Hilfe 0.1 Rhacodactylus ciliatus frisst nicht mehr

Diskutiere Hilfe 0.1 Rhacodactylus ciliatus frisst nicht mehr im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Hi, ich habe seit 14 Tagen ein Rhacodactylus ciliatus Pärchen 1.1. 1.0 ist ca. 1 Jahr und 4 Monate alt und 0.1 ca. 1 Jahr und 3 Monate alt...
Gerste

Gerste

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hi,
ich habe seit 14 Tagen ein Rhacodactylus ciliatus Pärchen 1.1.
1.0 ist ca. 1 Jahr und 4 Monate alt und 0.1 ca. 1 Jahr und 3 Monate alt.
Beide wohnen in einen 120x60x120 (BxTxH) großen Terrarium mit einen Phelsuma Grandis 0.1.

Ich füttere alle immer 3x pro Woche so gegen 15 Uhr. Anfangs mit Pinzette (nicht das einer nix abbekommt) das ging ganz gut. Dann habe ich die Futtertiere unten ins Terra rein getan. Musste zwar beide Rhacodactylus ciliatus von ihren Sitzpositionen runter nehmen und sie unten hin setzt (den sonnst hätten sie es nicht mitbekommen) aber haben beide richtig gut gejagt. Gefressen hatte da jeder ca. 2-3 große Heimchen. Dann hatte ich beide in ihre Transportboxen getan zum fressen (jeder einzeln). Da der Grandis sonst schon alles alleine gefressen hätte. Da hatte 1.0. immer so 2 große Heimchen gefressen und 0.1 nur 1 oder 2.

Am Sonntag 21.02 fütterte ich wieder (beide Rhacodactylus ciliatus in ihre Transportboxen). 1.0 hatte da nur eine Heuschrecke (mittel) gefressen und 0.1 nix!!! :(:(:( Hatte dann Fruchtbrei die Nacht drin stehen gehabt aber glaube das 0.1 nicht dran gegangen ist. Da ich frühs nur den 1.0 dort gesehen habe. Hatte auch von gestern zu heute Schaben (in Schabendose ohne Deckel) im oberen Teil drin gehabt. Leider waren noch alle heute früh drin gewesen. :(:(:(

Mache mir gerade echt sorgen da 0.1 bestimmt schon seit 5 Tagen nicht ordentlich gefressen hat (Zumindest habe ich davon nix gesehen).
Zurzeit wiegt 0.1 12 Gramm bei ca. 10 cm und 1.0 24 Gramm bei ca. 13 cm. Ist das normal? :confused:

Was soll ich den tun? Warten? Habe echt Angst das sie mir stirbt :eek:


Bitte schnell Antworten ... Danke!


Bitte nicht wundern wenn ich immer 1.0 oder 0.1 schreibe aber ist denke ich mal so einfache den Überblick zu behalten.
 
S

Sioux

Gast
Hi Gerste,

da scheint mir bei dir aber einiges im argen zu sein. 0.1 wiegt bei einem Alter von 1 Jahr und 3 Monaten nur 12 Gramm? Das kann nicht angehen. Das erscheint mir doch heftigst wenig. Entweder hat dich der vorherige Besitzer bzgl. des Alters angeschwindelt oder deine Waage funktioniert nicht. Wie errechnen sich die 10 cm Größe bei dir (KRL oder KSL)?

Vorab...Grandis sind tagaktiv, ciliaten nachtaktiv...möchtest du immer im Schlaf aufgeschreckt werden, weil jemand bei dir vorbei huscht? Ich vermute mal, daß deine Tiere arg gestreßt sind. Insofern empfehle ich vorab alle 3 Tiere separat zu halten. So hast du einen genauen Überblick, welches Tier wieviel frißt. Weiterhin sollten Kotproben aller Tiere untersucht werden.

0.1 sollte mit 1.0 erst aufeinandertreffen, wenn sie das entsprechende Verpaarungsgewicht von mind. 35 Gramm hat. Bis dahin ist aber noch ein weiter Weg. ;)
 
N

Nayla

Gast
Hi,

da geb ich Sioux recht. Irgendwas stimmt da nicht. Ich bekomme am Samstag selber eine Kleine Rh. cilatus und die ist im Juli 09 geboren, ist 14 cm groß und wiegt 13,5g. Nur mal so als Vergleich. Deine Beiden sollten mit 1 Jahr und 4 Monaten/3 Monaten schon deutlich mehr wiegen.

Die Vergesellschaftung bringt bestimmt eine Menge Stress mit sich.

Halte sie wie Sioux vorgeschlagen hat, erstmal alle 3 seperat und die Kotprobenuntersuchung solltest du auf jedenfall machen.

Lg
Nayla
 
Geckos and Friends

Geckos and Friends

Beiträge
280
Reaktionen
0
Hallo "?",
du fragst dich doch nicht wirklich warum deine Tiere schlecht fressen, oder???

Deine Fütterungsmethoden sind wohl der größte Stressfaktor, mal abgesehen von der unnützen Vergesellschaftung.
Trenne alle 3 Tiere und lass sie in Ruhe durch ihre Terrarien jagen.
Setze dich mit dem Vorbesitzer in Kontakt und hinterfrage das korrekte Alter deiner Rhacos und vergewissere dich, dass es wirklich Männchen und Weibchen ist.

Du scheinst ja gar nicht soweit weg von mir zu wohnen, daher biete ich dir an mal vorbeizukommen und dir unsere Tiere und deren Haltungsbedingungen anzusehen. Wenn Interesse besteht, melde dich einfach...

LG Eileen
 
Fallen

Fallen

Beiträge
173
Reaktionen
0
Ui ui ui...

Bitte setz die 3 ALLE getrennt!!
Mit 13g (wenn auch ich das bei dem Alter nicht glauben kann) darf ein Weibchen auf GAR keinen Fall mit einem Männchen zusammen sitzen! Da besteht ein viel zu großes Risiko einer zu frühen Verparrung!

Sonst: Ich kann meinen Vorrednern nur recht geben, aber obiges wollt ich nochmal betonen!
 
Gerste

Gerste

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hi,
danke für die Antworten.

Sioux
Wie errechnen sich die 10 cm Größe bei dir (KRL oder KSL)?
Das ist die Gesamtlänge mit Schwanz bei beiden.

ich habe leider nur ein Terrarium und somit wird das nix mit einzeln setzen. Würde es ja sehr gerne machen. Also entweder das ändert sich oder ich muss sie wohl leider (aber zu ihren besten) wieder abgeben.

Und das ist das richtige Alter von beiden. mehr konnte der Züchter mir auch nicht sagen. Er war ja auch der Meinung das die beiden schon zusammen können und sich mit den Grandis Vergesellschaften lassen. Er nannte sich ein angebliche „Gecko-Profi“ … na ja ich sag nix weiter. Ich nehme mal an ihr wisst was ich denke :teufel5:


Noch ne Frage: Wie Füttert ihr den eure Rhacodactylus ciliatus?
 
N

Nayla

Gast
Hi,

also ich vermute das die Beiden dann ca. so alt sind, wie die Kleine die ich bekommen werde. Nur vom Gewicht und der Größe. Also absolut zu jung.

Hast du dich denn vorher nicht informiert?? :( Ich hab seit Monaten nichts anderes getan und mich auch noch lang und breit mit dem Züchter unterhalten und mir das beim Züchter angeschaut. Erst jetzt bin ich bereit dafür mir so eine Kleine zu holen. Soll jetzt kein Vorwurf sein, aber ich find das sehr Schade für beide Tiere :-(

Lg
Nayla
 
Geckos and Friends

Geckos and Friends

Beiträge
280
Reaktionen
0
Das einzige was sich ändern wird, ist der Zustand deiner Tiere, die weiter abbauen werden wenn du nicht schnellstmöglich eingreifst.

Ich nehme an du hältst P. grandis schon länger und bist mit den Haltungsbedingungen vertraut. Wenn du dich gut über R. ciliatus informiert hast, hätte dir schon allein bei den Temperaturen was auffallen müssen um eine Vergesellschaftung für sinnlos abzustempeln.

Für den Übergang dürften 2 Flexarien für die Rhacos reichen, die bekommst du schnell mal im Zooladen und kosten nicht die Welt. Mit 10 cm GL sind die Tiere mit Sicheheit nicht über 1 Jahr alt und du kannst beide in Ruhe großziehen und dich um ein zweites Terra kümmern, sofern die beiden wirklich Männchen und Weibchen sind.

Fütterung läuft bei allen Tieren gleich ab: Scheibe auf, Futtertiere rein, Scheibe zu.

LG Eileen

P.S Mein Angebot steht...
 
Gerste

Gerste

Beiträge
14
Reaktionen
0
Ich nehme an du hältst P. grandis schon länger und bist mit den Haltungsbedingungen vertraut. Wenn du dich gut über R. ciliatus informiert hast, hätte dir schon allein bei den Temperaturen was auffallen müssen um eine Vergesellschaftung für sinnlos abzustempeln.
Ja, Grandis halte ich schon länger. Die zwei sind dazu gekommen weill der Züchter (der auch in unseren Zooladen arbeitet) sie Verkaufen musste. Und da ich ja eigentlich dachte er hat "Ahnung", und mir nicht was vom Pferd erzählen würde wo er meinte: "Du hast doch nen Grandis ... ich muss meine abgeben ... kann man auf jeden Fall Vegesellschaften ... ganz einfach zu Pflegen ..." :mad:

Natürlich hatte ich mich da auch mit den Beschäftigt (Haltung usw.) aber ich muss zugeben nicht so intensiv wie bei meinen Grandis. Wo ich mich bestimmt über nen Jahr damit befasst haben

Ich bin wohl eher wieder für abgegen. Damit es den zwein wieder besse geht.
Ich denke mal da stimmt auch ihr mir zu.



Woran scheitert denn die Anschaffung von zwei weiteren kleineren Terrarien?
Am Platz und am Geld. Wobei ersteres größere Bedeutung hat!
 
S

Sioux

Gast
Ja, Grandis halte ich schon länger. Die zwei sind dazu gekommen weill der Züchter (der auch in unseren Zooladen arbeitet) sie Verkaufen musste. Und da ich ja eigentlich dachte er hat "Ahnung", und mir nicht was vom Pferd erzählen würde wo er meinte: "Du hast doch nen Grandis ... ich muss meine abgeben ... kann man auf jeden Fall Vegesellschaften ... ganz einfach zu Pflegen ..." :mad:

Natürlich hatte ich mich da auch mit den Beschäftigt (Haltung usw.) aber ich muss zugeben nicht so intensiv wie bei meinen Grandis. Wo ich mich bestimmt über nen Jahr damit befasst haben

Ich bin wohl eher wieder für abgegen. Damit es den zwein wieder besse geht.
Ich denke mal da stimmt auch ihr mir zu.





Am Platz und am Geld. Wobei ersteres größere Bedeutung hat!
Okay, dann wird es wohl das beste sein, schnellstmöglich zu handeln und die Tiere in gute Hände zu geben. Keine Zeit vertrödeln, Handlungsbedarf ist sofort ;)
 
Geckos and Friends

Geckos and Friends

Beiträge
280
Reaktionen
0
Dann sölltest du dich aber sehr schnell entscheiden was mit den beiden passieren soll, sie sind schon viel zu lange diesem Stress ausgesetzt.
Und wenn du dir nicht 100% sicher bist das es 1,1 sind, dann verkaufe sie als 0,0,2 bevor der nächste wieder den selben Fehler macht.

LG Eileen
 
Gerste

Gerste

Beiträge
14
Reaktionen
0
Sooo...
War vorhin beim Zoofachhandel gewesen, wo ich sie her habe. Die wollen auch erstmal sehen was mit denen nun ist und nehmen sie erstmal auf.
Vielleicht nehmen sie die zwei auch wieder zurück. Muss ich heute noch mal fragen wenn ich sie hinbringe.
Aber es ist auf jedenfalls ein Pärchen. Die Poren vom 1.0 kann man schon gut erkenne und beim 0.1 ist auf jedenfall nichts zu sehen nicht mal ne Beule ;)

Eins weis ich. Ich bleibe jetzt lieber bei Grandis und wenn mal Rhacodactylus ciliatus wieder kommen. Dann nur 1. erwachsene Tiere und 2. in einem eigenen Terra und 3. keine Vergesellschaftung mit anderen Arten.


Danke für eure Hilfe.
 
N

Nayla

Gast
Die armen Tiere. Jetzt bringst du die auch noch da wieder hin, woher du sie hast. Der Zoofachhandel wollte die doch loswerden oder hab ich das falsch verstanden??
Das find ich keine gute Lösung. Glaub nicht, das sie es da besser haben. Und mit Pech, zieht er die gleiche Nummer mit jemanden anders ab....
Oder seh nur ich das so??

Schade das ich so weit weg wohn...


Nayla
 
Gerste

Gerste

Beiträge
14
Reaktionen
0
Die armen Tiere. Jetzt bringst du die auch noch da wieder hin, woher du sie hast. Der Zoofachhandel wollte die doch loswerden oder hab ich das falsch verstanden??
Das find ich keine gute Lösung. Glaub nicht, das sie es da besser haben. Und mit Pech, zieht er die gleiche Nummer mit jemanden anders ab....
Oder seh nur ich das so??

Schade das ich so weit weg wohn...


Nayla
Ich hoffe doch nicht das er das wieder macht. Aber werde es nachher noch mal dort ansprechen was das sollte. Aber dennoch geht es denen dort besser als bei mir jetzt. Würde sie dier gerne geben aber bin ja leider etwas weit weg von dir.
 
N

Nayla

Gast
Ich find es nur sehr schwach von dem Züchter, wenn der nicht mal weiß, wie alt die Tiere ungefähr sind. Spricht nicht für ihn.

Lg
Nayla
 
Fallen

Fallen

Beiträge
173
Reaktionen
0
Sooo...
War vorhin beim Zoofachhandel gewesen, wo ich sie her habe. Die wollen auch erstmal sehen was mit denen nun ist und nehmen sie erstmal auf.
Vielleicht nehmen sie die zwei auch wieder zurück. Muss ich heute noch mal fragen wenn ich sie hinbringe.
Aber es ist auf jedenfalls ein Pärchen. Die Poren vom 1.0 kann man schon gut erkenne und beim 0.1 ist auf jedenfall nichts zu sehen nicht mal ne Beule ;)
Äh...ja bei 12 Gramm wird man auch nicht unbedingt ne Beule schon sehen und schon gar nicht, wenn das andre Tier schon als Männchen erkennbar ist..

Aber gut, dass du so vernünftig bist und die Tiere wieder abgibst. Na solche "Züchter" lieb ich ja... :teufel5:
 
Gerste

Gerste

Beiträge
14
Reaktionen
0
Sooo die beiden sind jetzt auch wieder im Zoohandel abgegeben.

Und jetzt meinte der Züchter auch nocht "Na 12 Gramm bei ca. 13cm Größe sind nicht zu wenig die würden bei ihm eh nur 15 Gramm wiegen in der Größe." ... Naja ich denke mir jetzt meinen Teil. Denn wenn hier alle sagen die hat zu wenig .... naja soll er erzählen.


Ok, danke für eure Meinung und Tips :smilie:
 
SoSoDef

SoSoDef

Beiträge
357
Reaktionen
0
Und dein Phelsum den du schon so lange hast erbt erstmal einen neuen Namen?!
 
Thema:

Hilfe 0.1 Rhacodactylus ciliatus frisst nicht mehr

Hilfe 0.1 Rhacodactylus ciliatus frisst nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Kroengeckos Nachwuchs - bräuchte Hilfe und Tipp

    Kroengeckos Nachwuchs - bräuchte Hilfe und Tipp: Hallo, Ich habe überraschend Nachwuchs bekommen. Vorgestern durch Zufall ein Baby im Terrarium gesehen. Habe mich sehr gefreut, denn mit dem...
  • Bitte um Hilfe bei Geschlechtsbestimmung

    Bitte um Hilfe bei Geschlechtsbestimmung: Hallo, wir haben Probleme bei der Bestimmung des Geschlechts unserer ältesten beiden Babies. :eek: Könnt Ihr uns evtl. helfen? Die ersten 3...
  • Brauche dringend Tipp/ Hilfe

    Brauche dringend Tipp/ Hilfe: Hallo zusammen, brauche dringend eine Tipp/Hilfe wegen meienr Kronengeckos. Habe seit über einem Jahr zwei Stück, die auch ohne Probleme gut in...
  • Neuling bittet um Hilfe - Kronengeckos

    Neuling bittet um Hilfe - Kronengeckos: Hallo, wollte mich als erstes kurz vorstellen: Ich heiße Andrea und wohne mit meinem Mann und unserem Sohn (11) im Süden Deutschlands, in der Nähe...
  • Hilfe bei Farbbestimmung

    Hilfe bei Farbbestimmung: Hallo ihr Lieben, Im April ist unsere erste Kroninachzucht geschlüpft. Da wir in der Kronizucht noch sehr neu sind, tun wir uns noch etwas schwer...
  • Hilfe bei Farbbestimmung - Ähnliche Themen

  • Kroengeckos Nachwuchs - bräuchte Hilfe und Tipp

    Kroengeckos Nachwuchs - bräuchte Hilfe und Tipp: Hallo, Ich habe überraschend Nachwuchs bekommen. Vorgestern durch Zufall ein Baby im Terrarium gesehen. Habe mich sehr gefreut, denn mit dem...
  • Bitte um Hilfe bei Geschlechtsbestimmung

    Bitte um Hilfe bei Geschlechtsbestimmung: Hallo, wir haben Probleme bei der Bestimmung des Geschlechts unserer ältesten beiden Babies. :eek: Könnt Ihr uns evtl. helfen? Die ersten 3...
  • Brauche dringend Tipp/ Hilfe

    Brauche dringend Tipp/ Hilfe: Hallo zusammen, brauche dringend eine Tipp/Hilfe wegen meienr Kronengeckos. Habe seit über einem Jahr zwei Stück, die auch ohne Probleme gut in...
  • Neuling bittet um Hilfe - Kronengeckos

    Neuling bittet um Hilfe - Kronengeckos: Hallo, wollte mich als erstes kurz vorstellen: Ich heiße Andrea und wohne mit meinem Mann und unserem Sohn (11) im Süden Deutschlands, in der Nähe...
  • Hilfe bei Farbbestimmung

    Hilfe bei Farbbestimmung: Hallo ihr Lieben, Im April ist unsere erste Kroninachzucht geschlüpft. Da wir in der Kronizucht noch sehr neu sind, tun wir uns noch etwas schwer...