Bestimmtes Regal für Terrarien

Diskutiere Bestimmtes Regal für Terrarien im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terrarium; Also zum oberen Boden sind das so ca 5 cm. und davor hab ich einfach ein Holzbrett als kleine Blende gestellt. Jop, die Lüftungsgitter sind am...
maggisch

maggisch

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Also zum oberen Boden sind das so ca 5 cm. und davor hab ich einfach ein Holzbrett als kleine Blende gestellt.
Jop, die Lüftungsgitter sind am hinteren Rand, oben. EIne Doppellüftung hab ich nicht, bzw handhabe das anders, indem ich z.B. Dicken Draht unter die Frontscheibe klemme. Habe da auch überhaupt keine Probleme mit der Zirkulation oder Schimmel, oder what ever.. Und dahinter liegen die LSR auf den Terras auf.
Praplast gibts meines Wissens in 2 verschiedenen Höhen, ich nehm da die "hohen" Boxen. Ich hab grade auch nur Böcke mit ca. 3cm Kl von dem her passt das mit dem Platzangebot.
 
Mars83

Mars83

Beiträge
122
Punkte Reaktionen
5

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Ich empfehl dir die Expedit, wenns einfach sein soll. Die Maße pro Fach sind in etwa 33,5x33,5x39 (LxBxT) somit geht ein 30er super rein, und du hast noch Platz für Beleuchtung. Ein Regalboden hält laut IKEA 13 kg aus, das dürfte kein 30er würfel überbieten, wenn man ihn nicht randvoll schaufelt.

Grüße
Mars
 
Eisregen2

Eisregen2

Beiträge
270
Punkte Reaktionen
17

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Ja genau was sind das für Lampen ? ^^
 
SvenG

SvenG

Beiträge
1.495
Punkte Reaktionen
54

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Hi,

genau.

MfG Sven
 
jobu1301

jobu1301

Beiträge
118
Punkte Reaktionen
5

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Hi ihr Terrarienbauer,

da ich grade dabei bin mir ein schönes Spinnenregal zu basteln und ich dieses Thema hier gefunden habe poste ich gleich mal mein Vorhaben :)
Habe einen Regalbauer mit fairen Preisen gefunden, bei dem ich das Grundgerüst bestelle.

http://www.top-holzregal.de/Flexia_Holzregal/flexia_holzregal.htmlFlexia_Holzregal

Das ganze soll folgendermaßen aussehen wenn es fertig ist:

Bild_eingerichtet.png

Die Grundabmessungen betragen 189x198,5x40 (hxbxt) und es ist Platz für 15 Baumterras (40x30x30), 2 Bodenterras (30x40x40), sowie 8 kleine Aufzuchterras (15x10x10) und 6 mittlere Aufzuchterras (20x15x15) für Baumbewohner.

Die Blenden haben eine Höhe von 12 cm, sodass dahinter Leuchtstoffröhren angebracht werden können. Ansonsten können sämmtliche Böden im 5 cm Raster nach oben und unten versetzt werden. So können z.B. mit 2 zusätzlichen Böden anstatt der Baumterras auch bis zu 24 30er Würfel untergebracht werden.

Kosten belaufen sich für das Regal auf etwa 300 Euro
:eek:, ist dafür aber auch alles massives, deutsches Fichtenholz :party:

Sobald das Regal steht werde ich ein Bild nachliefern und fleißig Baumbewohner sammeln. Die Poecis habens mir ziemlich angetan :D

Beste Grüße
Jo
 
trasher89

trasher89

Beiträge
338
Punkte Reaktionen
26

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Hey schaut ja schonmal richtig gut aus halt uns unbedingt auf dem laufenden!
 
E-Boarder

E-Boarder

Beiträge
1.905
Punkte Reaktionen
98

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

massives, deutsches Fichtenholz :party:
Juchu, tötet die Fichten! Dumme Bäume, brauch keiner.

Bedenke das durch die Beleuchtung die darüber liegenden Terrarien mehr oder weniger stark aufgeheizt werden.

Gruß
 
T

TechnicalP.

Gast

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Moin,

also Optisch is das schön. Aber ich stell mir die Frage nach der Traglast?

Gruß

Thorsten
 
jobu1301

jobu1301

Beiträge
118
Punkte Reaktionen
5

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Heyhey :hi:

Hey schaut ja schonmal richtig gut aus halt uns unbedingt auf dem laufenden!

Vielen Dank! Das mach ich gerne ;)


Bedenke das durch die Beleuchtung die darüber liegenden Terrarien mehr oder weniger stark aufgeheizt werden.

Das hoffe ich doch. Habe eine Raumtemp. zwischen 19 und 22 °C. Ich vermute, dass ich zwischen den Terras noch das ein oder andere Heizkabel verlegen muss, um auf die 25 - 27 °C zu kommen, die ich je nach Art brauche.


Aber ich stell mir die Frage nach der Traglast?

Da habe ich mr auch meine Gedanken gemacht. Der Regalhersteller gibt pro Boden mit 40 cm Tiefe und bis zu 100 cm Länge und 2cm Dicke eine Traglast von 135 kg an. Bei 3 Terras pro Fach dürfte jedes 45 kg wiegen. Da bin ich weit davon entfernt :)

Beste Grüße
Jo
 
C

campino1

Beiträge
128
Punkte Reaktionen
2

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

schaut auch sehr gut aus.. bin schon gespannt auf die bilder, wenn alles steht, eingerichtet und beleuchtet ist :)
 
Marek1

Marek1

Beiträge
180
Punkte Reaktionen
25

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Juchu, tötet die Fichten! Dumme Bäume, brauch keiner.

Na, so einen raren Baum, der kaum aufgeforstet wird, kann man natürlich unmöglich für Regale verwenden. Wo kämen wir denn da hin? :D

Spaß beiseite und kurz zu den Fakten (falls die jemanden interessieren):

Mit der Fläche von 3,5 Millionen Hektar (!) ist die Fichte neben der Kiefer die häufigste Baumart in Deutschland (10,3 Mio. ha) und
für die Forstwirtschaft der bedeutendste Holzlieferant. Ihren Beinamen „Brotbaum des Waldbesitzers“ verdankt sie dieser Tatsache.
Bundesweit betragt der Flächenanteil der Fichte 32,8 %. In den westlichen Bundesländern liegt der Anteil bei 45 % und im Osten bei 22 %. (Quelle: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald)


Aber da ich hier vor einiger Zeit auch gelesen habe, man solle keinerlei Moos aus dem Wald entnehmen, da sämtliche Moosarten am Aussterben seien, kann ich mir sowas auch schenken und stattdessen einfach kopfschüttelnd weiterblättern.

Gruß,

Marek
 
Belphe

Belphe

Beiträge
4.439
Punkte Reaktionen
252

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Moin,


Aber da ich hier vor einiger Zeit auch gelesen habe, man solle keinerlei Moos aus dem Wald entnehmen, da sämtliche Moosarten am Aussterben seien, kann ich mir sowas auch schenken und stattdessen einfach kopfschüttelnd weiterblättern.

ich finde es nett, dass Du Dir die Mühe gemacht hast hier aufzuführen wieviele Fichten es gibt. Würden bei fehlerhaften oder falschen Aussagen (die hier verfasst wurden) immer alle die es besser wissen kopfschüttelnd weiterblättern, hätte niemand was davon und wir müssten alle dumm sterben. :)

Grüsse!

Steffi
 
jobu1301

jobu1301

Beiträge
118
Punkte Reaktionen
5

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Hi Foris :hi:




Na, so einen raren Baum, der kaum aufgeforstet wird, kann man natürlich unmöglich für Regale verwenden. Wo kämen wir denn da hin? :D

Spaß beiseite und kurz zu den Fakten (falls die jemanden interessieren):

Mit der Fläche von 3,5 Millionen Hektar (!) ist die Fichte neben der Kiefer die häufigste Baumart in Deutschland (10,3 Mio. ha) und
für die Forstwirtschaft der bedeutendste Holzlieferant. Ihren Beinamen „Brotbaum des Waldbesitzers“ verdankt sie dieser Tatsache.
Bundesweit betragt der Flächenanteil der Fichte 32,8 %. In den westlichen Bundesländern liegt der Anteil bei 45 % und im Osten bei 22 %. (Quelle: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald)


Aber da ich hier vor einiger Zeit auch gelesen habe, man solle keinerlei Moos aus dem Wald entnehmen, da sämtliche Moosarten am Aussterben seien, kann ich mir sowas auch schenken und stattdessen einfach kopfschüttelnd weiterblättern.

Gruß,

Marek


Vielen Dank für die Unterstützung! Die Fakten hatte ich jetzt nicht im Kopf. "Again what learned" wie unser Exfußballstar Lothar sagen würde :party:


Das Regal ist jetzt guten Gewissens in Arbeit.

Die nächste Frage ist die der Beleuchtung. Ein Thema das hier im Forum schon massiv diskutiert wurde. Trotzdem habe ich leider keine konkrete Antwort gefunden.


Habe mir das folgendermaßen vorgestellt.

Anhang anzeigen 47305

Zwischen oberen Regalboden und Terradeckel hab ich 8 cm Platz. LSR wie im Bild gezeigt haben mit Halterung etwa eine Dicke von 4 cm, somit entsteht ein Abstand von rund 4cm. Sollte wärmetechnisch ok sein. Was haltet ihr von einer derartigen Fassung? Wird das Licht hier angemessen verteilt oder soll ich was mit ordentlichem Reflektor nehmen?

Zum Einsatz kommen ausschließlich T5 Röhren. Habe schon desöfteren gelesen, dass die für Pflanzenwachstum ganz gut sein sollen.

Ähnliche Fassungen gibt es inklusive folgender LSR:

Lichttemperatur: 2700 4000 4200 6400
Lichtstrom: 1900 1890 1850 1900
Preis: 15,90 9,90 11,90 12,95

Was haltet ihr hier für guten Pflanzenwachstum am sinnvollsten? Hat hier jemand Ahnung?
Leider finde ich keine Angaben zur Wellenlänge.

Die Röhren können untereinander mit den im Bild rechts oben gezeigten Kabeln verbunden werden. Weiß jemand, ob ich die Lampen wenn diese miteinander verbunden sind auch einzeln schalten kann. Hintergrund: Das Regal wird erst nach und nach bestückt.

Viele Fragen :confused: Möchte nur halbwegs sicher sein, da die gesamte Beleuchtung dann doch ein paar Euro kostet.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen ;)
Jo
 
Zuletzt bearbeitet:
SvenG

SvenG

Beiträge
1.495
Punkte Reaktionen
54

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Hi,

Bedenke das durch die Beleuchtung die darüber liegenden Terrarien mehr oder weniger stark aufgeheizt werden.
Ich denke was E-Borader hier meint ist, dass die Terrarienn eine Etage höher über den Lampen von unten beheizt werden, was ja nicht gerade ideal ist. Um dem Problem entgegenzuwirken kann man an den Terrarien Gummifüße anbringen, sodass ein 2-3 mm Spalt entsteht und so die warme Luft auch entweichen kann.
Wenn es sich nur um T5 Röhren handelt ist das aber auch ohne Abstand kein Problem. Diese geben relativ wenig Wärme ab und liegen nicht direkt auf den Regalbrettern auf.

MfG Sven
 
Zuletzt bearbeitet:
R4B3

R4B3

Beiträge
1.620
Punkte Reaktionen
73

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Hiho,

@ jobu1301: also Leuchtstoffröhren kannst du zum Beleuchten und minimalem Beheizen durchaus nutzen, da sie nicht wirklich viel Wärme abgeben. Da hängt das mit den Temperaturen in den Terrarien dann wieder von der Umgebungs-/Zimmertemperatur ab, ob diese passt.

Da ich selber keine nutze kann ich dir zum Wirkungsgrad der einzelnen Röhren, in Hinsicht auf Pflanzenwachstum, leider nichts sagen.

Zu der Frage wegen dem Verbinden und Einzeln Schalten, kenn das von meinem Bruder, der hat auch mehrere Leuchtstoffröhren mit einander verbunden, wo aber jeder Lampe/Leuchtstoffröhre einen seperaten Schalter an der Lampe/Gehäuse hat und man damit nur diese Lampe ein- bzw ausgeschaltet haben kann.

PS: habe nur auf das geschriebene Bezug genommen, da ich das Bild leider nicht sehen kann
 
jobu1301

jobu1301

Beiträge
118
Punkte Reaktionen
5

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Moin,

Hiho,
@ jobu1301: also Leuchtstoffröhren kannst du zum Beleuchten und minimalem Beheizen durchaus nutzen, da sie nicht wirklich viel Wärme abgeben. Da hängt das mit den Temperaturen in den Terrarien dann wieder von der Umgebungs-/Zimmertemperatur ab, ob diese passt.

Zimmertemp. liegt bei mir meist so bei 20-22 °C. Im Sommer natürlich auch wärmer. Werde also noch das ein oder andere Heizkabel zwischen den Terras durchschlängeln, aber das sollte ja kein Problem bei Baumbewohnern sein.



Da ich selber keine nutze kann ich dir zum Wirkungsgrad der einzelnen Röhren, in Hinsicht auf Pflanzenwachstum, leider nichts sagen.

Das kann ich dir nicht verübeln. Hab bisher recht ordentliches Pflanzenwachstum mit T5 Cool White Lampen gehabt, aber was da wirklich das Beste bzw. was von den oben aufgelisteten Cool White ist weiß ich auch nicht. Vielleicht fällt da noch jemandem was ein. Ansonsten werd ichs in einem Pflanzenforum versuchen müssen.


Zu der Frage wegen dem Verbinden und Einzeln Schalten, kenn das von meinem Bruder, der hat auch mehrere Leuchtstoffröhren mit einander verbunden, wo aber jeder Lampe/Leuchtstoffröhre einen seperaten Schalter an der Lampe/Gehäuse hat und man damit nur diese Lampe ein- bzw ausgeschaltet haben kann.

Die von mir angedachten Lampen haben alle einen seperaten Schalter am Gehäuse. Dann müsste das ja funktionieren. Nicht wie bei einer Christbaumbeleuchtung die in Reihe geschalten ist und beim Defekt einer Birne die ganze Kette ausfällt


PS: habe nur auf das geschriebene Bezug genommen, da ich das Bild leider nicht sehen kann

Sorry! Bild nochmal hier:

Mini-start-21W.jpg

Gruß
Jo
 
theraphosa71

theraphosa71

Moderator
Beiträge
2.532
Punkte Reaktionen
177

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Moin Moin

Je weiter es in deiner kleinen Liste nach rechts geht desto besser werden die Lampen.
Bei diesen "Fertigteilen" würde ich grundsätzlich die Verkleidung entsorgen und einen einfachen Reflektor benutzen.
Wenn es um die Pflanzen geht sollte so viel Licht wie möglich auch bei ihnen ankommen.
 
E-Boarder

E-Boarder

Beiträge
1.905
Punkte Reaktionen
98

AW: Bestimmtes Regal für Terrarien

Ich hab auch 10 von den Teilen die du im einsetzten willst im Einsatz. Allerdings hab ich die Leuchtmittel ausgetauscht gegen was richtiges.
Die Plastikverkleidung habe ich komplett abgenommen.

Gruß
 
Thema:

Bestimmtes Regal für Terrarien

Oben