Pachydactylus rangei Fragen

Diskutiere Pachydactylus rangei Fragen im Südafrikanische Geckos Forum im Bereich Geckos; Hey Leute. Habe ein paar Fragen bezüglich Pachydactylus rangei, welche eher an Halter gerichtet sind Also habe bereits kräftig gegooglet und...
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Hey Leute.
Habe ein paar Fragen bezüglich Pachydactylus rangei, welche eher an Halter gerichtet sind
Also habe bereits kräftig gegooglet und folgende Infos bis jetzt herausgefunden:
"Bei der Haltung wird ein Terrarium mit den Maßen von min. 50cm x 40cm empfohlen. Der Bodengrund wird mit bis zu 13cm staubarmen Sand aufgefüllt. Wichtig hierbei ist Sand zu wählen wo die Geckos die Möglichkeit haben Höhlen zu graben. Für dass Tages und Nacht verhalten werden normale Leuchtstoffröhren empfohlen. Weiterhin sollte ein Spotstrahler mit den Stärken bis 70Watt installiert werden. Da Pachydactylus rangei den überwiegenden Teil des Tages in seiner Höhle verbringt kann auf eine UV Lampe verzichtet werden. Auch auf Heizkabel oder Heizmatten sollte nicht verzichtet werden. Wichtig hierbei ist nur das Verbrennungen vermieten werden sollten in dem die Heizmaterialien nicht direkt im Terrarium verbaut werden. Ein Bereich im Terrarium sollte ständig feucht gehalten werden, aus diesem Grund ist es wichtig genau dort keine Wärmematerialien zu installieren. Bei dieser Art wäre auch eine Nebelanlage anzuraten wobei allerdings auch tägliches Sprühen genügt. Der gesamte obere Bereich im Terrarium kann je nach Belieben gestaltet werden. Wichtig hierbei sind vor allem ausreichend versteckplätze aus z.B. Tonschalen. Als Nahrung werden Insekten in das Terrarium gegeben. Wichtig hierbei ist das bestäuben mit Nährstoffmitteln."
(Quelle: http://www.bollog.net/wbb2/thread.php?postid=698 )

Nun ist meine Frage, ob denn diese Angaben so korrekt sind.
Ich denke mal auf Wärmematten kann doch verzichtet werden oder?

Desweiteren habe ich bis jetzt auch noch keine Angaben zu Temperatur und Luftfeuchtigkeit gefunden. :eek:

Nun ja, diese Frage/n erstmal an die Halter gerichtet :D


Ach ja und wie sieht's denn eigentlich mit der Beschaffbarkeit und dem Preissegment aus. Bzw, kennt jemand einen Züchter?


Großes Dankeschön schonmal im Vorraus.

Mfg Nico
 
eisbzs

eisbzs

Beiträge
457
Reaktionen
0
also züchter findest du hier im forum, schenky z.b.
ich hab mich über diese art auch schon informiert, da die ganz oben auf meiner wunschliste steht.
preissegment für die tiere liegt auf börsen (WF scheiden eigentlich aus, da striktes ausfuhrverbot für die tiere besteht) um die 90 bis 110€ das tier. ich glaube, so in dem rahmen bieten züchter die ebenfalls an.
ausserdem hat man mir erklärt, die heizmatten sind schon notwendig, da im natürlichen lebensraum die temperatur 20cm unter der oberfläche auch noch bei 30°C liegt.
aber am besten mal schenky fragen.
 
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Hi eisbzs,
erstmal danke für die rasche antwort.
Ja, die stehen bei mir momentan auch ganz oben :D
Mit so einem Preis hatte ich gar nicht gerechnet, dachte die wären teurer :D

Also ich habe zu hier sogar noch ein 80x40x40 Terrarium übrig, ich denke da würden die sich ziemlich wohl fühlen, nur da wäre das Problem halt mit der Heizmatte, da das Terrarium aus Holz ist :/

Achja und denkst du, dass 13 cm Sand erforderlich sind? Wenn ja, dann müsste ich sowieso ein neues bauen, weil das was ich leer stehen habe nur 6,5cm hoch befüllbar ist.

Ich schreib jetzt erstmal schenky an :D

Nochmals danke :)
 
eisbzs

eisbzs

Beiträge
457
Reaktionen
0
auf meine anfrage meinte schenky, ein altes aquarium so mit 80cm bis 100cm länge wär optimal. wegen der sandhöhe zum einfüllen.
einrichtungsgegenstände vergraben die eh nur...
 
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Na dann braucht man sich wenigstens keine Sorgen um Einrichtung zu machen :D
Sind also scheinbar reine Bodenbewohner? Nun ja, ich denke da wäre Sand-Lehm-Gemisch angebracht nicht wahr :D

EDIT: Naja ich hab halt das Glück, dass mein Großvater Schreiner ist und günstig an Glas kommt, also denke ich wäre ein Vollglas-Terra auch kein Problem..
 
C

Christian Schneider

Gast
Hi Nico,

besser kein übliches Sand-Lehm-Gemisch, sondern in dem Fall mal wirklich der Kram vom Premiumhersteller (Lucky Reptile & Co.)

Gruss
Christian
 
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Hi Christian.

Alles klar; ist der denn fester oder wie?

Mfg Nico
 
C

Christian Schneider

Gast
Nein, feiner. Die kommen ja nicht aus der Steppe ;)
 
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Hm, da hast du ja auch wieder recht :eyes:
Achja, was man gleich immer alles annimmt, wenn man sich zu viel mit Leopardgeckos beschäftigt :D

EDIT: Alter Schwede ist der Sand teuer :D
 
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Achja Christian, mal ne Frage.
Und zwar bin ich eben über 'n Bild gestolpert auf dem angeblich Pachydactylus montanus zu sehen ist. Dann hab ich mir die aber mal auf deiner Seite angesehen und der sieht irgendwie anders aus :D
Oder liegt's daran, dass das evtl. ein Jungtier ist?
Hier der Link: http://www.gcsreptiles.com/images/pachydactyluscarinatus1.jpg
 
schenky

schenky

Beiträge
515
Reaktionen
0
Das auf dem Bild ist P.carinatus ;) (Jungtier). Viele der Pachydactylus Jungtiere sind sehr auffällig gefärbt.

Ansonsten kann ich Christian zustimmen, Lucky Reptile Sand ist perfekt.Sand-Lehm ist zu hart.
 
C

Christian Schneider

Gast
Yup, P. montanus sieht als Jungtier nicht ganz so spannend aus:



Dafür sind die adulti umso hübscher. Wo wurde der denn als P. montanus bezeichnet?

Gruss
Christian
 
jungle93

jungle93

Beiträge
510
Reaktionen
0
Wo wurde der denn als P. montanus bezeichnet?

Gruss
Christian[/QUOTE]

Stand bei Google Bildersuche unter dem Bild...

EDIT: Habe dort 'Pachydactylus rangei' eingegeben und das letzte Bild der zweiten Zeile sollte angeblich den montanus zeigen.
 
SoSoDef

SoSoDef

Beiträge
357
Reaktionen
0
Ich schließ hier mal meine Fragen an.:D

Wir haben hier seit ewigkeiten ein kleines Aquarium rumstehen.
Etwa 60x30 Grundfläche und ca. 40cm hoch. Wäre das für die Haltung von Pachydactylus rangei geeignet?
Wie läuft das bei der Haltung im Aquarium mit der Belüftung?
 
schenky

schenky

Beiträge
515
Reaktionen
0
Ja passt wunderbar von der Größe her.

Die Belüftung läuft im Gegensatz zu Terrarien von oben :p:D

Im Ernst, da ja eine Seite wärmer als die andere ist, steigt die warme Luft auf und auf der anderen Seite wird frische Luft "nachgezogen".
 
SoSoDef

SoSoDef

Beiträge
357
Reaktionen
0
Ich hab mal in der Ausbildung was gelernt von wegen CO2 ist schwerer als Luft etc. :D
Den Deckel vom Aquarium müsste ich dann wohl weglassen? Wie hast du denn dann die Beleuchtungselemente darüber angebracht?
 
schenky

schenky

Beiträge
515
Reaktionen
0
Konvektion ;)

Abdeckung ist unnötig.
Ich beleuchte gar nicht,weil der Teil des Raums, in dem die Geckos stehen, genug Tageslicht abbekommt.
Wenn du unbedingt beleuchten willst,kannst du ja einfach eine T8 oder T5 Röhre auf das Aquarium legen.
 
SoSoDef

SoSoDef

Beiträge
357
Reaktionen
0
Warme Luft steigt nach oben, da war mal was 6. Klasse Physik oder so.:D

Also beheizt du nur mit ner Heizmatte? Die hab ich sogar noch hier. Dann werd ich mir mal für kommende Woche nen Einkaufzettel machen und dann hoffen das ich in Hamm welche abgreifen kann.:smilie:
 
schenky

schenky

Beiträge
515
Reaktionen
0
Ja, nur Heizmatte.
Das ist bei dieser Art besser als Wärme von oben.
 
Thema:

Pachydactylus rangei Fragen

Pachydactylus rangei Fragen - Ähnliche Themen

  • Pachydactylus rangei Nachwuchs

    Pachydactylus rangei Nachwuchs: Hallo, nun endlich kann ich meinen ersten P. rangei Nachwuchs zeigen. Gestern geschlüpft und auch gleich fleißig gehäutet buddelt er sich jetzt...
  • Sind das Pachydactylus tigrinus ???

    Sind das Pachydactylus tigrinus ???: Hi Leute, habe ebend diese Anzeige gesehen und suche schon lange nach den Kleinen, bin mir aber unsicher ob es die auch wirklich sind!? Wäre Euch...
  • Meine Pachydactylus rangei :)

    Meine Pachydactylus rangei :): Hallo ihr lieben. Hier sind meine halbwüchsigen Pachydacylus rangei. Sie haben sich bis jetzt super entwickelt und erfreuen sich seit ein paar...
  • Pachydactylus Rangei - Literatur

    Pachydactylus Rangei - Literatur: Hallo und Prost Neujahr, bin neu hier und eigentlich überzeugter Schlangenhalter. Nun habe ich vor 2 Tagen über Beziehungen 5 Namibgeckos bekommen...
  • Pachydactylus rangei - Fragen zum Terrarium

    Pachydactylus rangei - Fragen zum Terrarium: Hallo an alle! :smilie: Ich hab mich hier bei euch angemeldet da ich mich für den Pachydactylus rangei interessiere. Habe mich auch schon über...
  • Pachydactylus rangei - Fragen zum Terrarium - Ähnliche Themen

  • Pachydactylus rangei Nachwuchs

    Pachydactylus rangei Nachwuchs: Hallo, nun endlich kann ich meinen ersten P. rangei Nachwuchs zeigen. Gestern geschlüpft und auch gleich fleißig gehäutet buddelt er sich jetzt...
  • Sind das Pachydactylus tigrinus ???

    Sind das Pachydactylus tigrinus ???: Hi Leute, habe ebend diese Anzeige gesehen und suche schon lange nach den Kleinen, bin mir aber unsicher ob es die auch wirklich sind!? Wäre Euch...
  • Meine Pachydactylus rangei :)

    Meine Pachydactylus rangei :): Hallo ihr lieben. Hier sind meine halbwüchsigen Pachydacylus rangei. Sie haben sich bis jetzt super entwickelt und erfreuen sich seit ein paar...
  • Pachydactylus Rangei - Literatur

    Pachydactylus Rangei - Literatur: Hallo und Prost Neujahr, bin neu hier und eigentlich überzeugter Schlangenhalter. Nun habe ich vor 2 Tagen über Beziehungen 5 Namibgeckos bekommen...
  • Pachydactylus rangei - Fragen zum Terrarium

    Pachydactylus rangei - Fragen zum Terrarium: Hallo an alle! :smilie: Ich hab mich hier bei euch angemeldet da ich mich für den Pachydactylus rangei interessiere. Habe mich auch schon über...