moschusschildkröte

Diskutiere moschusschildkröte im Allgemeines Forum im Bereich Schildkröten; hallo ihr lieben. wie ihr meiner sig entnehmen könnt, habe ich eine weibliche moschusschildkröte. ich denke, sie wird dieses jahr das erste mal...
gizzmo

gizzmo

Beiträge
448
Reaktionen
0
hallo ihr lieben.
wie ihr meiner sig entnehmen könnt, habe ich eine weibliche moschusschildkröte. ich denke, sie wird dieses jahr das erste mal einen eiablageplatz brauchen. wie so ein platz auszusehen hat, ist mir klar und ich hab habe auch schon einige ideen im kopf. nun zu meiner frage: die schildkröte lebt zusammen mit fischen im aquarium (es geht wunderbar, ohne opfer) und daher würde ich gerne den ablageplatz NICHT innerhalb des beckens anlegen. ich hatte mir vorgestellt, dass man evtl eine art brücke baut, oder einen übergang vom aquarium zu einer eiablagekiste, die direkt an der außenseite des beckens angebracht wird. hat damit jemand erfahrung gemacht? wird das angenommen? tipps? schwachstellen?

der grund, warum ich es nicht im becken haben will, ist einfach, dass ich ungern schwimmraum wegnehmen würde.

die nächste frage wäre an leute, die auch moschusmädels haben: wie alt waren eure mädels, bis sie anfingen sich die kiste anzusehen?
vielen dank für eure hilfe schon mal :schild25:
 
Dominik

Dominik

Beiträge
258
Reaktionen
0
Hi,

gut das du dir schonmal Gedanken machst, ich habe zwar keine Sternoterus obwohl das lange auch mein Wunsch war, aber schon versch. andere Wasserschildkröten aufgenommen und momentan Europäische Sumpfschildkröten im Außenteich. Ich würde versuchen es direkt mit Ausstieghilfe außen anzubringen (z.B. Blumenkasten zum anhängen), den Übergang und natürlich die Eiablagebox möglichst seitlich noch etwas tarnen (Sichtschutz für die Sk), damit sie sich sicher fühlt und ihn auch annimmt. Bei einem längeren Brückenartigen Gebilde kann ich mir zumindest bei den Arten die ich bis jetzt gepflegt habe nicht vorstellen dass er angenommen wird.
Vielleicht meldet sich aber ja noch ein Moschusschildkrötenhalter.
Viel Spass mit der kleinen.

Gruß Dominik
 
gizzmo

gizzmo

Beiträge
448
Reaktionen
0
hallo dom,
ja so in etwa hatte ich es mir auch gedacht. ich wollte aus kork, baumstamm, oder ähnlichem einen übergang direkt aus dem becken schaffen. der vorteil ist, dass direkt hinter dem becken ne fensterbank ist. dort könnte ich dann eine kiste hinstellen und fest mit dem becken verbinden. als begrenzung in die kiste wollte ich dann entweder plexiglas mit erde bekleben, oder bambuszaun ausm baumarkt kaufen. erde-sand-gemisch eignet sich doch als bodengrund dafür, oder?
wärmestrahler etc dafür habe ich eh rumliegen, da die rotwangenschmuckschildkröte, die in nem anderen becken lebt, ein unglaubliches talent hat, einen wassertropfen genau so abzuschießen, dass er den heatspot trifft und so diesen kaputt macht ^^
wie alt waren deine tiere, als sie anfingen mit eierlegen und kiste angucken und so? meine ist jetzt in etwa ein jahr bei mir und war ca 3-4 cm panzerlänge groß, als ich sie gekauft habe. aber ich denke mir einfach...besser zu früh rumbasteln, als zu spät ;D

danke für die antwort
 
Dominik

Dominik

Beiträge
258
Reaktionen
0
Hi,

ja das hört sich gut an. Zum Legebeginn kann ich leider nichts sagen, ich habe alle Tiere adult bekommen, es waren meist Fundtiere, wie gesagt auch leider keine Moschus dabei. Dazu müssten sich aber sicher irgendwelche Erfahrungswerte im Internet finden, ansonsten schau ich mal in der Marginata über Moschusschildkröten nach, vielleicht steht da was drin.

Lg Dominik
 
gizzmo

gizzmo

Beiträge
448
Reaktionen
0
supi danke dir.
haltungserfahrungen sind meist nicht so einfach, da die meisten leute sich lieber gelbwangen oder anders tolle bunte andrehen lassen. kann man ja auch verstehen...mein mädel heißt ja nicht umsonst gonzo ;D der doof-guck-reward bei schildkröten geht sehr sicher nämlich an die
 
Dominik

Dominik

Beiträge
258
Reaktionen
0
Hab in der Marginata nur Angaben zu Sternoterus depressus gefunden, hier sollen die Weibchen mit 5-7 Jahren geschlechtsreif werden. Kommt aber bei Schildkröten auch sehr auf das Wachstum an, hab irgendwo gelesen bei der Gewöhnlichen Moschussschildkröte sollte ab 6cm ein Eiablageplatz angeboten werden, ich schätze das kann schon nach 3 Jahren sein.

Lg Dominik
 
Thema:

moschusschildkröte