Geschlechterfrage - Tropoicolotes tripolitanus

Diskutiere Geschlechterfrage - Tropoicolotes tripolitanus im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Hey ihr Lieben, ich bin mir immer noch nicht sicher, was meine Knirpse für Geschlechter haben, da sich alle sehr ähnlich sehen.. :confused: Ich...
BeetleJuice

BeetleJuice

Beiträge
469
Reaktionen
0
Hey ihr Lieben,
ich bin mir immer noch nicht sicher, was meine Knirpse für Geschlechter haben, da sich alle sehr ähnlich sehen.. :confused: Ich hoffe es sind nicht 1 Mädel und 5 Jungs...Es wäre schön, wenn sich jemand mal die Fotos angucken und mir helfen könnte. Die Kleenen sind übrigens nicht tot, auch wenn das so aussieht ;)

Liebe Grüße,
Bee

Gecko Nr. 1, der kleinste und dunkelste Knirps (das ist das einzige Tier, bei dem ich relativ sicher auf Weibchen tippen würde):








Gecko Nr. 2 (auf dem 2er Bild der obere, der untere ist Gecko Nr. 1):







Gecko Nr. 3, sehr groß:







Gecko Nr. 4:




Gecko Nr. 5:





Gecko Nr. 6:





EDIT: Kann ein Mod viell. den Threadtitel berichtigen? Das wär super lieb :)
 
Jennl

Jennl

Beiträge
1.879
Reaktionen
0
Gecko Nr. 1: Weibchen. Du schreibst, das der Gecko sehr klein ist, wenns ein junges Tier ist, könnte sichs auch in die männliche Richtung entwickeln, aber sieht trotzdem sehr weiblich aus.

Gecko Nr. 2: Weibchen, allerdings irritiert mich das Bild in Rückenlage.

Gecko Nr. 3: Männchen

Gecko Nr. 4: Männchen

Gecko Nr. 5: ?

Gecko Nr. 6: Weibchen ?
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
Mich würde mal interessueren ob die Kleinen einfach so auf deine Hand sind und wenn ja, ob dies bei den Steudneris evtl. auch sein könnte (nach Eingewöhnung etc)

PS: Nein, ich will die Tiere nicht rumschmusen, ich will nur wissen ob die Steudneris vll urgendwann nicht mehr do scheu sind?!?
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
Also ich finde, dass meine steudneris deutlich "unscheuer" geworden sind.. wenn du mit dem Futter"eimer" kommst, kommen manche sogar schon angerannt.
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
Danke Coraeins für die Antwort ;)

Jetz würde mich noch interessieren wie du, Beetlejuice, es geschafft hast, dass dir die Kleinen auf der Hand liegen bleiben?
 
Jennl

Jennl

Beiträge
1.879
Reaktionen
0
Die sind starr vor Angst! Stellen sich sozusagen tot. Hat nichts mir zahm zu tun!
 
BeetleJuice

BeetleJuice

Beiträge
469
Reaktionen
0
Ne mit "zahm" hat das nichts zu tun, also bitte nicht rausnehmen, weil es Spaß macht! Freiwillig würden sie nicht auf meiner Hand bleiben, ich habe sie einmal vorsichtig fixieren müssen, dann sind sie in eine Art "Starre" gefallen und ich konnte sie so schnell entsprechend fotografieren. Ich hab sie jetzt zum ersten Mal rausgenommen, weil es nötig war und anders nichts zu erkennen war und werde das in Zukunft auch nicht wiederholen...es ging lediglich darum, dass ich Inzest auf jeden Fall vermeiden möchte und die Tiere rechtzeitig (also sehr bald, im Frühjahr müsste es bereits zu spät sein) treffen muss.
Ich danke euch für eure Antworten und hoffe, dass ihr jetzt nicht einen schlechten Eindruck von mir habt oder sowas. Es hat sicher nich Spaß gemacht, die Knirpse derart zu ängstigen.

Liebe Grüße,
Bee
 
P

PinkWhisky

Beiträge
192
Reaktionen
0
Ich verurteile dich auf jeden Fall nicht!!!
Ich hab das bei meinen Leopardgeckos so gemacht, dass ich sie einzeln in so eine Glasform, mit Deckel - http://www.shoppingpoint24.com/images/produkte/50762006.jpg "gesteckt" habe und dann ganz in Ruhe von unten Fotografiert!
Aber das kann natürlich auch schwerer sein, mit solchen Knirpsen!
Nur ein Tipp ;) !
 
Myriam

Myriam

Beiträge
222
Reaktionen
0
Huhu

also ich würde allerhöchstens auf 1 Männchen tippen und das auch nur weil ich das Bild des einen Geckos nicht richtig deuten kann.
Meine Männchen hatten recht deutlich hervorstehende "merkmale" :D und da muss ich sagen sehen deine eher nach Weibchen aus!

Gruß Myriam

PS wir legen uns dieses Jahr auch wieder Zwerge zu!
 
Michael79

Michael79

Beiträge
168
Reaktionen
0
Hallöchen,

also ich würde auch eher auf Weibchen tippen. Die Männchen haben schon recht ausgeprägte "Taschen", und die sehe ich leider nicht. Von daher würde ich bei den Tieren eher auf Weibchen tippen. Aber vielleicht melden sich ja noch ein paar versiertere Leute ;)

Gruß
Michael
 
BeetleJuice

BeetleJuice

Beiträge
469
Reaktionen
0
Dank euch für die Antworten! Viel wachsen werden sie wohl nicht mehr, ich hoffe, ich sehe demnächst nochmal im Terra, wenn sie auf einem der Plateaus sitzen, was Sache ist, damit ich rechtzeitig trennen kann. Find derartige Geschwisterliebe nämlich nicht sooo klasse :D Fang genau fing bei euch zum aller ersten Mal die Paarungszeit an?

PS wir legen uns dieses Jahr auch wieder Zwerge zu!
Das freut mich =) ich hab auch 4 Jahre Pause gemacht, bevor ich erneut Tropis eingezogen sind...bin jetzt sehr glücklich :smilie:
 
Dominik

Dominik

Beiträge
258
Reaktionen
0
Hallo,

ganz sicher kann ich es zumindest bei einem Tier nicht sagen, das ist auf Fotos (auch wenn es wie hier sehr gute sind) immer etwas schwer, würde mich aber meinen zwei Vorrednern Anschliessen, meine Männer hatten immer deutlichere Ausbeulungen.
Vielleicht gibt es dir etwas mehr Sicherheit.
Gecko Nr. 2 könnte ein Mann sein...

Lg Dom
 
BeetleJuice

BeetleJuice

Beiträge
469
Reaktionen
0
Dank dir für deine Einschätzung :) Ich denke, ich werde einfach abwarten müssen, ob sich da unten bei den Knirpsen noch was tut, oder es so bleibt, wie es ist.
Mit Gewissheit werde ich es eh erst sagen können, wenn die Paarungszeit losgeht.
Ich denke, ich werde mich aber auf jeden Fall schon mal nach 1-2 Männchen umsehen.

Liebe Grüße,
Bee
 
Jennl

Jennl

Beiträge
1.879
Reaktionen
0
Also keines meiner Weibchen hat nur einen ansatz von Verdickung des Schwanzansatzes. Und wenn du sagst, die Tiere sind noch nicht geschlechtsreif, dann wird sich das auch noch deutlicher ausprägen...
Abwarten und Tee trinken. Live beobachten ist auch besser, als Fotos anzuschaun.
 
Thema:

Geschlechterfrage - Tropoicolotes tripolitanus

Geschlechterfrage - Tropoicolotes tripolitanus - Ähnliche Themen

  • Tropiocolotes Tripolitanus "schwanger" ?

    Tropiocolotes Tripolitanus "schwanger" ?: Hallo, ich hätte da mal eine Frage... Hab mir kürzlich 3 Tropiocolotes Tripolitanus gekauft und mir diese mal genauer angeschaut.. dabei habe ich...
  • Tropiocolotes Steudneri/Tripolitanus

    Tropiocolotes Steudneri/Tripolitanus: Hallo liebe Forengemeinde Seit 2 Jahren lässt mich der Gedanke an die kleinen Zwerge nicht los .... Nach dem erfolgreichen Projekt Leopardgeckos...
  • T. tripolitanus Baby tot nach Bauchverletzung

    T. tripolitanus Baby tot nach Bauchverletzung: Hallo Leute, im Moment habe ich richtig Pech mit meinem T. tripolitanus Nachwuchs :( Nachdem vor einigen Wochen bereits ein Baby gestorben ist...
  • T. tripolitanus Nachwuchs Häutungsprobleme

    T. tripolitanus Nachwuchs Häutungsprobleme: Hallo Leute, ich hatte bei meinen T. tripolitanus schon einiges an Nachwuchs, bisher ist die Aufzucht immer unkompliziert verlaufen. Doch nun...
  • was ist Tropiocolotes tripolitanus algericus?

    was ist Tropiocolotes tripolitanus algericus?: Hallo, ich habe eben in einem anderen Forum von der Art Tropiocolotes tripolitanus algericus gelesen. Was genau ist das der "Unterschied" zu...
  • was ist Tropiocolotes tripolitanus algericus? - Ähnliche Themen

  • Tropiocolotes Tripolitanus "schwanger" ?

    Tropiocolotes Tripolitanus "schwanger" ?: Hallo, ich hätte da mal eine Frage... Hab mir kürzlich 3 Tropiocolotes Tripolitanus gekauft und mir diese mal genauer angeschaut.. dabei habe ich...
  • Tropiocolotes Steudneri/Tripolitanus

    Tropiocolotes Steudneri/Tripolitanus: Hallo liebe Forengemeinde Seit 2 Jahren lässt mich der Gedanke an die kleinen Zwerge nicht los .... Nach dem erfolgreichen Projekt Leopardgeckos...
  • T. tripolitanus Baby tot nach Bauchverletzung

    T. tripolitanus Baby tot nach Bauchverletzung: Hallo Leute, im Moment habe ich richtig Pech mit meinem T. tripolitanus Nachwuchs :( Nachdem vor einigen Wochen bereits ein Baby gestorben ist...
  • T. tripolitanus Nachwuchs Häutungsprobleme

    T. tripolitanus Nachwuchs Häutungsprobleme: Hallo Leute, ich hatte bei meinen T. tripolitanus schon einiges an Nachwuchs, bisher ist die Aufzucht immer unkompliziert verlaufen. Doch nun...
  • was ist Tropiocolotes tripolitanus algericus?

    was ist Tropiocolotes tripolitanus algericus?: Hallo, ich habe eben in einem anderen Forum von der Art Tropiocolotes tripolitanus algericus gelesen. Was genau ist das der "Unterschied" zu...