Lucky Reptile Desert Bedding

Diskutiere Lucky Reptile Desert Bedding im Bartagamen & Agamen Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallöchen! Bald muss ich mal wieder meinen Sand auswechseln (bei meinen Bartis)... da ich aber ehrlich gesagt diesesmal keine Lust habe den...
L

Labormaus

Beiträge
159
Reaktionen
0
Hallöchen!

Bald muss ich mal wieder meinen Sand auswechseln (bei meinen Bartis)... da ich aber ehrlich gesagt diesesmal keine Lust habe den Spielsand auf ne Folie zu packen und tagelang zu trockenen usw. Terrasand aber zu teuer ist (brauche min 100Kg eher 150Kg) bin ich als alternative auf folgendes gestoßen:


Lucky Reptile Desert Bedding

Desert Bedding ist eine speziell entwickelte Terrarienerde für Wüsten- und Savannenterrarien.

In der Natur leben die wenigsten Tiere auf Sand, viele meiden Sand sogar. Desert Bedding stellt den Bodengrund in trockenen Regionen nach und hat einen hohen Lehmanteil, so dass die Tiere wie in der Natur Höhlen anlegen können. In den unteren Regionen wird außerdem die Feuchtigkeit gespeichert, was wichtig ist, da viele Wüstenreptilien wie z.B. Dornschwanzagamen Feuchtigkeit über die Haut aufnehmen können.


Was sagt Ihr dazu???
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Hm, ich würde da eher Spielsand mit einem Anteil Lehmpulver nehmen. so 10:1 denke ich.

Ach sooo..man sollte alles lesen. Den kannste nehmen denke ich, meine Variante is aber billiger. ;)
 
L

Labormaus

Beiträge
159
Reaktionen
0
Billiger bestimmt, aber auch "Nervtötender" und "Zeitrubender" ;)

Warum wird Spielsand nicht einfach trocken verkauft...?!?!?!? :sad:
 
BeetleJuice

BeetleJuice

Beiträge
469
Reaktionen
0
Kann man den Spielsand nicht einfach in den Backofen schieben?
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Klar kann man. Man kann auch warten bis er trocken is ;)
 
L

Labormaus

Beiträge
159
Reaktionen
0
Na da schieb du mal 150Kg in den Backofen... da haste aber Spaß! :D;)
Da biste dann erstmal mehr als gut beschäftigt von der schweinerei mal ganz abgesehenen... :eyes:

Warten kann man auch- aber zu der Jahreszeit wirste langen warten können *g*
 
L

Labormaus

Beiträge
159
Reaktionen
0
*Lol*

Kann ich mir vorstellen das du da spaß hättest wenn ich da mit 20 Backblechen voll mit Sand durch die Küche turne... :p
Bzw ich hier ein schönes Pic von einem mit Sand überquellenden Herd einstelle

Ist ja nicht so das ich dir den Spaß nicht gönne, aber... ne... lass mal! :D
 
BeetleJuice

BeetleJuice

Beiträge
469
Reaktionen
0
Schade :D ich hätte mir das seeeehr lustig vorgestellt.
 
L

Labormaus

Beiträge
159
Reaktionen
0
Glaub ich dir...
Vielleicht das nächste mal! ;)

Ich fahr jetzt erstmal in den Laden und schau mir an wieviel 20L von dieser Einstreu denn nun sind bzw. wieviel Säcke ich davon brauchen würde- wenn es zu teuer ist komme ich ja vielleicht nochmal auf deine Idee mit dem Backofen zurück *g*

Edit:
Ps:
An deinen neuen Avatar muss ich mich erstmal dran gewöhnen... was ist denn mit dem alten passiert?
 
S

Sioux

Gast
Selbst geringe Mengen Spielsand brauchen im Backofen sehr lange, um ordentilch durchzutrocknen. Das nervt mich auch immer. Und bei deiner Kiloangabe möchte ich nicht wissen, wie lange du damit beschäftigt bist. Da wär n Pizzaofen aus der Pizzeria genau das richtige :D

So, ich kenne mich leider nicht wirklich mit dem Bodengrund für Bartagamen aus. Aber wäre es nicht evtl. mögilch auf Vogelsand zurückzugreifen, dem du Lehmpulver beifügst? Würde ich vielleicht mal mit ner kleinen Tüte versuchen.
Zumindest ist der schön trocken ;)
 
L

Labormaus

Beiträge
159
Reaktionen
0
Vogelsand kann man leider nicht nehmen- Chinchillasand ja, aber der ist schneeweiß... gefällt mir nicht wirklich...

@ BeetleJuice
Jetzt wäre es nur gut zu wissen was "Zamonien" ist/sind... :eek:;)
 
BeetleJuice

BeetleJuice

Beiträge
469
Reaktionen
0
OT: Eine Welt, geschaffen von Walter Moers :D Der hat ganz viele tolle Bücher geschrieben, die in dieser Welt spielen.
 
L

Labormaus

Beiträge
159
Reaktionen
0
Womit mal wieder bewiesen wäre das lesen bildet :D
(Und wer nicht liest der Fragt eben nach*g*)
Danke für die Aufklärung!
 
C

Christian Schneider

Gast
Da die Tiere jetzt doch bestimmt in ihrer Winterruhe sind, ist es doch eigentlich garnicht so wichtig wie schnell das geht. Den Lehm kann man auch bei feuchtem Sand ganz gut unterheben.

Den andern Kram kann man bedenkenlos nehmen, aber mir wäre das bei der Menge einfach zu wenig Leistung für das viele Geld.

Gruss
Christian
 
L

Labormaus

Beiträge
159
Reaktionen
0
Nein sie sind nicht in Winterruhe- Ducky hatte leider Parasitenbefall wie sich bei der Stuhlprobe vor der geplanten Winterruhe rausstellte so das sie nicht konnte/dürfte und Pauline ist grade mal 5 Monate alt und hält darum noch keine Winterruhe.

Die Angaben bei dem Desert Breeding von Lucky Reptile sind in Liter und nicht KG- darum gehe ich mir erstmal anschauen wieviel das ist um einschätzen zu können wieviel ich brauche- dann sehe ich ja ob das zu teuer wird.

Problem ist nicht der Lehm, sondern den Pitsch-Nassen-Sand kann ich so nciht ins Terra tun- da geraten mir ja alle Werte/das Klima außer Kontrolle, das OSB kann schaden nehmen mal ganz zu schweigen von meinen Tieren- das riskiere ich nicht.
 
G

GeckoLeo

Gast
Ich weiss nicht ob das hilft aber ich habe mein Spielsand vor die Heizung gelegt und siehe da nach 3 Tagen war der Sand trocken gewesen.

vg GeckoLeo
 
Thema:

Lucky Reptile Desert Bedding