HILFE! Gecko klebt am Crep-Bandfest!

Diskutiere HILFE! Gecko klebt am Crep-Bandfest! im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Ich bin gra total erschüttert! Zuerst so ein sch*** Tag in der Schule, jetzt komm ich heim und das erste was ich sehe ist ein kleiner...
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
Ich bin gra total erschüttert! Zuerst so ein sch*** Tag in der Schule, jetzt komm ich heim und das erste was ich sehe ist ein kleiner Tropiocolotes (4Monate alt) der am Crep-Band festklebt!
Das Crepband ist eigentlich dazu da, alles gut genug abzudichten damit mir nicht nochmal einer entkommt! (Ich hab ihn wieder gefunden unter der Weihnachtsmütze -,-)
Jedenfalls weißt jetzt grad gar nich was ich machen soll! Abziehen will ich ihn nicht, denn ich könnte ihm ja weh tun! :(:(
Was köpnnte ich denn machen! Brauche ganz dringend Rat!
Ich versteh auch nich wie er dor überhaupt rein gekommen ist :teufel5:

Fiebernde Grüße!
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
oh je...

wichtigster Punkt, alle anderen schützen, indem du nun alles, was kleben kann (Krepband, Thermometer"klebepunkt"....) entfernen.

Wie du den Kleinen losbekommst, weiss ich leider nicht.
Hast du ein Skalpell oder ähnliches?
Dann würde ich erstmal UM den Gecko rum das Kreb abschneiden und den kleinen so erstmal rausholen.
Sollte er "nur" mit den Füssen dran kleben, würde ich vermutlich alles versuchen wegzuschneiden, um die Füsse rum.
hmm... ich kanns dir wirklich nicht sagen.. schau mal ob es geht, wenn du das restliche, am GEcko klebende Band VORSICHTIG einweichst?

Die kleinen sind soooo zerbrechlich... ich drück dir gaaanz fest die Daumen, dass du ihn freibekommst.

Gabi
 
S

Sioux

Gast
Ach du Schreck,
einzige Idee die ich hätte wäre ganz vorsichtig mit einem Wattestäbchen und kaltgepreßtem Olivenöl versuchen, den Klebestreifen vom Gecko zu entfernen. Wie lang ist der Streifen?
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
Erstmal Danke für deine schnelle Antwort!

Das mit dem Wegschneiden hab ich mir auch schon in etwas gedacht, bloß es is halt so, dass ich ihn evtl. auch hier verletzen könnte, und wenn ich ihn rausnehm und der entwischt mir.......die sind ja soooo schnell und klein!

Könnte ich evtl um ihn herum alles abschneiden und ihn dann in eine ganz flache wasserschale im terra legen? Denkt ihr es könnte funktionieren?!?

Immermehr verzweifelnde Grüße :(
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Man man man, was Ihr nicht Alles so anstellt und für komische Ideen habt...mit Klebebenad... :confused:

Versuch es mal mit Pflanzenöl. Mit einem Wattestäbchen um und auf die klebenden Stellen tupfen. So nach und nach müsstest Du den Gecko ablösen können.
Ist allerdings mordsmäßiger Stress für das Tier und gerade bei den kleinen Tieren kann viel schiefgehen :sad:

Drücke Dir die Daumen.

Oliver
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
Du könntest ihn doch beim "freischneiden" in einer grossen, einigermassen tiefen Schüssel versuchen zu befreien?!
Dann kommt er nicht weg, falls er es schafft, sich zu befreien.

Ausserdem.. ich würde versuchen das Krepband "unklebrig" zu machen.. mit Sand oder so was, damit er sich nicht auch noch wo anders festklebt.

Gabi

P.S. mach mal nen Bild, vielleicht fällt mir dann noch was ein?!
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
Ach du Schreck,
einzige Idee die ich hätte wäre ganz vorsichtig mit einem Wattestäbchen und kaltgepreßtem Olivenöl versuchen, den Klebestreifen vom Gecko zu entfernen. Wie lang ist der Streifen?
Denkst du es könnte klappen? Bin ja etwas skeptisch :(
Wie lange der AStreifen ist weiß ich jetzt nich geanu ich kann was abschenieden

Hier ein Foto vom kleine verunglückten :(
Leider nicht so gut, das Bild!
 

Anhänge

Tiger1309

Tiger1309

Beiträge
266
Reaktionen
0
im net steht das kreppband sich besser löst wenn es warm wird.
kannst du es nass machen o.ä?

vlg
tiger
 
K

klemmeri

Gast
Das tut mir ja leid. Ich kann dir leider jetzt auch nicht mehr helfen wie die anderen es schon getan haben.

Ich halte erlich gesagt überhaupt nichts von Klebeband im Terrarium. Ich würde immer auf Silikon aus dem Terrarienbau zurückgreifen. Das wirst du spätestens jetzt auch merken. ;)

Was hast du denn da bloß abgeklebt?
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
Es war ja nur um den Schlietz zwieschen Scheiben und dem (nicht ganz geraden) Osb zu schließen!

Tiger, mit dem nassmachen hab ich ja schon gefragt ob das was bringt?!?

Bin total verzeifelt ;(
 
S

Sioux

Gast
Man Johannes, nun atme mal tief durch, geh in die Küche und hole Olivenöl oder sonst irgend ein Öl aus der Küche. Das machste aufn Wattestäbchen und wischt langsam und vorsichtig um den Gecko rum.
Ruf deine Mutter oder sonst wen zu Hilfe.
Alles wird gut...arbeite langsam und vorsichtig und dann klappt das schon.
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
Leider bin ich bis 5 Uhr allein daheim!
Dann werd ich jetzt mal tief durchatmen, in die Küche gehen und probieren was du gesagt hast!
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
also rausholen wäre in meinen Augen erstmal das wichtigste.
Dann das restliche Band unter dem Tier vorsichtig mit Sand oder Calcium oder sonst was bestäuben, damit es eben nicht mehr klebt.

Heiss machen ist schwierig, der kleine is ja sonst "gar"..

Je länger du wartest, desto grösser ist die GEfahr, dass er sich noch mehr verheddert.

hmm...

ich bin ratlos

Gabi
 
Tiger1309

Tiger1309

Beiträge
266
Reaktionen
0
wie gesagt im net steht das kleppband sich besser löst wenn man es warm macht.
probier es doch mal mit warmem wasser.
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Den Gecko vorsichtig um die verklebten Bereich losschneiden. Sofort. Dann dem kleinen mindestens einige Stunden Ruhe gönnen. Wenn du weißt, daß er sich in den nächsten Tagen häuten wird, warte bis dahin! Wenn es danach noch immer nicht entfernt ist, mußt du erneut einschreiten und bis dahin den TA um Hilfe bitten. Eigentlich helfen die allermeisten Lösungsmittel dabei, aber damit würdest du den armen kleinen sehr sicher umbringen!
Heiß machen fürht sehr sicher zu einem Kreislaufschock, weil wir hier über 50°C und mehr reden. Vorsicht, er klebt nur und hat sich nicht vergiftet. Losschneiden und ruhig bleiben!

Und mal als generelle Regel an alle, weils schon öfters vorgekommen ist:

KEIN KLEBEBAND AN DEN TERRARIEN - NICHT EINMAL IN DEREN DIREKTER UMGEBUNG!

Lose Teile mit Kabelbindern befestigen und Lücken mit irgendetwas nicht-klebendem ausstopfen. Schlitze mit Kunststoffstreifen abdecken und mit Silikontropfen versiegeln. Silikon kann man in kleinen Mengen auch am Terrarium anbringen, wenn die Tiere drin sind. Entscheidend ist nur, daß sie nicht an dem frischen Silikon lecken (wofür sie eigentlich auch keinen Grund haben) und daß die Dämpfe (Essigsäure) nicht zu stark sind. Deswegen nur kleine Mengen einsetzen und gut lüften.
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Und wenn Du Dein Tier befreit hast, klebst Du an die Seiten an das OSB einfach Glas-Führungsschienen in die die Scheiben reingleiten beim Zuschieben. Dichter gehts dann kaum noch ;)
Achja, vor dem Einkleben natürlich die Tiere vorübergehend in ein Übergangsbecken setzen bis der Kleber ausgehärtet ist und die Dämpfe abgelüftet sind!!

Und demnächst Finger weg von Kreppband, doppelseitigem Klebeband, Fliegenstrips, Gelbtafeln etc. sowas hat nix in der Nähe Deiner Viecher verloren ;)

Glück wünschende Grüße

Oliver
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
Sorry Tullipallo, ich hab deinen Beitrag jetzt erst gelesen!
Der Kleine kann sich aber nich von alleine befreien, ich muss es wohl oder überl mit der öl methode probieren
geht auch normales sonnenblumenöl?

Anbei noch ein Foto:
 

Anhänge

P

PinkWhisky

Beiträge
192
Reaktionen
0
Oh, der arme Kleine!
Ich halte die Daumen, das alles gut geht!
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Reaktionen
0
Sie ist frei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!

ENDLICH IST SIE FREI!!! :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Sie war nur etwas starr also, hab ich sie ins warme gesetzt!

Ich bin soooooo dankbar, dass ihr mir geholfwen habt! Das Crep-Band ist jetzt draußen und ich hoffe sie erholt sich von dem Schock!

Anbei ein Foto

GANZ GANZ GANZ DOLL LIEBE GRÜßE Johannes ;)
 

Anhänge

Thema:

HILFE! Gecko klebt am Crep-Bandfest!

HILFE! Gecko klebt am Crep-Bandfest! - Ähnliche Themen

  • Lygodactylus williamsi hilfe?

    Lygodactylus williamsi hilfe?: Musste vor kurzem mein Williamsi pärchen trennen weil das Männchen den Weibchen immer agressiver nachstellte und sie sogar am beinchen verlezt...
  • Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe

    Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe: Guten Tag! :smilie: Ich lese mich seit einigen Wochen durch verschiedene Seiten. Habe mir inzwischen ein Grundwissen der oben gennanten Art...
  • Brauche HILFE mit baby Gelbkopfzwerggecko!

    Brauche HILFE mit baby Gelbkopfzwerggecko!: Hallo :-) meine Gelbkopfzwerggeckos haben ca. vor 2 Wochen Nachwuchs bekommen :-) Der kleine Gecko lebt jetzt in einem selbst gebauten Terri, bei...
  • Stenodactylus sthenodactylus Hilfe

    Stenodactylus sthenodactylus Hilfe: Mir ist heute beim Terra sauber machen ein unbemerktes Ei durchs Terra gekullert.... müsste schon älter als 30 Tage sein ... macht es dem jetzt...
  • Hilfe zu spät? :-(

    Hilfe zu spät? :-(: hallo zusammen phu.. also dieses thema fällt mir jetzt unheimlich schwer.. es geht aber um die tropiocolotes steudneri von meinem cousing. er...
  • Hilfe zu spät? :-( - Ähnliche Themen

  • Lygodactylus williamsi hilfe?

    Lygodactylus williamsi hilfe?: Musste vor kurzem mein Williamsi pärchen trennen weil das Männchen den Weibchen immer agressiver nachstellte und sie sogar am beinchen verlezt...
  • Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe

    Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe: Guten Tag! :smilie: Ich lese mich seit einigen Wochen durch verschiedene Seiten. Habe mir inzwischen ein Grundwissen der oben gennanten Art...
  • Brauche HILFE mit baby Gelbkopfzwerggecko!

    Brauche HILFE mit baby Gelbkopfzwerggecko!: Hallo :-) meine Gelbkopfzwerggeckos haben ca. vor 2 Wochen Nachwuchs bekommen :-) Der kleine Gecko lebt jetzt in einem selbst gebauten Terri, bei...
  • Stenodactylus sthenodactylus Hilfe

    Stenodactylus sthenodactylus Hilfe: Mir ist heute beim Terra sauber machen ein unbemerktes Ei durchs Terra gekullert.... müsste schon älter als 30 Tage sein ... macht es dem jetzt...
  • Hilfe zu spät? :-(

    Hilfe zu spät? :-(: hallo zusammen phu.. also dieses thema fällt mir jetzt unheimlich schwer.. es geht aber um die tropiocolotes steudneri von meinem cousing. er...