Supplementierung von Nachwuchstieren

Diskutiere Supplementierung von Nachwuchstieren im Leopardgeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo zusammen. Ich wollte mal nachfragen, wie oft ihr bei eurem Nachwuchs supplementiert.. Genauso häufig wie bei den adulten Leopardgeckos...
miesebummel

miesebummel

Beiträge
359
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen.

Ich wollte mal nachfragen, wie oft ihr bei eurem Nachwuchs supplementiert..
Genauso häufig wie bei den adulten Leopardgeckos? Häufiger oder weniger, gerade bei den ganz kleinen ist bestimmt die Gefahr einer Überdosis sehr hoch oder nicht? Nehmt ihr dasselbe Vitaminpulver wie bei Adulten?

Ich meine jetzt rein das Bestäuben der Futtertiere, dass Sepiaschale immer im Terrarium sein muss ist -denke ich mal- klar.

LG
Bianca
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Punkte Reaktionen
0

AW: Supplementierung von Nachwuchstieren

Ich bestäube einmal im Monat ca. sonst lecken meine kleinen das Pulver selber aus schälchen, das Pulver wird einmal die Woche erneuert.
 
Thema:

Supplementierung von Nachwuchstieren

Supplementierung von Nachwuchstieren - Ähnliche Themen

Terrarium und Katzen: Hallo, ich überlege mir ein Terrarium (Anfänger) anzuschaffen, habe jedoch bereits drei Katzen. Habt ihr Empfehlungen zu - Goldstaubtaggeckos...
Weibchen legt keine Eier, Legenot oder doch nicht, langer Text: Hallo liebes Forum, jetzt muss ich mal was loswerden und hoffe, ihr könnt mir helfen. Es geht um besagtes Testudo marginata Weibchen aus...
Neue Katze im Haus, alte überfordert, was tun?: Hallo liebe Katzenfreunde! Ich habe mich hier gerade angemeldet, da wir hier zu Hause ein Problem haben, dass mich ziemlich traurig macht...
Neue Goldhamsterdame: Hallo zusammen, danke für die Aufnahme. Ich habe ein paar Fragen, aber erzähle erstmal von mir und meiner Geschichte: Ich bin seit dem ich...
Zweitkatze? - Milow's Geschichte: Hallo zusammen, ich möchte euch die Geschichte von Milow erzählen, unserem 2 Jahre alten, kastrierten Kater, da meine Freundin und ich uns...
Oben