Zophobas Züchten

Diskutiere Zophobas Züchten im Futter, Futtertierzuchten, Vitamine und Mineralien Forum im Bereich Terraristik; Moin moin allerseits, wie sieht das eigentlich im allgemeinen mit Zophobas züchten aus? Ich hab schon seit nem halben Jahr ne Dose mit...
Shark

Shark

Beiträge
493
Punkte Reaktionen
0
Moin moin allerseits,

wie sieht das eigentlich im allgemeinen mit Zophobas züchten aus?
Ich hab schon seit nem halben Jahr ne Dose mit Mehlwürmern und Haferflocken in der Garage stehen, darin befinden sich Mehlkäfer, Puppen und Mehlwürmer in allen Größen. Die scheinen sich da ja recht gut drin zu vermehren........
(Keine Angst ich verfütter die nicht wenn die schon en halbes Jahr in der Garage stehen)

Das hat mich jetzt auf die idee gebracht, Zophobas zu Züchten da meine kleine die Viecher am liebsten mag.
Man liest überall was von Heuschrecken, Grillen oder sonstigen Zuchten aber nix von Zophobas also wie zücht ich die am besten?
Funzt das bei denen genauso wie bei meinen Mehlwürmern? Ich würde das gerne ein wenig Professioneller aussehen lassen als nur ne Dose mit Haferflocken drin^^
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
S

Sioux

Gast

AW: Zophobas Züchten

Ich habe einzelne Zophobas in Heimchendosen auf Holzspäne gesetzt und im Heizungskeller die Dosen übereinander gestapelt. Verpuppt sind sie...jetzt warte ich auf Käfer, die ich dann in eine große Box setzen werde, in welcher sich ebenfalls Holzspäne sowie Holzstücke befinden. Eine Ecke werde ich leicht befeuchten...und dann sollte das eigentlich anfangen zu laufen. Soll also gar nicht so schwierig sein. Mal schauen, ob's klappt. Frischfutter stell ich zusätzlich natürlich auch noch mit rein.
 
Shark

Shark

Beiträge
493
Punkte Reaktionen
0

AW: Zophobas Züchten

okay scheint ja recht einfach zu sein, werd ich mal probieren
 
B

B.K.

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0

AW: Zophobas Züchten

Hi
am besten besorgst du dir das Buch Futtertierzucht.
Ich habe die ausgewachsenen Larven immer vereinzelt damit sie sich in Ruhe verpuppen können.
Zusammen lebten diese vorher immer in einem Gemisch aus Sägespänen und Trockenfutter (Weizenkleie, Haferflocken, Hundefutter etc.)
Als Feuchtfutter gab es diverses Obst und ab und zu mal einen Fisch (frisch,ungesalzen) als Leckerbissen.
Beheizt wurde nicht, da sie auf einer anderen Zucht standen, beleuchtet wurde auch nicht, da kann man ruhig drauf verzichten.
Die Zucht dauert allerdings länger als die von Mehlwürmern und verlangt mehr Aufmerksamkeit und Pflege.
lg
 
Thema:

Zophobas Züchten

Zophobas Züchten - Ähnliche Themen

Mehlkäfer - lecker!: Hallo zusammen, da wollte meine Tochter Würmer züchten und hat mit einer Packung Mehlwürmer begonnen, die ja sicher als sehr fetthaltig bekannt...
Futtertierzucht-was haltet ihr davon?: Hallo, ich möchte anfangen, mir meine Futtertiere selbst zu Züchten, da es mittlerweile ziemlich teuer wird diese immer zu kaufen. :D Ich habe...
Seltsame Vorkommnisse bei Bronzeskinken: Hi ho zusammen , wie der Titel schon verlauten lässt , bin ich im Besitzt von 1.1 Bronzeskinken seit ca. 7 Monaten , beide wurden mir auch als...
Überwintern und Haltungsnachweis/Haltung: Ich habe gerade gelesen das ich so wie es aussieht einen Haltungsnachweis haben muss. Leider hab ich im Zooladen davon nichts bekommen. Ich halte...
Verlorengeganger Thread: Einel-/Gemeinschaftshaltung: Hallo alle, aufgrund der noch immer intensiven Diskussion habe ich den bei mir vorhandenen Ausdruck zu o.g. Thema gescannt, mit einer...
Oben