Beleuchtung

Diskutiere Beleuchtung im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Hallo ihr Lieben, ich komme einfach zu keiner Lösung und bräuchte eure Ratschläge. Ich gestalte derzeit in Windeseile ein 80 x 50 x 80er Terra...
S

Sioux

Gast
Hallo ihr Lieben,

ich komme einfach zu keiner Lösung und bräuchte eure Ratschläge. Ich gestalte derzeit in Windeseile ein 80 x 50 x 80er Terra.
So, nun folgendes...einige user sprechen davon, daß sie ihre ciliaten bei Raumtemperatur halten, lediglich UV-Röhren verwenden, teilweise auch noch Spots.

Soweit ... so gut. Gibt es denn hier auch irgend jemanden, der von Exo Terra das Dual Top oder Compact top verwendet?

Ich habe hier nämlich noch ein Compact top liegen, welches ich mittels UV-Lampe bestücken könnte. Oder sollte ich doch lieber zum Dual top tendieren oder lieber zur einfachen UV-Röhre? Anmerken möchte ich hierbei, daß das Terrarium im wohltemperierten Terrarienzimmer steht.

Ich bin diesbezüglich leider sehr unentschlossen :eyes:
 
Consi

Consi

Beiträge
176
Reaktionen
0
Ich beleuchte mein großes ciliaten-terrarium im moment nur mit einer repti-glo 2.0. ansonsten zimmertemperatur. sollte es jetzt dann kälter werden kommt noch eine repti-glo 5.0 dazu.

gruß consi
 
S

Sioux

Gast
Ah ja....und da käme ich schon gleich zur nächsten Frage...
Beleuchtest du mittels Repti-glo 2.0 Leuchtstoffröhre oder mittels Compactlampe? Beide haben ja die gleiche UV-Stärke. Es gibt ja auch noch die Vollspektrumlampe...:eyes:

Wäre es im Bereich des machbaren, auf dem Terrarium das Exo Terra Compact top mit zwei 8 Watt Glühbirnen und einer Compactlampe auszustatten oder wäre anders herum besser? Sprich eine Glühbirne, zwei Compactlampen...oder lieber eine Glühbirne, eine Compactlampe und eine Vollspektrumlampe...?:confused: Hiiiilllffffe, ich verzweifel an den ganzen Begriffsbestimmungen.

Kann mir jemand sagen womit ich das Compact top (3 x E 27Fassungen) bestücke, um meinen ciliaten gerecht zu werden?
Ich meine...es geht ja primär um die UV-Beleuchtung...
Ich bin unsicher und brauch diesbezüglich eure Meinungen bzw. Erfahrungen.:eyes:
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Moin moin,

meine R. ciliatus sehe ich tagsüber nie. Sie schlafen in einer Bambusröhre, einer aufgehängten Kokosnuss und/oder tief versteckt im Blätterdickicht. Daher glaube ich nicht das sie sehr viel von der Beleuchtung mitbekommen bzw. darauf angewiesen sind. Erst wenn die Beleuchtung ausgeht kommen sie aus den Verstecken und sind im Terrarium unterwegs.
Aus diesem Grund besteht meine Beleuchtung lediglich aus einem T5 Leuchtbalken mit Tageslichtspektrum sowie einer Energiesparlampe.

Meine freche Empfehlung wäre daher 1x UV-Compakt Leuchtmittel fürs ruhige Gewissen und die beiden anderen Fassungen bestückst Du mit Energiesparlampen, gern auch mit Tageslichtspektrum.

Alles Andere lässt sich bei R. ciliatus sehr gut über die Supplementierung regeln.

Liebe Grüße Oliver
 
S

Sioux

Gast
So frech find ich die Empfehlung von dir gar nicht, Oliver. Ich bin die halbe Nacht durch I-net geflogen:eyes:
Ich werde vorab versuchen, das top mit einer UV-Compactlampe sowie zwei Energiesparlampen zu bestücken und dann die Temperaturen messen. Sollte ich im oberen Bereich des Terrariums nicht die gewünschte Temperatur erreichen, werde ich noch einen Spot daneben stellen, den ich zeitweise ein- bzw. ausschalten kann.
Dank euch erst einmal für die Antworten.
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Hihodele,

welche Temperaturen möchtest Du denn erreichen?
Ich liege mit meiner beschriebenen Beleuchtung je nach Jahreszeit zwischen 23 und 28 Grad bei einer Raumtemperatur zwischen 18 und 25 Grad. In der Nacht fallen die Temperaturen dann im Winter auf 17-18 Grad, im Sommer entsprechend mehr.

Ich denke mal damit bewege ich mich relativ gut im Rahmen der in der Literatur empfohlenen Werte.
In den realen Lebensraum habe ich es leider noch nicht geschafft. :(
Wichtiger für mich ist allerdings, dass es den Tieren gut zu gehen scheint, sie sich im gesamten Terrarium aufhalten und sie sich gemäßigt vermehren (3 Gelege dieses Jahr).

Liebe Grüße

Oliver
 
S

Sioux

Gast
Die Temperaturen die du oben erwähnt hast, wären top. Primär geht's für mich darum, im oberen Bereich 28 Grad zu erreichen. Ich werd mal schauen, wie ich das realisiere. Das Terrarium steht ja auch im Terrariumzimmer, welches durch die Beleuchtung der anderen Terrarien mitgeheizt wird. Vielleicht mach ich mir diesbezüglich nur zu viel Gedanken. Ich check mal wie's klappt und gib dann Rückmeldung.

Liebe Grüße
Claudia
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Ich denke mal auch das Du Dir da ein klein bissi zuuu viel nen Kopf machst ;)

Bau den Fraggles nen schönen dicht bewachsenen Urwald und ob der nun oben 26 oder 28 Grad hat ist glaube nicht sooooo wichtig.
Die pennen tagsüber sowieso :D

Aber ich lasse mich gern eines Besseren belehren...
Haben andere Leute andere Erfahrungen gemacht?
Vielleicht hat ja auch jemand R. ciliatus die echte Sonnenbeter sind, sich unter Spots sonnen oder sich bei höheren Grundtemperaturen komplett anders verhalten :confused:

Liebe Grüße

Oliver
 
E

earl

Gast
also ich hab in einem 100x60x120 terrarium oben in der ecke von lucky reptile eine bright sun flood jungle 70 W.
ich merke das im bereich der lampe die pflanzen wesentlich besser wachsen als an anderen stellen. von der temp hab ich in ca 30 cm abstand zur lampe ca 28 - 29°C nach unten und weiter weg wird es weniger.
 
S

Sioux

Gast
Und ich habe jetzt mal spaßeshalber das alte Exo Terra Compact top ausm Keller hochgeholt. Darin waren 3 Exo-terra Repti-glo 10,0 mit je 13 Watt drin. Und die gemessene Temperatur unmittelbar unter dem Top betrug 34 Grad.
Nun gut...dann hab ich ja in etwa einen Anhaltspunkt und werde in den nächsten Tagen verschiedene Beleuchtungseinheiten ausprobieren.
Danke erst einmal für eure Hilfe.
 
Myriam

Myriam

Beiträge
222
Reaktionen
0
Huhu

ich habe grad meine Beleuchtung im Kölle Zoo vorbestellt und hol mir da die Exo Terra Compact Top 60 mit 2 mal 26 Watt und einer 13 Watt. Einmal die große Naturleuchte und 2 von den grünen Lampen :D

Gruß Myriam
 
S

Sioux

Gast
Hi Myriam,
meinst du jetzt mit der grünen Lampe die Repti Glo 5.0 und mit der Naturleuchte die Sun glow? Berichte mal, wie's bei dir mit der Temperatur im oberen Bereich ausschaut.
Ich hatte eigentlich jetzt vor, eine Repti Glo 5.0 sowie zwei Energiesparlampen zu verbauen. Das Terrarium steht ja eh in einem warmen Raum.
 
Myriam

Myriam

Beiträge
222
Reaktionen
0
Huhu

alsoooo mein Mann hat mich überascht und wir sind gleich in einem Baumarkt die Lampen und den Kasten holen :D hab da sogar noch % bekommen und 15% gespart ;).

Also das Terra ist noch nicht fertig.
Ich hab bisher nur die Wände mit Kokosmatten beklebt die mit Latex behandelt wurden. Diese halten länger und haben richtig schöne Taschen an der Rückwand zum bepflanzen.

Und halt meine ganzen Ableger von Pflamzen die ich seit Wochen fürs Terra züchte. Diese habich nun in Kokoshumus eingepflanzt und diese warten nun darauf das ich den Rest mache...

Aber wenigstens hab ich nun das Licht drauf das die Pflanzen nicht ganz im dunkeln sind. Im Terra hab ich ne kleine UV Röhre da meiner MEinung nach das UV Licht nicht wirklich durch Glas geht und GAZE hab ich leider nicht so nen großen Bereich.

Auf Terra hab ich nun ein Exo Terra Compact Top 60 mit eine 26Watt der Reptile Glo 5.0 (grüne beleuchtung), eine 13 Watt Reptile Glo 5.0 und eine 26Watt Reptile Glo 10.0. Die Lichter harmonierem super zusammen und ergeben ein super natürliches Licht!

Hab mal n paar Bilder gemacht.

Die Tiere kommen übrigens Ende November :D

Gruß Myriam
 

Anhänge

S

Sioux

Gast
hm, hm...jetzt verstehe ich aber nicht so ganz, warum du 2 x Repti Glo 5.0 und 1 x Repti Glo 10.0 in deinem top eingebaut hast? Ich meine, deine Röhre gibt doch eh UV ab. Und du hast ja selbst geschrieben, daß deine Gaze nur gering ist, so daß du zusätzlich UV ins Terrarium bringen mußtest. Hätten da denn nicht auch Energiesparlampen fürs Top gereicht?
Jetzt hast du's echt geschafft, mich total zu verwirren :eyes:
 
Myriam

Myriam

Beiträge
222
Reaktionen
0
Um dich nochmal zu verwirren :) ich halte es für merkwürdig die Geckos mit UV Licht zu bestrahlen am Tag wenn sie sich eh nur verkriechen und nachts rauskommen. Ab ner gewissen Entfernung bringen auch die UV Lampen nix mehr ;)

Aber da ich ja nix gegen UV Licht habe und meine Pflanzen sich auch freuen gibts die volle Dosis fürs Terra :D.

So aber nun zu den Lampen. Ich hab den Lampenkasten empfohlen bekommen und ich muss sagen die Grünen Reptile GLo 5.0 machen ein super Licht und richtig angenehmn. Ich hatte schon in früheren terras normale Lampen da sah das Licht aus wie in einem Krankenhaus... Also net wirklich warm und einladend!

Und ich muss sagen die Mischung aus den 2 "grünen" und der normalen macht des richtig toll. Hoffe das kommt in den Bildern rüber!

Gruß Myriam
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Hallo Myriam,

Du hast also wirklich ausschließlich UV-Lampen als Beleuchtung installiert?
Die Röhre im Terrarium hätte ich ja zur Not noch verstanden, auch wenn die mir merkwürdig blau rüberkommt auf dem Foto ;)
Aber wozu oben im Top 3 UV-Lampen über dem Glas, wo doch durch das Glas eh keine UV-Strahlen bzw. nur minimal durchdringen?

Übrigens ist weißes Licht (Dein Krankenhauslicht) dem Sonnenlicht wesentlich näher als unser vermeintlich angenehm gelbliches Licht ;) Nicht umsonst nimmt man für Chamäleons gern die HCI-Lampen in der Farbe 942.

Wo Du aber auf alle Fälle nacharbeiten solltest ist die Gestaltung Deines Terrariums. Da Du die Wände mit diesem Kokosnusszeugs beklebt hast und Geckofüße das nicht wirklich gern haben, solltest Du zumindest den Innenraum des Beckens kletterfreundlich mit dichtem Ast- und Blätterwerk gestalten. Ciliatus schlafen tagsüber auch gern versteckt, also wären Bambusröhren oder Kokosnusshöhlen recht gut geeignet.
Wenn das Blätterdickicht dicht genug ist, schlafen sie gelegentlich auch versteckt im Urwald.

Die beste Gestaltung hat man immer dann wenn man seine Geckos eigentlich garnicht oder nur auf den 3. Blick zu Gesicht bekommt :D

Liebe Grüße

Oliver
 
Myriam

Myriam

Beiträge
222
Reaktionen
0
huhu Oliver

also wenn du unter Bilder der Terrarien meinen beitrag liest siehst du das das Terra im Aufbau ist und noch lange nicht fertig ist! Das war nur die Installation des Lichtes!

Also ich finde das Licht mit den Lampen wesentlich schöner als eine Baumarktlampe die wir in einigen Terras hatten.
Und ums UV Licht gings uns nicht wirklich das hab ich ja geschrieben, natürlich kann man auch andere Lampen reinmachen.

Es ging hier ja auch um den Lichtkasten und welchen wir benutzen :D und wie bereits gesagt man muss da keine UV Lampoen reinmachen ;)

gruß Myriam
 
Scarlett

Scarlett

Beiträge
880
Reaktionen
0
Hallo Myriam,

leider geht ein Teil Deiner Wattleistung für das UV-Licht drauf...das widerum vom Glas gefiltert wird und weder Tier noch Pflanze zugute kommt. Du würdest also besser fahren, wenn Du auf Tageslichtbeleuchtung ausweichen würdest, da hat Oliver recht.
Auch wenn Deine Tiere nachtaktiv sind, würde ich bei der Beleuchtung so nahe an die Sonne ran wie geht (außer jetzt die UV-Lampe). Bei manchen Lampen ist ein RA Index angegeben, der sollte so nah an 100 sein wie möglich, denn erst dann ist die Farbwiedergabe am natürlichsten. (Zumindest wenn dies erstrebt werden soll).
Bei den Repti Glo 5.0 ist die Farbwiedergabe einfach miserabel :eyes:
Bei den Röhren blaustichig und bei den Kompaktlampen stark gelbstichig...

Aber es würde reichen, wenn Du Dich an die Bezeichnung "daylight" bei den Energiesparlampen halten würdest (liegen meist um die 6000 Kelvin). Im direkten Vergleich wirst Du erstaunt sein, wie dunkel die Repti Glo eigentlich ist.

Viel Spaß beim weiterbasteln!

Steffi
 
S

Sioux

Gast
Jep, dem kann ich Steffi nur beipflichten. Habe jetzt das top mal zur Probe mit einer 13 Watt Repti glo 5.0 und zwei Energiesparlampen a 11 Watt (daylight ;))
laufen lassen. Das ist n Unterschied wie Tag und Nacht und wird von den Temperaturen her ideal bei mir passen :D
 
Myriam

Myriam

Beiträge
222
Reaktionen
0
huhu

muss mich korregieren :D

Mein Mann hat mich darauf hingewiesen das ich keine Reptile Glo :D10.0 sondern eine 2.0 sdrin hab.

Gruß Myriam
 
Thema:

Beleuchtung

Beleuchtung - Ähnliche Themen

  • Welche Beleuchtung?

    Welche Beleuchtung?: Ich habe mir gerade ein zweites großes Terrarium für meine Kronis bestellt. (60 x 40 x 120). Es wird oben nur eine Gazeabdeckung haben. Welche...
  • Correlophus ciliatus + Terrarium + Beleuchtung

    Correlophus ciliatus + Terrarium + Beleuchtung: Hey Leute, ich habe mir am Freitag ein Kronengecko-Jungtier geholt. Es ist 2 Monate alt. Im Laden wurde mir ein 25x25x40 (LxBxH) Terrarium...
  • Beleuchtung, Nebler, usw. im Rhacodactylus ciliatus Terra

    Beleuchtung, Nebler, usw. im Rhacodactylus ciliatus Terra: Hi, Leute bin neu hier im Forum, hab schon echt viel gelesen und mein Wissen sehr erweitert=) möchte etwas Leben in meine Wohnung bringen und...
  • R. auriculatus Beleuchtung

    R. auriculatus Beleuchtung: Moin Moin! Ich hab mal eine generelle Frage: Ist eine Bestrahlung mit UV-B umbedingt notwendig? Man liest ja so manche sich wiedersprechende...
  • Was für Beleuchtung ins Terrarium?

    Was für Beleuchtung ins Terrarium?: Hallo, bin gerade dabei die Technik für mein Kronibecken fertig zu machen ... Die Maße sind 80x40x100 (BxTxH) Als Grundbeleuchtung habe ich eine...
  • Was für Beleuchtung ins Terrarium? - Ähnliche Themen

  • Welche Beleuchtung?

    Welche Beleuchtung?: Ich habe mir gerade ein zweites großes Terrarium für meine Kronis bestellt. (60 x 40 x 120). Es wird oben nur eine Gazeabdeckung haben. Welche...
  • Correlophus ciliatus + Terrarium + Beleuchtung

    Correlophus ciliatus + Terrarium + Beleuchtung: Hey Leute, ich habe mir am Freitag ein Kronengecko-Jungtier geholt. Es ist 2 Monate alt. Im Laden wurde mir ein 25x25x40 (LxBxH) Terrarium...
  • Beleuchtung, Nebler, usw. im Rhacodactylus ciliatus Terra

    Beleuchtung, Nebler, usw. im Rhacodactylus ciliatus Terra: Hi, Leute bin neu hier im Forum, hab schon echt viel gelesen und mein Wissen sehr erweitert=) möchte etwas Leben in meine Wohnung bringen und...
  • R. auriculatus Beleuchtung

    R. auriculatus Beleuchtung: Moin Moin! Ich hab mal eine generelle Frage: Ist eine Bestrahlung mit UV-B umbedingt notwendig? Man liest ja so manche sich wiedersprechende...
  • Was für Beleuchtung ins Terrarium?

    Was für Beleuchtung ins Terrarium?: Hallo, bin gerade dabei die Technik für mein Kronibecken fertig zu machen ... Die Maße sind 80x40x100 (BxTxH) Als Grundbeleuchtung habe ich eine...