Testudo hermanni boettgeri

Diskutiere Testudo hermanni boettgeri im Allgemeines Forum im Bereich Schildkröten; Hallo, ich habe eine Frage an die Halter der Griechischen Landschildkröten. Ich habe gestern auf der Börse in Braunschweig einige Züchter...
S

Sioux

Gast
Hallo,
ich habe eine Frage an die Halter der Griechischen Landschildkröten.

Ich habe gestern auf der Börse in Braunschweig einige Züchter gesehen, die die obigen Tiere angeboten haben. U. a. waren viele dabei, die Jungtiere für 70 Euro angeboten haben. Mich würde jetzt erst einmal interessieren, ob nicht auch junge Landschildkröten eine Winterruhe, zumindest verkürzt, einhalten sollten. Die kleinen Wombel saßen bei einer Temperatur von 30 Grad in einem Terrarium. Ich weiß von einem Kollegen, daß er seine Schildis schon seit geraumer Zeit in die Winterruhe versetzt hat...auch die NZ von diesem Jahr. Insofern bin ich etwas irritiert.

Des weiteren interessiert mich, ob es in diesem Forum einen user gibt, der aus Schleswig-Holstein kommt und seine Landschildkröten ausschließlich in Freilandhaltung hält. Sollte dieses der Fall sein, bitte mal bei mir per PN melden. Ich würd mir das gern mal persönlich vor Ort anschauen.
 
C

Christian Schneider

Gast
Du bist nicht ganz zu Unrecht irritiert.

Meiner Meinung nach sollte man zur jetzigen Zeit keine Schildkröten kaufen, die in der Winterrruhe (oder der Vorbereitung) sein sollten. Ausserdem würde ich nur Tiere kaufen, die schon einmal überwintert wurden.

Gruss
Christian
 
S

Sioux

Gast
Danke für deine schnelle Antwort Christian. Was ich hierbei noch irritierender fand ist die Tatsache, daß einer der Aussteller DHGT-Mitglied ist und das auch noch öffentlich machte :eyes: Das fand ich ein wenig...hm, sagen wir mal...
fragwürdig...oder komisch....Ich kann dann ja auch nicht inne halten und fing an, tausende Fragen zu stellen. Er hatte in Bezug auf Einzelhaltung keine Bedenken :eyes: hm, im Internet liest man diesbezüglich anderes. Aber naja...
mein Bauchgefühl ließ mich dann schnell weiter des Weges ziehen.
 
C

Christian Schneider

Gast
Naja, DGHT Mitglied ist ja kein Prädikat, sondern es bedeutet nur, dass man nen Mitgliedsantrag unterschreibt.

Ich persönlich sehe auch kein Problem mit der Einzelhaltung. Das ist eben irgendwo auch ne Frage die jeder für sich entscheiden muss. Genauso wie meine vorherigen Aussagen. Das ist eben meine Einstellung bzw. Entscheidung. Dass muss ja nicht bedeuten, dass ich damit zu 100% richtig liege.
 
Dominik

Dominik

Beiträge
258
Reaktionen
0
Da schließe ich mich mal Christian soweit an, Einzelhaltung halte ich nicht für Grund verkehrt.
Gerade bei älteren Tieren mancher Testudo Arten empfinde ich es als die bessere Lösung als auf engstem Raum eine ganze Horde sich ständig begegnender und stressender Tiere zu halten.
Die Tiere können um diese Jahreszeit durchaus noch aktiv sein, auch die älteren.
In der Natur sind sie je nach momentaner Temperatur an Sonnentagen um diese Zeit auch noch unterwegs.
Um die Winterruhe nicht extrem lang werden zu lassen, sollte man versuchen die Tiere möglichst lang aktiv zu halten, was natürlich nur mit künstlicher Zusatzbeleuchtung und Heizung geht. So hat man dann auch die Möglichkeit nach dem Erwachen gleich frisches Grünfutter von draußen anzubieten und es liegt nicht 50cm hoch Schnee ;).
Trotz allem ist es absolut kein guter Zeitpunkt seine Jungtiere um diese Jahreszeit noch zu verkaufen, da geht es manchen Züchtern leider einfach um den Mehraufwand, vielleicht auch um potenzielle Verluste während der Winterruhe, oder einfach Geld...
Warte am besten bis nächstes Frühjahr, dann hast du auch gleich ein aktives Tier und nicht gleich die erste Überwinterung vor dir.

mfg Dominik
 
S

Sioux

Gast
Ja, wenn aus eurer Sicht auch keine Bedenken zur Einhaltung bestehen, dann freu ich mich jetzt umso mehr ;) Dann werde ich im nächsten Frühjahr mal nach nem Männchen Ausschau halten.
Vielleicht kennt ja jemand hier ausm Forum einen Züchter aus Schleswig-Holstein, mit dem ich mich mal in Kontakt setzen könnte. Wollte mit der Anschaffung eh bis Spätfrühling/Sommer warten, da ich ein Beet gestalten möchte.
Danke euch vorab für eure Antworten.
 
C

Cabruzze

Beiträge
205
Reaktionen
0
Hallo,

meine adulten Schildkröten werden momentan "runtergefahren", daß heißt die Temperaturen im Frühbeet werden langsam gesenkt und die Fütterung wird eingestellt. In zwei Wochen kommen sie dann in Boxen gefüllt mit Erde und Laub in den Kühlschrank und bleiben dort ca. 3 Monate. Bei kleinen Schildkröten streiten sich die Geister über die Winterruhe. Einige sagen, daß sie im ersten Jahr gar keine Ruhe halten sollen, da sie noch so klein sein. Andere überwintern ihre Tiere ganz normal, wie die adulten. Ich hatte im letzten Jahr 4 kleine Testudo Maginata, die eine verkürte, einmonatige Winterruhe gehalten haben und die restliche Winterzeit im Terra gelebt haben.

Ich würde dir aber auch raten, erst im nächsten Frühjahr eine Schildkröte zu kaufen, besonders wenn es eine NZ09 sein sollte. Wenn du noch weitere Tips brauchst, kann ich dir noch 2 sehr schöne HP von Zücherinnen aus Niedersachsen und NRW geben, wo eigentlich alles rund um die Schildkröte steht. Ich habe auch bei beiden schon Tiere gekauft und die Anlagen sind wirklich der Hit.

LG
Olli
 
S

Sioux

Gast
Mensch Olli, das hättest ja mal auf der Messe sagen können, dann hätt ich dich vor Ort mit Fragen bombardiert :D
Niedersachsen liegt für mich im Bereich des machtbaren bzgl. der Fahrtstrecke. Nordrhein-Westfalen ist mir zwar zu weit...allerdings würd ich gern die hp mal in Augenschein nehmen ;)
Liebe Grüße
Claudia
 
Thema:

Testudo hermanni boettgeri

Testudo hermanni boettgeri - Ähnliche Themen

  • Aussengehege testudo hermanni

    Aussengehege testudo hermanni: Hallo, ich habe seid einigen Jahren eine grichische Landschildkröte. Jetzt soll sie ein neues Aussengehege bekommen, da der Garten "saniert"...
  • Aussengehege testudo hermanni - Ähnliche Themen

  • Aussengehege testudo hermanni

    Aussengehege testudo hermanni: Hallo, ich habe seid einigen Jahren eine grichische Landschildkröte. Jetzt soll sie ein neues Aussengehege bekommen, da der Garten "saniert"...