Beleuchtung

Diskutiere Beleuchtung im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Hey Leute, ich möchte mir ein Übergangs- und Quarantänebecken mit den Maßen 50x50x100cm für Phelsuma Grandis zulegen. Ich würde dabei ganz gern...
carlton

carlton

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Hey Leute,

ich möchte mir ein Übergangs- und Quarantänebecken mit den Maßen 50x50x100cm für Phelsuma Grandis zulegen.
Ich würde dabei ganz gern mal die Variante mit einer Lucky Reptile Bright Sun inkl. EVG versuchen.
Hat von euch jemand Erfahrungen damit, ob das bei der Größe evtl auch als Alleinbeleuchtung funktionieren könnte!?!Wenn ja, welche Wattzahl wäre die geeignete???

Bei meinem "normalen" Terra habe ich Licht, Wärmestrahler und UV-Beleuchtung separat.
Danke für den hoffentlich großen Input!!!:D
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Schau mal hier: Beleuchtung . Dort wird jeder fündig!
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Punkte Reaktionen
0

AW: Beleuchtung

Moin moin,

leider schreibst Du recht wenig zu Deinem Übergangsterrarium.
Eine 70W Bright Sun wird vermutlich als UV-Quelle und Beleuchtung für ein Übergangsterrarium Deiner Größe reichen.
Allerdings nur wenn der Deckel des Terrariums aus Gaze besteht und die UV-Strahlung somit die Tiere erreichen kann.
Da Du aber einen gewissen Sicherheitsabstand von der Bright Sun zum Tier einhalten musst, wirst Du vermutlich die nötigen Temperaturen im terrarium nicht oder nur schwer erreichen können.
Schlußendlich wirst Du es wohl probieren und die Werte messen müssen.

Wie lange sollen denn die Phelsumen in diesem Terrarium leben?
Wenn es wirklich nur ein paar Wochen zur Quarantäne sein soll, kann man sicher am ehesten Kompromisse eingehen.

Grüße Oliver
 
carlton

carlton

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0

AW: Beleuchtung

Ja, es sollen wirklich nur ein paar Wochen zur Quarantäne sein.
Muß denn die Lampe dann definitiv oben auf dem Terra angebracht werden? Die Möglichkeit mit einem Thermo Socket Reflektor sollte doch auch funktionieren,oder?
Mann könnte das Terra doch dann so dekorieren, das mindesten 15-20 cm Abstand zur Lampe eingehalten werden!? Mir ist natürlich klar, das der Reflektor auch warm wird, aber in meinem jetzigen Terra hab ich für die Wärmespots auch solche Reflektoren. Und mein Grandis geht da nicht ran, auch wenn er locker könnte.
Was für Informationen bräuchtest du noch?

LG Carlton
 
Thema:

Beleuchtung

Beleuchtung - Ähnliche Themen

Zusätzliche Tageslicht-LED mit Bright Sun für meine griechischen Landschildkröten?: Hallo zusammen :) Ich bin ganz neu hier im Forum und auch recht neue Besitzerin zweier griechischer Landschildkröten. Die haben ein neues Zuhause...
Beleuchtung Aquaterrarium: Guten Morgen, ich habe eine Schwarzknopf- Höckerschildkröte und eine Mississippi- Höckerschildkröte, die beiden sind dieses Jahr geboren und gehen...
Ein paar Tips für kurzzeitige Aquarienhaltung?: Hallo! Leider musste ich eine meiner 4 ca. 25 Jahre alten, ganzjährig im Teich gehaltenen Trachemys scripta elegans wegen Unverträglichkeit mit...
Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.: Hallo ihr Lieben, da ich Dank euch inzwischen weiß, daß ein Freund von mir eine Pseudemys nelsoni (Florida Rotbauch Schmuckschildkröte) hält und...
Lucky Reptile Bright Sun UV 70 Watt kaum warm - kaputt oder normal?: Hallo, vielleicht könnt ihr mir raten: Ich hab kürzlich das Turtle Set mit einer Lucky reptile bright Sun UV jungle 70W gekauft, und über die...
Oben