Neuling

Diskutiere Neuling im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hallo! Ich bin seit vorgestern stolzer Besitzer eines, ja ich muss schon sagen Mitleid erregenden Phelsuma grandis. Ich wollte mir schon seit...
B

Barz

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo!
Ich bin seit vorgestern stolzer Besitzer eines, ja ich muss schon sagen Mitleid erregenden Phelsuma grandis.
Ich wollte mir schon seit mehreren Monaten einen zulegen und habe mir diverse Bücher gekauft und auch dieses Forum durchstöbert.Dann habe ich ein Terrarium geschenkt bekommen und mein Entschluss stand fest.Unsere Zoohandlung hatte auch zwei schöne Exemplare.Einen wollte ich mir am kommenden Sonnabend abholen.Meine Tochter macht zur zeit in dieser Zoohandlung ihr Praktikum und kann so auch mal hinter die Kulissen sehen.Sie kam vor 2 Tagen aufgeregt nach Hause und erzählte mir das es noch einen dritten gibt.Der fristet allerdings sein Dasein in einem Nebenraum den Besucher nicht zu sehen bekommen.Sie erzählte mir das es alle drei Geschwister sind und die anderen beiden auf den dritten los gegangen sind. Er hat Kopfverletzungen und ihm wurde der Schwanz abgebissen.Durch die langanhaltende Unterdrückung ist er auch viel kleiner als die anderen beiden.Ich also vorgestern hin zur Zoohandlung und wollte den kleinen sehen.Sie wunderten sich das ich davon wusste., und dann sah ich ihn.Er ist lebhaft und munter und der Tierarzt hatte ihn auch schon behandelt.Auf die Frage was mit ihm geschehen sollte erntete ich nur ein Axelzucken.:mad:Also war es beschlossene Sache.Er kommt mit zu uns.Vorgestern hat er sich erst mal unter eine Pflanze versteckt aber gestern traute er sich schon etwas vor und hat Banane geschlabbert.Ich hoffe das er sich bestens entwickelt und auch wieder gesund wird.Bis heute habe ich ihn allerdings nicht mehr fressen sehen.Wie lange kann er denn ohne richtig zu fressen übeleben und ab wann sollte ich mir Gedanken machen und noch mal zum TA gehen.Ich möchte ihm allerdings weitern Stress durch einfangen ersparen.Würde gerne ein Bild von ihm einstellen aber er versteckt sich nur.
Für Tips und Ratschläge bin ich immer zu haben und freue mich drauf.
mfg Sylke
 
S

Sioux

Gast
Hi Sylke,
das finde ich sehr gut, daß du dich seiner angenommen hast. Da du ihn ja noch nicht so lange hast, braucht er eine gewisse Zeit der Eingewöhnung. Ich kenne mich zwar mit Phelsumen nicht aus aber ich kann dir raten, mal eine Kotprobe bei einem reptilienkundigen Tierarzt abzugeben. Gib dem Kleinen etwas Zeit. Für ihn bedeutet so ein Umzug Streß. Versuche erst einmal an Kot heranzukommen und bring die Probe zum Tierarzt. Stimmen deine Haltungsparameter? Kannst du mal ein Foto vom Terra posten? Vielleicht wäre da ja etwas zu ändern...
 
B

Barz

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe erst mal ein Exo terra 45x45x60.Ich weiß das es zu klein ist und das neue ist schon bestellt.
Lampen habe Exo Terra Repti Glo 2.0 und Repti Glo 5.0.Von oben noch ein spot für den Sonnenplatz.Luftfeuchte jetzt 60% und die Temperatur etwa 28 Grad.
 

Anhänge

B

Barz

Beiträge
17
Reaktionen
0
Wie lange häuten sie sich eigentlichßIch habe ihn schon mit fetzten am ganzen Körper bekommen und es ist noch nicht viel mehr ab seit vorgestern.Kann es zu Schwierigkeiten durch die Verletzungen kommen?
 
S

Sioux

Gast
Rein optisch gefällt mir dein Terrarium sehr gut. Wo mißt du die Temperatur? Rechts an der Scheibe?
Bzgl. der Häutung würd ich vielleicht erst einmal abwarten, ggf. die Luftfeuchtigkeit etwas erhöhen.
Was für Kopfverletzungen hat er denn? Sind das richtig große offene Wunden?
Weißt du wie er vom Tierarzt diesbezüglich behandelt wurde bzw. frag doch mal bei dem TA nach. Den Namen dürfte deine Tochter ja in Erfahrung bringen können.
 
B

Barz

Beiträge
17
Reaktionen
0
Ach so der kleine ist etwa 6cm lang ohne Schwanz(hat je keinen mehr:mad:)
Ersoll von 01.2009 sein.Kommt mir ziemlich klein vor.
 
B

Barz

Beiträge
17
Reaktionen
0
Wir sind mit unseren Bartis beim selben TA.Die Wunde am Kopf ist 1/3 so groß wie der Kopf.Scheint aber gut zu heilen.
 
B

Barz

Beiträge
17
Reaktionen
0
Temperatur messe rechts an der Scheibe.Ist glaube ich im Bild zu sehen.
 
B

Barz

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hier mal ein Bild von dem Kleinen.Kein schöner Anblick.
 

Anhänge

Solaris

Solaris

Beiträge
34
Reaktionen
0
hallo Sylke
Der Kleine sieht ja wirklich traurig aus.
Ich glaube nicht, daß er vom 1 /2009 ist, denn meine Kleinen, die erst in diesem Sommer (Juni, Juli) geschlüpft sind, sind jetzt schon wesentlich größer, aber vielleicht hat er wirklich kaum Futter erwischt und wächst noch :smilie:
Ich würde ihm Karottensaft, oder Karotten Babybrei anbieten, das hilft bei der Häutung, dann die Luftfeuchtigkeit immer schön hoch halten und vor allem viiiiel Ruhe.
Wenn die Wunden trocken sind, dann sollten sie eigentlich problemlos heilen und beim Schwanz kommt sicher auch noch ein Regenerat

Kann er denn im Moment überhaupt klettern, da ja auch seine Pfötchen viele Häutungsreste zeigen?

viel Glück weiterhin mit dem Kleinen
Solaris
 
B

Barz

Beiträge
17
Reaktionen
0
Danke für die Tips.Klettern kann er so leidlich.Auf dem Bambus geht gar nicht aber auf der rauen Liane klettert er seit heute abend rum, aber auch da stürzt er nach ner weile ab.
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Hallöle,

aufgrund der ständigen Unterdrückung kann es schon gut sein das er im Wachstum erheblich im Rückstand ist. Schau Dir am besten die Geschwister in dem Laden an und Du weisst bescheid.
In der Regenerationsphase ist nährstoffreiches Futter wichtig um die Regeneratbildung zu unterstützen und viiiel Geduld!
Solange er noch selbstständig frisst sind die Wunden vermutlich kein sooo arges Problem, Geckos haben ein unglaubliches Heilungsvermögen.
Falls er noch offene Wunden hat, hat sich Betaisodona-Lösung zur Desinfizierung bewährt (brennt nicht auf offenen Wunden). Die Lösung wenn nötig mit einem Wattestäbchen vorsichtig auftupfen.
Ansonsten die Futtertiere mit vitaminreichem Futter aufwerten und vor dem Verfüttern mit hochwertigen Preparaten aufwerten (z.B. Herpetal Complete T). Für die Regeneratbildung hilft unterstützend die Gabe von gut bioverfügbarem Calcium. Hier hat sich Calciumzitrat zum Bestäuben und gemahlene Sepiaschale zur freien Verfügung bewährt.
Falls er dauerhaft Probleme beim Fressen macht, kann man Phelsumen eigentlich sehr gut mit Wachsmaden verführen. Eine Phelsume die keine Wachsmaden frisst (zur Not Kopf der Wachsmade entfernen und der Phelsume leicht vor das Maul "schmieren") ist nur noch schwer zu retten.
Was auch recht gut hilft ist, der Phelsume kleine Klekse Babyfruchtbrei (Pfirsich/Mango) mit Vitaminpulver versetzt auf die Schnauze zu schmieren (ACHTUNG, nicht die Nasenlöcher verkleben!!) , dieser wird zur Reinigung des Mauls abgeleckt und somit hilft auch das beim Aufpeppeln.
Zur Häutungsunterstützung hast Du ja schon Tipps mit Karottensaft und Erhöhung der Luftfeuchtigkeit bekommen. In Kombination mit vitaminreicher Ernährung und möglichst wenig Stress, solltest Du das in den Griff bekommen.

BITTE BEACHTEN: Die beschriebenen Maßnahmen sind eher der letzte Versuch wenn der Gecko wirklich näher am Tod als am Leben ist (meistens erfolgt kaum noch ein Fluchtversuch wenn man ans Terrarium geht). Sollte die Phelsume noch von allein fressen bitte vor Allem in Ruhe lassen, wenig am Terrarium rumhantieren und reichhaltig füttern und die Luftfeuchtigkeit hoch halten, mehr nicht.

Oben genanntes Vorgehen habe ich selbst bei einer Phelsumendame über Wochen durchgezogen und aus einem vom Vorbesitzer schon abgeschriebenen Tier ist mittlerweile eine mehrfache Geckomama und erfreut sich bester Gesundheit.

Für Nachfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Grüße und viel Erfolg

Oliver
 
S

Sioux

Gast
:eek: oh je, das sieht ja wirklich gruselig aus. Wuschelo hat dir ja schon n paar Tips gegeben, die du beherzigen solltest. Und falls weitere Fragen auftauchen wirst du hier immer Antworten finden.
 
B

Barz

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo!
Seit heute morgen sitzt er nur am Boden.Die Futtertiere laufen ihm praktisch schon über das Maul und er fängt sie nicht.Hat er überhaupt noch nicht gefressen seit er bei uns ist.Gestern hat er kurz vom Babybrei geschleckt und das wars dann.
 
B

Barz

Beiträge
17
Reaktionen
0
Ich denke er wird eingehen.Er liegt wie gesagt nur noch auf dem Boden ist ganz dunkel geworden und hat fast kein Fluchtverhalten mehr.
 
B

Barz

Beiträge
17
Reaktionen
0
Danke für die Tips und Ratschläge, aber er hat es nicht geschafft.:sad:
Bei genauem ansehen konnte ich feststellen das auch sein Maul ziemlich schief war.
 
wuschelo

wuschelo

Ehren-Mitglied
Beiträge
969
Reaktionen
0
Schade, aber das war leider zu befürchten.
Da wurde leider im Vorfeld schon zu viel versäumt :(
 
S

Sioux

Gast
Och menno, wie furchtbar. Das tut mir sehr leid. Mach dir keine Vorwürfe. Du hast alles bestmögliche getan.
 
DasFreak

DasFreak

Beiträge
1.660
Reaktionen
0
schade, da kam deine Hilfe leider zu spät =(
 
Thema:

Neuling

Neuling - Ähnliche Themen

  • Neuling braucht Hilfe (Phelsuma laticauda)

    Neuling braucht Hilfe (Phelsuma laticauda): Hallo, ich habe bisher absolut keine Erfahrungen mit Terraristik. Ich möchte aber gerne jetzt mit dem Bau eines Terrariums für Phelsuma laticauda...
  • Madagaskargecko Neulinge brauchen Rat

    Madagaskargecko Neulinge brauchen Rat: Hallo liebe Forenleser, Meine Freundin und ich haben uns nach längerem hin und her endlich dazu entschlossen Geckos anzuschaffen weil wir die...
  • Neulings Hallo & Vorstellung

    Neulings Hallo & Vorstellung: Hallo Ihr Lieben, ich bin noch eine Anfängerin in Sachen Geckos aber die Kleinen haben es mir wirklich angetan. Seit mitte November letzten...
  • Neuling ;)

    Neuling ;): Hallo liebe Geckoz-Community =) Mein Name ist Jonas, 21 Jahre alt und wohne in der Nähe von Mainz. Seit Donnerstag habe ich 2 Phelsuma Grandis...
  • gecko neuling

    gecko neuling: hallo zusammen,ich bin seit 3 wochen stolze besitzerin von 2 phelsumen,man hat sie mir (privat) als männchen und weibchen verkauft wobei sie erst...
  • gecko neuling - Ähnliche Themen

  • Neuling braucht Hilfe (Phelsuma laticauda)

    Neuling braucht Hilfe (Phelsuma laticauda): Hallo, ich habe bisher absolut keine Erfahrungen mit Terraristik. Ich möchte aber gerne jetzt mit dem Bau eines Terrariums für Phelsuma laticauda...
  • Madagaskargecko Neulinge brauchen Rat

    Madagaskargecko Neulinge brauchen Rat: Hallo liebe Forenleser, Meine Freundin und ich haben uns nach längerem hin und her endlich dazu entschlossen Geckos anzuschaffen weil wir die...
  • Neulings Hallo & Vorstellung

    Neulings Hallo & Vorstellung: Hallo Ihr Lieben, ich bin noch eine Anfängerin in Sachen Geckos aber die Kleinen haben es mir wirklich angetan. Seit mitte November letzten...
  • Neuling ;)

    Neuling ;): Hallo liebe Geckoz-Community =) Mein Name ist Jonas, 21 Jahre alt und wohne in der Nähe von Mainz. Seit Donnerstag habe ich 2 Phelsuma Grandis...
  • gecko neuling

    gecko neuling: hallo zusammen,ich bin seit 3 wochen stolze besitzerin von 2 phelsumen,man hat sie mir (privat) als männchen und weibchen verkauft wobei sie erst...