Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Diskutiere Aufzuchtterrarium Lygodactylus im Weitere Taggeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo! Meine 3 L. picturatus habe ich in einem 30er Würfel erfolgreich aufgezogen. Das stünde für Nachwuchs weiter zur Verfügung. Möchte das...
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Meine 3 L. picturatus habe ich in einem 30er Würfel erfolgreich aufgezogen. Das stünde für Nachwuchs weiter zur Verfügung.
Möchte das eine oder andere Jungtier aufziehen. Eben so, das es mein Budget nicht zu sehr übersteigt.
Möchte aber ein 2. Terrarium für die Aufzucht anschaffen, damit man die Jungtiere später trennen kann.
Meine Frage: Sind kleine ExoTerra Terrarien geeignet bzw. was muss man anstellem damit sie dicht genug sind?
Alternative wäre ein Standardglasterrarium und den Deckel durch Gaze ersetzen. Habe ich noch nie gemacht. Ist das einfach?:sad: 1m² Aluminumgaze habe ich noch rumliegen.

LG Annette
 
Scarlett

Scarlett

Beiträge
899
Punkte Reaktionen
2

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Huhu Annette,

Also ob die Exo Terrarien gut zur Aufzucht taugen, kann ich Dir nicht sagen. Aber für ganz lütte sind Standardterrarien bedingt geeignet. Mein Jüngster zum Beispiel hat sich gerne auf (!!) den Schiebetüren verschanzt (in der Nut der oberen Führungsschiene). Das kann ganz fix böse enden.
Seit dem bleiben sie die ersten Tage in Haushaltsdosen und Türen werden nur geöffnet, wenn man genau weiß wo sie sitzen!:eyes:

Was ganz gut geht sind Falltürterrarien auch wenn sie echt nerven :D

lg

Steffi
 
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Punkte Reaktionen
0

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Ja, hatte auch ein Falltürterrarium gedacht.
Meine Weibchen quetschen sich auch in die obere Führungsschiene. Muss man immer aufpassen. Aber die Kleinen sieht man dann vermutlich gar nicht mehr.
Werde mir nach Weihnachten mal ein paar Terrarien anschauen.
Habe noch nicht alle Weihnachtsgeschenke, Tannenbaum muss noch ausgesucht werden, Weihnachtsgans fehlt u.s.w. Dezemberstress!

LG Annette
 
Scarlett

Scarlett

Beiträge
899
Punkte Reaktionen
2

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Tröste Dich, mir geht es auch nicht besser :D
Ich darf neben diverser Weihnachtsgeschenke auch noch ein paar Burzeltagsgeschenke kaufen gehen :eyes:

Viel Erfolg
 
J

josikifi

Beiträge
272
Punkte Reaktionen
0

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Hallo,
ich verwende für die Aufzucht unserer Lygodactylus kimhowelli Nachzuchten (und neu auch L.picturatus) 20x20x30 Fallscheiben Terra´s.
Fallscheiben sind zwar , finde ich echt nervig, aber dafür wesentlich dichter und das Problem mir der Führungsschiene entfällt.
Und was auch sehr erfeulich ist , sie sind recht günstig zu bekommen.

Gruß
Jörg
 
Scarlett

Scarlett

Beiträge
899
Punkte Reaktionen
2

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Ich habe auch nur ein Falltürterrarium, weil dies eine Falschlieferung war (hatte dieses Jahr irgendwie kein Glück mit Bestellungen :sad:)

Man muss natürlich auf eine ausreichende Lüftung achten und ggf. anpassen.

Was echt blöd ist, dass beim Öffnen der Scheibe das gesamt Terra mehr wackelt, als bei jeder anderen Schiebetür :teufel5:
Das nervt mich am meisten, vielleicht sind die Exo Terras doch eine Alternative...wenn auch teuer.
Den Deckel kann man ja einmalig abdichten und die Scheiben sind sehr dicht...außerdem entfallen Führungsschienen...
 
X

xXTheRoosterXx

Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Ich würde mir eine Terrarienreihe selbst bauen. Da kannste selbst ganz feine Gaze einbauen und auch bei den Profilen der Falltürscheibe selbst dafür sorgen, dass keine Lücken oder Spalten entstehen. So eine Reihe aus 3 Terrarien oder so, jeweils 20*20*30cm, ist recht schnell gebaut und dürfte die Preise fertiger Becken auch nicht überschreiten.

Gruß Flo
 
J

josikifi

Beiträge
272
Punkte Reaktionen
0

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Selbstbau ist natürlich immer eine gute Alternative. Glaube aber so manch eine(r) traut sich das mit dem Glas und Silikon nicht wirklich selbst zu.
(obwohl , wenn man einen Glaser an der Hand hat für den Zuschnitt ist der Rest wirklich einfach)

Meine Aufzuchtterra´s habe ich gebraucht im Kleinanzeigenteil gefunden.
3 Stk. 20x20x30 für 20.- und im sehr guten Zustand. Die Deckscheiben habe ich allerdings zu 2/3 gegen Gaze ausgetauscht.
...günstiger geht es kaum :D
 
X

xXTheRoosterXx

Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Das stimmt bei einem super Angebot würde ich auch immer zu fertigen Becken greifen. Sonst lassen sich Selbstbauten super aus Styrodur bauen. Lässt sich prima sägen und ist stabil. Die Rückwand müsste man ja so oder so in die Preisplanung mit einarbeiten, obwohl sie bei allen anderen Baustoffen als Glas wichtiger ist.
 
J

josikifi

Beiträge
272
Punkte Reaktionen
0

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

An Styrodur oder anderen Werkstoffen außer Glas habe ich eben gar nicht gedacht.
logisch ... im Prinzip braucht man ja nur in der Front Glas.
Unsere Wüsten-Terrarien sind ja auch alle aus Holz mit Glasfront.
 
X

xXTheRoosterXx

Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Ja also mit Styrodur geht super. Kann man auch verschrauben. Da ist spezieller Kleber vielleicht nicht mal nötig.
 
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Punkte Reaktionen
0

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Oh, nee bauen kommt für mich nicht in Frage.:eyes:
Aber trotzdem danke für die Anregungen.
Mein Terrarium mit Falltür wackelt nicht und ist super dicht. Lüftungsfläche ist ausreichend. Jedenfalls sind die 3 ja gut drin aufgewachsen.
Habe 25 Euro (neu) dafür bezahlt. 30x30 sollte es schon mindestens sein. Die sind sehr bewegungsfreudig und sollen sich ja auch noch ausweichen können.

LG Annette
 
X

xXTheRoosterXx

Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Mal sehen wie es mit unseren Anolis garmani anläuft. Muss ich mich wohl auch bald mal hinsetzen und eine Reihe basteln. Ich hatte anfangs auch gezweifelt, was das Bauen anging, aber mit dem Styrodur hat es super geklappt und riesigen Spaß macht es auch noch.^^
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Punkte Reaktionen
0

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Hab mehrere alte Aufzuchtterras gebraucht bekommen und alle grundgereinigt (Cillit Bang sei dank - und diversen anderen Reinigern, muaha). Besten Dank an b1b0p nochmal!
Danach habe ich sie alle umgebaut. Auf 20/20/30 Hochkantterras. Oberseite komplett aus Alugaze mit Fallscheibe vorn. Die Alugaze habe ich mit Heißkleber vorfixiert, damit sie möglichst flach anliegt. Danach habe ich die drei Kanten mit Silikon fixiert. Darauf noch ein Winkelprofil aus PVC oder Alu (10 mm) und fertig. Absolut dicht und stabil. Die Vorderkante hinter der Fallscheibe habe ich auch mit einem Winkelprofil gesichert. Wenn man umsichtig arbeitet, bleibt kein Spalt zurück, durch den Jungtiere entwischen können!
 
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Punkte Reaktionen
0

AW: Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Denke, dass wäre für mich auch die beste Lösung. Gibt ja immer mal günstig gebrauchte Terrarien. Muss mich dann mal umschauen. Vor allen Dingen muss ich überlegen, wo noch Platz ist.:eyes:
Danke für deine Beschreibung der Befestigung der Gaze! Sehr hilfreich!:smilie:

LG Annette
 
Thema:

Aufzuchtterrarium Lygodactylus

Aufzuchtterrarium Lygodactylus - Ähnliche Themen

FAQ - Lygodactylus: In den letzten Tagen haben sich ein paar sehr fleißige Mitglieder zusammengeschlossen und die anschließende FAQ zusammengestellt. Wir Alle...
Oben