Anwendungsfrage zu Metacam

Diskutiere Anwendungsfrage zu Metacam im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, kurze Frage - wie schafft ihr es, einem Schweinchen das sich wehrt, Metacam zu geben? Sogar wenn ich die Spritze bis zum Anschlag...
M

Meer

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
12
Hallo, kurze Frage - wie schafft ihr es, einem Schweinchen das sich wehrt, Metacam zu geben? Sogar wenn ich die Spritze bis zum Anschlag runterdrücke, bleibt die Flüssigkeit, oder zumindest ein Teil, vorne in der Spitze. Stell nur ich mich so doof an? 🤔

Bisher hatten wir immer Meloxoral, das war aber am Freitag nicht lieferbar. Da ist die Spritze irgendwie vernünftiger...

Gibt es da einen Geheimtipp? Bin echt unsicher, wie viel da wirklich im Schweinchen landet.

Liebe Grüße!
 
A

Angelika

Beiträge
21.583
Punkte Reaktionen
9.484

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Der Totraum ist bei der Dosierung berücksichtigt.
 
M

Meer

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
12

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Ich glaube ich hab mich blöd ausgedrückt. Wenn ich die Spritze aufziehe und dann komplett durchdrücke, ist das Medikament immer noch vorne in der Spitze des Röhrchens. Oder eben ca. 70%. Ich muss die Spritze quasi schütteln, dass alles rauskommt. Hast du das gemeint? 🤔
 
Shizu

Shizu

Beiträge
2.458
Punkte Reaktionen
3.351

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Hi.

Um Verunreinigungen der Medikamentenflasche zu vermeiden benutze ich eine separate 1-ml-Spritze. Du wirst die Spritze, die zur Entnahme aus der Medikamentenflasche gedacht ist nicht leer bekommen ohne sie kaputt zu machen.

Ich ziehe die benötigte Menge auf, nehme die 1-ml-Spritze, stecke die in die Entnahmespritze (also da, wo gerade die Medikamentenflasche steckte) und überführen das Metacam in die andere Spritze. Das geht, indem ich die Entnahmespritze drücke und die Fütterungsspritze ziehe. Braucht etwas Übung, aber mehr Ziehen als Drücken funktioniert immer ganz gut bei den geringen Mengen. Die Fütterungsspritze sollte an der Wand der Entnahmespritze anliegen (an der Seite, die zum Boden zeigt), damit das Medikament auch in die Spritze geht und nicht außen rausquillt. Die Medikamentenmenge wird in der Fütterungsspritze geprüft und die nach der Gabe kurz gespült.

Grüße,
Shizu

PS: Ich stecke die Entnahmespritze auf; drehe es so, dass die Flasche oben und die Spritze unten ist; ziehe die Spritze auf und drücke sie leer; das mehrfach zügig hintereinander. Dann ist die Spritze voll und ich kann die Menge, die ich entnehmen will abschätzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Meer

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
12

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Danke für dem Tipp, Shizu, das versuch ich!
 
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
15.359
Punkte Reaktionen
13.607

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Also, ich ziehe die nötige Menge Metacam auf evt. ein bisschen mehr, rein ins Schwein, spüle sie aus und so alle 3-4 Tage koche ich sie aus: Übergiesse sie mit kochendem Wasser in einem Gefäß.
 
M

Meer

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
12

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Ich hoffe, am Bild sieht man besser was ich meine. Wenn die Spritze komplett gedrückt ist, geht der Schieber bis zur schwarzen Linie. In der Spitze vom Röhrchen steht dann das Medikament und lässt sich nicht weiter rausdrücken. Ich probiere es morgen mit Shizus Tipp, denn rausrinnen/rausschütteln geht wohl nur mit sehr braven Schweinchen... eher nicht mit meiner Schnaufmaus.
 

Anhänge

  • 18708.jpg
    18708.jpg
    33,1 KB · Aufrufe: 8
B

BMarion

Beiträge
127
Punkte Reaktionen
141

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Ich hoffe, am Bild sieht man besser was ich meine. Wenn die Spritze komplett gedrückt ist, geht der Schieber bis zur schwarzen Linie. In der Spitze vom Röhrchen steht dann das Medikament und lässt sich nicht weiter rausdrücken.

@Angelika hat es oben schon geschrieben: dass die Menge dort in der Spitze drin bleibt, ist bei der Dosierung berücksichtigt! Das soll genau so sein! Einfach ausspülen, weg damit. Das, was dort oben in der Spitze drin bleibt, gehört nicht zur Dosis!
 
M

Meer

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
12

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Das was da drinnen bleibt ist aber ca die gesamte Menge einer 1kg Dosierung? Oder anders ausgedrückt: wenn ich für 1 kg aufziehe, bleibt die gesamte Menge in der Spritze. 🤔
 
Shizu

Shizu

Beiträge
2.458
Punkte Reaktionen
3.351

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Wenn die Spritze ganz leer ist und so weit drin ist, wie es geht, gibt es einen Teil der Spritze, dessen Inhalt man nicht aus bekommt. Fakt.
Wenn man die Spritze an die Medikamentenflasche ansetzt und aufzieht, ist dieser Teil leer. Fakt.
Die Skala auf der Entnahmespritze beginnt da, wo der Kolben endet - der halbe Zentimeter, den man nicht leeren kann, ist nicht Teil der Skala. Wie bekommt man nun also alles der Dosis heraus, wenn der halbe Zentimeter Leerraum nicht Teil der Skala ist und nicht durch den Kolben geleer werden kann und somit immer etwas Medikament zurückbleibt? Spritze mit der Öffnung nach oben halten und sie mit dem Medikament klopfen und dafür sorgen dass keine Luft drin ist. Dann Spritze mit der Öffnung nach unten drehen und aufziehen. Öffnung nach oben und wieder gucken, dass ein halber Zentimeter oder mehr Luft zwischen Medikament und Kolben ist. Dann bekommt man die ganze Medikamentendosis aus der Spritze.

Ich mache lieber mit ner zweiten Spritze und hole da das Medikament raus. Spritzen ohne Pinöpel am Kolben sind einfach blöde xD
Zuerst habe ich auch Metacam aufgezogen, die Spritzenöffnung nach unten gehalten und das Medikament in einen Eierbecher gegeben. Da dann mehrfach aufziehen und durchdrücken bis nur noch Luft in der Spritze ist. Dann habe ich das Medikament mit der Eingabespritze aus dem Eierbecher aufgezogen. Viel Abwasch und ein bisschen Medikament bleibt doch auf der Strecke. Daher nehm ich es jetzt direkt aus der Spritze.

Grüße,
Shizu
 
B

BMarion

Beiträge
127
Punkte Reaktionen
141

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Das was da drinnen bleibt ist aber ca die gesamte Menge einer 1kg Dosierung? Oder anders ausgedrückt: wenn ich für 1 kg aufziehe, bleibt die gesamte Menge in der Spritze. 🤔

Die Dosierspritze ist ja auch nicht für Meerschweinchen gemacht, sondern für Katzen ab 2 Kilo Körpergewicht. Da ist der Totraum mit berechnet. Für Meerschweinchen nimmt man ja nicht die Kilo-Graduierung der Spritze. Da gibt man soundsoviel Milliliter, je nach Gewicht. Meerschweinchen bekommen eine höhere Dosis als Katzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Meer

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
12

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Ok. Meine Tierärztin hat mir gesagt bis zur Hälfte der 2 kg Markierung (=1 kg) aufziehen und zweimal täglich geben. In einer kg-Markierung sind 0.05 mg Wirkstoff. Das zweimal am Tag entspricht 0.1 mg, das ist laut Hersteller die empfohlene 24h-Dosis/kg für Meerschweinchen. Also stimmt es ja? Nur dass ich es eben mit der kleineren Spritze aufziehen werde, sobald ich morgen eine besorgt habe.

Sorry. Dachte nicht dass das so kompliziert wird. 😅
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BMarion

Beiträge
127
Punkte Reaktionen
141

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Wenn du es 2 mal am Tag gibst, dann stimmt die Dosierung. Wobei der Totraum in der Spitze der Spritze darauf ausgelegt ist, dass es erst für Katzen ab 2 Kilo gemacht ist. Nimm eine normale 1ml-Spritze.
 
Muggel

Muggel

Beiträge
17.500
Punkte Reaktionen
6.451

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Ich nehme eine 1ml Spritze, ziehe den Stempel komplett raus, tropfe dann 1-2 Tropfen (je nach Körpergewicht) in die Spritze, Stempel wieder vorsichtig in die Spritze schieben - fertig.

Ich halte dann aber die Spitze mit einem Finger zu. Die Spritze schräg halten damit das Metacam nicht unten wieder rausläuft. Mit dieser Dosierspritze komme ich auch nicht klar.....
 
Joe63

Joe63

Beiträge
3.859
Punkte Reaktionen
6.402

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Ich hoffe, am Bild sieht man besser was ich meine. Wenn die Spritze komplett gedrückt ist, geht der Schieber bis zur schwarzen Linie. In der Spitze vom Röhrchen steht dann das Medikament und lässt sich nicht weiter rausdrücken. Ich probiere es morgen mit Shizus Tipp, denn rausrinnen/rausschütteln geht wohl nur mit sehr braven Schweinchen... eher nicht mit meiner Schnaufmaus.
Also ich zieh dann immer klares Wasser auf und kriegt das Schweinchen zum "Nachspülen"
Medizin ist im Schwein
Wasser zum Runterschlucken gibts auch
Spritze muss danach ohnehin gereinigt werden.
 
M

Meer

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
12

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Danke Muggel, das ist ja noch einfacher, dass ich darauf nicht gekommen bin! So lässt es sich super dosieren. Hab inzwischen eine kleinere Spritze besorgt (inklusive bösem Blick der Notapothke, warum ich wegen sowas läute, naja) und mache das jetzt so. Danke für eure Tipps! 😊
 
Fini

Fini

Beiträge
2.352
Punkte Reaktionen
3.909

AW: Anwendungsfrage zu Metacam

Also ich mache immer oben diesen Dosierungsstopfen an der Flasche ab und hole das Medikament direkt mit der 1ml Spritze aus der Flasche (nur bei den Rodicare Producken lass ich dieses Gummi Ding auf der Flasche.)
Manchmal bekomm ich auch Kanülen vom TA mit und fülle so zb Abgefülltes AB von der einen in die andere Spritze. Man muss nur aufpassen das man sich nicht ausversehen selber piekst :ROFLMAO: (die Kanüle samt Inhalt ist dann natürlich im Abfall gelandet)
 
Thema:

Anwendungsfrage zu Metacam

Anwendungsfrage zu Metacam - Ähnliche Themen

Zahnprobleme (Entzündung): Hallo an alle... ... und noch ein frohes und gesundes neues Jahr für euch und eure Schweinchen :-) Unser Kastrat Cisco (4 J.) hat leider seit...
Lungenödem, Herz in Ordnung, keine Besserung: Hallo zusammen, ich habe nun seit 2016 eine Meerschweinchen Gruppe, die jetzt noch aus 4 Tieren (1 Böckchen, 3 Weibchen) besteht. Das erste...
gekippte Backenzähne: Hallo allerseits, ich hoffe, jemand von Euch hat einen Tipp für mein Schweinchen, denn ich habe mit Zahnproblemen noch keine Erfahrung und wäre...
gekippte Backenzähne: Hallo allerseits, ich hoffe, jemand von Euch hat einen Tipp für mein Schweinchen, denn ich habe mit Zahnproblemen noch keine Erfahrung und wäre...
Zahnschweinchen ohne Lösung: Hallo zusammen, Pepper (Kurzhaar-Meerschweinchen) und ich lesen nun schon eine ganze Weile mit und wollen uns hiermit auch für die umfangreichen...
Oben