Gecko in die Hand nehmen,aber wie??

Diskutiere Gecko in die Hand nehmen,aber wie?? im Geckos Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Ich habe mein Madagaskargecko ( Homopholis Boivini ) lange genug Zeitgegeben um sich einzugewöhnen. Nun möchte ich ihn gerne mal auf die Hand...
S

Schwarzer-Engel

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mein Madagaskargecko ( Homopholis Boivini ) lange genug Zeitgegeben um sich einzugewöhnen. Nun möchte ich ihn gerne mal auf die Hand nehmen, aber " knurrt" mich an.
Ich hab ihn schon oft mit der Pinzette gefüttert, aber in den letzten paar Wochen ist er richtig scheu geworten, sonst klebte er immer an der Scheibe aber nun wenn ich mit meiner Hand ins Terrarium gehe haut er jedesmal ab. Ich bewegen mich aber auch nicht ruckartig so des er sich erschrecken könnte, aber wenn ich die Scheibe aufschiebe haut er halt ab. Jetzt hab ich noch nicht mal die möglichkeit ihn mit der Pinzette zu füttern.
Blöde frage aber kann so eine Gecko fest zubeisen??

Würe mich freuen wenn ihr mir ein paar tipps geben würdet wie ich das problem lösen kann.

danke
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko in die Hand nehmen,aber wie??

Es gibt kein Problem ;)

Dein Tier verhält sich völlig natürlich und flüchtet beim Anblick einer großen potentiellen Gefahrenquelle.
Umso mehr Du ständig am terrarium hantierst und ihn anzufassen versuchst, desto scheuer wird er.

Wozu sollte man einen Gecko auch auf die Hand nehmen müssen/wollen?
Reptilien sind nunmal keine Kuscheltiere...

Ansonsten wären ein paar Infos zur Terrariengröße, Bepflanzung, Beleuchtung, Eingewöhnungszeit, Haltungsparameter, Futter- und Supplement-Versorgung, Bilder vom Tier und dem Terrarium etc. ganz hilfreich.

Generell gilt Deine gepflegte Art als eher unverträglich und aggresiv gegenüber Artgenossen und anderen Geckos.

Wie fest so ein Tier zubeißen kann, wirst Du sicher irgendwann feststellen wenn Du so weiter machst :teufel6:

Grüße Oliver
 
C

Christian Schneider

Gast

AW: Gecko in die Hand nehmen,aber wie??

Dein Tier heisst übrigens Blaesodactylus boivini.

Ansonsten ist da nichts mehr zu ergänzen. Alle meine Geckos flüchten vor meiner Hand, weil sie es einfach nicht gewohnt sind. Und so sollte es meiner Meinung nach auch sein.

Gruss
Christian
 
S

Sioux

Gast

AW: Gecko in die Hand nehmen,aber wie??

Ich sehe das genauso wie Christian und Oliver. Es ist ja der Instinkt, der die Tiere flüchten läßt...völlig normal. Da würde ich auch kein anderes Verhalten erzwingen wollen. Und solltest du ihn einmal herausnehmen müssen (zwecks Tierarztbesuch o. ä.) dann geh ruhig mit ner Heimchendose ran, zieh dir ggf. Handschuhe an und dann wird das schon. ;) Solange die Finger von dir dran bleiben ist doch alles okay :teufel6:
 
Bephza

Bephza

Beiträge
190
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko in die Hand nehmen,aber wie??

tipp, klemm dir ne alte holzwäscheklammer an den finger dann weißt du er zubeißt!
 
DasFreak

DasFreak

Beiträge
1.660
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko in die Hand nehmen,aber wie??

Am besten lässt du ihn in Ruhe, und lass ihm einfach viel zeit, uner taggecko ist am Anfang immer abgehauen wenn einer den RAum betrat, 2 Wochen später blieb er sitzen, wieder 2 Wochen später nahm er heimchen von der Pinzette, mittlerweile fast 1 jahr später, kommt er an die Scheibe sobald ich am Schloß rumwerkel ^^
 
Lé Gecko

Lé Gecko

Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0

AW: Gecko in die Hand nehmen,aber wie??

Wenn man ´sie in Ruhe lässt kommen sie irgendwann von ganz allein auf die Hand!! (Meine Leos zumindest)

Aber trotzdem sind Reptilien keine Streicheltiere und man sollte siec auch nicht aus ihrem Umfeld reißen weil sie nur in ihrem Terratium richtig wohl fühlen!!!!

LG
 
Thema:

Gecko in die Hand nehmen,aber wie??

Gecko in die Hand nehmen,aber wie?? - Ähnliche Themen

Hautprobleme (Milben, Pilz) - eine bisher dreiwöchige Leidensgeschichte: Hallo Schweinchenforum, ich habe mich aus Ratlosigkeit hier im Forum angemeldet. Zur Vorgeschichte: meine Frau und ich haben uns entschieden...
nicht möglich Hamster in Hand zu halten: Moin, ich habe seit mehreren Monaten meinen dsungarischen Zwerghamster ''Murmel'' Sie ist auch erst einige Monat Alt. Nun zu meinem Problem...
Katze beißt aus unersichtlichem Grund: Hallo! Nun brauch ich doch mal Rat... Unsere 2 Mietzen sin nun seit Ende Oktober bei uns. Alles soweit gut, ausser dass die Katze scheinbar meine...
Aus dem Alltag eines Meerschweinchenbesitzers oder : Meerschweinchen kennen kein Woe: Oft bekomme ich gesagt, dass sich Leute ein Tier wünschen, dass sie freudig begrüßt, wenn sie nach Hause kommen. Das ist beim Meerschweinchen...
L. williamsi wie füttern??: Hallo zusammen, habe seit einer Woche 2 L. williamsi und tue mich etwas schwer mit füttern. Bisher bekommen sie Heimchen, Heuschrecken und...
Oben