Schimmel auf der Liane

Diskutiere Schimmel auf der Liane im Einrichtung, Pflanzen und Pflege Forum im Bereich Terraristik; hi zusammen, hab heute beim Kontrollgang gesehen, dass in meinem Kroni Terra auf der Liane so kleine weiße Kügelchen wachsen, überall wo es wohl...
froppen

froppen

Beiträge
62
Reaktionen
0
hi zusammen,

hab heute beim Kontrollgang gesehen, dass in meinem Kroni Terra auf der Liane so kleine weiße Kügelchen wachsen, überall wo es wohl durchgängig nass genug ist. Sieht deutlich nach nem Pilz aus, die Frage, die ich hätte wäre ob mir evtl jemand von euch sagen kann ob das ein schlimmer Pilz ist und ich die Liane am besten gleich raus nehme oder ob abwischen reicht. Wär schade, da das Terra erst 2 Wochen läuft. Der kleine ist solange sicher im 2. Terra untergebracht.

Hoffe ihr könnt mir helfen

lg
Tobi
 

Anhänge

06.02.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schimmel auf der Liane . Dort wird jeder fündig!
S

Sioux

Gast
Hi Tobi,
ich würde die Liane rausnehmen, abwischen und ggf. im unteren Bereich mit Klarlack versiegeln. Hast du das Terrarium erst kürzlich eingefahren? Ggf. würd ich die Ecke dort trocken lassen ;)
 
froppen

froppen

Beiträge
62
Reaktionen
0
hmm Klarlack könnte ich versuchen, aber dann müsste ich wohl die ganze Liane einsprühen, die wird ja überall naß und geht auch durchs ganze Terra. Eigentlich nicht zwingend das was ich will, dann hätte ich mir ja gleich nen Kunststoffbaum reinsetzten können.
Ja das Terra läuft jetzt ca 2-3 Wochen mit ner Beregnungsanlage bei ca 70-95% Luftfeuchtigkeit

lg

Tobi
 

Anhänge

Lukas (Lulatsch)

Lukas (Lulatsch)

Beiträge
416
Reaktionen
0
Hi,

ich bin gerade dabei ein Phelsumen Terrarium einzurichten.
Nun habe ich natürlich schon viel gelesen :D und auf einigen Seiten stand, dass der Schimmel durchaus vorkommen kann und auch wieder verschwindet.

Ich würde, wenn dein Kroni noch im 2ten Terrarium bleiben kann etwas warten und hoffen, dass er verschwindet.

Natürlich kann ich dir keine Garantie geben, da ich selber noch keine Erfahrungen damit gemacht habe.

Gruß
Lukas
 
Klaus

Klaus

Beiträge
768
Reaktionen
0
Hallo,

das ist kein Schimmel, sondern ein holzzersetzender Pilz, der dem Gecko nicht schadet.

Klarlack hält nicht, da musst Du schon Bootslack nehmen und bekommst eine wunderschön glänzende Liane.

Gruß, Klaus
 
froppen

froppen

Beiträge
62
Reaktionen
0
ok dankeschön, ich werds wohl mal versuchen den einfach etwas abzubürsten, ist auf jeden fall beruhigend, dass es nix gefährliches ist
 
S

Sioux

Gast
Hallo,

das ist kein Schimmel, sondern ein holzzersetzender Pilz, der dem Gecko nicht schadet.

Klarlack hält nicht, da musst Du schon Bootslack nehmen und bekommst eine wunderschön glänzende Liane.

Gruß, Klaus
Klarlack hält sehr wohl. Im übrigen war mein Tip auf den unteren Bereich der Liane bezogen, welcher im feuchten Untergrund steht ;) Die gesamte Liane damit einzupinseln ist ja völliger Schwachsinn, nicht nur aufgrund des esthetischen Anblicks, sondern auch aufgrund der Tatsache, daß die Liane ihren Ursprung im Regenwald hat und somit feuchtigkeitsresistent sein sollte ;)
 
sosh57

sosh57

Beiträge
205
Reaktionen
0
hallo


versuch doch den bodengrund mit weissen assel zu impfen .....hatte auch mal das problem und siehe da nach einiger zeit hatten sie aufgeräumt ....
 
froppen

froppen

Beiträge
62
Reaktionen
0
hallo


versuch doch den bodengrund mit weissen assel zu impfen .....hatte auch mal das problem und siehe da nach einiger zeit hatten sie aufgeräumt ....
jo weiße asseln kommen am mittwoch rein, waren letztes mal im laden ausverkauft, ich weiß nur nicht ob die da überall überhaupt rankommen, die eine stelle an der am meisten schimmel ist im moment ist schwebend in der luft, die asseln müssten also einmal die komplette liane entlang klettern, das wär dann wie die wanderung ins paradies ^^
 
Klaus

Klaus

Beiträge
768
Reaktionen
0
Hallo Claudia,

Wie lange? Jeder Klarlack? Sicher nicht.

Im übrigen war mein Tip auf den unteren Bereich der Liane bezogen, welcher im feuchten Untergrund steht ;) Die gesamte Liane damit einzupinseln ist ja völliger Schwachsinn,
Der Vorschlag war nicht von mir, außerdem haben wir gesehen und gerade gelesen, dass der Pilz auch frei in der Luft hängende Lianenstücke befallen hat.

nicht nur aufgrund des esthetischen Anblicks, sondern auch aufgrund der Tatsache, daß die Liane ihren Ursprung im Regenwald hat und somit feuchtigkeitsresistent sein sollte ;)
Denkfehler:
1. Auch im Regenwald wird Totholz von Pilzen zersetzt, sogar erheblich schneller als hierzulande.
2. Ich glaube und hoffe nicht, dass für unseren Bedarf Lianen aus dem Regenwald gerissen werden. Hast Du dafür eine Quelle?
Ich verwende zur Zeit Äste heimischer Lianen wie Wein und Efeu.

Gruß, Klaus
 
S

Sioux

Gast
hehe, :D du nun wieder Klaus :D

Ich habe keine Ahnung welchen Klarlack ich hier benutzt habe. Irgendeinen der für Kleinkinder geeignet und somit Speichelfest ist. Der hält bei mir schon ne ganze Weile. Habe allerdings auch nur den unteren Bereich damit eingepinselt, welcher auf dem feuchten Boden liegt.

Bzgl. der Liane....klar Denkfehler...aber eigentlich doch auch unerheblich. Fakt ist, daß das Teil im Regenwaldbecken Schimmel ansetzt, den es jetzt zu beseitigen gilt. Habe auch grad erst gelesen, daß nicht ausschließlich der Bodenbereich betroffen ist :confused:
 
sosh57

sosh57

Beiträge
205
Reaktionen
0
Hallo



was die weissen asseln betrifft mir hatt mal ein händler gesagt die gehen auch nach oben um den schimmel zu fressen ....übernacht...
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
Hallo zusammen

Was spielt das für eine Rolle , wenn "totes" Holz sich zersetzt/verfault ?

Gar keine .

Einzig muss man dann von Zeit zu Zeit eine neues "Holz" einsetzen . Ist ja auch in der Natur so .

Zum Thema Schimmel oder Pilzen :

Ich habe da die Erfahrung gemacht , das Schnurfüsser/Taussendfüssler da eine natürliche Alternative zu irgendwelchen Klarlacken , etc . darstellt .
Diese Tiere reinigen das Terrarium sehr gut inkl. Kot der Gecko's .
Und die Tiere sind auch wehrhaft (Sekret) und werden so nicht als Futtertier enden/erkannt .
Zudem wird der Bodengrund durchwühlt und kann so auch "atmen" (keine Staunässe) .

Gruss roro
 
sosh57

sosh57

Beiträge
205
Reaktionen
0
Hallo zusammen

Was spielt das für eine Rolle , wenn "totes" Holz sich zersetzt/verfault ?

Gar keine .

Einzig muss man dann von Zeit zu Zeit eine neues "Holz" einsetzen . Ist ja auch in der Natur so .

Zum Thema Schimmel oder Pilzen :

Ich habe da die Erfahrung gemacht , das Schnurfüsser/Taussendfüssler da eine natürliche Alternative zu irgendwelchen Klarlacken , etc . darstellt .
Diese Tiere reinigen das Terrarium sehr gut inkl. Kot der Gecko's .
Und die Tiere sind auch wehrhaft (Sekret) und werden so nicht als Futtertier enden/erkannt .
Zudem wird der Bodengrund durchwühlt und kann so auch "atmen" (keine Staunässe) .

Gruss roro

ja und wo ist das kontra?


habe schon paar mal gelesen das diese Tausendfüsssler doch sehr un angenehm riechen ... stimmt das ?
 
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Reaktionen
0
Habe für mein L. williamsi Terrarium auch eine Liane gekauft.
Der Verkäufer meinte, heiß abduschen reicht. Da ich sie eingeweicht und verbogen habe, könnte sie jetzt auch in den Backofen passen.;) Ist das nötig? Backt ihr Lianen ab?

Habe gestern Geäst aus dem Garten für das Terrarium geschnitten. Dürfte doch eigentlich bei den Temperaturen der letzten Tage auch nichts dran sein!?

LG Annette
 
R

roro

Beiträge
1.598
Reaktionen
3
ja und wo ist das kontra?


habe schon paar mal gelesen das diese Tausendfüsssler doch sehr un angenehm riechen ... stimmt das ?
Es gibt ein kontra :D

Tausendfüssler haben ein Sekret zur Verteidigung , das nicht sehr gut riecht .
Ist aber nicht sehr schlimm riechend .
Wenn man es an den Händen hat , empfiehlt es sich , diese sofort zu waschen , da sonst eine Art Bluterguss entstehen kann , der aber nicht weh tut .
Ist aber auch nicht zwingend , die Tiere ständig anzufassen , oder ?

Gruss roro
 
froppen

froppen

Beiträge
62
Reaktionen
0
naja aber in nem Terra mit nem Einzeltier wären Tausendfüßler etwas übertrieben denk ich mal. Hab jetzt Asseln und Springschwänze drin, die sollten da ausreichen, n paar Regenwürmer sind sowieso schon übers Moos reingeflutscht.

Für den Fall von nem sehr großen Terra mit vielen Tieren sind die aber bestimmt nicht schlecht.
Ich würd sie mir trotzdem nich reinsetzen, mir sind Tiere mit mehr als vier Beinen suspekt ;) (Heimchen ausgenommen)
 
Thema:

Schimmel auf der Liane

Schimmel auf der Liane - Ähnliche Themen

  • WICHTIG: Verwendung von Korkplatten in Terrarien? Schimmel?

    WICHTIG: Verwendung von Korkplatten in Terrarien? Schimmel?: Hallo Leute, ich dachte eben mir fällt was aus dem Gesicht, ich wollte eine Korkrückwand in ein Becken einkleben und diese ist (in Folie...
  • Schimmel im Terra?!

    Schimmel im Terra?!: Hallo, ich hab seit ca 2 Wochen einen kleinen Kronengecko, halbes Jahr alt. Terra ( 40 breit, 40 tief, 60 hoch; 2 Belüftungflächen á 3 cm vorne...
  • Schimmel

    Schimmel: Tach Ich brauch mal eure Hilfe! Hab ja erst mein Terra fertig gebaut und nun das Problem das ich erste Zeichen von Schimmel auf der Liane habe...
  • Schimmel-gegenmaßnahmen?

    Schimmel-gegenmaßnahmen?: Hallo und guten Morgen, scheint eventuell eine blöde frage zu sein, habe auch schon gegoogelt und mehrere "Maßnahmen" gefunden. Ich hab in meinem...
  • Schimmel-gegenmaßnahmen? - Ähnliche Themen

  • WICHTIG: Verwendung von Korkplatten in Terrarien? Schimmel?

    WICHTIG: Verwendung von Korkplatten in Terrarien? Schimmel?: Hallo Leute, ich dachte eben mir fällt was aus dem Gesicht, ich wollte eine Korkrückwand in ein Becken einkleben und diese ist (in Folie...
  • Schimmel im Terra?!

    Schimmel im Terra?!: Hallo, ich hab seit ca 2 Wochen einen kleinen Kronengecko, halbes Jahr alt. Terra ( 40 breit, 40 tief, 60 hoch; 2 Belüftungflächen á 3 cm vorne...
  • Schimmel

    Schimmel: Tach Ich brauch mal eure Hilfe! Hab ja erst mein Terra fertig gebaut und nun das Problem das ich erste Zeichen von Schimmel auf der Liane habe...
  • Schimmel-gegenmaßnahmen?

    Schimmel-gegenmaßnahmen?: Hallo und guten Morgen, scheint eventuell eine blöde frage zu sein, habe auch schon gegoogelt und mehrere "Maßnahmen" gefunden. Ich hab in meinem...