Ceratophyrs Cranwelli

Diskutiere Ceratophyrs Cranwelli im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; hallo, ich überlege schon seit einiger zeit mir einen Schmucki zu holen. Informiere mich schon seit wochen über diese drolligen frösche, finde es...
vans_girl

vans_girl

Beiträge
160
Reaktionen
0
hallo,
ich überlege schon seit einiger zeit mir einen Schmucki zu holen. Informiere mich schon seit wochen über diese drolligen frösche, finde es aber schade das es keine deutsche literatur über diese tiere zu kaufen gibt und dehalb hab ich noch einige fragen.

1. Wie siehts aus mit der Terrariumgröße? Ich hab gelesen das 40x40x40 optimal wäre, das finde ich aber n bisschen klein, kann ich ihn denn auch in einem 80x40x50 terra halten?

2.Muss ich ein Jungtier erst noch in einem kleinen Terra aufziehen?

Schon mal danke für die Antworten:smilie:
 
07.09.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ceratophyrs Cranwelli . Dort wird jeder fündig!
vans_girl

vans_girl

Beiträge
160
Reaktionen
0
hat denn keiner hier Schmuckhornfrösche?
 
F

Florian17291

Beiträge
52
Reaktionen
0
Hallo,also mein(e) "Hulk" ist vor drei Wochen verstorben.War ein cranwelli-albino.Also von den Maßen her würde ich sagen 60cm reicht locker aus,auch wenn manchmal größere Maße angegeben werde,die Tiere sitzen den Großteil ihres Lebens.40cm auf Dauer finde ich allerdings zu knapp,da du ja auch ein flaches Badegefäß für den ausgewachsenen Frosch unterbringen musst.Ich habe meine Dicke mit Frostratten(Babys),Stinten und Wüstenheuschrecken gefüttert. Wichtig: Supplementieren!
Ansonsten, sehr ruihge Tiere,habe meine einmal 3 Monate am Stück nicht gesehen als sie ihre Trockenruhe eingelegt hat.
 
R

Rock Hunter

Beiträge
31
Reaktionen
0
Oh, ich hab's erst spät gesehen...
Schmuckhornfrösche müssen als Jungtiere recht kräftig gefüttert werden. Neben Substitution ist Abwechslung wichtig! Erst die Adulten sollte man wie die meisten Frösche nicht zu stark füttern, sich aber an den arttypischen Werten orientieren.
Ein Terrarium von 80x40x50 halte ich für zu groß, da du das Tier sonst sehr wenig siehst und nicht mal vernünftig "kontrollieren" kannst. Deshalb würde ich das kleinere nehmen - bei großen Schmuckis nicht unter 40cm Tiefe gehen!
Es gibt übrigens deutsche Literatur: BEDE Das große Buch der Frösche, Kröten und Unken
...was für Schuckhornfrösche sogar besonders zu empfehlen ist.
Wichtig ist in kleinen Behältern die nötige Luftfeuchte/ Belüftungsfläche. Da geht kein Fallscheibenterrarium, das ist zu stickig.
Holz oder 30er-Würfel mit Schiebtür, z.B....
LG
 
hulzmichel

hulzmichel

Beiträge
130
Reaktionen
0
hi,wenn du fragen zu Schmuckhornfröschen hast kann ich dir nur
"pac man Frog forum "empfehlen.
Da sind die profis auf dem Gebiet ...:D

gruß,hulzmichel
 
Thema:

Ceratophyrs Cranwelli