Cordylus - Infos bitte

Diskutiere Cordylus - Infos bitte im Leguane, Chamäleon, Warane, Eidechsen Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo liebe forengemeinde! bin grade echt happy, weil ich heute erfahren hab, dass ich ende dezember ein pärchen zwerggürtelschweife übernehemen...
D

Das-ChriZ

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe forengemeinde!

bin grade echt happy, weil ich heute erfahren hab, dass ich ende dezember ein pärchen zwerggürtelschweife übernehemen darf.
Nur leider, sind die informationen im netz eher spärlich (oder ich kann googel nicht bedienen) und der pc von der buchhandlung meines vertrauens hat auch nix passendes ausgespuckt, deshalb wollte ich mal fragen, ob hier nicht jemand ein empfehlenswertes buch über cordylus tropidosternum weis oder ob es vlt sogar einen halter dieser art hier gibt.
Folgendes würde mich abgesehen von den basics der cordylushaltung noch zusätzlich interessieren:
- Ich bekomme nur ein pärchen, is das so oke oder sollte ich mich nach einem weiten tier umsehen?
- Ich hab noch ein unbesetztes 80*50*50 terra rumstehen, ist das ausreichend oder sollte ich grundsätzlich ein neues bauen?

also schon mal danke im vorraus,
gruß chris
 
Flo1

Flo1

Beiträge
110
Punkte Reaktionen
0

AW: Cordylus - Infos bitte

Es gibt einen Bericht in ner Reptilia... Ausgabe 65 (Gürtelschweife)...
 
C

Christian Schneider

Gast

AW: Cordylus - Infos bitte

FRITZ, P.(2007): Zwerggürtelschweife: Haltung und Vermehrung von Cordylus tropidosternum (COPE, 1869) – Reptilia, Münster, 12 (3): 24 - 31

KLERKS, M., R. STRUIJK & V. J. T. LOEHR(2002): Die Haltung des Zwerggürtelschweifs Cordylus tropidosternum tropidosternum (COPE, 1869) – elaphe N. F., Rheinbach, 10 (2): 31 - 43
 
Bubbles

Bubbles

Beiträge
2.276
Punkte Reaktionen
0

AW: Cordylus - Infos bitte

Hallo, ich halte 1,3 Tiere. Wichtig ist eine gute Rückwand mit vielen Spalten. Jedes Tier muß eigene Rückzugsmöglichkeiten haben, dann verstehen sich auch mehrere Männchen . Obwohl ich sagen muß, wenn da Gezanke ist, dann ist es eines der Weibchen, die den Kerl jagen.:D
Ich würd das Terra ein bißchen größer machen. 1m x o,60 Grundfläche sollten sie schon haben. Sind manchmal ganz schön aktiv die Süßen.Meißt liegen sie aber auf ihren Aussichtsplätzen !
 
K

kelly1

Beiträge
131
Punkte Reaktionen
0

AW: Cordylus - Infos bitte

hi chris
hier gibt es auch ein wenig zum lesen ;)
gruß kelli

 
D

Das-ChriZ

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0

AW: Cordylus - Infos bitte

Hallo liebe Forengemeind,

danke für die hilfreichen links, den buchtipp werd ich mir mal vormerken.

hab mich etz dafür entschieden, für den anfang des ausgemusterte 80er teil wieder herzurichten, terrarium unter zeitdruck bauen is nicht so lustig, außerdem stehen bei mir etz die ersten prüfungen an, die ins abi mit reinzählen und nachdem wir in absehbarer zeit umziehen werden, kann ich dann den neuen platz im haus gleich für ein schönes großes Gürti-terrarium hernehmen und in aller ruhe was ordentliches bauen (denke da an 120 aufwerts) :)

@ bubbels, nachdem du selber gürtelschweife hältst, kannst du mir doch sicher erklären, wie das mit den schutzstatus ist,
ich hab irgendwo was gelesen, das die melde- und nachweispflichtig sind, oder nicht? Wenn ja, wie funktioniert denn das, die gürtis werden die ersten meldepflichtigen in meinem "minizoo" ...

Gruß chris
 
Bubbles

Bubbles

Beiträge
2.276
Punkte Reaktionen
0

AW: Cordylus - Infos bitte

Huhu, ja die sind meldepflichtig. Ich hab sie beim Amt für Natur und Artenschutz angemeldet, wie auch unsere ganzen Papageien, die Kanarischen Rieseneidechsen und die Kanarischen Mauergeckos. Wenn Du die Tiere erwirbst, müssen Nachweispapiere dabei sein. Die faxt Du dem Amt zu oder schickst anderweitig eine Kopie dorthin.

LG

Und die Süßen baden sehr gern...also die Wasserschüssel nicht zu klein ausfallen lassen !;):D
 
Thema:

Cordylus - Infos bitte

Oben