was für eine schlange ist das

Diskutiere was für eine schlange ist das im Schlangen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; hi hab letztens im wald eine ganz komische schlange gefunden,sie war tot.sie war nur 5-6cm groß(sah aus wie ein babie) und war...
Lygodactylus-Liebhaber

Lygodactylus-Liebhaber

Beiträge
48
Reaktionen
0
hi
hab letztens im wald eine ganz komische schlange gefunden,sie war tot.sie war nur 5-6cm groß(sah aus wie ein babie) und war schwarz-blau-weiß-gelb gestreift; sah so aus wie eine strumpfbandnatter. so eine war es bestimmt nicht! dachte erst es wär ne blindschleiche aber die sehen ja anders aus.
mir lässt das nur keine ruhe, will wissen was das für eine ist !

konnt leider keine fotos machen weil ich mein handy nicht mit hatte.

würde mich freuen wenn einer weiß was dass für eine schlange ist.
 
E

Erzengel

Beiträge
61
Reaktionen
0
Hmmmm..... Ne heimische Schlange mit blauen Streifen.... Längs- oder quergestreift...???

Wo kommst Du denn genau her..??
 
DasFreak

DasFreak

Beiträge
1.660
Reaktionen
0
ohne Fotos kann ich dir net helfen, bei Schwarz und blau würde mir nur die FLorida Strumpfi eifnallen, ich schätze dass das Tier iwo ausgebüchst ist, würde erklären warum tot (falsche Temp o.ä.) und mir fällt keine EInheimische Art mit diesen farben ein, kann mich aber auch irren
 
M

Menhir

Beiträge
270
Reaktionen
0
Was spielt das denn für eine Rolle?

Schnapp dir mal google und such einfach alle einheimischen Schlangen ab:
Natrix natrix
Natrix tesselata
Coronella austriaca
Zamenis longissimus
Vipera berus
Vipera aspis
und zur Sicherheit nochmal ne Echse: Angius fragilis

Wenn du kein passendes Bild findest (wovon ich ausgehe), dann wars wohl nicht einheimisch.
 
M

Menhir

Beiträge
270
Reaktionen
0
Blau ist ein dehnbarer Begriff. Es gibt sicherlich auch genügend Leute, die das Grau einer Natrix in Kombination mit dem Schimmern der Schuppen als Blau bezeichnen würden. Leuchtend Blau wie eine Strumpfbandnatter ist keine der heimischen Schlangenarten.
 
E

Erzengel

Beiträge
61
Reaktionen
0
@ Menhir

Ich würde mal sagen, dass das eine sehr große Rolle spielt.... ! ;)

Wenn Sie zB nicht im Südlichen Schwarzwald wohnt, dann ist eine Aspisviper schon mal aus zu schließen..... Die gibt es nämlich nur da,... usw.

.... ;)
 
Shark

Shark

Beiträge
493
Reaktionen
0
würde mich jetzt aber auch mal Interessieren.

Ich wusste garnich, dass es noch weitere Schlangenarten in Deutschland gibt^^
Das einzige was ich mal gesehen habe war ne Blindschleiche, ich bin davon ausgegangen das es nur die Natrix natrix und halt die Blindschleiche bei uns gibt^^

Würde gerne mal auf ne Schlangenexpedition bei mir in Speyer gehen :D
200 meter von mir zu Hause aus gibt es ein gaaaanz kleines Waldgebiet
vielleicht 1 km² groß aber voll mit kleinen Sümpfen und Bäumen, ma schauen was sich da so finden lässt :smilie:
 
M

Menhir

Beiträge
270
Reaktionen
0
Gaaaaanz klein ist oft ein gaaaaanz großes Problem für größere Reptilien. Vor allem wenn rundrum Landwirtschaft angesiedelt ist und dann noch ne Buschschicht zwischen Wald und Feld fehlt, sieht es meistens mager aus. Versuchen solltest du es trotzdem. Um diese Jahreszeit dann auf einen milden Tag warten und zwischen 11 und 15 Uhr suchen. Such vor allem Ränder ab (Wiesen- und Waldrand mit Gebüsch oder hohem Gras) und meide den direkten Hochwald. Ufer von Seen sind auch gut, dann halt eher für Natrix.
 
Shark

Shark

Beiträge
493
Reaktionen
0
iss allles vorhanden, des iss wie so en kleines abgeschottetes Biotop^^
das Gebiet trägt auch den namen "Schlangenwühl" daher komme ich ja auf die idee :D
 
Lygodactylus-Liebhaber

Lygodactylus-Liebhaber

Beiträge
48
Reaktionen
0
hi wohn in der lüneburger heide , da gibt es nur kreuzottern, blindschleichen und ringelnattern. aber was mir bei dem tier aufgefallen ist das eis breiter war. also irgendwie ein molchkörper(ohne beine) und ein blindschleichenkopf und halt die strumpfbandnatter färbung.
 
T

Turtle70

Beiträge
326
Reaktionen
0
In Süddeutschland gibt es an größeren Schlangen noch die Schlingnatter. Ich hatte bei uns im Saarland im Gelände (d.h. mein Hund hat sie aufgestöbert) eine entdeckt die mindestens 1,50m groß war. Kann ich tatsächlich beurteilen, weil neugierig wie ich war, hab ich sie eingefangen und anhand meiner Armlängen grob bestimmt. Die hab ich aber direkt wieder freigelassen.
Eine Schlingnatter kann es der Beschreibung nach aber nicht gewesen sein, die sind nämlich einheitlich dunkelgrau ohne eine Zeichnung.
 
Shark

Shark

Beiträge
493
Reaktionen
0
Dann mach ich mich mal auf die suche^^
Morgen früh gehts mittem Hund spazieren :D

Turtle du wohnst ja net so arg weit weg von daher bin ich mal gespannt was ich so finde..... *Fotoakkus laden*
 
S

Sioux

Gast
Man Shark (i), dein Hund vertreibt doch alle Schlangen :eyes: Wie willste da fündig werden?
 
Shark

Shark

Beiträge
493
Reaktionen
0
hab ich mir auch irgendwie gedacht nachdem ich den beitrag geschrieben habe :D im fernsehen sieht man immer die ganzen fuzzis mit ihren hunden^^
ich will mir garnicht vorstellen was passieren könnte wenn meine jacky von so ner schlange gebissen wird :shock:
 
K

knabber0815

Beiträge
15
Reaktionen
0
Wenn auch nicht Schlange, aber die Jungtiere der Blindschleiche sind gerne mal gestreift. Ich hab bei uns in Jugendtagen auch Exemplare gefunden die auffällig "bunte" Streifen hatten. Wenn ich mich recht entsinne bei manchen Blau und bei manchen grünlich.

Grüsse
Dirk
 
Thema:

was für eine schlange ist das

was für eine schlange ist das - Ähnliche Themen

  • Qurantänebehälter für Kornnatter

    Qurantänebehälter für Kornnatter: Hallo ihr Lieben, ich halte bereits zwei Kornnattern und möchte mir gerne eine weitere anschaffen. Da ich weiß, dass ich diese dritte Kornnatter...
  • lebendiger Bodengrund für Kornnattern

    lebendiger Bodengrund für Kornnattern: Hallo, ich hab da mal eine Frage. Kann ich im Bodengrund bei den Kornnattern auch weiße Asseln und Springschwänze mit reinsetzen ? LG
  • Futter für Strumpfbandnatter

    Futter für Strumpfbandnatter: Hallo allerseits, vielleicht sind ja welche unter euch die Strumpfbandnattern halten. Meine Frage wäre an euch,was gibt ihr ihnen an Futter?
  • Was für mäuse???

    Was für mäuse???: Aloha, Momentan fütter ich meine Kornnatter (72cm) mit 2 Babymäusen 1x die woche. Aber irgendwie glaub ich das das langsam zu wenig ist oder...
  • Zersosener Sepiaschulp für Schlangen?

    Zersosener Sepiaschulp für Schlangen?: Abend, Kann mir einer Sagen, ob Schlangen (Amphibienfresser, auf Mäuse gewöhnt) auch zerstosenen Sepiaschulp aufnehmen? (Wie man es auch von...
  • Zersosener Sepiaschulp für Schlangen? - Ähnliche Themen

  • Qurantänebehälter für Kornnatter

    Qurantänebehälter für Kornnatter: Hallo ihr Lieben, ich halte bereits zwei Kornnattern und möchte mir gerne eine weitere anschaffen. Da ich weiß, dass ich diese dritte Kornnatter...
  • lebendiger Bodengrund für Kornnattern

    lebendiger Bodengrund für Kornnattern: Hallo, ich hab da mal eine Frage. Kann ich im Bodengrund bei den Kornnattern auch weiße Asseln und Springschwänze mit reinsetzen ? LG
  • Futter für Strumpfbandnatter

    Futter für Strumpfbandnatter: Hallo allerseits, vielleicht sind ja welche unter euch die Strumpfbandnattern halten. Meine Frage wäre an euch,was gibt ihr ihnen an Futter?
  • Was für mäuse???

    Was für mäuse???: Aloha, Momentan fütter ich meine Kornnatter (72cm) mit 2 Babymäusen 1x die woche. Aber irgendwie glaub ich das das langsam zu wenig ist oder...
  • Zersosener Sepiaschulp für Schlangen?

    Zersosener Sepiaschulp für Schlangen?: Abend, Kann mir einer Sagen, ob Schlangen (Amphibienfresser, auf Mäuse gewöhnt) auch zerstosenen Sepiaschulp aufnehmen? (Wie man es auch von...