Zickenkrieg und Frust?

Diskutiere Zickenkrieg und Frust? im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Hi zusammen, wir haben am Samstag unser Männchen (R. ciliatus) von den Weibchen getrennt und in ein eigenes Terrarium gesetzt. Er lag gestern die...
blue_angy

blue_angy

Beiträge
107
Reaktionen
0
Hi zusammen,

wir haben am Samstag unser Männchen (R. ciliatus) von den Weibchen getrennt und in ein eigenes Terrarium gesetzt. Er lag gestern die ganze Zeit in einer Ecke und schien zu schmollen (ich weiß, Reptilien schmollen nicht, aber so beschreibt es sich am Besten).

Die Weibchen dagegen sind sich plötzlich hinterhergelaufen. Die haben sich noch nie gezankt und seit das Männchen raus ist, gehen die sich mind. einmal am Abend hinterher. Ist das normal? Machen die nun unter sich eine Rangordnung aus?
 
blue_angy

blue_angy

Beiträge
107
Reaktionen
0
Hat bisher keiner die Erfahrung gemacht?
 
Tulipallo

Tulipallo

Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Hab keine Rhacos, aber meine williamsi-Mädels haben das einige Wochen lang gemacht undsich dabei auch ziemlich böse geprügelt. Die Rangordnung uwrde getauscht undnun ist es wieder friedlich. Du mußt selbst entscheiden, ob du es vertreten kannst, sie zusammenzulassen und die Sache ausdiskutieren zu lassen, oder ob es besser ist, die beiden zu trennen. Ist ein schwieriges Thema..
 
blair

blair

Beiträge
82
Reaktionen
0
Hallo,

das ist eigentlich nichts ungewöhnliches, wie du schon gedacht hast machen sie sich jetzt aus wer der Bos ist ;-)
Aber gut im Auge behalten falls es zu wild wird musst sie trennen.

lg Stefan
 
blue_angy

blue_angy

Beiträge
107
Reaktionen
0
na toll. Wir wollten Ruhe in die Gruppe kriegen und haben das Männchen zur "Erholung" der Mädels rausgeholt und nu haben wir viel mehr Stress als vorher :(
Na ja, sie gehen sich bisher nicht an. Sie gehen sich hinterher, aber liegen tagsüber auch nebeneinander! Die beiden werden das schon hinkriegen!
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Hi Angy,

tja, jetzt fühl ich mich aber verantwortlich. *g* Also es kann sein, dass es zu Dominanzverhalten zwischen Weibchen kommt, wenn man das Männchen raus nimmt. So lange es nicht zu Beissereien kommt, oder eines der Tiere sehr gestresst wirkt, brauchst du dir da keine Sorgen machen. Manchmal kann es sogar zu Scheinpaarungen (Dominanzpaarung) unter den Weibchen kommen.

lg

Ingo
 
blue_angy

blue_angy

Beiträge
107
Reaktionen
0
Sie scheinen es ganz gut geklärt zu haben. Gebissen haben sie sich nicht. Sie sind sich nur "käckernd" hinterher gelaufen. Gestern waren aber beide unten an der Scheibe unterwegs. Scheint, als vertragen sie sich wieder. Wir beobachten es einfach weiter.

Das Männchen allerdings sitz fast auschließlich auf der linken Seite in seinem Terrarium. Das ist die Seite, welche an das Weibchenterrarium angrenzt. Sehen können die sich nicht, aber vielleicht hören/riechen? Das Männchen hat sich aber wohl schon ganz gut damit abgefunden :teufel6:
 
Thema:

Zickenkrieg und Frust?