebracht :)
Die 4 Entwickeln sich eigentlich prächtig.
Die kleine Wf macht mir noch n bisserl sorgen, sitzt den ganzen Tag nur in der Moosbox und kommt nichtmal zum Fressen raus.
Ich muss ihr schon jedesmal die Futtertiere in die Box werfen... Faule Nuss.
Die MSS frisst mittlerweile ganz normal und sonnt sich auch oft, genauso wie die anderen beiden.
Ansonsten machen alle einen kerngesunden Eindruck.
 

Anhänge

Cherie1

Cherie1

Beiträge
777
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Hallo,

die Anleitung ist vom Prinzip ganz gut, nur finde ich das Terra schonmal zu hoch, Leos klettern ja nun nicht so in die Höhe, und wenn sie dann runterfallen sind 85cm schon ne Menge..
Das mit der Glasplatte finde ich auch überflüssig, und lackieren muß man in nem Wüstenterra auch nicht..
Quetschspalten sind auch bissl wenig, aber fürs erste Terra ist es Dir gut gelungen!

Hoffe für Dich das die Tiere gesund sind, denn ohne Quarantäne ist echt mutig.. Hat ja nichts mit dem Züchter zu tun, jedes Tier kann Bakterien haben, da kann keiner was zu..

Liebe Grüße
Michelle
 
S

Spider23jena

Beiträge
161
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

also ich mache es einfach mal kurz und schmerzlos!!!! WOW
 
Saphiri

Saphiri

Beiträge
1.198
Reaktionen
0

AW: Sooo endlich fertig!!

Hallo,

die Anleitung ist vom Prinzip ganz gut, nur finde ich das Terra schonmal zu hoch, Leos klettern ja nun nicht so in die Höhe, und wenn sie dann runterfallen sind 85cm schon ne Menge..
Sind auch nur 65 cm Nutzhöhe. der Lichtkasten ist fast 20cm hoch.

Das mit der Glasplatte finde ich auch überflüssig, und lackieren muß man in nem Wüstenterra auch nicht..
Ich wollt verhindern das der feuchte Sand zu Schimmel führt oder sich deswegen die Bodenplatte verzieht.
Mit Wasser und unbehandeltem Holz muss man immer vorsichtig sein.

Nachdem ich jetzt umziehe werde ich mir ein neues, größeres Terrarium bauen.
Das jetzige steht dann mit der Technik und Rückwand zum Verkauf wenn jemand Interesse hat einfach ne PN an mich schicken.
 
Thema:

Sooo endlich fertig!!

Sooo endlich fertig!! - Ähnliche Themen

  • Endlich geschafft =)

    Endlich geschafft =): Einmal meine süße Bewohnerin des Terrariums, names Cleo: Und das Terrarium selbst! Pflanzen müssen halt noch sehr wachsen ;) Lg Bijou
  • Tropiocolotes steudneri Terrarium ist endlich fertig!!

    Tropiocolotes steudneri Terrarium ist endlich fertig!!: Kinners, was lange währt, wird endlich gut. Mein Tropiocolotes steudneri Terrarium ist eeeeeeeeeeeeendlich fertig. Ok, es gibt hier und da noch...
  • neue Terrarien endlich fertig

    neue Terrarien endlich fertig: Anbei unser neuer Terrarienturm (ähm der gerade unsichtbar ist)
  • endlich fertig

    endlich fertig: so, nun ist es fertig,mein Terrarium für meine 2 Dickfingergeckos.Bei der bestimmung ob Bibron oder Turnerie brauch ich da dann noch mal euere...
  • mein Terrarium für Willis endlich (fast) fertig :-)

    mein Terrarium für Willis endlich (fast) fertig :-): Hi Hab mein Terrarium jetzt so ziemlich fertig eingerichtet es hat die Maße von 120x60x100cm und wird beheizt und beleuchtet zur Zeit von 2 Lucky...
  • Ähnliche Themen
  • Endlich geschafft =)

    Endlich geschafft =): Einmal meine süße Bewohnerin des Terrariums, names Cleo: Und das Terrarium selbst! Pflanzen müssen halt noch sehr wachsen ;) Lg Bijou
  • Tropiocolotes steudneri Terrarium ist endlich fertig!!

    Tropiocolotes steudneri Terrarium ist endlich fertig!!: Kinners, was lange währt, wird endlich gut. Mein Tropiocolotes steudneri Terrarium ist eeeeeeeeeeeeendlich fertig. Ok, es gibt hier und da noch...
  • neue Terrarien endlich fertig

    neue Terrarien endlich fertig: Anbei unser neuer Terrarienturm (ähm der gerade unsichtbar ist)
  • endlich fertig

    endlich fertig: so, nun ist es fertig,mein Terrarium für meine 2 Dickfingergeckos.Bei der bestimmung ob Bibron oder Turnerie brauch ich da dann noch mal euere...
  • mein Terrarium für Willis endlich (fast) fertig :-)

    mein Terrarium für Willis endlich (fast) fertig :-): Hi Hab mein Terrarium jetzt so ziemlich fertig eingerichtet es hat die Maße von 120x60x100cm und wird beheizt und beleuchtet zur Zeit von 2 Lucky...