Platsch

Diskutiere Platsch im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Sorry, wegen der recht einfallslosen Überschrift :eyes: Bei mir spielt sich neuerdings jeden Abend zur gleichen Zeit die gleiche Szene ab... Ich...
S

Sioux

Gast
Sorry, wegen der recht einfallslosen Überschrift :eyes:

Bei mir spielt sich neuerdings jeden Abend zur gleichen Zeit die gleiche Szene ab...

Ich mache spät abends meinen Kontrollgang im Terrarienzimmer, schaue an ob alles in Ordnung ist und verweile dann eine Weile vor der Terrarienscheibe meiner adulten beiden Kronengecko-Damen.

Nouméa reekelt sich genüßlich auf der Hängebrücke, Paola verweilt indes versteckt im Dickicht.
Während ich eine Weile vor der Terrarienscheibe so verharre und Nouméa beobachte, macht es plötzlich "Platsch" und wie aus dem Nichts springt mir
Paola direkt vor die Nasenspitze und schaut mich an a la "was guckst Du"...

Anfangs erschrak ich täglich, mittlerweile finde ich ihr Verhalten belustigend, frage mich jedoch, warum sie das macht.
Bewege ich mich zur Seite, so folgt sie mir...und läßt mich nicht aus den Augen.
Hat jemand ne Erklärung dafür?
 
K

klemmeri

Gast
Das ist ja echt zum lachen. Mach doch mal ein Foto.
Der Name Noumea ist ja auch gut. ;)
 
S

Sioux

Gast
Wozu ein Foto? Man weiß doch, wie die Mädels von unten aussehen, wenn sie an der Scheibe hängen:D

Ich muß man schauen, ob meine Camera ne Videofunktion hat. Dann zeichne ich das mal auf.
 

Anhänge

ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Würde denken sie erwartet Futter oder ist einfach neugierig was draussen so vor geht.

lg

Ingo
 
DasFreak

DasFreak

Beiträge
1.660
Reaktionen
0
würde auch auf Neugierde oder Verfressenheit tippen ^^
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Je nachdem wie verfressen das Tier ist, kann es sich eigentlich immer für Futter interessieren.
 
G

grmblmonster

Ehren-Mitglied
Beiträge
871
Reaktionen
0
Also die Verbindung zwischen "das rosa Riesending da draußen" und "Futter" bekommen Kronengeckos eigentlich ganz gut hin.
Eines meiner Weibchen hatte auch eine Vorliebe für "Gesichtsattacken". Ich denke, das ist eine Mischung zwischen Neugier und Gib-mir-was-ganz-Leckeres-wenn-ich-dein-riesiges-rosa-Gesicht-treffe. ;)
 
fischfieber

fischfieber

Beiträge
114
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe auch eine GeckoDame die, wenn ich lange genug vor der Scheibe stehe, bis an mein Gesicht rankommt um so schauen was geht...

Mit 3 Monaten habe ich sie bekommen und am Anfang habe ich viel Zeit vorm Terrarium verbracht und sie an Bananenbrei vom Finger oder Insekten von der Pinzette gewöhnt!
Da es meine "dickste" und verfressenste Dame ist gehe ich mal ganz stark davon aus daß ich einfach mit Futter in Verbindung gebracht werde;)

Gruß Dirk
 
M

mika-13

Gast
Ich hab nen Leo Bock, der springt mir auch immer entgegen sobald ich ans Terra komme bzw. die Scheiben aufschiebe, sogar am Tag, wo man denken könnte, er schläft jetzt. Aber der bekommt das immer mit, wenn´s um sein Terra geht. Man könnte meinen, der bewacht seine Truppe. Mein Bock schnappt dann auch immer gleich nach der Hand oder dem Finger. Das kannte ich vorher auch nicht.
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Mein Furcifer pardalis kommt mittlerweile auch aus der hintersten Terrarienecke an die Scheibe gerannt wenn ich sie öffne. Es könnte ja zur Abwechslung mal was zu fressen geben :D
Meistens wird aber nur gesprüht oder die Pipette zum Trinken gereicht :eyes:

Fällt schon schwer den futtermäßig so kurz zu halten ;)

Grüße Oliver
 
Bubbles

Bubbles

Beiträge
2.276
Reaktionen
0
Mir ist vor ein paar Wochen mal ein Kronengecko aus dem Terra auf meine Brust gesprungen. ...was das wohl sollte:confused:. Hab sie vorsichtig wieder reingesetzt und war richtig erschrocken ! Damit rechnet " Frau " ja auch nicht.:D
 
M

Menhir

Beiträge
270
Reaktionen
0
Bei einem Bekannten von mir steht der Kronengecko-Mann auf die Katzen-Frau. Wenn sich die Katze neben sein Terrarium setzt, macht er sich sofort auf den Weg in ihre Richtung und sitzt dann dort an der Scheibe. Kommt hingegen der (andersfarbige) Kater oder der Hund, Mensch etc. zeigt er dieses Verhalten nicht. Seitdem ein Kronengecko Weibchen neben ihm eingezogen ist, zeigt er das Verhalten ihr gegenüber jedoch auch. Ebenso sitzen meine Leachianus Pärchen zu 90% nachts "Bauch an Bauch", jeder in seinem jeweiligen Terrarium. Die Tierchen scheinen also durchaus interessiert daran zu sein, was außerhalb vor sich geht und auf bestimmte Reize zu reagieren.
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Ohne Kronengeckos zu halten, würde ich sagen, daß es ein Mischreiz ist:
"Das große Ding könnte Futter bringen, also hüpf ich drauf - dann bin ich der erste, der was bekommt"
gemischt mit: "Ein neuer, warmer Baum kommt herangewankt. Da sauge ich erstmal Wärme ab. Das geht da immer so gut!"
und: "wenn es was Böses ist, erschrickt es sich vielleicht und läuft davon! *sich schlau fühlt*"

ich denke nicht, daß der Gecko das so genau unterscheidet. Mein williamsi-Weibchen hat so etwas auch schon gebracht. Die hat das Babybreiglas sofort entdeckt, hüpfte aus dem Terra auf die Hand, Wärme klauen, rumkrabbeln und erkunden und dann Kopf in den Topf und schlemmern. Einmal satt, warm und Neugier befriedigt, ist sie direkt zurückgehüpft. :)
 
S

Sioux

Gast
:D Das war richtig lustig zu lesen, was eure Geckos so alles an den Tag legen (hoffentlich hat Bubbles sich von dem Schreck erholt).

Gestern gab's mal keinen Scheibenplatscher. Paola saß auf der Hängebrücke und beobachtete von dort aus mein Treiben. Ich hab ihr die Futtertiere direkt vor die Nase gelegt :D Sie soll ja nicht den Gedanken hegen ich wäre nur ein großes rosafarbenes Monster ;)
Nouméa indes war zu sehr mit den frisch gemanschten Früchten beschäftigt.


Ich danke euch für die zahlreichen Beiträge.
 
Thema:

Platsch