Gestaltung der Terrarienwände

Diskutiere Gestaltung der Terrarienwände im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hallo zusammen Meine Frage gehört zwar eher in den Bereich Terrarien Einrichtungen, aber da wurde mir geraten, mich hier noch zu melden, da ich...
reFleX

reFleX

Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo zusammen

Meine Frage gehört zwar eher in den Bereich Terrarien Einrichtungen, aber da wurde mir geraten, mich hier noch zu melden, da ich dort noch keine passende Antwort für mich gefunden habe.

Es geht um folgendes: Ich baue für meine Madagaskar Taggeckos ein neues Terrarium und möchte die Wände schön gestalten. Was habt ihr mir da für Vorschläge und Ideen? Eignet sich eine Wand aus Fliesenkleber auch oder ist das eher etwas für Leos? Dass ich alles mit Epoxidharz versiegeln muss ist mir bewusst, um das schon vorweg zu nehmen.

Danke für eure Tipps
 
G

geckomania

Beiträge
10
Reaktionen
0
für grandis kannst du styropor fliesenkleber , styropor Sand, Presskork, Echtkork oder steine nehmen ist recht egal.
 
reFleX

reFleX

Beiträge
36
Reaktionen
0
die wand muss also nicht total glatt sein, sie können auch gut auf unebenen flächen laufen?
 
M

Mäthu

Beiträge
115
Reaktionen
0
Hallo reFleX,
Die Geckos können auch gut auf rauhen Oberflächen klettern. Sie mögen es aber lieber glatt.
Wenn du genug Bambusstangen eingesetzt hast gehen sie mehr an die (habe ich gelesen und selber bemerkt) und seltener an die rauhe Rückwand.
Gruss
 
reFleX

reFleX

Beiträge
36
Reaktionen
0
ok danke, dann werde ich sicher nicht die ganzen wände rauh machen, ich will ja, dass sie sich möglichst überall frei bewegen können.

bambus habe ich noch gar nicht drin, wird ja erst neu gebaut :) aber das kommt dann alles noch :)

muss ich eine bestimmte art von fliesenkleber benützen?
 
G

geckomania

Beiträge
10
Reaktionen
0
bei der häutung lieben sie teilweise rauhe oberflächen das konnte ich bei einer meiner dame feststellen. (das einzige terra was eine sandrückwand hat bei mir hat)
Jedesmal wenn sich die häutung +-1 Tag mit einer Eiablage zusammenfällt häutet sie sich schlechter als sonst. dann klettert sie auf der Rückwand und häutet sich.
 
carlton

carlton

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hab bei mir auch Styropor als Basis mit Fliesenkleber(in jedem Baumarkt erhältlich) bestrichen. Läßt sich super modelieren. Sowohl eher glatte als auch wirklich profilreiche Partien.
Die Versiegelung mit Epoxydharz funktioniert auch 1a. Wichtig ist meines Erachtens, dass du dir den richtigen EH zur Versiegelung kaufst.Es gibt diverse Seiten im Netz, wo EH ganz explizit zur Verwendung im Terra angeboten wird. Zur Farbgebung gibt es da prima Farbpulver, die du direkt in den Harz mischen kannst, womit sich wirklich schöne Rückwände machen lassen. Und es läßt sich super reinigen.
 
Thema:

Gestaltung der Terrarienwände