Anfänger auf dem Gebiet

Diskutiere Anfänger auf dem Gebiet im Geckos Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Hi, ich wollte mich langsam in den Bereich der Reptilien wagen und wollte mit Geckos anfangen. Bin ein Anfänger auf dem Gebiet und habe mich jetzt...
N

N5ero

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hi,
ich wollte mich langsam in den Bereich der Reptilien wagen und wollte mit Geckos anfangen. Bin ein Anfänger auf dem Gebiet und habe mich jetzt angefangen zu informieren.

Also mein Terrarium hat die Maße 60x30x20, ist als Wüstenterrarium eingerichtet (Terrariensand/kleine Schicht Erde unter dem Sand für die Pflanzen) Davor hatte ich Stabheuschrecken in dem Terrarium.

Ich möchte dort gerne ein Gecko halten.
Keine Gruppen oder sonst was, dass wär sicher auch für einen Anfänger nicht zu empfehlen.

Ich habe das Terrarium mit Kakteen versehen, was ich laut meiner neusten Informationen wohl rückgängig machen muss, damit sich der Gecko nicht verletzt.
Es sind Feigenkakteen und Agaven und auch sehr stachelige Kakteen die ich auf jedenfall entferne.
Vielleicht können die Agaven ja drin bleiben?

Eine Lichtröhre hat das Terrarium ebenfalls.
Natürlich werde ich noch eine Wärmelampe installieren, und noch eine Korkhöhle und Steine, aber so dass das Terrarium nicht zu voll ist.

Ich würde mit eurer Hilfe das Terrarium dem Gecko anpassen.
Bin halt ganz neu in diesem Gebiet, aber dafür frag ich ja erstma nach.

Ich habe mich dann über Geckos informiert und bin auf die Pictas gestoßen, die mir sofort total gefallen haben :)

Eine andere Geckoart möchte ich nicht mehr.

Wäre toll wenn ihr mir helft mein Terrarium für den Gecko vorzubereiten und mir zusagen wo ich dann später auch einen erwerben kann.

Wie schon gesagt bin ganz neu auf dem Gebiet und möchte mich jetzt erst mal informieren, damit ich nichts falsch mache.


Mit freundlichen Grüßen
N5ero
 
N

N5ero

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfänger auf dem Gebiet

Danke, dass hat mir aber jetzt eine neue Frage aufgeworfen.

Beim zweiten Link wurde darüber gesprochen, dass Sand-Lehm als Bodengrund dafür sorgen kann das die Tiere Sand schlucken und der Autor des Textes möchte jetzt auf Erde-Sand umsteigen.

Soll ich also noch Lehm hinzufügen oder mein "Sand-Erde Gemisch"
(habe oben Sand und unten Erde) durchmischen?

Dann noch eine Frage zur Bepflanzung. Das Kakteen nicht funktionieren (Feigenkatus usw.) ist mir jetzt klar, aber wie sieht es mit Agaven aus?

Als nächste werde ich dann mal eine Wärmelampe besorgen und eine Styroporrückwand entwerfen, die auch einige Verstecke beinhalten soll, damit hätte ich ja schon einiges zu tun.

Dann habe ich noch eine Frage, was ist besser für Einzelhaltung ein Weibchen oder ein Männchen?

Ich hoffe, ich frage nicht soviel aber wie ich in diesem Forum gelesen habe, findet ihr es viel schlimmer wenn jemand nicht fragt ^^

Mit freundlichen Grüßen
N5ero
 
eisbzs

eisbzs

Beiträge
457
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfänger auf dem Gebiet

kleiner tip: keine verstecke direkt in der rückwand einbauen. im schlimmsten fall kommst du sonst an das tier nicht heran ohne die rückwand zu zerstören.
 
N

N5ero

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfänger auf dem Gebiet

Also dann besser eine Körkhöhle oder ähnliches..
 
eisbzs

eisbzs

Beiträge
457
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfänger auf dem Gebiet

würde ich empfehlen. also irgendwas, was du im ohne probleme öffnen kannst bzw. was dir einen zugriff auf die tiere ermöglicht.
 
S

Sioux

Gast

AW: Anfänger auf dem Gebiet

Ich habe halbrunde Korkröhren drin, da kommt man im Notfall jederzeit an das
Tier heran ;)
 
N

N5ero

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfänger auf dem Gebiet

Soll ich also noch Lehm hinzufügen oder mein "Sand-Erde Gemisch"
(habe oben Sand und unten Erde) durchmischen?

Dann noch eine Frage zur Bepflanzung. Das Kakteen nicht funktionieren (Feigenkatus usw.) ist mir jetzt klar, aber wie sieht es mit Agaven aus?


Dann habe ich noch eine Frage, was ist besser für Einzelhaltung ein Weibchen oder ein Männchen?

Die Fragen wären noch offen vielleicht kann sie mir ja jemand beantworten.
 
S

Sioux

Gast

AW: Anfänger auf dem Gebiet

Wie schon erwähnt, halte ich meine Weibchen auf festem Sand-Lehmgemisch, welches jedoch durchaus grabfähig ist. Nur in den wetboxen habe ich Sand-Humusgemisch für die Eiablage.

Agave ist durchaus machbar. Gibt aber noch genügend andere Möglichkeiten. Da Picta in der Natur hauptsächlich im Trockenwald lebt sollte man das bei der Gestaltung natürlich bedenken. Mir ist nicht bekannt, daß Agaven in einem Trockenwald wachsen, lasse mich jedoch gerne eines besseren belehren...obgleich es den Picta mit Sicherheit völlig egal ist, solange ausreichend Versteckmöglichkeiten vorhanden sind.

Wenn du zur Einzelhaltung tendierst, dann würd ich mich an deiner Stelle für ein Männchen entscheiden.
 
Geckomanie

Geckomanie

Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfänger auf dem Gebiet

Hallo,

habe ich da die Abmessungen richtig gelesen? 20cm Höhe?
Da ist für P. picta wohl zu wenig. Die sind zwar oft am Boden, aber graben und klettern auch gerne mal. Wenn bei den 20cm noch eine Schicht Bodensubstrat (welches auch immer) dazu kommt, haben die kleinen keinerlei Möglichkeiten sich in eine andere Wärmezone zurückzuziehen. Der Spot muss dann ja noch einiges überhalb des Bodens angebracht sein, damit die kleinen nicht gebraten werden. Mein Terra für die P.picta ist 50cm hoch. Und wenn's noch höher wäre, würden die kleinen auch da noch bis zur Decke klettern.

Gruß
Robert
 
Thema:

Anfänger auf dem Gebiet

Anfänger auf dem Gebiet - Ähnliche Themen

Gecko gesucht: Hallo, ich bin neu hier im Forum und hab mal das Forum durchstöbert, aber keinen für mich passenden Beitrag gefunden. Bitte verweist mich darauf...
Leopardgecko Einsteiger-Einstieg: Hallo, Also dann fange ich mal an. Ich habe mich im Jahr 2010 schon einmal über Gecko´s informiert und hatte auch geplant mir welche...
Anfängerin braucht Starthilfe: (So hier noch mal im richtigen Bereich) Hallo liebe Community, mein Name ist Caro, ich bin 22 Jahre alt und habe bisher keine Erfahrung mit...
Welcher Gecko passt ???: Aloha Habe mich entschlossen mir Geckos anzuschaffen. Da es aber so viele verschiedene gibt und ich nie weiß ob ich sie im Handel je finden würde...
Oben