Killergecko!

Diskutiere Killergecko! im Geschichten, Fotos und Videos Forum im Bereich Community; Hi! :D Eben grad bei der Fütterung ein paar Bilder gemacht und das hier fand ich einfach klasse. :smilie: Ich glaub ich muss ab jetzt auch...
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Hi! :D

Eben grad bei der Fütterung ein paar Bilder gemacht und das hier fand ich einfach klasse. :smilie:

Ich glaub ich muss ab jetzt auch meiner eigenen Sicherheit wegen aufpassen, dass der Racker nicht entwischt, sonst werde ich wahrscheinlich gefressen :eek:h:

MfG Nico :D:D:D
 

Anhänge

Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Muha, gut getroffen!

Na, dann pass mal auf, daß der so eine halbe Portion wie dich nicht im Tiefschlaf wegknabbert. :D *freche Stunde hab*

Frage: Reicht die Kieferkraft aus, um menschliche Haut zu durchdringen?
 
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Ich denke nicht, da die Zähnchen sowieso viel zu kurz sind.
Wenn die etwas länger wären könnte das schon sein, aber das weiß ich nicht genau. :D
 
SoSoDef

SoSoDef

Beiträge
357
Reaktionen
0
Kann ich bestätigen, wurde auch schon mal von nem adulten Weibchen beim saubermachen erwischt. Hat etwas geblutet, aber Gott sei dank ist der Finger noch dran.:D
 
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Oha, das würde ich Leopardgeckos nicht zutrauen, hätte ich es nicht eben gesehen. :D
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Krass. Ich weiß, daß C. turneri genau dasselbe Resultat schaffen. Liegen die vom Gewicht her nicht auch ähnlich? Was wiegen adulte Leos? Turneris schaffen es auf gute 100 g / 20 cm (Männchen). Wobei man dazusagen muß, daß die friedlichen turneris ziemlich brutale Jäger sind. Benehmen sich etwa so, wie die Raptoren in Jurassic Park.
 
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Turneri's sind ja richtige Dickerchen.

Mein Männchen ist schon ein Brocken und wiegt stolze 65 g :D :D


Ich glaube ich muss in Zukunft aufpassen, der ist nämlich auch ziemlich aggro, seitdem er allein sitzt. :D
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Oioioi, na vielleicht braucht der bilder von nackten Leodamen um sich, um sein Gemüt zu kühlen? ;)

Ok, 65 vs 100 g, ich möcht nicht wissen, wie sich das anfühlt, wenn mein Nepomuk zubeißt. Adulte Heimchen schnappen sie mit solch einem Biss, daß der Saft 30 cm durch die Landschaft an die Scheiben spritzt. Seitdem bekommen sie nur noch mittelgroße. :D
Außderm knallt mir das zu laut, wenn sie beim Schnappen mit der Schnauze und voller Masse gegen die Rückwand donnern. Hab immer Sorge, daß sie sich selbst verletzen.
 
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Oha, so geht das bei meinen Leos nicht ab. :D
 
Klaus

Klaus

Beiträge
768
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich hatte mal Vater und halbwüchsigen Sohn in benachbarten Terrarien untergebracht und beide bei der Fütterung offen, weil ich ihnen die Insekten abwechselnd gab. Da war ich wohl mit Nachschub zu langsam, beide kamen mir entgegen auf die Vorderkante der Platte, auf der die Terrarien standen, sahen sich und verbissen sich sofort ineinander. Ich nahm sie in die Hand um sie zu trennen und im Eifer des Gefechtes erwischte der Sohn mich. Also Geckos zurück in die Terrarien, Schiebescheiben zu, Foto vom Finger und dann desinfizieren und pflastern. Das Bild:



Gruß, Klaus

PS: Die Bisskraft reicht bereits bei Exemplaren unter 10 cm Kopfrumpflänge aus, um adulten Skinken der Gattung Trachylepis das Hinterbein in der Mitte des Oberschenkels zu amputieren und gleichgroßen Leguanen den Schädel einzudrücken.
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Vielleicht kann man es so zusammenfassen: Leos sind mehr die Emocore-Vertreter unter den Geckos (bunt, ein wenig krass und derzeit weit verbreitet), während turneris funeral doom metal sind (lahmarschig, öfentlichkeitsscheu, gemütlich, aber eiskalte killer, wenns ums fressen geht - paarung dauert auch mehrere tage, bis es mal was wird^^)
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
schönes bild ist das geworden!
und nagelbett - da freut sich das nervenkostüm.. *brrr*
 
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Autsch!

Bei welchen Tierchen ist denn das passiert, hast (soweit ich sehe) keinen Namen genannt.
 
Klaus

Klaus

Beiträge
768
Reaktionen
0
Hallo,

es war ein Leopardgecko, das Exemplar besitze ich noch, wer es also ausprobieren möchte...

Gruß, Klaus
 
Klaus

Klaus

Beiträge
768
Reaktionen
0
Hallo!

Hui, das hätte ich jetzt wirklich nicht gedacht :eek:
Er hing auch richtig fest an meinem Finger und Wollte gar nicht mehr loslassen. Vorher hing er an seinem Vater und dieser an ihm und ich wundere mich noch heute, dass beide keine sichtbaren Verletzungen oder nachhaltige Folgen erlitten haben.
Es handelt sich übrigens um ein ausgesprochen aggressives Exemplar, dass ich auch nur deshalb noch besitze, während ich den Rest meiner ehemaligen Zucht abgegeben habe.

Gruß, Klaus
 
DasFreak

DasFreak

Beiträge
1.660
Reaktionen
0
jaja, das traut ma denen gar net zu ^^

Meine Echsen sind bisher immer brav, nur der Köpy Biss hat geblutet, abe rich stell mit gerade ein T. Steudneri beim beissen vor xD
 
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Ich wurde bisher auch nur einmal von meiner Blizzard Dame attackiert, als sie gerade mal 5 Monate alt war. Also nicht so schmerzhaft, nur leicht erschrocken und aus Reflex die Hand weggezogen. Fand' sie nicht so lustig, als sie noch an meiner Hand hing und plötzlich fliegen konnte. :D
 
P

PinkWhisky

Beiträge
192
Reaktionen
0
Ich wurde bisher auch nur einmal von meiner Blizzard Dame attackiert, als sie gerade mal 5 Monate alt war. Also nicht so schmerzhaft, nur leicht erschrocken und aus Reflex die Hand weggezogen. Fand' sie nicht so lustig, als sie noch an meiner Hand hing und plötzlich fliegen konnte. :D
Genau dasselbe hatte ich auch, mit einer meiner Leopardgeckodamen, bei einer Umsiedelung, aber da hat man nix gesehen, nur die Haut war leicht aufgeraut!
Dachte auch nicht, das Leopardgeckos solche Wunden hinterlassen können *gg*
 
Thema:

Killergecko!