Technik für Phelsuma Grandis Frage(n)

Diskutiere Technik für Phelsuma Grandis Frage(n) im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hallo zusammen. Ich habe seit ca. einer Woche ein adultes Pärchen Phelsuma Grandis. Sie wohnen in einem Terrarium mit den Maßen BxTxH 90x70x210...
N

Neule

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo zusammen.

Ich habe seit ca. einer Woche ein adultes Pärchen Phelsuma Grandis.
Sie wohnen in einem Terrarium mit den Maßen BxTxH 90x70x210. Ich habe einen HQI Strahler (70 Watt) und eine Lucky Reptile Bright Sun UV (70 Watt mit passendem Bright Control Pro Vorschaltgerät) drin.

Allerdings reicht die Temperatur nicht aus! Ich komme auf maximal 24 Grad, was zu wenig ist.

Nun zu meiner Frage! Soll ich
a) die 70 Watt Variante der Bright Sun gegen die 150 Watt Variante austauschen (Dann muss auch ein neues Vorschaltgerät her)

b) oder lieber einen Elstein zusätzlich reintun (Geht sich ja quasi nur noch um die Wärme, Licht ist dank HQI und der Bright Sun UV reichlich da)

Dann noch eine anderes Thema:
Ich habe auch eine Lucky Reptile "Super Rain" Beregnungsanlage verbaut! Allerdings scheinen die beiden sowas vorher nicht gekannt zu haben. Daher ershrecken sich beide wenn diese los geht. Glaubt ihr die gewöhnen sich da irgendwann dran? Meine Vittatus haben es irgendwas "gelernt" und hatte keine Angst mehr.

(Ich habe viele Echtpflanzen in dem Terrarium, aber aufgrund der Größe lässt sich die Luftfeuchte nur sehr schlecht halten, daher eine Beregnungsanlage)

Hier sind noch 2 Bilder, damit ihr euch auch vorstellen könnt wovon ich rede:

http://img405.imageshack.us/gal.php?g=geckohaus.jpg




Grüße, Neule
 
DasFreak

DasFreak

Beiträge
1.660
Reaktionen
0
ich will net böse klingen, jedoch richtet mand as Tera ein, überpüft die Werte, überlegt sich wie man gegebenfalls verbssert und holt DANACH die Tiere......
 
N

Neule

Beiträge
16
Reaktionen
0
Vielen dank für diese absolute, nutzlose Antwort. Man hätte nicht geschickter KEINE EINZIGE Frage beantworten können!

Ich habe aktuell nen zusätzlichen Elstein drin, Damit bekomme ich die Temperatur hoch genug. Nur der Elsstein trägt nur zur Temperatur und nicht zum eigentlich Licht bei. Daher die Frage ob ich lieber die 150W Variante der Sun Bright Jungle holen soll.
 
Geckos and Friends

Geckos and Friends

Beiträge
280
Reaktionen
0
Hallo,

finde dein Terrarium eigentlich richtig gut gelungen! Im unteren Bereich wäre noch Platz für ne schöne Pflanze- Dracena oder sowas. Ist aber nur meine Meinung. ;o)

Im oberen Bereich würde ich noch einen waagerecht angebrachten Bambus anbringen und den Beleuchtungskasten mit 2 Spots aus dem Baumarkt bestücken. Die richtest du dann auf den Sonnenplatz (der waagerechte Bambus) und schon hast du dort gezielte Wärmeplätze, die auch Licht spenden. So solltest du im oberen Bereich auf eine ausreichende Temperatur kommen.

LG Eileen
 
N

Neule

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo nochmal,

ich habe offensichtlich "falsch gemessen". Ich habe nochmal verschiedenste Punkte im Terrarium durchgemessen. Auf den oberen Sonnenplätzen herrschen sehr wohl Temperaturen von 28-31 Grad! Ich habe mich nur auf die eine Temperatur von meinem Thermo Control Pro2 verlassen :(

Ich denke ich werde nicht zu der 150 Watt Bright Sun tendieren sondern den wirklich den Elstein zusätzlich drin lassen der zur Not auch in der Nacht anspringen kann.
Ich habe die Erfahrung gemacht das die auch ewig halten, da ich diese auch bei meinen Köpis benutze.

Die Messungen wurden Testweise ohne Elstein gemacht. Mit ist es garkein Problem.

Grüße.


Habe deinen Beitrag gerade erst gesehen. Was meinst du mit "2 Spots aus dem Baumarkt"? Ganz normale Lampen mit E27 Fassung? Verstehe das nicht so ganz ;)
Ich hatte auch schon überlegt noch einen Waagerechten Bambus zu verbauen. Das Problem ist das laut Bedienungsanleitung die Tiere mindestens 30cm Abstand von der Bright Sun Jungle 70W haben sollen. Aber ich werde mal schauen, werde schon noch einen verbauen können ;)

Danke schonmal für deine Antwort!
 
Geckos and Friends

Geckos and Friends

Beiträge
280
Reaktionen
0
Ja genau, ganz normale Spots mit E14 oder E27 Fassung von Megaman, Phillips und Co. .

Kannst ja den Abstand zur Bright Sun nochmal ausmessen und gegebenfalls dort den Bambus anbringen. Deine Phelsumen werden ihn auf jeden Fall nutzen und sicher auch mögen.

Zum Thema Beregnungsanlage mußt du dir auch keine Sorgen machen. Irgendwann haben sie sich daran gewöhnt, wie deine anderen Tiere auch schon.
 
N

Neule

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo nochmal,

ich habe es jetzt ganz anders gemacht und mich dabei von einem Züchter beraten lassen.

Ich habe die 70 Watt Bright Sun UV Jungle komplett rausgeworfen und mir das 150 Watt EVG von Lucky Reptile mit der Bright Sun Ultra Desert 150Watt geholt.
Der Züchter meinte er würde diese auf jeden Fall der "Jungle" vorziehen da diese mehr Wärme und einen höhrern UVB Anteil hat. Schön und gut, aber:

Ich habe mir Zuhause dann mal die offiziell gemessenen Werte angeschaut und ja, er hatte recht, sie hat einen höhreren UVB Anteil, ich weiß nur nicht ob es zu hoch ist :-/
Zum Vergleich:
Bright Sun Jungle UV 70 Watt hatte bei 50 cm Abstand einen UVB Anteil von 35 MikroW/cm²
Bright Sun Ultra Desert 150 Watt hat bei 50cm Abstand einen UVB Anteil von 242 (!!!!) MikroW/cm²

Hier nochmal eine genaue Übersicht:
http://img42.imageshack.us/i/77861.jpg/

Ist das nun gut so, oder schlecht so für meine Phelsuma Grandis? Wenn nicht gut, welche andere Lampe soll ich benutzen für das 150W EVG?

Grüße, Sven
 
A.Kühn

A.Kühn

Beiträge
416
Reaktionen
0
Hallo Sven,

Sieht doch gar nicht sooo schlecht aus. Mir gefällt es sehr gut :D
Ob das gut oder schlecht ist, vermag ich an dieser Stelle nicht zu sagen. Aber warum Dessert (Ist eigendlich für Wüste oder ähliches Terrain gedacht) Ich benutze in meinen Terras die Jungle Version.
Für den Sonnenplatz habe ich Hochvolt Halogenstrahler verwendet. Mehr Wärme bei weniger Watt (lt meiner Messung!!).
 
N

Neule

Beiträge
16
Reaktionen
0
Ja wie gesagt, laut Züchter ist die Desert wegen höherem UVB Anteil und mehr Wärme bevorzugt.

Nur weiß ich halt nicht ob es zuviel UVB ist :(
 
A.Kühn

A.Kühn

Beiträge
416
Reaktionen
0
Ob zu viel oder zu wenig wird Dir hier (SO GLAUBE ICH) niemand beantwotren können.
Habe mal Dein Bild hier angehängt. Wenn Du das nicht möchtest lösche ich es wieder.
Auf der Tabelle (siehe Bild) steht die UV Sun Dessert 70W mit 30cm Abstand = 130 ... und mit 50cm Abstand 50 ... . Warum nimmst Du dann nicht diese???
Deine hat auf 50cm Abstand 242 ... und bei 100cm 37 ... .
Jetzt stellt sich noch die Frage "Wie warm wird es dann unter der Lampe???"
Du müßtest jetzt rausfinden wieviel Abstand Deine Geckos zu dieser Lampe benötigen, damit diese sich nicht den "Buckel" verbrennen. Ich glaube, daß der Abstand dann mehr als 50cm sein wird. und damit bekommen sie dann auch weniger dieser UV Strahlen ab.
 

Anhänge

N

Neule

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo nochmal,

also die Temperaturen der 150W Desert Ultra sind auf den Sonnenplätzen recht gut. Zwischen 30 und 37 Grad bei ~50cm Abstand.
Also sind die Temperaturen im Prinzip sehr gut. Nur ist meine Frage mit zuviel UVB und UVA nicht beantwortet.

Wie wäre es denn mit 2 * 70W Bright Sun UV Jungle anstatt der 150W Ultra?
 
Thema:

Technik für Phelsuma Grandis Frage(n)

Technik für Phelsuma Grandis Frage(n) - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Gecko?!?

    Was ist das für ein Gecko?!?: Hallo wir haben heute ein Terrarium mit Leopardgeckos vererbt bekommen. Doch dann haben wir diesen Gecko gefunden: Wer kann mir sagen was für ein...
  • Bodengrund für Terra (Fruchtigkeits- / Schimmelproblem)

    Bodengrund für Terra (Fruchtigkeits- / Schimmelproblem): Hallo an Alle, erstmal allgemeine Infos: 1.1 Phelsuma Grandis in je einem Terra 2,05m hoch, 0,55 x 0,55m Lang und Breit. Die Terras sind...
  • Terrarienbau für Lygodactylus Williamsi

    Terrarienbau für Lygodactylus Williamsi: Hallöchen, endlich ist es soweit: Ich kann damit beginnen, mein Terrarium zu bauen.:D Ich habe ein selbst gebautes Terrarium erstanden, welches...
  • Phelsuma klemmeri - geeignet für Anfänger???

    Phelsuma klemmeri - geeignet für Anfänger???: Hallo!!! Bin neu hier, und hab überhaupt keine Erfahrung mit der Terraristik. Würde mir jetzt gerne einen phelsuma klemmeri, Blauen bambus...
  • Elektronik für Phelsuma mad. grandis 120x115x60cm

    Elektronik für Phelsuma mad. grandis 120x115x60cm: Hi, ich bin am Bau eines Terrariums für einen Phelsuma mad. grandis. Terrarienmaße sind 120x115x60 cm (hxbxt). Für die Beleuchtung habe ich mir...
  • Elektronik für Phelsuma mad. grandis 120x115x60cm - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Gecko?!?

    Was ist das für ein Gecko?!?: Hallo wir haben heute ein Terrarium mit Leopardgeckos vererbt bekommen. Doch dann haben wir diesen Gecko gefunden: Wer kann mir sagen was für ein...
  • Bodengrund für Terra (Fruchtigkeits- / Schimmelproblem)

    Bodengrund für Terra (Fruchtigkeits- / Schimmelproblem): Hallo an Alle, erstmal allgemeine Infos: 1.1 Phelsuma Grandis in je einem Terra 2,05m hoch, 0,55 x 0,55m Lang und Breit. Die Terras sind...
  • Terrarienbau für Lygodactylus Williamsi

    Terrarienbau für Lygodactylus Williamsi: Hallöchen, endlich ist es soweit: Ich kann damit beginnen, mein Terrarium zu bauen.:D Ich habe ein selbst gebautes Terrarium erstanden, welches...
  • Phelsuma klemmeri - geeignet für Anfänger???

    Phelsuma klemmeri - geeignet für Anfänger???: Hallo!!! Bin neu hier, und hab überhaupt keine Erfahrung mit der Terraristik. Würde mir jetzt gerne einen phelsuma klemmeri, Blauen bambus...
  • Elektronik für Phelsuma mad. grandis 120x115x60cm

    Elektronik für Phelsuma mad. grandis 120x115x60cm: Hi, ich bin am Bau eines Terrariums für einen Phelsuma mad. grandis. Terrarienmaße sind 120x115x60 cm (hxbxt). Für die Beleuchtung habe ich mir...